Markt Die Zukunft des Gaming Business

daMatt

L19: Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
18.060
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Hatte es vorhin kurz mit Kollegen über so ein paar grundsätzliche Gaming Themen. Unter anderem sind wir auch auf das Thema 3D Games gekommen. Da gab es letztes Gen das ein oder andere 3D fähige Game gab (Halo CE Anniversary oder Gears 3), das Thema aber, selbst auf dem PC so gut wie non-existent, sonst quasi ein totaler Flop war.

Da fragte ich mich aber doch: Warum hat man mit XB1X und PS4P eigentlich nicht die Möglichkeit wahrgenommen und versucht das Thema 3D Gaming nochmals anzugehen und wieder zu beleben. Schließlich sind im Vergleich zu ein paar Jahren sind ja auch 3D-fähige Fernseher verbreiteter, weil mittlerweile auch viel günstiger.

Klar, jetzt gerade ist VR ja "der neue geile Scheiß". Wenn auch wieder nur eine Nischenerscheinung - aber immerhin minimal erfolgreicher.
 

Warlegend

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2006
Beiträge
4.684
Weil auch die TV-Hersteller sich zunehmend aus dem Geschäft zurückgezogen haben und in nahezu allen aktuellen Modellen namhafter Hersteller eine solche Funktion garnicht mehr existiert.

Zu wenig genutzt, wenig Mehrwert bei kleineren Bildgrößen im Kontrast zum Kino, halbgare Weiterentwickung der eigentlichen Funktionen im TV -> Tod
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
24.384
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Zuletzt bearbeitet:

Striko

L14: Freak
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
5.912
rockstar halt. ähnlich wie naughtydog ists nicht wirklich der beste ort bei dem man in der industrie wirklich arbeiten möchte, wenn man noch ein leben führen möchte.
Das ist doch nur dummes Marketing... 100 Stunden Woche heißt, die Leute haben von Montag bis Sonntag 14 Stunden und 20 Minuten gearbeitet. Wer glaubt sowas?! Und selbst wenn es so wäre würde die Qualität des Spiels extrem darunter leiden.... wer so viel arbeitet, der kann sich irgendwann nicht mehr richtig konzentrieren und wenn die Konzentration nachlässt, passieren häufiger Fehler usw, also alles Blödsinn
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
24.384
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Das ist doch nur dummes Marketing... 100 Stunden Woche heißt, die Leute haben von Montag bis Sonntag 14 Stunden und 20 Minuten gearbeitet. Wer glaubt sowas?! Und selbst wenn es so wäre würde die Qualität des Spiels extrem darunter leiden.... wer so viel arbeitet, der kann sich irgendwann nicht mehr richtig konzentrieren und wenn die Konzentration nachlässt, passieren häufiger Fehler usw, also alles Blödsinn

natürlich. =)

währenddessen ist sega gerade extrem stolz darauf die arbeitszeiten auf unter 60 stunden die woche reduziert zu haben:



lange arbeitszeiten in der videospielindustrie sind bei vielen entwicklern standard und sicher kein blödsinn...
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.424

tragisch das leute bis zu 100h in der Woche arbeiten müssen, Familien vernachlässigen, Kinder, dabei Stress und Krankheit aufbauen und womöglich am Ende nicht mal gross belohnt respektive entlohnt werden. und warum? weil ein Videospiel rechtzeitig released werden muss. eigentlich sollte man sowas im Regal liegen lassen. Gerade für mich als Vater ist sowas Horror....auf der einen seite bist du überlastet im beruf, siehst deine Kinder nicht und hast keine zeit für die Familie und willst am liebsten kündigen, auf der anderen seite ist dann wahrscheinlich eine finanzielle Abhängigkeit gegeben und du kannst nicht einfach von heute auf morgen (amerikanisches system) keinen job mehr haben.
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
16.551
PSN
HoemBOY
tragisch das leute bis zu 100h in der Woche arbeiten müssen, Familien vernachlässigen, Kinder, dabei Stress und Krankheit aufbauen und womöglich am Ende nicht mal gross belohnt respektive entlohnt werden. und warum? weil ein Videospiel rechtzeitig released werden muss. eigentlich sollte man sowas im Regal liegen lassen. Gerade für mich als Vater ist sowas Horror....auf der einen seite bist du überlastet im beruf, siehst deine Kinder nicht und hast keine zeit für die Familie und willst am liebsten kündigen, auf der anderen seite ist dann wahrscheinlich eine finanzielle Abhängigkeit gegeben und du kannst nicht einfach von heute auf morgen (amerikanisches system) keinen job mehr haben.
Rockstar North ist in Schottland. Eigentlich kamen die Problemberichte eher aus Rockstar San Diego.
 

verplant80

L19: Master
Seit
6 Aug 2009
Beiträge
17.885
Xbox Live
verplant80
Switch
6717 7789 6664
Das ist doch nur dummes Marketing... 100 Stunden Woche heißt, die Leute haben von Montag bis Sonntag 14 Stunden und 20 Minuten gearbeitet. Wer glaubt sowas?! Und selbst wenn es so wäre würde die Qualität des Spiels extrem darunter leiden.... wer so viel arbeitet, der kann sich irgendwann nicht mehr richtig konzentrieren und wenn die Konzentration nachlässt, passieren häufiger Fehler usw, also alles Blödsinn

Du legst am Montag um 8 Uhr los bis in die Nacht rein, schläfst dort paar Stunden und weiter gehts. Das kann schon bei manchen funktionieren, die eh keine Familie, Hobbys etc. haben.

Das man dann natürlich nach einigen Jahren völlig ausgebrannt ist, ist auch klar.
 

Hatschii

L16: Sensei
Seit
15 März 2008
Beiträge
10.040
tragisch das leute bis zu 100h in der Woche arbeiten müssen, Familien vernachlässigen, Kinder, dabei Stress und Krankheit aufbauen und womöglich am Ende nicht mal gross belohnt respektive entlohnt werden. und warum? weil ein Videospiel rechtzeitig released werden muss. eigentlich sollte man sowas im Regal liegen lassen. Gerade für mich als Vater ist sowas Horror....auf der einen seite bist du überlastet im beruf, siehst deine Kinder nicht und hast keine zeit für die Familie und willst am liebsten kündigen, auf der anderen seite ist dann wahrscheinlich eine finanzielle Abhängigkeit gegeben und du kannst nicht einfach von heute auf morgen (amerikanisches system) keinen job mehr haben.

Stimmt natürlich alles, aber das letzte Wort haben am Ende wir Konsumenten und wer verzichtet auf das Spiel, nur weil die Amis Arbeitsschutzgesetze, Urlaubsanspruch usw. für kommunistisches Teufelszeug halten?
 
  • Lob
Reaktionen: New

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
40.334
Wie immer nur die negative Seite gesehen wird. Als ob alle ausnahmslos gezwungen wurden.

Was ist, wenn es einige gern gemacht haben. "Sein Baby" fertigbekommen und fast 24/7 daran arbeiten. Wer macht das nicht gerne? Normalerweise sollten solche Projekte für alle Beteiligten schließlich eine Herzensangelegenheit sein, wie willst ein Spiel sonst in die Rubrik "Exzellent" bringen?

Wenn man nicht hinter eine Sache steht und nicht dafür alles gibt, kann man auch qualitativ nicht ganz überzeugen. Das liegt in der Natur des Menschen.
 

Otis_Laurey

Gesperrt
Seit
14 Jun 2018
Beiträge
1.168
tragisch das leute bis zu 100h in der Woche arbeiten müssen, Familien vernachlässigen, Kinder, dabei Stress und Krankheit aufbauen und womöglich am Ende nicht mal gross belohnt respektive entlohnt werden. und warum? weil ein Videospiel rechtzeitig released werden muss. eigentlich sollte man sowas im Regal liegen lassen. Gerade für mich als Vater ist sowas Horror....auf der einen seite bist du überlastet im beruf, siehst deine Kinder nicht und hast keine zeit für die Familie und willst am liebsten kündigen, auf der anderen seite ist dann wahrscheinlich eine finanzielle Abhängigkeit gegeben und du kannst nicht einfach von heute auf morgen (amerikanisches system) keinen job mehr haben.

einfach keine kinder machen ^^
 

Masterxploder

Gesperrt
Seit
29 Sep 2016
Beiträge
4.963
Xbox Live
Baine833
Switch
8341 8451 6139
Wie immer nur die negative Seite gesehen wird. Als ob alle ausnahmslos gezwungen wurden.

Was ist, wenn es einige gern gemacht haben. "Sein Baby" fertigbekommen und fast 24/7 daran arbeiten. Wer macht das nicht gerne? Normalerweise sollten solche Projekte für alle Beteiligten schließlich eine Herzensangelegenheit sein, wie willst ein Spiel sonst in die Rubrik "Exzellent" bringen?

Wenn man nicht hinter eine Sache steht und nicht dafür alles gibt, kann man auch qualitativ nicht ganz überzeugen. Das liegt in der Natur des Menschen.
Wundert mich jetzt ehrlich gesagt nicht, dass ein Nintendo Markenlemming die tiefergehenden Probleme bei derartigen Praktiken weder begreift noch hinterfragt. Die Dynamik am Arbeitsplatz ist halt was anderes als das übliche Tralala im Pokemonland.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
24.384
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Wie immer nur die negative Seite gesehen wird. Als ob alle ausnahmslos gezwungen wurden.

Was ist, wenn es einige gern gemacht haben. "Sein Baby" fertigbekommen und fast 24/7 daran arbeiten. Wer macht das nicht gerne? Normalerweise sollten solche Projekte für alle Beteiligten schließlich eine Herzensangelegenheit sein, wie willst ein Spiel sonst in die Rubrik "Exzellent" bringen?

Wenn man nicht hinter eine Sache steht und nicht dafür alles gibt, kann man auch qualitativ nicht ganz überzeugen. Das liegt in der Natur des Menschen.
cool einfach mal ein mod der hier crunch verharmlost. :rolleyes:
selbst ea und ubisoft schaffen es mittlerweile normale arbeitsbedingungen zu bieten, sowas sollte zu denken geben...
 
Top Bottom