Markt Die Zukunft des Gaming Business

Spacecooky

L10: Hyperactive
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
1.375
Switch
802744428714
Das ist es ja was Harlock meint. Sony unternimmt im AAA Sektor bzgl. japanischer Spiele zu wenig. Sagt keiner das ihre Versuche schlecht sind, nur spielen sie es da immer sehr sicher
bin aufjedenfall froh dass Nintendo seine wurzeln nicht vergisst :fboy: Sony macht zu wenig wind um ihre japanischen spiele, was schade ist. aber kann sich ja noch verändern.

hab mal sogar ein interview vor jahren gelesen mit Nintendo wo sie meinten dass Japan dafür sorgen muss sein stellenwert in der videospielindustrie wieder zu stärken, sich entwickeln muss und dabei seine identität zu behalten. Nintendo sorgt mit dafür dass es geschieht, yeah :meatboy:
 

Bomberman82

L15: Wise
Seit
7 Okt 2009
Beiträge
8.885
Xbox Live
MerlinErkman
Wer von euch mitbekommen hat, hat Blizzard ordentlich eines auf den Deckel von den Fans bekommen.


Finde ich gut das nicht jeder Scheiß gehyped werden muss.
 

exseth

L04: Amateur
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
175
PSN
ExSeth
Wer von euch mitbekommen hat, hat Blizzard ordentlich eines auf den Deckel von den Fans bekommen.


Finde ich gut das nicht jeder Scheiß gehyped werden muss.

Denke zurecht, ich mein, ein Mobilgame als Highlight? Ein bisschen bitter, ein weiterer DLC zu Diablo 3 oder ähnliches, dann wäre das verschmerzbar gewesen.

Gab es nicht vor ein paar Monaten die gleichen Reaktionen bei C&C Rivals?

Klar wollen auch Blizz weitere Spieler an Board holen, die überwiegend mit dem Smartphone spielen, aber die meisten Fans von Blizz spielen am eben am PC oder eben an der Konsole.

Ich persönlich hab nicht ein Spiel aufen Smartphone, bin absolut kein Handygamer. Viel lieber am TV. Ich habs mal mit CandyCrashSaga und Oceanhorn probiert, es macht mir einfach kein Spaß.
Und ein Diablo auf dem Handy brauch ich noch weniger.
 
Reactions: Avi

Mudo

L99: LIMIT BREAKER
Seit
3 Apr 2012
Beiträge
35.462
Xbox Live
NES Mudo
Switch
205177403831
Discord
NES_Mudo#5313
Denke zurecht, ich mein, ein Mobilgame als Highlight?
Ich persönlich hab nicht ein Spiel aufen Smartphone, bin absolut kein Handygamer.
Genau das Problem bei solchen Dingen. Das eigene Weltbild wird als Rechtfertigung rangezogen. Mobilegames sind riesig und wichtig für die Publisher. Nur weil es Gruppen gibt, die sich dem Trend verschließen wollen, sind die Entscheidungen der Publisher nicht falsch.
 

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
13.833
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Genau das Problem bei solchen Dingen. Das eigene Weltbild wird als Rechtfertigung rangezogen. Mobilegames sind riesig und wichtig für die Publisher. Nur weil es Gruppen gibt, die sich dem Trend verschließen wollen, sind die Entscheidungen der Publisher nicht falsch.
Bin auch kein Fan von Mobile Gaming. Gebe dir aber vollkommen Recht. Ist in den News zu Verkaufs Charts ja als genau das gleiche.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.388
Die Entwicklung solcher Spiele ist nur logisch da der Markt dafür da ist, evtl nicht bei uns, aber n China z.B.
Bescheuert ist nur sowas dann bei Events bei uns als grosse Nummer aufzuziehen und sich über die Reaktionen zu wundern.

Bedenklicher finde ich die Entwicklung hin zu globaler Zensur wie bei RB6 wo dem Chinamarkt zuliebe Inhalte wie Blut, Totenköpfe, Spielautomaten usw entfernt werden.
 

daMatt

L17: Mentor
Seit
22 März 2007
Beiträge
13.833
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Die Entwicklung solcher Spiele ist nur logisch da der Markt dafür da ist, evtl nicht bei uns, aber n China z.B.
Bescheuert ist nur sowas dann bei Events bei uns als grosse Nummer aufzuziehen und sich über die Reaktionen zu wundern.

Bedenklicher finde ich die Entwicklung hin zu globaler Zensur wie bei RB6 wo dem Chinamarkt zuliebe Inhalte wie Blut, Totenköpfe, Spielautomaten usw entfernt werden.
Wieso? Das ist doch nichts anderes, wie wenn Spiele für den dt. Markt angepasst wurden früher. Unsinnig aus Spieler Sichtweise natürlich. Aber natürlich auchm, wer kann es Publishern verdenken, sich die Chance auf Einnahmen in einem riesen Markt wie China entgehen zu lassen? Da wird sowas billigend in Kauf genommen.

Wobei ja Chinas vermehrte Öffnung zum Weltmarkt hin ja quasi der neue Goldrausch ist für alle möglichen Industrien. Und Chinas neuer Mittelstand eine kaufkräftige, Wahnsinns Einnahmequelle.
 

Montalaar

L14: Freak
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
6.388
Wieso? Das ist doch nichts anderes, wie wenn Spiele für den dt. Markt angepasst wurden früher. Unsinnig aus Spieler Sichtweise natürlich. Aber natürlich auchm, wer kann es Publishern verdenken, sich die Chance auf Einnahmen in einem riesen Markt wie China entgehen zu lassen? Da wird sowas billigend in Kauf genommen.

Wobei ja Chinas vermehrte Öffnung zum Weltmarkt hin ja quasi der neue Goldrausch ist für alle möglichen Industrien. Und Chinas neuer Mittelstand eine kaufkräftige, Wahnsinns Einnahmequelle.
Wieso ich es nicht gut finde das Spiele global/weltweit so angepasst werden das es in allen potentiellen Märkten bestehen kann ohne verschiedene Versionen bringen zu müssen?
Die Zensur für deutsche Versionen hat nur Deutschland und ggf Österreich betroffen nicht die ganze Welt.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
36.079
Prima Games stellt nächstes Jahr den Betrieb ein. Keine Lösungsbücher mehr.
Naja, sollte klar gewesen sein. Prima Games hätte sich vor einigen Jahren schon auf andere Dinge konzentrieren müssen, wie bspw. irgendwie Videos für alle Trophäen oder Sammelgegenstand XY im Gebiet AB.

Natürlich wäre auch da die Frage gewesen, ob das überhaupt genug Geld eingebracht hätte.
 

Heavenraiser

Senior-Moderator
Mitarbeiter
Senior-Moderator
Seit
7 März 2010
Beiträge
6.119
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Steam hatte bislang eine Angenehme Sonderstellung in China genossen, allerdings ist es jetzt nicht überraschend, dass nach Öffnung für pornografische Inhalte und dergleichen die Zensoren genauer hinschauen. Von daher ist der Schritt von Valve einen eigenen Steamstore für China zu eröffnen nachvollziehbar, da sie wahrscheinlich sonst auch geblockt würden. Ich hoffe zumindest, dass man in Zukunft die normale Steamversion in China weiterhin ohne VPN nutzen kann, wobei hier zumindest die Offline Modus einigermaßen Abhilfe schaffen könnte.

Glücklicherweise gibt es auf dem PC aber auch noch weitere Stores, welche durch ihre Größe bislang unter dem Radar fliegen dürften. Ansonsten weiß ich aber auch, wieso ein VPN für den China Aufenthalt essentiell ist.
 

BenTheMan

L12: Crazy
Seit
12 Dez 2008
Beiträge
2.425
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Ich kann es halt einfach nicht verstehen. Für Indies ändert sich absolut garnichts. Die großen Hersteller rennen jedoch in Scharen davon. Steam verliert immer mehr an Relevanz. Was schade ist, aber es ist auch gefühlt nicht mehr der selbe Messias, der es mal vor 10 Jahren war ...
Die großen machen jetzt ihr eigenes Ding. Gefällt mir immer noch nicht, aber ich merke selber, wie ich immer mehr von GOG angezogen werde als Kunde.

Ansonsten ist die Story mal wieder typisch für die Medienlandschaft. Irgendein Typ denkt nicht nach und lässt sich auf Twitter auf. Ein unterbezahlter Schreiber muss seine Monatsratio noch erreichen und verwurstet es als Meldung oder "Bericht". Das Teil bekommt unnormal viel Aufmerksamkeit und alle anderen schreiben fröhlich davon ab, um auch Klicks zu bekommen.
 

New

L12: Crazy
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
2.466
Leider, leider nichts Neues unter dem Himmel. Die Wohlhabenden bekommen immer wieder die besseren Konditionen als diejenigen, die es nötiger haben...
 

MrSalbei

L07: Active
Seit
19 Jul 2007
Beiträge
502
Xbox Live
Asmodial
PSN
Asmodial
Switch
1100 1111 1100
Steam
Verdammter Cethos
Discord
Verdammter Cethos#8150

Nullpointer

L17: Mentor
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
14.138
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
The UK industry stares down a Brexit disaster
2018 in Review: There are no silver linings to Brexit for the UK industry, as uncertainty and the threat of No Deal create a difficult business climate

https://www.gamesindustry.biz/articles/2018-12-13-the-uk-industry-stares-down-a-brexit-disaster

...
For the UK's games industry, the consequences of No Deal would be pretty serious; materially impacting the ability of studios to attract and retain skilled developers, introducing problematic tariffs and trade barriers that could impact not just the selling of games overseas but also work-for-hire arrangements and outsourcing, and creating administrative problems in everything from the handling of customer data to the ability to access products and services upon which the industry relies. There are potential solutions to some of these issues, but they all incur significant resource costs and would combine to make the UK a more expensive, uncompetitive and unattractive place for the games industry to do business.

Of course, No Deal isn't the only option on the table. The Government still hopes to somehow scrape up the votes to pass its negotiated deal, which would in itself create a less favourable environment for developers than they already have (hiring, in particular, would be significantly impacted, though perhaps less so than under a No Deal scenario), but would largely see the UK buying enough time to try to negotiate a trade agreement.
...
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.998
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
wobei wir uns da nichts vormachen müssen. die videospielindustrie in uk hatte schon vor dem ganzen brexit wirrwarr starke probleme im bereich der klassischen videospiele. smartphone entwickler sind da noch eher verschont geblieben, weil es der markt gerade noch hergibt.
 

Nullpointer

L17: Mentor
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
14.138
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
wobei wir uns da nichts vormachen müssen. die videospielindustrie in uk hatte schon vor dem ganzen brexit wirrwarr starke probleme im bereich der klassischen videospiele. smartphone entwickler sind da noch eher verschont geblieben, weil es der markt gerade noch hergibt.
Das macht es nicht besser. Ganz im Gegenteil, eine Branche die in der Krise steckt wird vom Brexit egal in welcher Form noch stärker negativ beeinflusst.
 

Ashrak

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
11.196
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Das macht es nicht besser. Ganz im Gegenteil, eine Branche die in der Krise steckt wird vom Brexit egal in welcher Form noch stärker negativ beeinflusst.
Man kriegt was man wählt. Jetzt wird erstmal das Land darunter leiden und die jungen Akademiker werden praktisch davonlaufen, so wie bereits in Ungarn. UK kann man also praktisch abschreiben für Videospielentwicklung. :shakehead: :pcat: :nyanwins:
 
Top Bottom