Game of the Generation - The Last of Us Part II vs The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Welches der genannten Games ist das Game of the Generation?


  • Stimmen insgesamt
    136

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.931
Die fehlende Sprachausgabe, Ruckler (WiiU-Version, ob auf der Switch auch, ksnn ich nicht sagen) oder die dünne Story sind kein objektiven Kritikpunkte? :ugly:

Btw. Ich finde BotW eines der besten Spiele der letzten Dekade.

Gibt doch Sprachausgabe und technisch ist das Spiel gemessen an der Hardware auch schwer zu kritisieren. Die Story war dünn? Dann hab ich wohl ein anderes Spiel gespielt als Du. Man kann viel von der Story einfach weglassen, das stimmt. Das heißt aber nicht, dass sie nicht da ist ;)
 

flo88

L16: Sensei
Seit
24 Mai 2005
Beiträge
10.371
PSN
signau88
Gibt doch Sprachausgabe und technisch ist das Spiel gemessen an der Hardware auch schwer zu kritisieren. Die Story war dünn? Dann hab ich wohl ein anderes Spiel gespielt als Du. Man kann viel von der Story einfach weglassen, das stimmt. Das heißt aber nicht, dass sie nicht da ist ;)
Die gab es doch "nur" bei den Titanen usw. in den Zwischensequenzen - Viele Sequenzen blieben doch stumm?

Ruckler kann man imo immer kritisieren, das hat nix mit der Hardware zu tun (ansonsten fand ich die Grafik top).

Ok, für ein Zelda war die Story gut, aber auch kein Meilenstein.
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.931
Ja, und mit welcher Rechtfertigung willst Du BotW mal 5 nehmen? Tlou2 mal 3 lässt sich immerhin objektiv begründen (2 Kamelhöcker + 1 4players-Bonushöcker = mal 3)

Bestes Open World Spiel, bestes Aktion Adventure, bestes Konsolen Spiel, bestes Handheld Spiel, beste Konsolen-Handheld-Hybrid Spiel, bestes Spiel der letzten Generation, beste Spiel der aktuellen Generation, momentan immernoch bestes Spiel der "nextgen", Gameplay-Referenz, Referenz-Referenz...

hoppla das war sogar schon mal 10 :kruemel:
 

Ashrak

ist verwarnt
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
18.187
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Bestes Open World Spiel, bestes Aktion Adventure, bestes Konsolen Spiel, bestes Handheld Spiel, beste Konsolen-Handheld-Hybrid Spiel, bestes Spiel der letzten Generation, beste Spiel der aktuellen Generation, momentan immernoch bestes Spiel der "nextgen", Gameplay-Referenz, Referenz-Referenz...

hoppla das war sogar schon mal 10 :kruemel:

Da Breath of the Best wie bereits korrekterweise von dir konstantiert die Referenzreferenz ist, an der sich zukünftige Referenzen referenzieren lassen müssen, würde ich die bisher gesammelten Punkte dafür nochmal verdoppeln. Damit müsste man jeden normalen Vote für The Legend of Zelda: Breath of the Best mit 18 multiplizieren. Meinen müsste man übrigens mit 37382 multiplizieren. :) :banderas: :beam: :pcat: :nyanwins:
 

Leprechaun

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.695
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Welche? Bei BotW gibt es keine wirklich objektiven Kritikpunkte. Alles was da manchmal als "negativ" aufgeführt wird, hängt allein mit dem persönlichen Geschmack bzw. Erwartungen an ein Zelda zusammen, ist also rein subjektiv.

klar gibts Kritikpunkte. Die Hauptdungeons sind zu "seicht", das Spiel braucht ne Zeit bis es "wirkt" und die Mahlzeiten sind einfach zu OP xD
Und diese Kritikpunkte werden öfter aufgezählt. Da bringt auch dein dämlicher Zweifel Smiley nichts :ugly:
 

Ashrak

ist verwarnt
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
18.187
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
klar gibts Kritikpunkte. Die Hauptdungeons sind zu "seicht", das Spiel braucht ne Zeit bis es "wirkt" und die Mahlzeiten sind einfach zu OP xD
Und diese Kritikpunkte werden öfter aufgezählt. Da bringt auch dein dämlicher Zweifel Smiley nichts :ugly:

Die Tatsache dass die Mahlzeiten eine deutlich spürsame Auswirkung haben, macht es doch überhaupt erst lohnenswert sie zu benutzen für den Großteil.

@mermaidman Übrigens hast du die Metacritics-Referenz vergessen. Damit wären wir dann bei einem Multiplikator von 20. :) :pcat: :nyanwins:
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.931
klar gibts Kritikpunkte. Die Hauptdungeons sind zu "seicht", das Spiel braucht ne Zeit bis es "wirkt" und die Mahlzeiten sind einfach zu OP xD
Und diese Kritikpunkte werden öfter aufgezählt. Da bringt auch dein dämlicher Zweifel Smiley nichts :ugly:

Hab auch schon oft gehört, dass dem Durchschnittsspieler das Spiel und vor allem die Titanen zu schwer sind. Dass Mahlzeiten überpowert sind, mag sein. Das ist aber schwerlich ein Kritikpunkt, da die rein OPTIONAL sind, damit einfach jeder vom Anfänger bis zum Profi mit dem Spiel Spass haben kann. Nintendo verzichtet ja seit jeher auf verschiedene Schwierigkeitsgrade in ihren Spielen und löst das eigentlich immer auf so elegante Art und Weise. Was Du hier als Kritikpunkt verkaufen möchtest, ist in Wirklichkeit einfach nur gutes Spieldesign ;)
 

Leprechaun

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.695
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Hab auch schon oft gehört, dass dem Durchschnittsspieler das Spiel und vor allem die Titanen zu schwer sind. Dass Mahlzeiten überpowert sind, mag sein. Das ist aber schwerlich ein Kritikpunkt, da die rein OPTIONAL sind, damit einfach jeder vom Anfänger bis zum Profi mit dem Spiel Spass haben kann. Nintendo verzichtet ja seit jeher auf verschiedene Schwierigkeitsgrade in ihren Spielen und löst das eigentlich immer auf so elegante Art und Weise. Was Du hier als Kritikpunkt verkaufen möchtest, ist in Wirklichkeit einfach nur gutes Spieldesign ;)

also schwer sind die Titanen nicht, sondern einfach recht "öde" und "seicht". Einfach keine klassischen Dungeons mehr.
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.931
also schwer sind die Titanen nicht, sondern einfach recht "öde" und "seicht". Einfach keine klassischen Dungeons mehr.

Ist doch gut, dass es mal was neues gibt. Wieder die klassischen Dungeons wie schon vor 20 Jahren zu haben, wäre da eher ein Kritikpunkt gewesen. Ich fand die Titanen ziemlich gut gemacht mit einigen wirklich cleveren Rätseln. Und auch der Weg in die Titanen war immer gut gemacht. Mir hat nur etwas die grafische Abwechslung gefehlt (liegt aber nun mal in der Natur der Sache) was aber noch in Ordnung geht, da es nur 4 sind und man die Titanen ja auch ausßen betritt und es dann schon einen Unterschied macht, ob man gerade im Vulkankrater oder hoch in den Wolken ist.

Die klassischen Dungeons waren ausserdem immer um ein bestimmtes Item herum designt. Das wäre bei einem völlig freien Spielablauf wie ihn BotW bietet überhaupt nicht möglich gewesen und die Titanen, die man in beliebiger Reihenfolge unabhängig von bestimmten Waffen oder Items machen kann, sind da wieder einmal eine sehr clevere Lösung für dieses "Problem". Also wieder kein Kritikpunkt, sondern einfach nur gutes Spieldesign ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Leprechaun

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
12.695
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Ist doch gut, dass es mal was neues gibt. Wieder die klassischen Dungeons wie schon vor 20 Jahren zu haben, wäre da eher ein Kritikpunkt gewesen. Ich fand die Titanen ziemlich gut gemacht mit einigen wirklich cleveren Rätseln. Und auch der Weg in die Titanen war immer gut gemacht. Mir hat nur etwas die grafische Abwechslung gefehlt (liegt aber nun mal in der Natur der Sache) was aber noch in Ordnung geht, da es nur 4 sind und man die Titanen ja auch ausßen betritt und es dann schon einen Unterschied macht, ob man gerade im Vulkankrater oder hoch in den Wolken ist.

Die klassischen Dungeons waren ausserdem immer um ein bestimmtes Item herum designt. Das wäre bei einem völlig freien Spielablauf wie ihn BotW bietet überhaupt nicht möglich gewesen und die Titanen, die man in beliebiger Reihenfolge unabhängig von bestimmten Waffen oder Items machen kann, sind da wieder einmal eine sehr clevere Lösung für dieses "Problem". Also wieder kein Kritikpunkt, sondern einfach nur gutes Spieldesign ;)

Alles Ansichtssache. Ich finde es einen Kritikpunkt :kruemel:
Gab bei Zelda einfach immer Dungeons an die man sich erinnert hat. Deku Tree oder Wasser/Waldtempel bei OoT z.B
Bei BotW fehlt das einfach, zudem fehlt mir auch einfach der Zelda Flair. BotW ist trotzdem eines der besten Spiele der Gen und mein zweitliebstes Zelda Spiel, aber eben nicht frei von Kritik. Das ist fast kein Spiel.
 

CoolGamer0815

ist verwarnt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
9.013
Tlou2 ist in jedem erdenklichen Punkt the Leere of the wild weit voraus und zwar mit Abstand.

Lustig ist es, das bei der Umfrage die frickler, Xboys und Pikas gemeinsame Sache machen und aus Prinzip für Zelda stimmen nur weil sie nicht wollen, das ein Sony Spiel gewinnt :nix:
 

Toretto1978

L12: Crazy
Seit
1 Mai 2017
Beiträge
2.182
Tlou2 ist in jedem erdenklichen Punkt the Leere of the wild weit voraus und zwar mit Abstand.

Lustig ist es, das bei der Umfrage die frickler, Xboys und Pikas gemeinsame Sache machen und aus Prinzip für Zelda stimmen :nix:
In meiner Top 5 des Game of the Year war glaube ich TLoU2 auf Platz 3.
BotW ist im Vergleich für mich trotzdem das bessere Spiel. Und so geht's der Mehrheit hier scheinbar auch.
Handel damit :nix:
 

CoolGamer0815

ist verwarnt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
9.013
In meiner Top 5 der Games of the Year war glaube ich TLoU2 auf Platz 3.
BotW ist im Vergleich für mich trotzdem das bessere Spiel. Und so geht's der Mehrheit hier scheinbar auch.
Handel damit :nix:
Sorry es fällt mir schwer zu akzeptieren, wenn der großteil offensichtlich aus Frust für Zelda abstimmt :kruemel:

Ich bin mir sicher, auf CW würde selbst so ein Crap wie Hyrule warriors gegen the last of us 2 bei so einer Umfrage gewinnen.
Aus irgendeinem Grund halten alle 3 Fraktionen zusammen, wenn es darum geht, gegen Sony zu sein :ugly:
 

sircav

L11: Insane
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.788
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Warum bei einem rein Subjektiven Thema (nämlich Videospiele), versuchen mit aller Gewalt, dort eine Objektive Meinung zu "erfinden".
Hat soviel Sinn wie der Satz:
"Blau ist besser als Rot"
Mehr gibts hierzu nicht zu sagen von meiner Seite aus

Edit:
Oh mist, blau und rot war wohl die falsche Farbwahl, hätte ich lieber Schwarz und Weiss genommen ...
Aber bin halt allgemein soweit weg vom War das ich das null bedacht habe, grosses sry.
Trotzdem gibts nur eine richtige Entscheidung hierbei: Akzeptanz und Respekt 8)
 
Zuletzt bearbeitet:

Toretto1978

L12: Crazy
Seit
1 Mai 2017
Beiträge
2.182
Sorry es fällt mir schwer zu akzeptieren, wenn der großteil offensichtlich aus Frust für Zelda abstimmt :kruemel:

Ich bin mir sicher, auf CW würde selbst so ein Crap wie Hyrule warriors gegen the last of us 2 bei so einer Umfrage gewinnen.
Aus irgendeinem Grund halten alle 3 Fraktionen zusammen, wenn es darum geht, gegen Sony zu sein :ugly:
Bei der Game of the Year Wahl hier auf CW haben die drei Fraktionen bei dem von dir behaupteten Blödsinn scheinbar nicht zusammengehalten.
Glaube das wäre für die Schadenfreude lustiger gewesen als so ne kleine Umfrage hier.
Meinst du nicht?


Der größte Blödsinn, den ich jemals gehört habe. Natürlich ist rot besser :fp:

Grün lacht dich aus.
 

CoolGamer0815

ist verwarnt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
9.013
Warum bei einem rein Subjektiven Thema (nämlich Videospiele), versuchen mit aller Gewalt, dort eine Objektive Meinung zu "erfinden".
Hat soviel Sinn wie der Satz:
"Blau ist besser als Rot"
Mehr gibts hierzu nicht zu sagen von meiner Seite aus
Weil es Spaß macht sich die Köpfe einzuschlagen :awesome:

Ja Blau ist in der Tat besser als das Bösartige Rot.
Rot ist übrigens die Farbe des Teufels und des bösen :kruemel:
 
Top Bottom