Serie Game of Thrones (Spoilertags für S8 & Keine Buchspoiler)

VenomSnake

L15: Wise
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
9.407
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Ich denke eigentlich mittlerweile

das deany nicht wie der mad king einfach so durchdreht und alles brennen sehen will. Sie ist letzendlich zerbrochen was alles passiert ist und was sie verloren hat. Sie wird dort auch nicht geliebt, sogar eher gehasst. Ihr bleibt nur "die furcht" um herrscherin zu bleiben. Sie will den thron um jeden preis. Ich glaube nicht das wir in der letzten folge plötzlich ein joker deany haben werden.

Mal abwarten, vermutlich wird sie sagen warum sie so gehandelt hat.
 

CoolGamer0815

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
3.798
Könnte mir sogar vorstellen das sie sogar während sie alles verbrannt hat auf Drogon geheult hat, schließlich wurde ihr Gesicht keine Sekunde mehr gezeigt, als es losging.
Die wollen das wir glauben, sie sei wie ihr Vater geworden.
Arme Dany :(















:coolface:
 

VenomSnake

L15: Wise
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
9.407
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Könnte mir sogar vorstellen das sie sogar während sie alles verbrannt hat auf Drogon geheult hat, schließlich wurde ihr Gesicht keine Sekunde mehr gezeigt, als es losging.
Die wollen das wir glauben, sie sei wie ihr Vater geworden.
Arme Dany :(















:coolface:
Daran habe ich auch gedacht.
bevor sie loslegt fängt sie an zu heulen. Doch warum genau?
Erleichterung wegen sieg? Wegen all dem was passiert ist? Oder wegen dem was sie jetzt vor hat zu machen?

In der letzten folge werden wir bestimmt einige erklärungen bekommen. Vielleicht ja sogar von bran? Denke jon wird ihn konfrontieren. Er wusste was passieren wird.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.983
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Aber Dany hat in Essos viel schlimmes erlebt:

  • Bruder der sie verachtet, ausnutzt und zwangsverheiratet. Sie hatte Angst vor ihm.
  • Ein Ehemann der vergiftet wird und sie ihn dann ersticken muss
  • Ihr Kind stirbt bei Geburt
  • Es wurde versucht sie zu vergiften
  • Ihre Drachen werden gestohlen, dabei Dothraki getötet und ihre Vertraute Irri
  • Ihre Dienerin Doreah verriet sie zusammen mit Xaro in Qarth
  • Ein Attentat auf sie in Astapor
  • Verrat durch Jorah
  • In Meereen kommt ihre Herrschaft nicht gut an und mit den Harpyien gibt es sogar eine Widerstandsgruppe
  • In Meeren werden ihre Leute durch die Harpyien getötet
  • Ihr Berater Mossador hintergeht sie
  • Sie lässt Mossador hinrichten und wiegelt so die Bevölkerung gegen sich auf
  • Ihr Vertrauter Ser Barristan wird getötet
  • Ein Attentäter der Harpyie tötet Dany fast
  • Dothrakis nehmen sie gefangen
In Westeros sterben zwei Drachen und zwei Vertraute. Dazu wird sie nicht mit Freude empfangen und verliert Jons Vertrauen. Achso, einen Verrat gibt auch.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.448
Aber Dany hat in Essos viel schlimmes erlebt:

  • Bruder der sie verachtet, ausnutzt und zwangsverheiratet. Sie hatte Angst vor ihm.
  • Ein Ehemann der vergiftet wird und sie ihn dann ersticken muss
  • Ihr Kind stirbt bei Geburt
  • Es wurde versucht sie zu vergiften
  • Ihre Drachen werden gestohlen, dabei Dothraki getötet und ihre Vertraute Irri
  • Ihre Dienerin Doreah verriet sie zusammen mit Xaro in Qarth
  • Ein Attentat auf sie in Astapor
  • Verrat durch Jorah
  • In Meereen kommt ihre Herrschaft nicht gut an und mit den Harpyien gibt es sogar eine Widerstandsgruppe
  • In Meeren werden ihre Leute durch die Harpyien getötet
  • Ihr Berater Mossador hintergeht sie
  • Sie lässt Mossador hinrichten und wiegelt so die Bevölkerung gegen sich auf
  • Ihr Vertrauter Ser Barristan wird getötet
  • Ein Attentäter der Harpyie tötet Dany fast
  • Dothrakis nehmen sie gefangen
In Westeros sterben zwei Drachen und zwei Vertraute. Dazu wird sie nicht mit Freude empfangen und verliert Jons Vertrauen. Achso, einen Verrat gibt es nicht.
Varys hat sie verraten. Hat sogar versucht sie zu vergiften.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.983
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Stockholm? Möglich. Zwangsheirat war es und am Anfang auch die Vergewaltigungen, bis sie Sex als Waffe einsetzt. Letztendlich wächst ihr Selbstbewußtsein und sie ist von in der Rolle drin als Khaleesi, gibt sogar den Dothrakis Befehle. Im Prinzip wurde gezeigt, wie glücklich sie in dieser Konstellation später ist. Sie wünscht sich das Kind und die Zukunft mit Khal Drogo. Hat ja später sogar ne Vision von ihm mit Kind.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.448
Die Entwicklung von Dany fand ich btw. auch im Buch schlecht und absolut nicht nachvollziehbar. Das ging viel zu schnell.
 

VenomSnake

L15: Wise
Seit
15 Feb 2011
Beiträge
9.407
Xbox Live
Venom MK1985
PSN
Muzo62
Aber Dany hat in Essos viel schlimmes erlebt:

  • Bruder der sie verachtet, ausnutzt und zwangsverheiratet. Sie hatte Angst vor ihm.
  • Ein Ehemann der vergiftet wird und sie ihn dann ersticken muss
  • Ihr Kind stirbt bei Geburt
  • Es wurde versucht sie zu vergiften
  • Ihre Drachen werden gestohlen, dabei Dothraki getötet und ihre Vertraute Irri
  • Ihre Dienerin Doreah verriet sie zusammen mit Xaro in Qarth
  • Ein Attentat auf sie in Astapor
  • Verrat durch Jorah
  • In Meereen kommt ihre Herrschaft nicht gut an und mit den Harpyien gibt es sogar eine Widerstandsgruppe
  • In Meeren werden ihre Leute durch die Harpyien getötet
  • Ihr Berater Mossador hintergeht sie
  • Sie lässt Mossador hinrichten und wiegelt so die Bevölkerung gegen sich auf
  • Ihr Vertrauter Ser Barristan wird getötet
  • Ein Attentäter der Harpyie tötet Dany fast
  • Dothrakis nehmen sie gefangen
In Westeros sterben zwei Drachen und zwei Vertraute. Dazu wird sie nicht mit Freude empfangen und verliert Jons Vertrauen. Achso, einen Verrat gibt auch.
danke das du eigentlich schön gelistet hast wieso deany
keinen gesunden verstand haben kann :)
 

Mane

L07: Active
Seit
7 Apr 2016
Beiträge
529
In der letzten folge werden wir bestimmt einige erklärungen bekommen. Vielleicht ja sogar von bran? Denke jon wird ihn konfrontieren. Er wusste was passieren wird.
Das haben einige auch in Bezug auf den Nachtkönig erwartet.

Ihr "Ehemann", sie hat ihr Schicksal zwar angenommen, aber im Grunde hatte das schon was von Stockholmsyndrom, wurde ja einige Male vergewaltigt.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann wurde sie im Buch nicht vergewaltigt.
 
Ich bin nicht mal überrascht was passiert ist, aber die Ausführung war einfach schlecht, für die ganzen Ergebnisse hat man einfach mehr Folge gebraucht, so wirkt das alles out of character.

- Arya entwickelt sich wieder zurück zu einem kleinem Mädchen because? Seit einer gefühlten Ewigkeit ist sie auf Rache aus, hat so viel über sich ergehen lassen. Hat sich von einem kleinem Mädchen mit einem Holzschwert zu einer Frau entwickelt, die weiß was sie will, und zieht es durch, doch dann schmeißt sie alles über board, because? "Don't be like me!" auch wenn sie schon längst so geworden ist? Das war für mich nicht glaubwürdig. Und über das weiße Pferd am Ende will ich gar nicht reden.

- Jamie: auch hier würde viel Potential verschwendet. Auch wenn es zu seinem Character irgendwie passt, aber dadurch hat sein Persona null Entwicklung gemacht, er ist immer noch gleich wie in der ersten Staffel.

- Euron: was war das bitte? xD

- Dany: Ja, ich weiß, sie ist schon immer mad gewesen bla bla bla. Von einer Sekunde auf die andere wird sie zu einem Massenmörder. Das schlimme ist, ich kann ihr immer noch nicht böse sein, und kann es auch nachvollziehen. Für mich hat es nicht so ausgeschaut als sei sie mad gewesen, sondern die Leute haben sie immer wieder in die Richtung gepusht, weil sie eine ganz andere Agenda hatten. Und dann wundern sich alle, dass sie so abgeht?

- Jon wie immer ein Nichtsnutz, Gott wie ich den Charakter hasse...

Es gab auch positive Dinge. Die Folge war eigentlich gut gedreht, auch wenn hier und da das CGI billig wirkte. Auch fand ich Emilia zum ersten mal richtig gut in ihrer Role, die Faces die sie gemacht hat, waren mega gut.
 

Schnurres

L13: Maniac
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
3.983
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Ach was vermisse ich Littlefinger

Die beiden waren doch in den ersten Staffeln die Highlights, also wenn sie zusammen einen Dialog hatten. Aber irgendwann wußten die Autoren nichts mehr, mit beiden anzufangen. Littlefinger bekam ein unwürdiges Ende in Staffel 7... der Meister der Lügen, der alles ins Rolle brachte , der dafür sorgte das Joffrey König und dann vergiftet wird. Ein meisterhafter Spieler des Spiels, der Sansa erklärt, dass er immer auf das Schlimmste gefasst sei und dann nach Brans Kommentar trotzdem in Winterfell bleibt.

Als er dann tot war, gab es nichtmal mehr eine Reaktion darauf, etwa von Varys.

Im Prinzip hätten Jamie und Cersei Staffel 7 sterben können. Littlefinger hätte dann zwischen Winterfell und Dany weiter Misstrauen gesät. Schließlich wäre Sansa unter seiner Fittiche und so würde das Misstrauen ihr gegenüber Dany realistischer. Auf der anderen Seite würde Varys Dany helfen... die aber in einer Zwickmühle zwischen eigener Ansprüche, Liebe zu Jon und Hass auf Sansa ist, dabei trifft sie immer seltsamere Entscheidungen.

Von mir aus macht man die Nachtkönigsache genauso, Norden und Süden schließen sich kurzfristig zusammen... ein brüchiges Bündnis. Da tickt Dany weiter durch, Littlefinger bearbeitet weiter Sansa. Dany wird wirklich Mad Queen und rastet aus und zerstört Königsmund.

Sansa ist weiter Marionette von Littlefinger, dann kommt erst raus, dass Littlefinger für alles verantwortlich war. Und dann als es aussieht er würde davon kommen, kommt eben die Intrige von Sansa zusammen mit Tyrion/Varys zum Fall von Littlefinger.

Und die Show endet dann weiter mit dem Konflikt Jon/Dany und wie er mit Mad Queen umgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.259
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Bei dem Geschehen um KL lässt dich vielleicht an Karthago denken ... oder gar an Magdeburg. Immerhin hat die Vernichtung von Magdeburg im 30-jährigen Krieg zeitweise sogar den Begriff des "magdeburgisierens" für eine komplette Vernichtung geprägt. Ironischerweise würde dies sogar ähnlich wie manche Geschehnisse in der Serie auch nachträglich als "Hochzeit" bezeichnet.

Ah stimmt, den dreißigjährigen Krieg hab ich vergessen, hab mich zu sehr aufs Mittelalter fokussiert, damit es nicht um Situationen seit der Aufklärung handelt.
Im Dreißigjährigen Krieg war das ja auf europäischen Boden möglich, weil aufeinmal ganze Fürstentürmer die Religion gewechselt haben und die Bevölkerung dahinter stand, wie wohl bei Roberts Rebellion.


Das Schleifen von Städten ist sicher keine Ungewöhnliche Handlung in der Geschichte und hat viele Beispiele.

Die Timuriden zB haben von jeder Stadt die sie angriffen erstmals die Kapitulation verlangt.

Wurde dieser widersprochen wurde diese Stadt und deren Bevölkerung restlos vernichtet. Bis aufs letzte Baby.

Das sorgte dafür, das weit weniger Städte bereit waren, dich den timuriden zu widersetzen und kampflos Aufgaben.
Das ist aber leider nun mal kein Beispiel auf europäischem Boden. Wobei man sagen muss, dass Dany gar nicht in Westeros sozialisiert worden ist.

Die Kreuzritter beginnen ähnliche grausame Züge, aber das war kein Krieg in Europa zur Eroberung des königlichen Throns, sondern religiöse Missionierungsfeldzüge.

Am 19. Juni ergab sich die Stadt den Byzantinern, wodurch den Kreuzfahrern zu ihrer Verärgerung die Beute einer Plünderung der Stadt entging.
https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Kreuzzug
 
Zuletzt bearbeitet:

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.712
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ah stimmt, den dreißigjährigen Krieg hab ich vergessen, hab mich zu sehr aufs Mittelalter fokussiert, damit es nicht um Situationen seit der Aufklärung handelt.
Im Dreißigjährigen Krieg war das ja auf europäischen Boden möglich, weil aufeinmal ganze Fürstentürmer die Religion gewechselt haben und die Bevölkerung dahinter stand, wie wohl bei Roberts Rebellion.




Das ist aber leider nun mal kein Beispiel auf europäischem Boden. Wobei man sagen muss, dass Dany gar nicht in Westeros sozialisiert worden ist.

Die Kreuzritter beginnen ähnliche grausame Züge, aber das war kein Krieg in Europa zur Eroberung des königlichen Throns.
Ähm

Ich hab keinerlei Verbindung in meinem Post zu danarys gehabt.

Es ging lediglich um das Schleifen von Städten und deren Gründe von denen es jeweils reichlich gab.

:nix:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.259
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Ähm

Ich hab keinerlei Verbindung in meinem Post zu danarys gehabt.

Es ging lediglich um das Schleifen von Städten und deren Gründe von denen es jeweils reichlich gab.

:nix:
ICH habe aber das Thema wieder zu dem zurückgeführt warum dieser überhaupt angestoßen wurde.

Dany wollte ihre Hauptstadt zurückerobern. Nicht Westeros vergrößern.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.259
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Und du bist wer hier einen auf dicke Hose zu machen? Und zu bestimmen was ontopic ist?
Ich führe in meinen Postings die Beiträge wieder zurück zum Ursprung. Wenn dir meine Postings nicht gefallen, kannst du sie ja ignorieren.

Bin ja nicht Dany die es nötig hat anderen die Schuld dafür zu geben, dass ich meine Beiträge wieder zum Ursprungsfrage verfasse ob es ein historisches Beispiel zu Danys Massaker gibt.
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.712
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Ich führe in meinen Postings die Beiträge wieder zurück zum Ursprung. Wenn dir meine Postings nicht gefallen, kannst du sie ja ignorieren.

Bin ja nicht Dany die es nötig hat anderen die Schuld dafür zu geben, dass ich meine Beiträge wieder zum Ursprungsfrage verfasse ob es ein historisches Beispiel zu Danys Massaker gibt.
Du hast mich zitiert und nicht umgekehrt

:nix:
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.259
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Du hast mich zitiert und nicht umgekehrt

:nix:
Ich habe dich zitiert, weil ich deine Beispiele zur Ursprungsfrage zurückführen wollte und das unter meinem Posting. Der Thread heißt Game of Thrones, nicht die Schlachten der Weltgeschichte.

Also wirst du in diesem Thread damit leben müssen, dass Andere die genannten Schlachten nehmen und schauen ob sie zu Game of Thrones passen. Wenn du also losgelöst Schlachten der Weltgeschichte aufzählen willst ohne dass Andere nen Bezug zu Game of Thrones herstellen, musst du wohl einen neuen Thread aufmachen und Literaturdebatten untersagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.712
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Und hier wurden gerade über reale Vorbilder zu den Geschehnissen der aktuellen Folge gesprochen.

Hör auf hier den Aushilfsmod zu spielen Freundchen. Den hier scheint dein Verständnis ähnlich fehlgeleitet zu sein wie Danarys Faschismus zu unterstellen.

:nix:
 
Top Bottom