Darksiders VS The Legend of Zelda

And the Winner is...


  • Stimmen insgesamt
    38

Striko

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.615
Bin zufällig auf ein interessantes Video gestoßen und möchte es euch nicht vorenthalten:


Teilt ihr die Meinung, dass Darksiders Zelda übertrumpft hat? Hoffe solche Threads sind hier erlaubt, gibt auch ein Thread Baynonette VS Devil May Cry.

MfG
Striko
 
  • Lob
Reactions: Avi

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.177
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Nichts für Ungut, aber Zelda wischt mit Okami und Darksiders den Boden auf (obwohl es natürlich gute Spiele sind, keine Frage).
Ohne Zelda gäbe es die beiden gar nicht erst.

Und mal ernsthaft: Okami und Darksiders sollen besser sein als Ocarina of Time, Wind Waker und Breath of the Wild? No way!

Subjektiv gesehen sieht die Sache natürlich wieder anders aus. Hier hat jeder seinen eigenen Geschmack.
 

Ashrak

L16: Sensei
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
12.460
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Eine Minute in das Video reingehört und schon musste ich lachen.

Darksiders ist mitnichten ein Zelda für Erwachsene, denn die Reihe versagt in sehr vielen Dingen mit denen es sich versucht von Zelda abzuheben auf wirklich ganzer Linie.


Die Geschichte selbst - bei der Darksiders ganz offensichtlich den Anspruch hegt diese stärker in den Vordergrund zu stellen (anders als Zelda) - ist einfach nur erbärmlich schlecht geschrieben und besteht im wesentlichen aus nicht mehr als ein paar Klischees mit denen man vielleicht 14-jährige Metal-Kids baiten kann. Erwachsene kann man leider nicht damit ködern, lediglich ein paar Bibel-Buzzwords einzustreuen und dann zu hoffen dass sie sich damit zufrieden geben. Vor allem dann nicht, wenn man den Betrachter durch den Protagonisten als vollkommen begriffsstutzig hinstellt.
Final Fantasy bedient sich des Bibel Buzzword-Dropping auch in wirklich ausufernder Art und Weise, respektiert den Spieler dabei aber weit mehr mit halbwegs clever geschriebenen Plots... und wer hier einen Vertreter sehen will, der das wirklich gut kann, sollte mal bei Soul Reaver vorbeischauen.

Die Bosskämpfe könnten kaum trivialer sein... ich erinnere mich hier vor allem an diese Gottesanbeterin im ersten Teil, der ich einfach nur den Güterwagon ein paar mal in den Unterleib gerammt hatte und dann war der Kampf schon durch.
Wenn ein gewisser User monatelang einen von "Zelda für Erwachsene" in den Raum kotzt, erwarte ich hier ein bisschen mehr; denn wenn es wirklich speziell für Erwachsene wäre, könnte man hier schließlich anspruchsvolle Kämpfe erwarten. Stattdessen ist es auf midpubertäre Mittelstandsgören optimiert, die mit ihrer eigenen Identität hadern, weil sie Zelda zwar mögen, aber nicht genügend Tropes für selbstmitleidige Teenies verbaut haben.

Die Rätsel sind auch absolut primitiv und bleiben in beiden Spielen auf einem Level mit Kiste-Schieben-Rätseln oder sind sogar lediglich nur genau das. Da bietet auch das in dieser Hinsicht viel gescholtene Breath of the Wild bedeutend mehr Abwechslung mit Gravitation, Elektrizität, Zeit einfrieren, Kinetischer Energie manipulieren und ähnlichem.


Fazit: Ist Darksiders ein Zelda für Erwachsene? Vielleicht für jene die Erwachsen-sein mit ROOOOARRARARAR BLUT ROROAROAROAR DÄMONEN RÄOAROAROAROAR MAAATUREEE UND DAAAAAARK ROAROOOOARARAR gleichsetzen.
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.272
Zumindest zu der damaligen Zeit (Okami 2006, Darksiders 2010) als die Konkurrenz Twilight Princess und Skyward Sword hieß habe ich die Spiele als die besseren Zeldas angesehen. Die Detailverliebtheit von Okami ist heute noch unerreicht. Okami HD habe ich Anfang Dezember nochmal freudig durchgespielt, TP und besonders SS kann ich heute nicht mehr anfassen.
Wobei Darksiders eigentlich nur ein Zelda ohne lebendige Welt und Sidequests war und kein wirklicher Konkurrent in dem Sinne. Dungeons-DLC. :ugly: Dort aber deutlich frischer imho.

Darksiders 2 war dann aber enttäuschend und mit BOTW ist Zelda dann auch 10 Jahre später endlich in der Gegenwart angekommen und hat nochmal andere Maßstäbe gesetzt. Ist dann natürlich auch schwer über 10 Jahre alten Krüken mit einem modernen Produkt wie BOTW zu vergleichen, welches nochmal völlig neue Elemente ins Genre bringt, die damals so nicht möglich waren. Wobei in Okami die diversen Elemente und Zeitspielereien auch schon eine prominente Rolle in Rätsel und Kämpfen hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frontliner

L17: Mentor
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
14.527
Zumindest zu der damaligen Zeit (Okami 2006, Darksiders 2010) als die Konkurrenz Twilight Princess und Skyward Sword hieß habe ich die Spiele als die besseren Zeldas angesehen. Die Detailverliebtheit von Okami ist heute noch unerreicht. Okami HD habe Anfang Dezember nochmal freudig durchgespielt, TP und besonders SS kann ich heute nicht mehr anfassen.
Wobei Darksiders eigentlich nur ein Zelda ohne lebendige Welt und Sidequests war und kein wirklicher Konkurrent in dem Sinne. Dungeons-DLC. :ugly: Dort aber deutlich frischer imho.

Darksiders 2 war dann aber enttäuschend und mit BOTW ist Zelda dann auch 10 Jahre später auch endlich in der Gegenwart angekommen und hat nochmal andere Maßstäbe gesetzt.
Ich mochte die dungeons in den Darksiders spielen sehr gerne. Fand die wirklich gut gemacht. Habe ich bei botw echt vermisst.
 

Enigma

L07: Active
Seit
6 März 2015
Beiträge
711
Hier wird sehr gut argumentiert, wieso Zelda BotW (und Mario Odyssey) überbewertet sind:


MfG
Striko
Dass jemand wie du vermehrt nach solchen Videos Ausschau hältst ist klar und dass du derselben Meinung bist ebenfalls. Macht das ganze nur nicht wahrer für den größten Teil der Gamer, die beide spiele gespielt haben. Deswegen kann ich dazu nur...

...sagen.

MfG
und so
 

Striko

L13: Maniac
Thread-Ersteller
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
3.615
Schaut ihr euch die Videos überhaupt an? Ihr geht inhaltlich NULL auf seine Argumente ein. Gibt es hier eigentlich Leute, mit denen man normal, sachlich und inhaltlich diskutieren kann, oder gibt es hier nur Fanboy-Schlammschlachten?

MfG
Striko
 

TheProphet

Gesperrt
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
46.729
Switch
4917 3531 3993
Discord
TheProphet#8329
Striko, pls...

Gehst du auch zum Arzt mit einem Sack Kot deines Nachbarn und beschwert dich dann, dass er ihn dir nicht analysiert? :nyanwins:

Wenn du so gerne auf Argumente Antworten sehen möchtest, dann fang doch bei dir selbst an und debunke was @Ashrak schrieb, kannst du aber wohl nicht.

Besten Gruß
Dein Prophet
 
Zuletzt bearbeitet:

Shiva

L12: Crazy
Seit
7 Sep 2017
Beiträge
2.045
Die Kommentare unter dem einen Video sind ziemlich lustig.

Was ist das eigentlich für ein Lulli Kanal mit nicht mal 8k Abos?

Voll repräsentativ und so.

Aber wer Darksiders so richtig badass findet, den kann ich nur bemitleiden. Sowas findet man höchstens als Kind cool.

MfG Shiva
 
Zuletzt bearbeitet:

Avi

ist verwarnt
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Also ich kann, mit Ausnahme von Link's Awakening, mehr was mit Darksiders anfangen und finde die Apokalyptischen Reiter einfach nur irre cool. Die kuddelmuddelige Lore von Zelda ist nicht so meins, und das Gameplay auch nicht unbedingt.

Wichtig ist nur das BAYONETTE alle bezwingt
Hieß diese olle Sarah Palin Zippe nicht Bayonetta?
 

Fellion

L14: Freak
Seit
9 Jun 2002
Beiträge
5.272
Wenn du so gerne auf Argumente Antworten sehen möchtest, dann fang doch bei dir selbst an und debunke was @Ashrak schrieb, kannst du aber wohl nicht.
ROOOOARRARARAR BLUT ROROAROAROAR DÄMONEN RÄOAROAROAROAR MAAATUREEE UND DAAAAAARK ROAROOOOARARAR

Und Fans der Serie als 14-jährige Metal-Kids, midpubertäre Mittelstandsgören etc. zu bezeichnen würde ich jetzt nicht als argumentativ wertvollen Beitrag sehen.

Da explodiert doch nur mal wieder destruktiver Fanboyism raus, der hier heutzutage nur noch trollig und abwertend ins Forum gerotzt wird von gewissen Cliquen.
 
Top Bottom