Half Life : Alyx

MrBlonde

L14: Freak
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
5.599
1. Man kann ja quasi nur das bewerten was man bis jetzt gesehen hat
2. Hat Valve gerade diese Videos rausgeschmissen um das Spiel zu promoten - nehme also stark an, dass es repräsentativ sein soll.
3. die teleporter Steuerung gibt so einen Schlauch Shotter quasi vor. dynamische Gefechte mit intelligenter KI und co sind mit so einer Steuerung praktisch unmöglich. Und das komplette Spiel wird sicher auch mit nur dieser Steurungsoption durchspielbar sein.

Daher verwette ich meinen imaginären Hut darauf, dass das Spiel von vorn bis hinten durchgescripteter linearer Schlauch shooter sein wird.
Wie console schon sagte...Video wohl nicht gesehen, oder?
Und habe ich nicht erst vorhin geschrieben, dass man zwischen mehreren Fortbewegungsmöglichkeiten wählen kann?



:tired:
 

JC_Denton

Gesperrt
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
845
Sinnerfasseneds Lesen ist eure stärke nicht?!?
Ja, man kann zwischen drei Steuerungsmöglichkeiten wählen.
Und eine davon ist die Beam Steuerung.
Daher MUSS das Spiel auch mit dieser Steuerung durchspielbar/schaffbar sein :fp:
Das "GAMEPLAY" muss das zwangsläufig berücksichtigen!!
 

NATHAN

L13: Maniac
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
4.889
Xbox Live
chankoedo1988
Verstehe auch nicht was so schwer an JCs Argumentation ist.

Das ganze erinnert doch stark an einen interaktiven Film. Man bewegt sich (egal ob beamend oder doch selbst laufend) auf einem SEHR engen Weg. Von Punkt A nach B (ohne halbwegs offenes Leveldesgn). Dazwischen wird gerätselt und mit Scripsts Ereignisse ausgelöst, die man nicht beeinflussen sondern eben nur auslösen kann. Half Life 2 überdeckte das simple, streng lineare Spielprinzip und die schon damals miese KI mit einer einzigartigen Physik und abwechslungsreichen Levels. Dass die Physik aber nur an vorgefertigten Punkten einen Sinn machte und die (Physik) Rätselt extrem konstruiert waren und nicht realistisch oder kreativ wird dabei gerne übersehen.


Links Bioshock/Prey/Halo/Far Cry/Crysis Shooter - rechts Half Life 2/Call of Duty und wohl auch Alyx

Statt Cutscene gehört halt Script in dieses Meme eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
28.699
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Ich spiele gerade die 2 am meisten gescripteten games der letzten Jahre nochmal am PC, RDR2 und Metro(bei beiden passiert genau das selbe was schon auf der PS4 passiert ist, an der selben stelle), warum darf da nix gescriptet sein? Jedes game ist gescriptet heut zu tage :lol:
Er denkt es liegt an der steuerung, die würde aber auch in jedem anderen game funktionieren und funktioniert auch in Doom wenn man es in VR spielt. Das hat nur was damit zu tun das es Leute gibt denen schlecht wird beim normalen laufen und nicht weil es gescriptet ist :rolleyes:
 

JC_Denton

Gesperrt
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
845
Weils langweilig ist. In Spielen will ICH die Entscheidungen treffen - und nicht passiver Zuseher sein.
Die Gefechte und das Spiel sollen sich immer anders spielen. Und ich will gefordert werden.
In Crysis, Far Cry 3 und 4 oder Halo spielt sich jeder Level/jeder Kampf zwangsläufig anders. Wenn man eine Situation zweimal probiert hat, ist sie beim neu Laden komplett anders. Ich kann Snipernd vorgehen, brachial oder mit dem Jeep in die Menge aufs Korn nehemen.

Schlauchshooter, mit Moorhuhn KI ist so ziemlich das langweiligst was es gibt - das gabs schon zu PSOne/N64 Zeiten...ob VR oder nicht, das Prinzip bleibt das gleiche.

Trauriges Beispiel: Titanfall 2
Die Kampagne wurde aus meiner Sicht nur deshalb bei ein paar Reviewern gelobt, weil Battlefield und Call of Duty in den Jahren davor das Niveau der SP Kampagnen so noch unten gedrückt haben, dass die Erwartungen derartig gering sind. Dann ist es natürlich leicht positiv zu überraschen.
 

S3puLtuRa

L12: Crazy
Seit
13 Okt 2006
Beiträge
2.941
PSN
S3pultura_cw
...

Trauriges Beispiel: Titanfall 2
Die Kampagne wurde aus meiner Sicht nur deshalb bei ein paar Reviewern gelobt, weil Battlefield und Call of Duty in den Jahren davor das Niveau der SP Kampagnen so noch unten gedrückt haben, dass die Erwartungen derartig gering sind. Dann ist es natürlich leicht positiv zu überraschen.
Sehr merkwürdig, dann muss ich ja komplett andere Reviews gelesen haben, zumal kaum ein Review CoD oder Battlefield nennt, außer der Aspekt das der Veröffentlichungszeitraum zwischen den beiden Franchises ungünstig positioniert war...
 

jan85

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.894
Freu mich auch auf den Level Editor, bin gespannt was die Community alles damit baut :awesome: Ein VR Counter Strike oder VR Remakes von HL1 und HL2 :banderas:
Da wird richtig geiles Zeug kommen

"Mit den für das Spiel verfügbaren Source 2-Werkzeugen können Spieler nach Herzenslust neue Level für die Community erstellen. Valves Level-Editor 'Hammer' wurde mit allen VR-Gameplay-Werkzeugen und -Komponenten aktualisiert."


Edit:

BBC durfte den "Game-changer" auch anspielen. 30 Minuten Gameplay kommen am 7 März nach


https://www.bbc.com/news/av/technol...-on-with-valve-s-virtual-reality-game-changer
 
Zuletzt bearbeitet:

MrSalbei

Gesperrt
Seit
19 Jul 2007
Beiträge
603
Xbox Live
Asmodial
PSN
Asmodial
Switch
1100 1111 1100
Steam
Verdammter Cethos
Discord
Verdammter Cethos#8150
ich gehe davon aus, dass half life: alyx der best bewerteste shooter des jahres wird.

ich hoffe deine taschentücher liegen schon parat jc. :coolface:
Walking Dead und Ashrak's Asgard's Wrath haben schon gut gezeigt, was so möglich ist und wie es sein sollte. Valve wird ganz bestimmt nicht gepennt haben und bei Shootern wissen sie sowieso, was sie tun.

Nicht nur JC, sondern auch wir sollten die Taschentücher bereithalten...
Aber wir aus einem anderen Grund als JC :coolface:
 

jan85

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.894
Gibt jetzt 2 Steam VR Home Orte aus Half Life Alyx für alle Index Vorbesteller (Russel Versteck und City 17 Seitengasse)
Beide gerade ausprobiert
ich habe noch niemals so eine geile Grafik und Atomsphäre in einem Spiel gesehen obwohl man da nicht mal was machen kann sondern nur rum teleportieren
Das wird so abartig geil Leute :banderas:


Valve Index ab Montag wieder bestellbar, wer eine will sollte schnell sein. Wird vermutlich wieder in ein paar Minuten weg sein, die Nachfrage ist enorm

 
Zuletzt bearbeitet:

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.519
Passend dazu gibt es ab Montag 18:00 Uhr die Index wieder zu kaufen. Valve hat gestern die E-Mail an interessierte Kunden verschickt. Mit dem Hinweis

“Aufgrund der hohen Nachfrage erwarten wir, dass das Produkt am Montag wieder ausverkauft sein wird. Alle Käufe über diese anfängliche Anzahl hinaus werden in den kommenden Monaten, sobald weitere Stückzahlen erhältlich sind, in der Reihenfolge bearbeitet, in der die Bestellung eingehen.”
 

JC_Denton

Gesperrt
Seit
21 Jan 2019
Beiträge
845
Genau wie ich es beschrieben hab 🤣

Alles von vorne bis hinten durchgescriptet ohne echte KI oder echte Freiheiten. Alles genauso konstruiert, dass der Spieler genau einen Weg hat alles zu lösen.

Die Zombies sind taub und blind etc...

 

jan85

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.894
:angst:
Bilder kommen aus dem 4Chan Forum. Keine Ahnung ob Leak oder Fake, sieht aber verdammt nach Source 2 Engine aus



 
Zuletzt bearbeitet:

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
6.849
Switch
113530099136
Keine Ahnung was hier als Script geschrieben wird. Der Begriff ist total schwammig aber das was man darunter üblicherweise (aus gamer Perspektive) versteht ist nur ein einziges mal im Video zu sehen, als das Vieh, anstatt seiner üblichen KI nachzugehen, demonstrativ langsam in dieses seil/zungenvieh läuft, was ihn dann tötet.
Ansonsten war alles andere einfach nur enges leveldesign, um den Spieler an alle gameplay Elemente Schritt für Schritt ranzuführen.
Da wurde dem Spieler nie die Kontrolle genommen und auch nicht durch gescriptete zum Warten gezwungen.

Und das was hier als positives Beispiel genannt wird bei far cry ist einfach nur faules und entsprechend belangloses leveldesign.

Ist halt die ewige Diskussion zwischen open World mit belanglosen Missionen und gescripteten Events für die Story gegen schlauchlevel und Präsentation durch durchdachtes leveldesign.

Gab zum Glück auch noch genug schlauchige Titel in dieser gen die extrem beliebt waren.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
49.880
Korrekt, man muss auch Bedenken, dass Valve als einer der ersten Entwickler scripted events so richtig salonfähig gemacht hat mit HL1 das war auch mit ein Grund warum das Spiel einen damals so in seinen Bann zog. Man ging zum Lift und dachte sich das Schild mit "im Brandfall nicht nutzen" ignoriert man einfach und als man dann auf davor stand und die Tür öffnen wollte ging die auch auf und der Lift krachte samt Insassen mit vollem Karacho hinunter. Das war direkt am Anfang des games, sowas bleibt hängen, seit über 20 Jahren genauso wie viele andere Erlebnisse mit dem Game.

Die unzähligen ingame Cutscenes die zB. ein Uncharted samt QTE Klettereinlagen in der Schlauchwelt aufweist hingegen sind Schall und Rauch und wenige Tage nachdem man sie gesehen hat wieder vergessen.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
28.699
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Das ist doch nur ein 1 Stunden tutorial um den spieler auf das Game vor zu bereiten, wie sie ja im "Testet" video sagen ;) die Leute sollen sich einfach langsam ans Nachladen und die Kraft von Handschuh gewöhnen.
Alles andere ist nicht mehr gescriptet als in allen games die wir so spielen heut zu Tage. Gerade bei Metro und RDR2 merke ich auch wieder beim zweiten Durchgang wie alles einfach überall gleich passiert wie beim ersten mal, bei RDR2 spielt man es dann halt eher nicht nochmal durch wegen der länge.
In VR kannst du dann immerhin mit vielem Experimentieren und alles mögliche auf nehmen und auf gegner werfen.
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
6.849
Switch
113530099136
Korrekt, man muss auch Bedenken, dass Valve als einer der ersten Entwickler scripted events so richtig salonfähig gemacht hat mit HL1 das war auch mit ein Grund warum das Spiel einen damals so in seinen Bann zog. Man ging zum Lift und dachte sich das Schild mit "im Brandfall nicht nutzen" ignoriert man einfach und als man dann auf davor stand und die Tür öffnen wollte ging die auch auf und der Lift krachte samt Insassen mit vollem Karacho hinunter. Das war direkt am Anfang des games, sowas bleibt hängen, seit über 20 Jahren genauso wie viele andere Erlebnisse mit dem Game.

Die unzähligen ingame Cutscenes die zB. ein Uncharted samt QTE Klettereinlagen in der Schlauchwelt aufweist hingegen sind Schall und Rauch und wenige Tage nachdem man sie gesehen hat wieder vergessen.
Will jetzt ungerne den War hier reinbringen aber da du Uncharted schon erwähnst: Das und TLOU sind mir auch als erstes Beispiel für einen Vergleich eingefallen. Ohne die Cutscenes ist das Leveldesign ähnlich eng gehalten und der Spieler wird so durch die Welt geleitet. Manchmal ist das Ganze imo ein bisschen zu plump, gerade wenn wirklich die Spiellogik gebrochen wird um es spannender zu machen. Aber selbst das schien ja anzukommen und Half-Life: Alyx sieht da bisher nach mehr Feingefühl aus, sodass so etwas nicht passiert.

Ansonsten werden wir noch sehen wie es später aussieht aber imo ist die Sache schon ziemlich klar. Es wird relativ schlauchig bleiben aber die, durch das Leveldesign präsentierten, Herausforderungen werden noch deutlich komplexer als dieser Tutorial Abschnitt, der eigentlich nur Spielelemente zeigt, die ein absoluter Neuling der Franchise noch lernen muss. Das muss halt auch sein. Half-Life 2 ist schon lange her und viele potenzielle Spieler kennen es nicht. Nintendo präsentiert auch jedes Spielelement nochmal einzeln in den ersten Leveln ihrer Spiele für Neulinge.
 
Top Bottom