Switch Fire Emblem Three Houses

Welches Haus wählt Ihr? (First Playthrough)

  • Schwarze Adler (Team Edelgard)

  • Blaue Löwen (Team Dimitri)

  • Goldene Hirsche (Team Claude)


Results are only viewable after voting.

Lacrimosa

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
54.967
Switch
1820 6736 1315
es gibt kein waffendreieck mehr. schulunterricht ist anfangs, die option, die man weniger wählen sollte. und rekrutieren ist eher etwas optionales, da jede schulklasse genug einheiten mit sich bringt. eigentlich stimmt so gut wie nichts davon. :coolface:
Ganz ehrlich:
Wenn du einmal im Monat die ganzen Geschenke und verlorenen Items gekauft hast, dann reicht das. Dazu noch mindestens einmal zusätzlich das Gewächshaus besuchen. Macht also mindestens zweimal im Monat einen Klosterbesuch. Dazu mit den Studenten essen.: Motivation und Support
Einmal im Monat einem Kampf, um etwas zu lernen.
Mit Schulunterricht ist wohl der Unterricht am Anfang der Woche gemeint. Falls Seminare gemeint sind: Absolut sinnlose Option.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.660
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Wollte jetzt keine Diskussion lostreten aber vielen Dnak für die zahlreichen Infos. Ich werde berichten!
spiel das spiel erst einmal so wie du es für richtig hälst. das ist wohl der einstiegsfreundlichste titel der reihe. wenn du fragen hast, kannst du diese immer noch stellen.
 

bigtms

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
3.193
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
So, mein Spiel ist Samstag angekommen. Werde heute mal in Ruhe anfangen. Freue mich schon sehr auf das Spiel. Habt Ihr am Anfang paar Tipps für ein Rookie?
-Schau dir relativ früh schon mal an, wen du als Reiter bzw. Flugeinheit skillen willst. Für die Reiter dann nebenbei Lanze skillen, für die Drachen oÄ die Axt. Den Reiter- sowie Flugskill genauso.
-Wenn du jemanden aus den anderen Häusern rekrutieren willst, nimm sie für nen Monat oder mehr mit in die Missionen und stell sie im Kampf in die Nähe deines Helden/Heldin. Ab und zu paar Geschenke und Lost Items und ab Support Level B kommen sie dann von selbst angekrochen. Deine Skills sind dann nicht mehr so wichtig
-Sobald die Arena oder so verfügbar ist, mach lieber das ein, zwei Mal die Woche, als das Essen. Die Arena gibt mehr Exp fürs Professor Level und man kann sie beliebig oft wiederholen
-Auch das Singen ist besser als das Essen, da du hier wenigstens noch etwas Faith dazubekommst
- Für die Motivation sowie auch den Support Level sind Geschenke und Lost Items die beste Wahl.
-Spar es dir die Klassen zu maxen bzw. fang erst damit an, wenn du die Knowledge Gems hast. Bis auf ganz wenige Klassen lohnt es sich nicht wirklich. Brigand, Pegasus Knight waren für mich die einzigen Klassen für die es sich mMn gelohnt hat. Die Brigand Klasse hatte sogar jede Einheit mit phys. Angriff bei mir hinter sich
-Fürs Angeln schau in den Kalender. Wenn da irgendsowas wie "Breeding Season" oder "Handful of fish" steht, solltest du Angeln gehen. Da fängst du mehrere Fisch auf einmal. Manchmal, allerdings eher selten, musst du abwägen, ob du lieber Angeln gehst oder doch lieber in die Kämpfe ziehst, da in der Woche "besondere" Monster oder Quests stattfinden. Deine Entscheidung.
-Starte im Hard mode.
Dimitri und der andere Typ sind mega Nieten. Edelgard ist die einzig richtige Entscheidung
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
31.161
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Wollte gestern aber ich komme nicht von DQXI los, muss mich mal zwingen die Tagen. Ein wriklich tolles Spiel! Nur mal so nebenbei!
Mein Tipp ist, beide Spiele brauchen viel Zeit. Konzentrier Dich evtl. nur auf eines :D Da beide SP Games sind hast Du da auch null Druck

Achja und FE einfach spielen wie Du willst
 

Rappyfan

L10: Hyperactive
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
1.257
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Wollte gestern aber ich komme nicht von DQXI los, muss mich mal zwingen die Tagen. Ein wriklich tolles Spiel! Nur mal so nebenbei!
Absolut! Ich spiele es auch derzeit und bin einfach sehr glücklich damit. Ich weiß natürlich nicht was für eine Art "Spieler" du bist, aber meiner Meinung nach kann man FE auch in kleinen Etappen spielen. Je nachdem wie interessiert man die Story verfolgt.
 

Theglove25

L14: Freak
Seit
21 Aug 2008
Beiträge
5.774
PSN
Theglove25
Absolut! Ich spiele es auch derzeit und bin einfach sehr glücklich damit. Ich weiß natürlich nicht was für eine Art "Spieler" du bist, aber meiner Meinung nach kann man FE auch in kleinen Etappen spielen. Je nachdem wie interessiert man die Story verfolgt.
Ja das werde ich mal machen. Leider ist meine Zeit arg begrenzt! Werde aber heute mal anfangen!
 

Ennosuke

L13: Maniac
Seit
23 März 2011
Beiträge
4.481
Xbox Live
DeWalli
PSN
DeWalli
Switch
7684 7118 8400
Steam
DeWalli
Ich spiele zur Zeit eigentlich nur FE3H. Ich bekomm das irgendwie nicht mehr hin mehrere Spiele auf einmal zu zocken, ich brauch da einfach einen Fokus auf ein Spiel was man so ein Stündchen am Tag spielt. Und irgendwie ist das Spiel dafür perfekt und wirklich sehr lange. Starkes Spiel, definitiv weit vorne in meiner GOTY Auswahl.
 

AdoKaries

L04: Amateur
Seit
6 Dez 2011
Beiträge
107
Es wurde eh schon oben angesprochen, aber den einzigen "Fehler" den ich gemacht habe, war nicht darauf zu achten, welche Skills die Einheiten auf welcher Stufe brauchen damit ich sie zu Meisterklassen ausbilden kann. Hier liegt zum Beispiel ein ziemlicher Fokus auf Lanzen, ich hab dann oft die Einheiten eher mit anderen Waffen verwendet, es bleibt ja immer noch alles verfügbar, aber um sie zu befördern muss man das halt leveln.
 

Frog24

L12: Crazy
Seit
3 Okt 2015
Beiträge
2.910

Bei Edelgard kann ich es ja gut verstehen, warum sie so beliebt ist (sie ist, trotz
ihrer Kontroverse
, ein gut geschriebener Charakter mit gutem Charakter-Design), aber bei Camilla... junge, junge, junge, irgendwas stimmt mit der FE-Fanbase nicht :ugly: Und so ein crappy Charakter wie Thraja über Celica schmerzt noch mehr :(

Habe im übrigen meinen 2. Durchgang (Edelgards Route) mittlerweile wieder fortgesetzt, danach möchte ich möglichst schnell die Kirchen-Route hinter mir bringen und danach beginnt mein Extrem-Durchgang mit der Dimitri-Route :awesome:
 

manuzero

L12: Crazy
Seit
9 Jul 2006
Beiträge
2.249
So, nachdem ich die meisten Spiele der letzten zwei Monate durchgespielt habe an denen ich interessiert war, werde ich mir nun endlich Zeit für Fire Emblem nehmen. Ich bin schon gespannt!
 

AdoKaries

L04: Amateur
Seit
6 Dez 2011
Beiträge
107

Bei Edelgard kann ich es ja gut verstehen, warum sie so beliebt ist (sie ist, trotz
ihrer Kontroverse
, ein gut geschriebener Charakter mit gutem Charakter-Design), aber bei Camilla... junge, junge, junge, irgendwas stimmt mit der FE-Fanbase nicht :ugly: Und so ein crappy Charakter wie Thraja über Celica schmerzt noch mehr :(

Habe im übrigen meinen 2. Durchgang (Edelgards Route) mittlerweile wieder fortgesetzt, danach möchte ich möglichst schnell die Kirchen-Route hinter mir bringen und danach beginnt mein Extrem-Durchgang mit der Dimitri-Route :awesome:
Dieses Voting dürfte wohl über Leute gegangen sein, die mehr mit einem baumelnden Körperteil denken.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.918
Switch
4410 0781 0148
Habe es endlich weitergespielt, wird wohl mein Lieblings SRPG (was nicht schwierig ist). Story gefällt soweit, das kämpfen auch und die Charaktere sind wirklich nett geschrieben, werde Dimitri diese Tage beenden. Und endlich bin ich an der Stelle die mir schon von allen möglichen Seiten hier und über Twitter gespoilert wurde........ kann ich also abhaken.

Das betrachten und behinderte necken etc. nach einer Teestunde ergibt immer noch keinen Sinn oder? Die hätten gleich ne Streichelsim aus dem Teestundenteil machen können, war wohl ursprünglich die Absicht. :scan:
 

Musame

L08: Intermediate
Seit
17 Sep 2012
Beiträge
912
Bin mittlerweile auch am Ende angekommen (1. Durchgang Schwarze Adler (Church Route) ) und bin doch ziemlich enttäuscht. Man verbringt den Großteil des Spiels im Kloster um die Beziehungen der Chars zu stärken und diese dort zu motivieren damit Sie schneller Ihr Potential ausschöpfen und die Kämpfe werden irgendwie immer mehr zur Nebensache :hmm:

Story der Route war von Anfang an auch ultra Vorhersehbar und absolut nix besonderes. Die meisten Chars der anderen Häusern sind mir zudem auch mega unsympathisch so das ich einen großteil der Leute überhaupt nicht rekrutiert habe...

Auch die Anime Sequenzen fand Ich unglaublich schlecht und obwohl Sie dabei ultra kurz waren, wirkten sie auch noch gestreckt ohne Ende.

Hab eigentlich keine Lust mehr noch Edelgards Route durchzuspielen wenn ich nur daran denke wieder den halben Kloster-Monat zu verschwenden für nerviges fischen um an Kohle zu kommen, ständig Bataillone aufzufüllen, Waffen zu reparieren oder wieder mit nervenden Chars essen zu gehen für die selben langweiligen Gespräche über die Probleme der Klosterschüler...

Irgendwie ist das für mich kein Fire Emblem mehr sondern eher Paarship in Hogwarts 😭
 

Rappyfan

L10: Hyperactive
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
1.257
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Bin mittlerweile auch am Ende angekommen (1. Durchgang Schwarze Adler (Church Route) ) und bin doch ziemlich enttäuscht. Man verbringt den Großteil des Spiels im Kloster um die Beziehungen der Chars zu stärken und diese dort zu motivieren damit Sie schneller Ihr Potential ausschöpfen und die Kämpfe werden irgendwie immer mehr zur Nebensache :hmm:

Story der Route war von Anfang an auch ultra Vorhersehbar und absolut nix besonderes. Die meisten Chars der anderen Häusern sind mir zudem auch mega unsympathisch so das ich einen großteil der Leute überhaupt nicht rekrutiert habe...

Auch die Anime Sequenzen fand Ich unglaublich schlecht und obwohl Sie dabei ultra kurz waren, wirkten sie auch noch gestreckt ohne Ende.

Hab eigentlich keine Lust mehr noch Edelgards Route durchzuspielen wenn ich nur daran denke wieder den halben Kloster-Monat zu verschwenden für nerviges fischen um an Kohle zu kommen, ständig Bataillone aufzufüllen, Waffen zu reparieren oder wieder mit nervenden Chars essen zu gehen für die selben langweiligen Gespräche über die Probleme der Klosterschüler...

Irgendwie ist das für mich kein Fire Emblem mehr sondern eher Paarship in Hogwarts 😭
Deswegen hab ich das einfach ignoriert nach ein paar Monaten :nix: der Effekt der das Zeug aufs gameplay hat ist ImO sehr gering.
 

Lacrimosa

L99: LIMIT BREAKER
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
54.967
Switch
1820 6736 1315
Dem Spiel den Kritikpunkt mit dem Kloster anzuhängen funzt aber nicht.
Man kann das Spiel auch ohne das Kloster spielen. Es ist aber ein Spielelement, dass das Spiel unendlich einfacher macht. Ist also 'ne Entscheidung, die man treffen soll.
 
Top Bottom