Stammtisch Der Fleisch, Fisch und Tierprodukte Thread

Wie oft esst ihr Fleisch oder Fisch in der Woche?


  • Stimmen insgesamt
    98

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Echt? Wo denn? Ich seh nur Döner :lol:

Neben unseren zwei Dönerfritzen vor dem Spree Center und den zwei Dönerfritzen nahe dem Forum (Hinterausgang vom U- Bahnhof Kienberg - Gärten der Welt), gibt es nun das hier:

blsr7b5i5yqd_20220420_071652.jpg


Neue Grottkauer Str. 7, 12619 Berlin

🍣 :ocoffee:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Muß ich mal die tage schauen 👍🏻

Wir hatten schon ein Prospekt im Briefkasten. Der Laden ist teuer, aber wir probieren es auch mal. Im Moment ist bei uns in Sachen Discount- Sushi Lidl führend, danach kommt Rewe und dann der Netto gegenüber dem Spree Center. Aber Sushi aus einem Restaurant ist ja noch mal ne ganz andere Hausnummer. :niatee:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.576

Shawn Baker kann mittlerweile auf Tausende Probanden und deren Erfolgsstories zurückgreifen und stellt folgendes fest:
  • Fleisch verbessert es Muskel- und Knochendichte
  • Fleisch verbessert es die Verdauung
  • Fleisch verbessert es die mentale Gesundheit
  • Fleisch hilft bei der Gewichtsreduktion
Die Leute die sich ihm anschließen sind relativ radikal und essen fast ausschließlich Fleisch und tierische Produkte, ist natürlich das Ideal aber ich kann bestätigen dass man auch hier und da was pflanzliches(speziell niedrig in Kohlehydraten) essen kann und so gesund leben kann. Speziell Zucker-Fett Gemische sollte man aber wie das Weihwasser meiden, Donuts, Chips, Kuchen, Torte, Kekse, etc. -Aber auch das meiste Obst ist alles andere als empfehlenswert da es voller (Frucht)Zucker ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.576
Der Liverking ist ja ein reiner PR Guru, nimmt dem Aussehen nach wahrscheinlich auch Anabolika, diese Leute sind dann mit 50 weg vom Fenster, das saugt den Lebenssaft aus dem Körper :ol:

Roh ist Leber und Fleisch natürlich am nahrhaftesten birgt aber auch ein gewisses Risiko einer Lebensmittelvergiftung. Deshalb ist das Kochen/Dünsten und leichte Anbraten sicher die schlauere Methode. Ich habe mir heute wieder was leckeres in meiner Heißluftfritteuse zubereitet, schonend(minimaler Zellschaden durch die Erhitzung) zubereitete Cevapcici und Leberkäse mit Käse :lick:

Dazu ein halbes Baguette herausgebacken, das ging gleichzeitig, ist zwar nicht optimal aber das war schon vor dem Ablaufen und besser als wegwerfen:
20220505_11071859jqe.jpg


Als Desert ein Heumilch-Joghurt(300g) mit Leinsamen(für die Ballaststoffe, 20g) und frischen Himbeeren(100g) verrührt, statt 15g Zucker auf 100g wie bei fertigen Joghurts nur 1,42g:

20220505_121139zwklw.jpg

20220505_121254rvkt3.jpg
 

Lorkhan

L06: Relaxed
Seit
2 Okt 2020
Beiträge
398
Grünzeug = Avocado? Erbsen, Möhren, Zwiebeln, Kartoffel, Roggen und Co. plötzlich nicht mehr aus Deutschland?
Mein Brot (Emsland Schwarzbrot) zur Mittagspause bestand übrigens aus Roggenvollkornschrott, Wasser, Sauerteig und Meersalz. Ziemlich lokal.

Leider sind ja auch alle veg. Produkte mit Avocado. Ah ne, stimmt ja gar nicht. Soja aus heimischer Produktion, Erbsen aus heimischer Produktion oder Hafer aus heimischer Produktion.
Keine Ahnung in welchem Jahrzehnt du lebst, aber Avocados kaufen nicht nur Veganer und die meisten Produkte sind inzwischen ohne Soja (was eh heimisch hergestellt wird).

Lustig wie die Avocado aber inzwischen stellvertretend als eine Art von Dolchstoßlegende benutzt wird. Ja, Avocados werden importiert. Avocados stehen aber nun wirklich nicht auf dem täglichen Speiseplan von Leuten die sich veg. ernähren. Abgesehen davon das auch meine Omni Freunde sich gerne ne Guacamole machen.

Und schon wieder beim Märchen vom lokalen Bauern um die Ecke. Mein Gott, in den Supermärkten müssen ja nur Veganer rumrennen, kauft ja anscheinend jeder Fleisch beim Bauern.

ps. Der kleine Metzger kann sein Fleisch ebenfalls von großen Herstellern beziehen. Abgesehen davon das "klein, lokal = besser" absoluter Bullshit ist. Weil Rügenwalder ist für mich (mehr oder weniger) mein lokaler Metzger. Ich stand schon mehrmals vor deren Mühle.

ASS_-_Grafik_Verwendung-Sojabohnen_v2022_2-560x700.jpg


Die meisten Hersteller von Sojaprodukten für den deutschen Markt achten auf einen möglichst nachhaltigen, gentechnikfreien Anbau. Sie beziehen ihr Soja daher aus EU-Ländern, zum Teil auch aus Nordamerika und China. So ist für ihre Produkte kein Regenwald gefährdet.

Wow, ich fass es nicht dass du schon wieder gegen dich selber argumentierst.

Gerade eben noch, wirfst du mir vor, dass die Nahrung für die Tiere die ich esse, um die Welt verschickt wird... nur um jetzt eine Grafik zu posten, die zeigt, ein Großteil von Soja wird als Tierfutter verwendet. Und dann schreibst du auch noch selbst, dieses Soja wird ja "eh heimisch hergestellt"...

Ich muss mich auch nicht rechtfertigen, da ich nie behauptet habe für das Klima nur lokal zu kaufen. Ein Veganer sollte sich aber schon dafür rechtfertigen, der dies behauptet. Als ob, die ganzen veganen Produkte aus Massenproduktion hauptsächlich von Fleischesser gekauft werden... was für eine komische Relativierung versuchst du hier.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.576
Wir haben hier doch schon erklärt, dass die Tiere sich nicht von den für uns essbaren Teilen von Soja und Mais ernähren, sondern den Abfall verfüttert bekommen, den wir sowieso nicht essen könnten, wenn wir noch mehr Pflanzen anbauen damit wir damit die Menschen ernähren können, entsteht mehr Pflanzenabfall der dann verrottet und als Methan die Atmosphäre ähnlich belastet wie Kuhfürze :ol:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
56.576
Heute etwas leichtes und bekömmliches gegessen, da eine meiner 20 gelieferten Dosen eine leichte Delle hatte(schlecht für die Haltbarkeit die bis 2025 ist), habe ich sie sogleich verkostet:

20220510_0958037skxo.jpg


Geöffnet offenbarte sich Rindfleisch mit herrlichem Gelee:
20220510_09580701ku6.jpg


Direkt auf mein Sonnenblumenkernbrot gelegt und genossen:
20220510_100556drjhb.jpg


Dank dem mitgelieferten Fett und Gelee aus der Schweineschwarte spart man sich auch den Brotaufstrich :goodwork:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Heute etwas leichtes und bekömmliches gegessen, da eine meiner 20 gelieferten Dosen eine leichte Delle hatte(schlecht für die Haltbarkeit die bis 2025 ist), habe ich sie sogleich verkostet:

20220510_0958037skxo.jpg


Geöffnet offenbarte sich Rindfleisch mit herrlichem Gelee:
20220510_09580701ku6.jpg


Direkt auf mein Sonnenblumenkernbrot gelegt und genossen:
20220510_100556drjhb.jpg


Dank dem mitgelieferten Fett und Gelee aus der Schweineschwarte spart man sich auch den Brotaufstrich :goodwork:

Dieser Anblick würde mir jedweden Hunger auf Fleisch verderben, wenn ich einen hätte. :enton: Während der Postapokalypse ok, aber heutzutage... Hilfe.
 

EdelZocker

L15: Wise
Seit
26 Jan 2007
Beiträge
7.987
Xbox Live
acX Scorpion
PSN
UT_Guerilla
Der Liverking ist ja ein reiner PR Guru, nimmt dem Aussehen nach wahrscheinlich auch Anabolika, diese Leute sind dann mit 50 weg vom Fenster, das saugt den Lebenssaft aus dem Körper :ol:

Roh ist Leber und Fleisch natürlich am nahrhaftesten birgt aber auch ein gewisses Risiko einer Lebensmittelvergiftung. Deshalb ist das Kochen/Dünsten und leichte Anbraten sicher die schlauere Methode. Ich habe mir heute wieder was leckeres in meiner Heißluftfritteuse zubereitet, schonend(minimaler Zellschaden durch die Erhitzung) zubereitete Cevapcici und Leberkäse mit Käse :lick:

Dazu ein halbes Baguette herausgebacken, das ging gleichzeitig, ist zwar nicht optimal aber das war schon vor dem Ablaufen und besser als wegwerfen:
20220505_11071859jqe.jpg


Als Desert ein Heumilch-Joghurt(300g) mit Leinsamen(für die Ballaststoffe, 20g) und frischen Himbeeren(100g) verrührt, statt 15g Zucker auf 100g wie bei fertigen Joghurts nur 1,42g:

20220505_121139zwklw.jpg

20220505_121254rvkt3.jpg
Leberkäse überbacken sieht geil aus. Welchen Käse hast du genommen?
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.168
Du lebst doch in Berlin, das gleicht doch einer Postapokalypse.

Das stimmt. Hab letztens erst wieder einen Star Trek- Fan in voller Raumfahrermontur gesehen, welcher eine Dönerbox futterte. Neben ihn lief ein Sikh vorbei und etwas weiter weg war ein Flaschensammler ohne Schuhe, der im Müll rumwühlte. #OnlyInMarzahnHellersdorf :niatee:
 
Top Bottom