GameWAR Dreams vs. Mario Maker 2

Was findet ihr besser


  • Stimmen insgesamt
    91

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.403
@Hasenauge

Da es sich bloß um kreierte Dinge (künstlerische Freiheit) in einem Spiel handelt, und damit nix verdient wird, bleibt Nintendo keine andere Wahl, als es zu dulden.
Wenn ich Mario an meiner Hauswand male, können sich auch nix machen. Blöder Vergleich, aber prinzipiell das gleiche.
Versuch mal auf einer öffentlichen Versnstaltung lizensierte Musik zu spielen.
Da klopft die Gema auch dann an, wenn nichts verdient wird.

Was Dreams angeht, so gehen alle Kreationen in den Besitz von MM über. Und selbstverständlich verdient MM damit Geld.
 
  • Lob
Reactions: Avi

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
5.867
PSN
tnt_2k8
@Hasenauge

Schwieriges Thema. MM bietet mit Dreams ja nur das 'Werkzeug' an. Was der Spieler daraus macht, ist dann wieder ein anderes Thema, von der Rechtslage gesehen. Aber eines ist sicher, Nintendo wird sich keine Freunde damit machen, Spieler in ihrer Kreativität zu beschneiden. Von daher glaube ich, wird nix passieren.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
41.357
PSN
AviatorF22
Aber eines ist sicher, Nintendo wird sich keine Freunde damit machen, Spieler in ihrer Kreativität zu beschneiden. Von daher glaube ich, wird nix passieren.
Es ist jetzt nicht so ungewöhnlich das Nintendo etwas löscht. Ich denke schon das Nintendo da noch gegen Nintendo ähnliches Content vorgehen wird.
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.403
@Hasenauge

Schwieriges Thema. MM bietet mit Dreams ja nur das 'Werkzeug' an. Was der Spieler daraus macht, ist dann wieder ein anderes Thema, von der Rechtslage gesehen. Aber eines ist sicher, Nintendo wird sich keine Freunde damit machen, Spieler in ihrer Kreativität zu beschneiden. Von daher glaube ich, wird nix passieren.
Die Rechtslage ist in dem Fall eindeutig. Der Spieler kann juristisch nicht belangt werden, da nicht er das Werk veröffentlicht und verbreitet und damit möglicherweise Urheberrechte verletzt, sondern MM.
 
  • Lob
Reactions: Avi

bigtms

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
3.245
PSN
BIGtms
Switch
3159 8045 1325
Den Mario Maker gibt es ja zB noch in LBP3. Gelöscht wurde da dementsprechend nichts.
Da die User keine kommerziellen Erfolge damit feiern, sieht Nintendo vielleicht keine Handhabe. Oder spart sich den Stress mit Sony.
 

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
5.867
PSN
tnt_2k8
@Hasenauge

Es wird aber kein Geld damit gemacht. Es wird ja nicht damit geworben, dass man Spieleplagiate herstellen kann. Sondern das "Alles ist möglich", wie aus deinen 'dreams'. Mario ist ja bei weitem nicht die einzige Kreation, die offensichtlich 'kopiert' wurde.(GTA, Halo, Diablo, alles dabei)
Nebenbei gibt es schon seit Jahren bei LBP haufenweise Mariospiele. Nix wurde gelöscht. So eindeutig scheint es also nicht.
 

Bender

L12: Crazy
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
2.836
Vielleicht solltet auch ihr euch das Level auch mal ganz genau anschauen. Ich habe sofort danach ein Video vom trägen Original Mario angesehen und konnte sofort erkennen, dass der Mario im Dreams-Level sich wesentlich flinker, spritziger und dynamischer fortbewegt. Wenn jetzt noch das Leveldesign ausgebaut wird, würde ich das Ergebnis dem Original ohne Zögern vorziehen.
Wenn du das wirklich ernsthaft und mit aller geistigen Vernunft so siehst, dann ok. Aber es bleibt leider objektiv gesehen kompletter Quatsch. Nichts für ungut. :)
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.403
@Hasenauge

Es wird aber kein Geld damit gemacht. Es wird ja nicht damit geworben, dass man Spieleplagiate herstellen kann. Sondern das "Alles ist möglich", wie aus deinen 'dreams'. Mario ist ja bei weitem nicht die einzige Kreation, die offensichtlich 'kopiert' wurde.(GTA, Halo, Diablo, alles dabei)
Nebenbei gibt es schon seit Jahren bei LBP haufenweise Mariospiele. Nix wurde gelöscht. So eindeutig scheint es also nicht.
Es heisst "Wo kein Kläger da kein Richter" und nicht "wo kein Kläger da kein Unrecht."

Es kommen Verstöße gegen das Urheberrecht und das Markenrecht in Betracht. Und nochmal: Eine Urheberrechtsverletzung kann, anders als im Markenrecht, auch dann vorliegen, wenn keine kommerziellen Interessen im Spiel sind und kein Geld verdient wird!

De facto werden hier aber sehr wohl mit User-Leveln Einnahmen generiert. Jede Kreation ist schließlich Teil des Spielinhalts den MM anbietet, bewirbt und verkauft. Auch wenn sie diesen nicht genau beschreiben.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.218
Haben wirs nu?

Mario maker hat und wird sich besser verkaufen und vermarkten, weil es zugänglicher ist, ein sehr guter editor und ein bekanntes maskottchen.

Dreams wird vergleichsweise untergehen, weils am eigenen anspruch scheitert. Natürlich ein sehr guter editor mit mehr möglichleiten, aber eben nicht so zugänglich. Dazu viel größerer aufwand für spielerstellungen nötig, die am ende nicht mal zwangsläufig gespielt oder gut gefunden werden, weil so was wie ein maskottchen fehlt.

Auch nur irgendeinem der beiden spiele jedoch die qualität oder existenzberechtigung abzusprechen grenzt an wahnhafte fanidiologie.

/Thread closed
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.403
Der SMM2-Hype wird größer sein aber auch schneller wieder abflauen. Dreams ist eher als Langzeitprojekt angelegt.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.218
Der SMM2-Hype wird größer sein aber auch schneller wieder abflauen. Dreams ist eher als Langzeitprojekt angelegt.
Und wird unter anderem auch daran scheitern, richtig. Die leute, die sich über lange zeit damit beschäftigen und was aufbauen (anstatt gleich das volle paket wie ne unreal engine zu nehmen) werden sich sprichwörtlich an einer hand abzählen lassen.

Und ob das wenige, was fertig werden wird, überhaupt anklang finden wird, ist absolut nich in stein gemeißelt. Zumal dann ps5 und co aktuell sein werden und da ps käufer ja cw nach meist auf geile grafik stehen und die vorherige grafiken nicht mehr ohne augenkrebs ertragen können sobald die neue gen vor der tür steht, wirds bei den meisten allein daran scheitern :nix:
 

Hasenauge

L15: Wise
Seit
9 Dez 2009
Beiträge
9.403
Und wird unter anderem auch daran scheitern, richtig. Die leute, die sich über lange zeit damit beschäftigen und was aufbauen (anstatt gleich das volle paket wie ne unreal engine zu nehmen) werden sich sprichwörtlich an einer hand abzählen lassen.

Und ob das wenige, was fertig werden wird, überhaupt anklang finden wird, ist absolut nich in stein gemeißelt. Zumal dann ps5 und co aktuell sein werden und da ps käufer ja cw nach meist auf geile grafik stehen und die vorherige grafiken nicht mehr ohne augenkrebs ertragen können sobald die neue gen vor der tür steht, wirds bei den meisten allein daran scheitern :nix:
Möglicherweise, ja. Vielleicht aber auch nicht. Das ist alles sehr spannend und genau dafür schätze ich Sony: Mutig und entschlossen zu Neuem. Während man von Nintendo immer nur Mario und seine Kapalken vorgesetzt bekommt.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
26.218
Möglicherweise, ja. Vielleicht aber auch nicht. Das ist alles sehr spannend und genau dafür schätze ich Sony: Mutig und entschlossen zu Neuem. Während man von Nintendo immer nur Mario und seine Kapalken vorgesetzt bekommt.
Damit hab ich auch kein problem.
Kannste halten wie du magst.

Sind halt dennoch beides gute bis sehr gute editoren mit daseinsberechtigung und in kaum direkt zueinanderstehender konkurrenz.
 

Miku90

L17: Mentor
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
12.728
Da spiele ich lieber Pong als Dreams. Aber selbst Pong würden sie in Dreams verschlechtern und unsauber spielbar machen. Beinahe alles wird in Dreams verschlechtert. Bei der Community auch kein Wunder...
Ich habe noch KEIN Spiel gesehen in Dreams was annähernd vernünftig spielbar ist und auch wirklich gut aussieht. Dreams ist wie das gesamte Sony Line-Up Kulisse.

Dreams ist WAYNE und das wird man an den VKZ sehen, hier auf CW hat ja auch niemand was in Dreams gebaut oder besitzt es gar. In der Sony-Bubble also der "schleche Spielegeschmack"-Bubble wird Dreams hin und wieder in den News auftauchen, weil einer sich dachte, bau ich mal ein Spiel nach. Krass wie innovativ...gab es ja noch nie, wie kreativ. Da hat man schon so viele Möglichkeiten und dann versucht man Spiele nachzubauen. Sind wahrscheinlich auch die, die beim Lego bauen nur mit Anleitung was zustande bekommen.

Fazit: Dreams bietet die Möglichkeit seinen eigenen Walking-Simulator zu bauen und wird gnadenlos floppen, weil es die Community nicht kaufen wird.
Ich würde sagen verdient.

Meine Wertung. 30%
Immerhin kann man Figuren steuern und zählt somit als Spiel.
 
Top Bottom