Der grosse Verschwörungsthread

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.424
Banken würden mehr verdienen, haben aber kein Bock es mit Google/Apple zu teilen
Es gibt ja auch noch ne andere Entwicklung die dagegen wirkt

Unter Gewissen Umständen haben Banken Bargeld nämlich ganz gerne

Jährlich werden hunderte Milliarden Dollar aus kriminellen Machenschaften weltweit durch Geldwäsche der Banken legalisiert
Ein super Geschäft auf das diese korrupte Industrie sicher nicht gerne verzichtet

Da kommt eben der Drogenboss jeden Montag, bringt seine 10 säcke Bargeld vorbei die auf der Strasse verdient wurden und die Banken nehmen sich davon ihren Anteil um das Drogengeld usw legal zu machen
 
  • Lob
Reactions: New

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Weil damit das spezifische Problem nicht adressiert wird.
Wenn die Krankenkassen bei uns wieder für Mammographie werben renne ich auch nicht hin und erkläre das jede Krebsuntersuchung wichtig ist (selbiges bei Werbung zur Darmkrebsvorsorge).
Die Feuerwehr löscht auch nur das brenne Haus und nicht alle.





Doch ist es, da es hauptsächlich von Alt-Rechten benutzt wird um die BLM-Bewegung zu diskreditieren. Das alle Leben gleich viel wert sind ist doch selbstverständlich. Genau darum geht es bei BLM doch.
Der Slogan 'All Lives Matter' suggeriert doch schon, dass es offenbar eine diskriminierte Gruppe gibt, ansonsten würde man das ja gar nicht betonen. Der Slogan 'equal pay' ist ja beispielsweise auch anerkannt und jeder weiß was gemeint ist - auch ohne dass explizit 'bessere Bezahlung für Frauen' dort genannt wird.

Ich persönlich sehe schlicht und ergreifend nichts schlimmes oder gar verwerfliches an einer Aussage wie 'All Lives Matter'. Ich finde es eher befremdlich, wie manche entrückte User hier bei sowas direkt an die Decke gehen und einen in die rechte Ecke stellen wollen ;)
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.218
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Off-Topic
Mein Gott. Du schleichst hier deine politische Agenda ein und machst dann auf beleidigte Leberwurst.
Hier geht es um Verschwörungen und User Dingsda hat reichlich Unsinn von sich gegeben. BLM zu verharmlosen oder umzudrehen ist 1:1 von den QAnon Leuten.
Einfach nicht auf die 3 eingehen und ignorieren. Ansonsten drücken die hier nur weiter ihre politische Agenda durch.

Einer der Mods wird sich dessen doch hoffentlich bald annehmen.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
Einfach nicht auf die 3 eingehen und ignorieren. Ansonsten drücken die hier nur weiter ihre politische Agenda durch.

Einer der Mods wird sich dessen doch hoffentlich bald annehmen.
lol soweit kommts noch, dass man hier für normalen und sachlichen Austausch angekackt wird. Mit einem User wie @Draygon kann man trotz Meinungsverschiedenheiten gut und sachlich diskutieren. Du hingegen bist hier das absolute Negativbeispiel im Forum, quasi die personifizierte Verrohung der Diskussionskultur. Troll dich doch einfach und lass die anderen hier angenehm diskutieren :)
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.556
Der Slogan 'All Lives Matter' suggeriert doch schon, dass es offenbar eine diskriminierte Gruppe gibt, ansonsten würde man das ja gar nicht betonen. Der Slogan 'equal pay' ist ja beispielsweise auch anerkannt und jeder weiß was gemeint ist - auch ohne dass explizit 'bessere Bezahlung für Frauen' dort genannt wird.

Ich persönlich sehe schlicht und ergreifend nichts schlimmes oder gar verwerfliches an einer Aussage wie 'All Lives Matter'. Ich finde es eher befremdlich, wie manche entrückte User hier bei sowas direkt an die Decke gehen und einen in die rechte Ecke stellen wollen ;)
In der Türkei demonstrieren grade wieder Frauen für mehr Rechte und gegen Gewalt gegen Frauen. In Polen demonstrieren Frauen wegen des geplanten Austritts aus der Frauenrechtskonvention. Hast du ihnen schon erklärt, dass auch Gewalt gegen Männer schlimm ist?
Erzählst du LGBT Bewegungen die in arabischen / afrikanischen Ländern für mehr Rechte kämpfen, dass auch Heterosexuelle Männer wichtig sind und so ihre Probleme haben?


Und All Lives Matter suggeriert gar nichts. Welches Problem wird denn genau angesprochen wenn ich auf einem Schild ALM stehen habe?
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.391
In der Türkei demonstrieren grade wieder Frauen für mehr Rechte und gegen Gewalt gegen Frauen. In Polen demonstrieren Frauen wegen des geplanten Austritts aus der Frauenrechtskonvention. Hast du ihnen schon erklärt, dass auch Gewalt gegen Männer schlimm ist?
Erzählst du LGBT Bewegungen die in arabischen / afrikanischen Ländern für mehr Rechte kämpfen, dass auch Heterosexuelle Männer wichtig sind und so ihre Probleme haben?
Nein tue ich nicht. Deine Beispiele laufen auch ein bisschen ins Leere, denn um das eins zu eins zu übertragen müsste man ja dann den Slogan 'White Lives Matter' dagegen halten und das macht hier ja natürlich keiner.

Ich würde bei deinem Türkeibeispiel den Slogan 'Keine Gewalt gegen Niemanden' oder sowas wählen.

Ich würde halt bei solchen Slogans stets eher das gemeinsame betonen (Alle Menschenleben zählen/Alle Menschenleben sind gleich viel wert) und nicht extra noch das Trennende betonen. Finde ich rein vom Framing her schon nicht glücklich.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.424


Die Hayali mal wieder

Man kann hoffen das sie irgendwann mal Selbstreflexion betreibt, warum niemand sie leiden kann ist ja kein Zufall

Aber zumindest zeigen die Bilder ein gutes Stimmungsbild vom Wochenende bzgl der Freiheitsdemo in Berlin
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.459
BLM ist soweit ok, aber hinkommen müssen wir ja zu all lives matte.
Na, wenn ich sage "Rettet den Regenwald!", heißt es ja auch nicht, dass der Schwarzwald ruhig abfackeln darf.

Diejenigen, die das immer noch mit "all live matters" relativieren zeigen sowieso nur, das sie entweder zu blöde sind zu begreifen worum es geht oder schlicht teil des Problems sind. #ChoseUrSide

:nix:
#ChooseUrSide #ChosenOne #IchBezeichneAndereUserAlsDummUndBlöde #KannManSichNichtAusdenken #:ugly:
 

Draygon

Consolewars Special Operations
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.556
Nein tue ich nicht. Deine Beispiele laufen auch ein bisschen ins Leere, denn um das eins zu eins zu übertragen müsste man ja dann den Slogan 'White Lives Matter' dagegen halten und das macht hier ja natürlich keiner.

Ich würde bei deinem Türkeibeispiel den Slogan 'Keine Gewalt gegen Niemanden' oder sowas wählen.

Ich würde halt bei solchen Slogans stets eher das gemeinsame betonen (Alle Menschenleben zählen/Alle Menschenleben sind gleich viel wert) und nicht extra noch das Trennende betonen. Finde ich rein vom Framing her schon nicht glücklich.
Du willst aber auf bestimme Fehler hinweisen und das tust du mit allgemeinen Aussagen nicht.
 

Heavenraiser

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Seit
7 März 2010
Beiträge
8.125
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Hier ist dann wieder auf.

Trotzdem nochmal die Erinnerung, dass ihr euch in eurer Argumentation darüber bewusst sein solltet, welches Menschenbild ihr propagiert und dies grundsätzlich eine Gleichwertigkeit von Leben enthalten sollte. Dies sollte besonders offensichtlich bei Themen sein, die stark mit Politik verknüpft sind.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.218
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Zur Orientierung würde ich mir gerne wünschen, das du ein Statement gibst ob das Thema BLM hier weiter als Kontext einer Verschwörung weiter diskutiert werden darf/kann. Der politische Grundton war doch sehr dominant.

Genauso währ ein Statement zur "all live matters" Debatte hilfreich.

Also von der Moderation natürlich
 

Heavenraiser

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Seit
7 März 2010
Beiträge
8.125
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
BLM hat an sich wenig mit einer Verschwörung zu tun, da es mehr um reale gesellschaftliche und politische Missstände geht. Die aufkommenden Verschwörungen scheinen auch mehr von Grundproblematik ablenken zu wollen, als wirklich auf fantastischen Betrachtungen zu beruhen, weshalb es hier im Thread zumeist Off-Topic sein sollte. Zwar möchte ich die Thematik nicht vollkommen ausschließen, allerdings haben wir schon einen Thread der sich mit Rassismus im Gaming beschäftigt, wo es als Randaspekt eher passen würde.

Ansonsten ist "All Live Matters" mittlerweile eine Scheindebatte, die primär zur Ablenkung dient. Zumal es sich bei der Begrifflichkeit, um keine Verschwörungstheorie handelt, weshalb der Aspekt hier eh fehl am Platz ist.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.218
PSN
Damokles
Steam
Aetis511

Erstmal ein Glas Kinderblut drauf :tinglewine:
Es ist ja schon paradox, das man von solchen Demo Teilnehmern zu hören bekommt das sie durch die Lügenpresse total falsch wiedergegeben werden.

Dabei ist jedes mal ganz klar zu sehen, das von den Medien nur berichtet wird ohne groß zu kommentieren und die Leute sich völlig eigenständig total lächerlich machen und bis auf die Knochen blamieren

:nix:
 
  • Lob
Reactions: New

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
48.131
Switch
4410 0781 0148
Leider wohl keine Verschwörung und somit eigentlich off-topic aber halt nicht ganz unwichtig und es wirkt zumindest unglaublich, also die ganze Thematik. Ich überlasse es der Moderation ob sie den kurzen Einschub toleriert.


 
Top Bottom