Der Fotografie-Thread KEINE Bilder quoten!

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Posts
16.534
schade, dass dieser thread so zertrollt ist.

ich fotografiere derweil mit einer 50-60 jahre alten bessamatic, die ich mir für 59€ gekauft habe.

das ist ganz anderes, viel bewussteres fotografieren.
 

UchihaSasuke

L20: Enlightened
Seit
12 Dez 2006
Posts
23.311
XBOX Live
RoDinator
PSN
SasukeUchiha


Ist zwar nichts besonderes das Foto aber da wir uns eine Spiegelreflexkamera kurz vor dem Urlaub gekauft haben, haben wir sie natürlich ausgiebig genutzt. Macht sehr viel Spaß und ein neues Hobby wurde auch entdeckt.
Das Foto entstand auf Key West.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrSalbei

L06: Relaxed
Seit
19 Jul 2007
Posts
389
XBOX Live
Asmodial
PSN
Asmodial
Switch
1100 1111 1100
Steam
Verdammter Cethos
Discord
Verdammter Cethos#8150
Kennt sich hier jemand mit diesen günstigen Action Cams von Amazon aus oder besitzt sogar eine?

Mich würde vorallem die Soundqualität bei Videoaufnahmen interessieren, da die Cam wohl hauptsächlich für Clubs und Festivals gedacht wäre, um DJ's beim auflegen zufilmen oder evtl. zustreamen.

Eine GoPro würde sich wohl in meinem Fall nicht wirklich rentieren. :hmm:
 

WinnieFuu

L13: Maniac
Seit
18 Okt 2004
Posts
3.812
Hiho!
Der Thread ist ja ziemlich eingeschlafen.

@DocMCLike (falls noch aktiv)
Ist das ein Filter der dieses Muster über das Bild zaubert?

Ist Seelenpflücker auch noch aktiv?

Ich habe mir gerade eine A6300 bestellt. Eigentlich zum filmen aber wo ich das Ding schon mal habe und Fotografie auch extrem spannend finde werde ich mich auch darin Hobbymäßig versuchen.
Die Kamera kommt bald erst an aber ich habe schon eine Frage zu den Video-settings. Es gibt diese s-log Einstellungen um einen möglichst hohen Dynamikumfang zu erreichen. Macht das im low-light Sinn oder sollte man das ausschließlich in Situationen benutzen in denen dieser extreme Umfang eben benötigt wird?
Was gibt es sonst für Tipps im Low-Light? Ich habe zu Anfang nur das Kit-Objektiv (16-50mm f/3.5-4.5) was natürlich nicht optimal ist. ISO-Wert ist natürlich auch nur bis einem gewissen Punkt akzeptabel. In wie weit kann man mit der Belichtungszeit bei Videoaufnahmen spielen? Es gibt ja eine Faustregel aber mir ist nicht ganz klar warum und was die Folge wäre wenn man die Belichtung länger ansetzt.

Ansonsten habt ihr Tipps für günstige Programme zum Bearbeiten? Viele der üblichen verdächtigen sind ja extrem teuer und/oder bieten mittlerweile nur noch Abo-Modelle an. Auf der anderen Seite gibt es günstige oder sogar kostenlose Apps die vom Funktionsumfang zwar meistens nicht ganz ausreichen aber schon erstaunlich viel bieten. Da gibt es doch sicher ein paar Geheimtipps für Hobbyfotographen für vergleichsweise wenig Geld
 
Seit
16 Mai 2015
Posts
3.987
PSN
SasukeTheRipper
Wer von euch besitzt eigentlich eine Drohne?

Ich überlege mir schon seit längerer Zeit eine zu kaufen, um damit Bilder von weiter oben bzw. Videos machen zu können. Mein Favorit ist die DJI Spark, da sie recht klein, dadurch auch leicht und mit ca. 500 Euro nicht zu teuer ist.
 

BenTheMan

L09: Professional
Seit
12 Dez 2008
Posts
1.370
Switch
5113 9101 3937
Steam
bentheman_de
Discord
Miller#2212
Ich bin mittlerweile von Lightroom auf Capture One umgestiegen. Es ist der Wahnsinn, was das für einen Unterschied macht. Ist zwar ein stolzer Preis. Aber dafür ist man das Abo los (nach zwei Jahren hat es sich amortisiert). Gibt es für Sony Kamera-User sogar in einer (für den Anfang völlig ausreichenden) Essential-Version kostenlos.
Umstieg von LR ging erstaunlich schnell. Was aber auch an den ganzen wirklich guten Tutorial Videos von Phase/Capture One lag. Zusatzlektüre brauchte ich nicht. Aber für das ein oder andere habe ich zusätzlich nochmal YouTube zu rate gezogen.
Was ich auch sehr gerne mag ist die Nik Collection. Wurde ja von Google aufgekauft und kostenfrei zur Verfügung gestellt. Gerade deren Analog Efex Pro arbeitet auf einem gigantischem Level. Nutze es sehr gerne, um den passenden Bildern einen analogen Touch zu verleihen. Insbesondere mit dem Silver Efex Pro S/W Konverter sehr sehr geil.

Ansonsten hat mich zur gamescom eine Freundin wieder angefixt mit der Fotografie. Die Pause tat mir wirklich sehr gut. Hab wieder richtig Spaß daran und arbeite auch gerade öfter mit mir selber an (sehr persönlichen) Selbstportraits. Ein Beispiel:



Ansonsten hat sich mittlerweile auch Airsoft mit dazu gesellt :)





Für das nächste Jahr steht eine Mamiya RZ67 ins Haus. Freu mich schon sowohl aufs Mittelformat, als auch auf das analoge Arbeiten :)

[video=vimeo;124767016]https://vimeo.com/124767016[/video]​


Generell möchte ich, mit ausnahme der Phantasie von Cosplay und Airsoft, persönlicher, aber auch kompromissloser werden. Ich möchte meine eigene Welt erschaffen oder zumindest Leuten die Welt zeigen, wie ich sie sehe. Dabei hat mich kürzlich vor allem Daniel Cely wesentlich beeinflusst, aber auch inspiriert. Daher auch der Anfang von Selbstportraits.

[video=vimeo;148248306]https://vimeo.com/148248306[/video]​
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
13 Sep 2009
Posts
5.180
So eine Drohne mit Kamera ist ganz cool, aber aufgrund der rechtlichen Bestimmungen in Deutschland schreckt mich das noch ab. Sowas würde sich für mich dann nur im Urlaub irgendwo im Ausland lohnen, sofern es da auch keine strikten Gesetze gibt.
 
Seit
16 Mai 2015
Posts
3.987
PSN
SasukeTheRipper
So eine Drohne mit Kamera ist ganz cool, aber aufgrund der rechtlichen Bestimmungen in Deutschland schreckt mich das noch ab. Sowas würde sich für mich dann nur im Urlaub irgendwo im Ausland lohnen, sofern es da auch keine strikten Gesetze gibt.
Im Ausland ist es teilweise schlimmer :D

Kurz und knapp: Das Ding muss in Sichtkontakt bleiben, du darfst nicht höher als 100m fliegen und musst Straßen, Flugplätze und Menschenmengen meiden. (natürlich gibts noch mehr, aber das sind so die wichtigsten Sachen)

Das Problem mit Drohnen ist, dass es vereinzelnd ein paar Idioten gibt, die damit Mist machen, aber die gibt es in jedem Hobby. Ich behaupte einfach mal, dass viele Leute Angst vor den Dingern haben, weil sie sich nicht mit den Themen auseinandergesetzt haben, irgendwann mal etwas schlechtes darüber gelesen haben und deshalb Drohnen verbieten wollen - besonders ältere Leute.
Ich fliege in der Regel nur in der Natur, da gehen mir keine Halbwisser aufn Sack :v: