Das Drachengame

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
D

Deleted member 40960

Guest
Und der Honig ist feinstes Mett.

winnie-the-pooh-pooh.gif


Rainer Winkler ist eben nicht das arme Mobbingopfer, als das er sich gibt. Das hat auch die Staatsanwaltschaft in Nürnberg beim letzten Gerichtstermin glasklar so festgehalten.
Sondern? Imo ist er ein Mobbingopfer! Deutlicher geht es kaum.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Thread-Ersteller
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.062
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Und der Honig ist feinstes Mett.

winnie-the-pooh-pooh.gif


Rainer Winkler ist eben nicht das arme Mobbingopfer, als das er sich gibt. Das hat auch die Staatsanwaltschaft in Nürnberg beim letzten Gerichtstermin glasklar so festgehalten.

Ich glaub das Gespräch hatten wir schon mal.
Es ist völlig irrelevant ob er ein unschuldslamm oder Superarschloch ist. Keines von beiden rechtfertigt, gemobbed zu werden
vor allem nicht in DEM Ausmaß.

dazu wurde er ja nachweisbar erst furch seine Hater gemacht und geformt.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
33.103
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Er ist ein Internetprovokateur und Bettler, der sich bislang mit Almosen über Wasser halten konnte.

Na dann darf man mit ihm ja machen was man will. Hätte ich das mal gewusst, hätte ich viele Menschen in meinem Leben gerechtfertigt mobben können :coolface:

Der Drache da (und ich guck mir die Videos die hier gepostet werden gar nicht großartig an, weils mich nicht interessiert) hat sehr große Probleme, gar keine Frage. Der hat auch sicher sehr wenig selbst getan um zu deeskalieren, im Gegenteil.

Nur sich noch immer hinzustellen und zu sagen "ja ist er selber Schuld"...kA. Seid auch wieder ihr Lulus, die seine Videos genüsslich guckt und ihn dann immer und immer wieder beleidigt und attackiert und eure eigene Scheiße rechtfertigt.

Würde ich mir echt über mich selbst Gedanken machen....was ja vom Drachen immer gefordert wird. Und zwar auch schon an z.B. (nicht nur) deiner Stelle, weil wenn ich sowas schreiben würde, dann täte da schon an meiner eigenen Einstellung was ganz und gar nicht stimmen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.599
Die Behörden und die Polizei? Soso ...
Ich würde ja eher sagen, das es seine Fans und Hater zu verantworten hätten

Nicht nur. Rainer badet im Mitleid. Er allein muss sich selbst helfen, gesünder leben und weg vom Internet und Social Media gehen. Kurzum: Sein Leben auf die Reihe kriegen. Das tut er aber nicht. Er spielt das Drachengame bewusst weiter, und ist froh darin der Protagonist zu sein.
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Thread-Ersteller
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.062
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Nicht nur. Rainer badet im Mitleid. Er allein muss sich selbst helfen, gesünder leben und weg vom Internet und Social Media gehen. Kurzum: Sein Leben auf die Reihe kriegen. Das tut er aber nicht. Er spielt das Drachengame bewusst weiter, und ist froh darin der Protagonist zu sein.

Tut mir leid aber das ist mir viel zu simpel gedacht.
Genauso könntest du einen depresiven Menschen sagen, das er sich doch selbst helfen soll. Einfach mal einen lustigen Film mit Freunden im Kino schauen und wieder lachen.

Ganz so einfach funktioniert das aber nicht mit der Psyche. Es soll zwar ein Gutachten geben, das Winkler als voll zurechnungsfähig attestiert, das heißt aber noch lange nicht das er psychisch gesund ist. Es ist doch ganz offensichtlich, das er psychologisch labil ist und sich von dem hate und dadurch verbundenen attention beeinflussen läst und das sehr negativ.

Dieses selbst schuld, soll er halt aufhören ist ignorant und man würde es auch bei anderen Menschen nicht so handhaben, die Hilfe benötigen aber nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen.

DAchte eigentlich, das gerade du das besser nachvolziehen könntest ...
 

Aschefuerst

L08: Intermediate
Seit
20 Feb 2017
Beiträge
776
Du hast Rainers Karrierestrategie schlichtweg bis heute nicht verstanden. Ohne die negative Aufmerksamkeit wäre er NICHTS, und das weiß er auch, hat er doch vor Gericht zugegeben, dass die meisten seiner Zuschauer Haider sind.
Für ein paar Youtube-Klicks hat er jahrelang das Dorf leiden lassen, seine Familie verprellt, sein Erbe runtergewirtschaftet/verkauft und seinen letzten Funken Würde auf Pornoportalen verloren, und das alles nur, weil er laut eigener Aussage keinen Bock hat, einer halbwegs anständigen Arbeit nachzugehen. Letztlich hätte er ja auch bis zum Ende seiner Tage hartzen können, da ihn im näheren Umkreis seit ein paar Jahren niemand mehr eingestellt hätte, aber er braucht halt einfach diese Aufmerksamkeit im Internet.
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

zig

L15: Wise
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
8.662
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
Du hast Rainers Karrierestrategie schlichtweg bis heute nicht verstanden. Ohne die negative Aufmerksamkeit wäre er NICHTS, und das weiß er auch, hat er doch vor Gericht zugegeben, dass die meisten seiner Zuschauer Haider sind.
Für ein paar Youtube-Klicks hat er jahrelang das Dorf leiden lassen, seine Familie verprellt, sein Erbe runtergewirtschaftet/verkauft und seinen letzten Funken Würde auf Pornoportalen verloren, und das alles nur, weil er laut eigener Aussage keinen Bock hat, einer halbwegs anständigen Arbeit nachzugehen. Letztlich hätte er ja auch bis zum Ende seiner Tage hartzen können, da ihn im näheren Umkreis seit ein paar Jahren niemand mehr eingestellt hätte, aber er braucht halt einfach diese Aufmerksamkeit im Internet.
was rainer macht ist seine sache. das mag ich nicht beurteilen. jeder einzelne der sich aber an dem "spiel" beteiligt macht ganz klar bei einer ganz üblen massen mobbing aktion mit. jedem der videos teil bzw. sich an rainers schicksal ergötzt muss sich bewusst sein das spiel dass einen menschen zerstört mitzuspielen... egal ob rainer als opfer was dafür kann oder nicht...
 

steffundso

L16: Sensei
Seit
13 März 2008
Beiträge
10.968
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
was rainer macht ist seine sache. das mag ich nicht beurteilen. jeder einzelne der sich aber an dem "spiel" beteiligt macht ganz klar bei einer ganz üblen massen mobbing aktion mit. jedem der videos teil bzw. sich an rainers schicksal ergötzt muss sich bewusst sein das spiel dass einen menschen zerstört mitzuspielen... egal ob rainer als opfer was dafür kann oder nicht...
yep. genau das scheinen einige (auch hier) halt nicht zu begreifen. keiner hier findet es wirklich cool, was er veranstaltet (vermute/hoffe ich). aber trotz allem legitimiert nichts davon, dass man sich an dem ganzen hate-geschiss beteiligt/ergötzt/etc.

das ganze dadurch mit am laufen zu halten + auf einen offensichtlich kranken menschen noch draufzuprügeln ist jedenfalls definitiv nicht gut für das karma-konto :kruemel:
 

ChoosenOne

L18: Pre Master
Thread-Ersteller
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
16.062
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Du hast Rainers Karrierestrategie schlichtweg bis heute nicht verstanden. Ohne die negative Aufmerksamkeit wäre er NICHTS, und das weiß er auch, hat er doch vor Gericht zugegeben, dass die meisten seiner Zuschauer Haider sind.
Für ein paar Youtube-Klicks hat er jahrelang das Dorf leiden lassen, seine Familie verprellt, sein Erbe runtergewirtschaftet/verkauft und seinen letzten Funken Würde auf Pornoportalen verloren, und das alles nur, weil er laut eigener Aussage keinen Bock hat, einer halbwegs anständigen Arbeit nachzugehen. Letztlich hätte er ja auch bis zum Ende seiner Tage hartzen können, da ihn im näheren Umkreis seit ein paar Jahren niemand mehr eingestellt hätte, aber er braucht halt einfach diese Aufmerksamkeit im Internet.

Nimm dir noch mal einen kräftigen Nachschlag aus dem Honig Topf.
Du hast es dir verdient.

:goodwork:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.599
DAchte eigentlich, das gerade du das besser nachvolziehen könntest ...

Gerade weil ich das kann, sehe ich den Fehler nicht nur bei den Hatern, Polizei und Behörden, sondern auch bei Rainer selbst. Warum? Ich bin (neben Borderline und Angsststörung) depressiv. Ich war aber in Therapie und mache heute noch tagtäglich Übungen. Medikamente nehme ich nicht, aber das hängt eher mit meiner verstorbenen Mutti zusammen. Medikamente sind für viele aber immer noch eine gute Option. Kurzum: ich habe mir Hilfe gesucht. Rainer bewusst nicht. Er möchte definitiv nichts an seiner Situation ändern.

Auch mit Mobbing kenne ich mich aus. Wir Mädels wurden ständig von einem Jungen und seiner Gang in der Schule gehänselt, bis wir eines Tages den Spieß umdrehten und ihn hänselten. Wenig später musste ich mal meine Mutter anrufen. Ich war eine der wenigen an der Schule mit Handy, aber mein Akku war leer. Wer half mir, nachdem ich lieb fragte? Unser Mobber, der auch ein Handy besaß. Im Endeffekt war er ein ganz lieber Kerl, und wir hatten nie wieder Probleme miteinander.

Reiner ist wirklich psychisch krank, ja. Aber er leidet unter Narzissmus. Er liebt es das Opfer zu sein. Davon lebt er. Frag @gettingbetter über Narzissmus aus, wenn du magst. Er könnte ein Buch über das Thema schreiben.

Nichts auf der Welt rechtfertigt Mobbing, und ich weiß wie es sich anfühlt fertig gemacht zu werden. Aber ein jeder kann etwas an seiner Situation ändern. Kann man es nicht, sucht man sich Hilfe.

Rainer tut jedoch... nichts. Er fühlt sich wohl in seiner Situation und liebt es sich zu beklagen. In meinen Augen ist er ein Narzisst, der dringend Hilfe braucht und zum großen Teil tatsächlich selbst Schuld ist an seiner Situation. Nicht nur das, er fühlt sich in seiner Rolle pudelwohl. Und das ist das Fatale an der ganzen Situation, was dazu führt dass all das früher oder später noch einmal ganz hässlich enden wird.
 

zig

L15: Wise
Seit
28 Jun 2012
Beiträge
8.662
Xbox Live
zig101079
PSN
zig101079
Switch
0052 5411 2745
Gerade weil ich das kann, sehe ich den Fehler nicht nur bei den Hatern, Polizei und Behörden, sondern auch bei Rainer selbst. Warum? Ich bin (neben Borderline und Angsststörung) depressiv. Ich war aber in Therapie und mache heute noch tagtäglich Übungen. Medikamente nehme ich nicht, aber das hängt eher mit meiner verstorbenen Mutti zusammen. Medikamente sind für viele aber immer noch eine gute Option. Kurzum: ich habe mir Hilfe gesucht. Rainer bewusst nicht. Er möchte definitiv nichts an seiner Situation ändern.

Auch mit Mobbing kenne ich mich aus. Wir Mädels wurden ständig von einem Jungen und seiner Gang in der Schule gehänselt, bis wir eines Tages den Spieß umdrehten und ihn hänselten. Wenig später musste ich mal meine Mutter anrufen. Ich war eine der wenigen an der Schule mit Handy, aber mein Akku war leer. Wer half mir, nachdem ich lieb fragte? Unser Mobber, der auch ein Handy besaß. Im Endeffekt war er ein ganz lieber Kerl, und wir hatten nie wieder Probleme miteinander.

Reiner ist wirklich psychisch krank, ja. Aber er leidet unter Narzissmus. Er liebt es das Opfer zu sein. Davon lebt er. Frag @gettingbetter über Narzissmus aus, wenn du magst. Er könnte ein Buch über das Thema schreiben.

Nichts auf der Welt rechtfertigt Mobbing, und ich weiß wie es sich anfühlt fertig gemacht zu werden. Aber ein jeder kann etwas an seiner Situation ändern. Kann man es nicht, sucht man sich Hilfe.

Rainer tut jedoch... nichts. Er fühlt sich wohl in seiner Situation und liebt es sich zu beklagen. In meinen Augen ist er ein Narzisst, der dringend Hilfe braucht und zum großen Teil tatsächlich selbst Schuld ist an seiner Situation. Nicht nur das, er fühlt sich in seiner Rolle pudelwohl. Und das ist das Fatale an der ganzen Situation, was dazu führt dass all das früher oder später noch einmal ganz hässlich enden wird.
es geht nicht um schuld, nichtschuld oder in irgendeiner weise eine handlung von rainer. es geht um die menschen die sich bewusst an der sache beteiligen. jeder muss für sich selbst entscheiden was er für ein mensch sein möchte. und ich versuche mich nicht an mobbing zu beteiligen oder an dem schicksal eines mobbingopfers zu ergötzen. das hat absolut nichts mit rainer zu tun sondern mit mir ganz alleine...
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.599
es geht nicht um schuld, nichtschuld oder in irgendeiner weise eine handlung von rainer. es geht um die menschen die sich bewusst an der sache beteiligen. jeder muss für sich selbst entscheiden was er für ein mensch sein möchte. und ich versuche mich nicht an mobbing zu beteiligen oder an dem schicksal eines mobbingopfers zu ergötzen. das hat absolut nichts mit rainer zu tun sondern mit mir ganz alleine...

Wenn es nur um dich geht, schau doch einfach weg, und lass den Dingen ihren Lauf. Mehr kann man als Außenstehender im Fall Rainer Winkler ohnehin nicht machen. :nix:
 

Dacey

L18: Pre Master
Seit
1 Aug 2001
Beiträge
16.551
Ohne Haider kein Drache, ohne Drache keine Haider... ungünstiges symbiotisches Verhältnis :hmm:
Kenne mich mit der ganzen Geschichte zu wenig aus. Grundsätzlich verurteile ich aber jeden, der sich einen Spaß aus der Nummer macht. So viel Zeit und Energie hätte ich übrigens auch gerne, so einen Drachenvogel permanent zu verfolgen (und sei es nur virtuell)...stimmt doch was grundsätzlich nicht mit diesen Leuten.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
50.973
Ansehen und unter den Videos lustig machen, damit hätte er vermutlich lange "gut" leben können solange das Geld fließt (im Grunde ja auch seine Masche), aber über den Punkt ist man längst hinaus, ein peinlicher und triggernder Internetauftritt rechtfertigt halt keinen Terror und ja, ein Teil der Followerschaft besteht selbst aus Asis und Psychopathen. Es ist erstmal seine Sache ob er sich im internet für Geld lächerlich macht und provoziert, das machen viele, andere verkaufen ihren Körper etc. oder ziehen sich seltsame Kostüme an und werden Millionärin damit, aber das rechtfertigt keine privaten Massenbesuche (auch nicht wenn er in einem unbedachten Moment dazu aufgerufen hat), Terror, Grabschändung, Swatting, Fakeliebesbekundungen etc. :ugly:

Ein Politiker aus dem Ort meinte mal ihm wäre es am liebsten wenn das Haus abbrennen würde (sowas darf nicht rausrutschen imo), klar war es für die Anwohner der horror, aber imo sind hier einige zu weit gegangen. Dass der Typ sich nicht mehr selber helfen kann und da auch nicht mehr rauskommt ist keine Rechtfertigung für irgendwas, das macht das ganze eher trauriger, ich befürchte es geht nicht gut aus, aber vermutlich haben die Drachenlordfanatiker auch dann kein schlechtes Gewissen, die freuen sich eher wenn der Oger endgültig erlegt ist. Ich meine mir ist scheißegal was solche Youtubekanäle veranstalten, was muss schiefgelaufen sein, dass man so besessen von einem prekär lebenden psychisch vermutlich kranken Menschen (inzwischen wärs auch verständlich) wird und sich derart triggern lässt?
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
46.599
"einfach wegschauen" bei mobbing ist trotzdem einfach mist als reaktion

Aber was willst du machen? Jeden einzelnen Hater anzeigen? Als Außenstehende haben wir nicht viel Möglichkeiten. Es sei denn jemand startet eine "Drachengang" als Gegenorganisation zu den Hatern, aber dann gibt es früher oder später Mord und Totschlag. :kruemel:

Das ganze beenden kann nur Rainer selbst, indem er für viele Jahre komplett untertaucht, eine Therapie macht, seine Ernährung umstellt und abnimmt, und sich später einen vernünftigen Job sucht, oder meinetwegen als Normalgewichtiger zurück auf Youtube kommt und über seinen Wandel redet. Dann sollte er aber nie wieder auf einen Haterkommentar reagieren, sondern wie jeder andere Youtuber oder Streamer Mods einstellen, welche diese Kommentare löschen und die entsprechenden User postwendend blockieren. Irgendwann haben auch die dümmsten Hater keinen Bock mehr.

aber vermutlich haben die Drachenlordfanatiker auch dann kein schlechtes Gewissen, die freuen sich eher wenn der Oger endgültig erlegt ist.

Einige wollen ihn save tot sehen. Sie würden auch noch zu seinem Grab fahren und dort Energy Drinks opfern, saufen und Spaß haben. Ich habe mal in ein Video reingeschaut, wo zwei Hater zu seinem Haus gepilgert sind. Sie kauften Monster Energy, was sie am Zaun ablegen wollten, aber die Polizei hielt sie zum Glück auf. Seine Hater sind meist asoziale Menschen ohne Hobby. Sie haben derzeit nur einen einzigen "Lebenssinn".
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
33.103
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Wenn es nur um dich geht, schau doch einfach weg, und lass den Dingen ihren Lauf. Mehr kann man als Außenstehender im Fall Rainer Winkler ohnehin nicht machen. :nix:

Richtig...einfach wegscchaun und den Drecksmob machen lassen. :coolface:

Die Ironie hinter dieser unglaublich blöden Aussage? Der Mob sollte wegschaun und den Drachen machen lassen. Ein Tipp an dich: schreib dazu besser nix mehr. Meinst es nicht böse, aber ist Mist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Top Bottom