COVID-19 - Entwicklungen und Neuigkeiten

Für welche Reaktion der Regierung auf COVID19 seid ihr?

  • Die deutschen/österreichischen/schweizerischen Maßnahmen (Geschäfte schließen und Kontaktsperren)

    Stimmen: 100 86,2%
  • Die schwedischen Maßnahmen

    Stimmen: 16 13,8%

  • Stimmen insgesamt
    116

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
58.228
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138




Corona-Tests für alle
Bayerns Weg - bislang ein Alleingang



Bayern hat beschlossen, worüber anderswo noch diskutiert wird: den flächendeckenden Corona-Test für alle. Ministerpräsident Söder verteidigte seine Strategie erneut - und bekommt aus einem Bundesland Unterstützung.
Sympathien für die Entscheidung in München zeigte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller. "Ich glaube, wir werden auch sehr bald diesen bayerischen Weg einschlagen", sagte er am Montagabend im Fernsehsender ntv. Wenn ein Bundesland so anfange und viele andere "schon eine Teststrategie haben, dann wird das eine Welle", sagte der SPD-Politiker weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

Pongler

L18: Pre Master
Seit
23 Jun 2007
Beiträge
17.125
HH hält sich wacker. Hätte ehrlich gesagt nichts dagegen, wenn man einigen Bundesländern die Einreise verbietet, wenn ich dafür mehr Freiheiten zurückbekomme. Selbstverständlich gilt das dann auch umgekehrt, wenn HH sich zu einem Hotspot entwickelt.
Naja, die sollen erstmal das Cornern beim Grünen Jäger, auf dem Schulterblatt und in Ottensen in den Griff kriegen. Bin latent genervt von diesen Deppen.

 

Style2

L08: Intermediate
Seit
22 März 2018
Beiträge
858
Naja, die sollen erstmal das Cornern beim Grünen Jäger, auf dem Schulterblatt und in Ottensen in den Griff kriegen. Bin latent genervt von diesen Deppen.


Wieso? Das Alkoholverkaufsverbot in Kiosken hat bereits dazu geführt, dass die Menschenströme effektiv zur naheliegenden Jet-Tankstelle umgeleitet werden :ol:
 

kiffi

L12: Crazy
Seit
3 Jun 2002
Beiträge
2.371
Ich habe interessante Informationen über das Virus gehört. Wie wir ja alle wissen, müssen massenveranstaltungen vermieden werden, wegen dem erhöhten Ansteckungsrisiko bei großen Menschenmengen. Großveranstaltungen wie anti lockdown Demos sind also zu vermeiden, weil sie Menschenleben bedrohen.


Innerhalb der USA sind Minderheiten auch überproportional von Ansteckungen betroffen wahrscheinlich irgendwie wegen Rassismus.


Bei den steigenden infektionszahlen in den USA und erhöhten Vulnerabilität von afroamerikanern gibt es jedoch eine große Hoffnung, denn das Virus scheint politische Präferenzen zu haben.

Die Lösung für das Verlangsamen der Ausbreitung, so fand eine amerikanische Studie heraus, dass die BLM Proteste die Verbreitung sogar VERLANGSAMEN


Die Logik ist einleuchtend. Dadurch dass mehr Leute zu tausenden auf die Straße gehen soll es weniger Menschen auf der Straße geben. Macht doch perfekten Sinn oder nicht?
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
58.228
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Die Logik ist einleuchtend. Dadurch dass mehr Leute zu tausenden auf die Straße gehen soll es weniger Menschen auf der Straße geben. Macht doch perfekten Sinn oder nicht?

Artikel lesen. Wegen den Plünderer blieben mehr zuhause. Dadurch hatte das Virus es schwerer sich zu verbreiten.

Ohne den Protesten wären mehr Menschen unterwegs gewesen, als ohne Proteste. Anarchie hat dafür gesorgt, dass hauptsächlich nur Protestler, Plünderer und Polizisten unterwegs waren. Und die sind weniger als ansonsten Menschen unterwegs gewesen wären zu dem Zeitpunkt.


While the protests brought thousands of people together, they likely caused many more to stay home, a research team including a University of Colorado Denver professor concluded
 
Zuletzt bearbeitet:

kiffi

L12: Crazy
Seit
3 Jun 2002
Beiträge
2.371
Also Naru. Ich habe mich kiffi genannt und mir wird folglich auch mal vorgeworfen zu viel zu kiffen wenn leute meine Ausführungen für absurd halten.

Ich kenne mich leider nicht in der Drogenszene aus und weiß daher auch nicht ob es eine psychoaktive Substanz namens Naru gibt die das Denken beeinflusst.

Aber die Leute stehen doch schon unter lockdown, öffentliche Großveranstaltungen sind eingeschränkt, Geschäfte und Betriebe geschlossen, in den Supermärkten trägt man Masken und hält Abstand.

Öffentlicher Nahverkehr der ein viel größerer infektionsherd ist ist in den USA schwach ausgeprägt und der individualverkehr viel stärker ausgeprägt.

Du kannst also doch nicht ernsthaft glauben dass die infektionswege die vor dem Protesten zwingend über Monate bestanden haben und nach den Protesten genau so wieder bestehen werden, stärkere infektionsverbreitung ausgelöst haben, als tausende protestler die man aus verschiedenen Städten zusammenkart und dann dicht gedrängt durch die Straßen ziehen und dann nach dem die Proteste vorbei sind, wo sie tausende aus anderen Städten getroffen haben, wieder über auch öffentliche Verkehrsmittel zurückkehren zu ihren Freunden und Familien und Arbeitsplätzen?

Das ist doch nicht glaubwürdig. Die Medien haben sich den BS aus den Fingern gesaugt weil denen Opportun ist , uns sowas zu verkaufen.

Anstatt halt zuzugeben dass entweder das Virus gar nicht so schlimm ist oder diese Menschen für ihr persönliches Anliegen die Sicherheit der gesamten Gesellschaft gefährden.
 

3headedmonkey

L18: Pre Master
Seit
18 Apr 2006
Beiträge
15.095
PSN
HoemBOY
Das ist doch nicht glaubwürdig. Die Medien haben sich den BS aus den Fingern gesaugt weil denen Opportun ist , uns sowas zu verkaufen.

Anstatt halt zuzugeben dass entweder das Virus gar nicht so schlimm ist oder diese Menschen für ihr persönliches Anliegen die Sicherheit der gesamten Gesellschaft gefährden.
Deine Artikel sprechen nicht von absoluten Tatsachen. Diese Auslegung kommt von dir. Über die Verschwörungstheoretiker hat man sich das Bewegungsprofil anschaut und Ärzte haben erstmal nur folgendes gesagt.
Dr Rob Davidson, executive director of the Committee to Protect Medicare, said that although “it’s hard to draw a straight line between devices, individuals at these protests, and cases”, the data suggests that the protests may be epidemiologically significant events.

Über die BLM hat man eine elaborierte 60-seitige Studie wiedergegeben, die du wahrscheinlich nicht überflogen hast, weil du die Artikel nichtmal überflogen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

NATHAN

L13: Maniac
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
4.243
Xbox Live
chankoedo1988
In den Vereinigten Staaten ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten so stark gestiegen wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Innerhalb eines Tages gab es Daten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge mehr als 47.000 neue Infektionen. Kalifornien, Texas und Arizona haben sich zu neuen Epizentren entwickelt.

Es sei eindeutig, dass es momentan keine wirkliche Kontrolle gebe, sagt Seuchenexperte Anthony Fauci vor einem Senatsausschuss.

 

Draygon

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
28 Sep 2002
Beiträge
29.263
Switch
0250 0613 4930
Bei uns im REWE hängen seit gestern überall Sticker und Zettel "über 5.000 Produkte im Preis gesenkt". Ich bin mal gespannt, ob die die Erhöhung der Preise in einem halben Jahr auch so hervorheben :coolface:
 

LoLsh0ckx

L14: Freak
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
5.628
Xbox Live
LoLsh0ckx
PSN
LoLsh0ckx
Switch
5571 1197 1520
Discord
LoLsh0ckx#6619

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
58.228
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Also Naru. Ich habe mich kiffi genannt und mir wird folglich auch mal vorgeworfen zu viel zu kiffen wenn leute meine Ausführungen für absurd halten.

Ich kenne mich leider nicht in der Drogenszene aus und weiß daher auch nicht ob es eine psychoaktive Substanz namens Naru gibt die das Denken beeinflusst.

Aber die Leute stehen doch schon unter lockdown, öffentliche Großveranstaltungen sind eingeschränkt, Geschäfte und Betriebe geschlossen, in den Supermärkten trägt man Masken und hält Abstand.

Öffentlicher Nahverkehr der ein viel größerer infektionsherd ist ist in den USA schwach ausgeprägt und der individualverkehr viel stärker ausgeprägt.

Du kannst also doch nicht ernsthaft glauben dass die infektionswege die vor dem Protesten zwingend über Monate bestanden haben und nach den Protesten genau so wieder bestehen werden, stärkere infektionsverbreitung ausgelöst haben, als tausende protestler die man aus verschiedenen Städten zusammenkart und dann dicht gedrängt durch die Straßen ziehen und dann nach dem die Proteste vorbei sind, wo sie tausende aus anderen Städten getroffen haben, wieder über auch öffentliche Verkehrsmittel zurückkehren zu ihren Freunden und Familien und Arbeitsplätzen?

Das ist doch nicht glaubwürdig. Die Medien haben sich den BS aus den Fingern gesaugt weil denen Opportun ist , uns sowas zu verkaufen.

Anstatt halt zuzugeben dass entweder das Virus gar nicht so schlimm ist oder diese Menschen für ihr persönliches Anliegen die Sicherheit der gesamten Gesellschaft gefährden.

Ich kann wenig für, dass dein zugedröhntes Hirn nicht in der Lage ist komplexere Gedankengänge nachzubilden, bei der der Otto Normal Bürger lieber in der Wohnung bleibt, weil draußen gerade Plünderer umherziehen.
 

Provence

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
26 Dez 2011
Beiträge
55.748
Switch
1820 6736 1315
In den Vereinigten Staaten ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten so stark gestiegen wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Innerhalb eines Tages gab es Daten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge mehr als 47.000 neue Infektionen. Kalifornien, Texas und Arizona haben sich zu neuen Epizentren entwickelt.

Es sei eindeutig, dass es momentan keine wirkliche Kontrolle gebe, sagt Seuchenexperte Anthony Fauci vor einem Senatsausschuss.

Bei 'nem Live-Ticker wäre es von Vorteil direkt diesen Teil zu zitieren.
So muss man doch nur ewig rumscrollen und Glück haben, dass man es ned gerade überliest ;).
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
26.280
In 5 Minuten kommt aus, ob ich in Zukunft noch arbeiten kann, oder zuerst zum Arzt rennen muss, ehe ich wieder einen Zug betreten darf. :kruemel:
Andererseits sind die Kosten für den Arzt + Masken wohl höher, als die Bußen. Wird also wohl ein Abwägen. :kruemel:
 

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
8.310
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
es ist passiert. ab montag gesamtschweizerisch maskenpflicht in den öffentlichen verkehrsmitteln, und andere neue vorgaben.

wir sind innerhalb von sehr, sehr wenigen wochen von unter 10 ansteckungen auf 137 ansteckungen pro tag angestiegen.
 

kiffi

L12: Crazy
Seit
3 Jun 2002
Beiträge
2.371
Ich kann wenig für, dass dein zugedröhntes Hirn nicht in der Lage ist komplexere Gedankengänge nachzubilden, bei der der Otto Normal Bürger lieber in der Wohnung bleibt, weil draußen gerade Plünderer umherziehen.
Und ich glaube nicht, dass die Leute die drinnen bleiben den Virus schneller verbreiten, als die die dicht gedrängten menschenansammlungen aus verschiedenen Städten die durch die Straßen ziehen und danach wieder in ihre Städte zurückkehren.

Oder spinnen wir den Gedanken weiter. Wenn die Infektion sich beim normalen lockdownbetrieb so schnell verbreitet und massenansammlungen eigentlich nicht so viel Unterschied machen, dann könnte die Moral ja auch sein dass eine Eindämmung ohne Zusammenbruch der Zivilisation gar nicht möglich sind oder massenansammlungen die Infektionen gar nicht so viel verschlimmern.

Aber gut, sowas scheint mittlerweile eine Glaubensfrage zu sein und alles wird genauso berichtet und interpretiert wie es ins eigene Weltbild passt

Selbst Wenn das wirklich der Fall war, dass die Leute in Angst und Schrecken versetzt werden und sich in ihren häusern einbunkern, dann kann man zumindest nicht mehr von einer bürgerrechtsbewegung sprechen, sondern einer Terrorbewegung die man keinesfalls unterstützen darf.

Die Konsequenz wird aber auch nicht gezogen.

Ganz ehrlich also ich hätte lieber mehr covidinfektionen als einen brutalen mob der durch die Straßen meiner Stadt zieht.

Wir haben hier in Deutschland z.b. keine Ausschreitungen im Umfang wie Amerika und deren Infektionszahlen sind höher...


Boah Korrelation, dass alleine muss wohl der Grund sein....
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
58.228
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Und ich glaube nicht, dass die Leute die drinnen bleiben den Virus schneller verbreiten, als die die dicht gedrängten menschenansammlungen aus verschiedenen Städten die durch die Straßen ziehen und danach wieder in ihre Städte zurückkehren.
Ja, darum wurde das Virus ja etwas gebremst, weil die Leute wegen den Plünderer lieber zuhause blieben als draußen unterwegs zu sein. Du hast es langsam erfasst.


Menschenmenge die an einem Tag untewegs sind: Plünderer + Protestler + Polizisten <<<< Otto Normal Bürger an einem Tag ohne Proteste und Plünderungen


Lern bitte erstmal denken.


Oder spinnen wir den Gedanken weiter. Wenn die Infektion sich beim normalen lockdownbetrieb so schnell verbreitet und massenansammlungen eigentlich nicht so viel Unterschied machen, dann könnte die Moral ja auch sein dass eine Eindämmung ohne Zusammenbruch der Zivilisation gar nicht möglich sind oder massenansammlungen die Infektionen gar nicht so viel verschlimmern.
Es gibt in den meisten Staaten seit Wochen keinen Lockdownbetrieb.


Selbst Wenn das wirklich der Fall war, dass die Leute in Angst und Schrecken versetzt werden und sich in ihren häusern einbunkern, dann kann man zumindest nicht mehr von einer bürgerrechtsbewegung sprechen, sondern einer Terrorbewegung die man keinesfalls unterstützen darf.
Was nichts mit dem Thema Virus zu tun hat. Motivationen sind einem Virus egal.


Wir haben hier in Deutschland z.b. keine Ausschreitungen im Umfang wie Amerika und deren Infektionszahlen sind höher...

Gilt nur für US-Staaten die keinen Lockdown hatten oder ihren zu früh beendet haben. New York zeigt ein anderes Bild:

 
Zuletzt bearbeitet:

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
28.131
PSN
Brod107
Switch
192682173598
In 5 Minuten kommt aus, ob ich in Zukunft noch arbeiten kann, oder zuerst zum Arzt rennen muss, ehe ich wieder einen Zug betreten darf. :kruemel:
Andererseits sind die Kosten für den Arzt + Masken wohl höher, als die Bußen. Wird also wohl ein Abwägen. :kruemel:
Dass ich nicht früger daran dachte, aber: kaudst dir einfach ein Schild und das Problem ist gelöst.
 
Top Bottom