COVID-19 - Entwicklungen und Neuigkeiten

Für welche Reaktion der Regierung auf COVID19 seid ihr?

  • Die deutschen/österreichischen/schweizerischen Maßnahmen (Geschäfte schließen und Kontaktsperren)

    Stimmen: 116 83,5%
  • Die schwedischen Maßnahmen

    Stimmen: 23 16,5%

  • Stimmen insgesamt
    139

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.832
Gestern früh war im Super Sekt alles da, inkl. Toilettenpapier und Seife.

Ansonsten ist die Stimmung bei den Leuten wohl am Tiefpunkt. Einerseits ist Verbraucherstimmung in Deutschland auf den niedrigsten Wert seit der Finanzkrise eingebrochen.
Andererseits sind die Deutschen laut einer Umfrage so pessimistisch wie noch nie seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1949. Nur 24 Prozent blicken hoffnungsvoll auf die nächsten zwölf Monate, wie die am Donnerstag veröffentlichte Umfrage des Allensbach-Instituts im Auftrag der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ergab.

Aber verstehe ich ja auch... weiß ja selber nicht, wie es mit meiner Zukunft weiter geht.

Die Politiker sagen ja auch nichts, sondern eiern nur rum. Ohne starke Führungskraft läuft in Krisensituationen eben so einiges schief. Stimmung kippt, Hamsterkäufe, Aggressionen... Noch ein paar Monate weiter so (und unsere Politiker hoffen und beten jetzt das es im Sommer besser wird) und viele Bürger proben den Aufstand.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.486
Wie hoch denkt ihr ist die Dunkelziffer die an Corona gestorben sind ohne getestet worden zu sein?

Gerade die älteren Person die daheim Pflege brauchen und dann eines " natürlichen" Todes sterben könnten doch evtl.auch daran gestorben sein.

Frage bloß da vor 3 Wochen mein 90 jähriger Opa gestorben ist. War bis vor paar Wochen noch voll fit. Letztes Jahr noch 3000km im Jahr mit dem Rad gefahren. Hatten dann Tage zuvor immer Atemprobleme. 3 Tage vorher Herzinfarkt und dann hat sie Lunge versagt am Ende.

Wird natürlich eine gewisse Dunkelziffer auch bei den Toten geben, das ist ganz klar. Diese Dunkelziffer wird aber ganz klar proportional niedriger sein als bei den Infizierten.

Soll heißen: In Deutschland dürften in Wirklichkeit mal locker mindestens fünfmal soviele Menschen infiziert sein, wie die offiziellen Zahlen aussagen. Eher sogar mehr
Die Anzahl der "tatsächlichen" Corona-Todesfälle dürfte aber nicht fünfmal so hoch sein, vielleicht am Ende doppelt so hoch.

Aber klar, möglich ist es. Ohne Test, wird man es nicht wissen :(
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
9.736
Bin gespannt, ob man künftig in Krisensituationen nur mit sowas wie ID-Karten in Supermärkten einkaufen kann für kontaktloses Bezahlen und für eine begrenzte Einkaufsmenge pro Kopf, wodurch man dieses unnötige Hamstern vermeiden könnte. Technisch wäre es möglich.
 

DarthSol

L20: Enlightened
Seit
16 Sep 2005
Beiträge
23.573
PSN
darthsol1203

Man könnte glatt meinen, wenn man die Menschen lassen würde, sie würden jederzeit wieder zu Mistgabeln und Scheiterhaufen und ins finstere Mittelalter zurückkehren, wenn man sie nur ließe.
 
  • Enton
Reaktionen: Avi

leon_kennedy

L12: Crazy
Seit
14 Apr 2006
Beiträge
2.326
Ich frag mich halt wirklich was der Scheiss soll. Die Leute müssten über die letzten Wochen doch langsam gelernt haben, dass Hamstern total unnötig ist und die Supermärkte sowieso weiter offen bleiben. Vor allem ist der komplette Lockdown ja eh in allerspätestens 10 Tagen oder sowas vorbei. Die Leute kaufen da teilweise für mehrere Monate ein, was soll so ein Quatsch?
Geisteskrank eben.
Irgendwas hat deren Kopf zerstört, so dass sie glauben Toilettenpapier ist das Wichtigste.
Aber von diesen Leuten würde nie jemand zugeben Papier zu Hamstern. 🤪
 

w4yn3

L11: Insane
Seit
29 Dez 2006
Beiträge
1.850
Xbox Live
w4yn3sama
PSN
w4yn3-sama
Steam
w4yn3-sama
Japan hat echt wenig Fälle.

Testet man dort so wenig oder ist es einfach hilfreich das dort eh fast jeder Masken trägt (und damit Infizierte weniger Viren weitergeben)?
Die testen hier einfach nicht. Nachdem aber vorgestern die Olympischen Spiele verschoben wurden, sind gestern ganz plötzlich die Zahlen gestiegen und die Gouverneurin von Tokyo meinte man soll nicht mehr rausgehen (gabs hier bisher nicht). Hatte natürlich prompt Hamsterkäufe zur Folge.
Home Office gibts hier btw kaum...
 

OldSnake

L18: Pre Master
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
15.219
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Die testen hier einfach nicht. Nachdem aber vorgestern die Olympischen Spiele verschoben wurden, sind gestern ganz plötzlich die Zahlen gestiegen und die Gouverneurin von Tokyo meinte man soll nicht mehr rausgehen (gabs hier bisher nicht). Hatte natürlich prompt Hamsterkäufe zur Folge.
Home Office gibts hier btw kaum...

Danke für die Info, ich hatte Japan bisher so gar nicht auf dem Schirm, aber eben mal gesehen das es dort „kaum“ Fälle gibt.

Das Home Office in Japan kaum vorhanden ist, wundert mich. Sonst ist Japan uns technologisch immer voraus ist.
Hier ist mittlerweile fast jeder den ich kenne und wo es möglich ist im Home Office, war vorher auch immer „unmöglich“.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.731
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Die testen hier einfach nicht. Nachdem aber vorgestern die Olympischen Spiele verschoben wurden, sind gestern ganz plötzlich die Zahlen gestiegen und die Gouverneurin von Tokyo meinte man soll nicht mehr rausgehen (gabs hier bisher nicht). Hatte natürlich prompt Hamsterkäufe zur Folge.
Home Office gibts hier btw kaum...

Gibt ja noch einige weitere Länder, die sich (noch) vor der Wahrheit verschließen. Russland und Brasilien zum Beispiel.



 

Jobs82

L12: Crazy
Seit
3 Dez 2017
Beiträge
2.955
Danke für die Info, ich hatte Japan bisher so gar nicht auf dem Schirm, aber eben mal gesehen das es dort „kaum“ Fälle gibt.

Das Home Office in Japan kaum vorhanden ist, wundert mich. Sonst ist Japan uns technologisch immer voraus ist.
Hier ist mittlerweile fast jeder den ich kenne und wo es möglich ist im Home Office, war vorher auch immer „unmöglich“.

Sorry aber wie willst du Home Office in Japan machen? Man schaue sich die Großstädte in Japan an und die Größe der Wohnungen. Zu klein für Home Office bei den meisten
 
  • Lob
Reaktionen: Avi

OldSnake

L18: Pre Master
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
15.219
Xbox Live
CW OldSnake
PSN
CW_OldSnake
Sorry aber wie willst du Home Office in Japan machen? Man schaue sich die Großstädte in Japan an und die Größe der Wohnungen. Zu klein für Home Office bei den meisten

Ja das mit den kleinen Wohnungen (gerade in Großstädten) ist mir klar. Wenn man für sein Homeoffice aber nur ein Laptop benötigt sollte das auch möglich sein.

Und es wohnen ja nicht nur Menschen in kleinen Wohnungen in der Großstadt.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.486
Die Umfragen sind zur Zeit übrigens auch der Wahnsinn. Union springt jetzt auf 36 Prozent, 10 Punkte mehr innerhalb von drei Wochen. Ein Großteil der Bevölkerung scheint demnach mit dem Krisenmanagement zufrieden zu sein.
 

Style2

L09: Professional
Seit
22 März 2018
Beiträge
1.040
Gibt ja noch einige weitere Länder, die sich (noch) vor der Wahrheit verschließen. Russland und Brasilien zum Beispiel.




Brasilien ist in einer ähnlichen Situation wie die USA. Es gibt wenig Sozialstaat und viele arbeiten schwarz. Das ist verdammt schwierig die Balance zwischen der Seuche und Chaos auf der Straße zu finden.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.731
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
Donald Trump will ab Ostern wieder zur Normalität zurückkehren. Will alle Menschen Ostersonntag gemeinsam wieder in der Kirche sehen :fp:


Derweil in New York...

Reihenweise feuern die Firmen ihre Belegschaft. Kündigungsschutz gibt es kaum. Kurzarbeit sowieso nicht.

Auch die Restaurants, die noch versuchen, sich mit Gerichten zum Mitnehmen über Wasser zu halten, haben die meisten ihre Mitarbeiter auf die Straße gesetzt.

Derzeit verdoppelt sich die Zahl der Infizierten alle drei Tage. Die Notaufnahmen sind voll.

Insgesamt würden bis zu 140.000 Krankenhausbetten benötigt - derzeit gibt es 53.000.

Die Patienten haben akute Atembeschwerden. Sie brauchen Beatmungsgeräte. Diese Maschinen machen am Ende den Unterscheid, ob diese Patienten sterben oder überleben. 40.000 Beatmungsgeräte werden im Bundesstaat New York benötigt [..] Die Krankenhäuser halten aber gerade mal 3000 vor.



Schon in zwei bis drei Wochen werde die Pandemie ihren Höhepunkt erreichen - deutlich früher als bisher erwartet.

Pünktlich zu Ostern...
 

w4yn3

L11: Insane
Seit
29 Dez 2006
Beiträge
1.850
Xbox Live
w4yn3sama
PSN
w4yn3-sama
Steam
w4yn3-sama
Danke für die Info, ich hatte Japan bisher so gar nicht auf dem Schirm, aber eben mal gesehen das es dort „kaum“ Fälle gibt.

Das Home Office in Japan kaum vorhanden ist, wundert mich. Sonst ist Japan uns technologisch immer voraus ist.
Hier ist mittlerweile fast jeder den ich kenne und wo es möglich ist im Home Office, war vorher auch immer „unmöglich“.
Die wollten einfach auf Biegen und Brechen Olypmia durchziehen. Nachdem sich das erledigt hat, kommt halt jetzt wahrscheinlich nach und nach die Wahrheit ans Licht (hab das den Leuten in meiner Firma schon seit Wochen gepredigt, aber will sich keiner Gedanken über eine Regelung für Home Office machen).
Das Problem ist auch kein technologisches sondern mehr der Arbeitseinstellung geschuldet.
Jetzt wo der Lockdown bevorsteht sind auf einmal alle überrascht und überlegen sich wie man Home Office möglich machen könnte xD

Sorry aber wie willst du Home Office in Japan machen? Man schaue sich die Großstädte in Japan an und die Größe der Wohnungen. Zu klein für Home Office bei den meisten
In meiner Wohnung wär das überhaupt kein Problem (wie in jeder anderen wohl auch lol).
Platz um nen Laptop abzustellen sollte wohl jeder noch irgendwo finden...
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.486
Wie hätte denn dein Plan ausgesehen?

Genauso wie jetzt. Akute Phase, in der das exponentielle Wachstum möglichst hart gestoppt wird (genau das was jetzt seit Wochen passiert und auch noch 1-2 Wochen so weiter geht), danach langsames Lockern der verschiedenen Maßnahmen, damit R sich irgendwo bei knapp unter 1 einpendelt und eine langsame kontrollierte Durchseuchung stattfindet.

Im übrigen finde ich das Handeln der Regierung bisher größtenteils ordentlich. Sie hätten früher die Grenzen kontrollieren und schließen müssen und auch manch andere Maßnahmen hätte man schon 2-3 Tage früher einführen können, aber sonst ist das bisher überraschend gut. Ich kritisiere auch nicht die Maßnahmen, sondern eher die blanke Panikmache von einigen Leuten hier, die mit total überzogenen Todesraten und Horrorprognosen um sich werfen, die bereits jetzt weit weg von der statistischen Realität sind. Das ist ein Unterschied.
 

Cooper

L12: Crazy
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.731
PSN
Yadias
Switch
1175 6472 8908
In meiner Wohnung wär das überhaupt kein Problem (wie in jeder anderen wohl auch lol).
Platz um nen Laptop abzustellen sollte wohl jeder noch irgendwo finden...

Na ja, um ein bisschen mehr geht es schon. Schutz am Arbeitsplatz oder Gesundheit zum Beispiel. Nicht jeder besitzt ergonomische Stühle.
Klar, für einige Wochen mag das ja noch gut gehen, aber über Monate möchte ich nicht von zuhause aus arbeiten. Ich persönlich brauche zudem eine klare Trennung zwischen Privat/Freizeit und Arbeit. Höchstens ein eigenes Büro käme zuhause in Frage, aber das haben wohl die wenigsten.
 

w4yn3

L11: Insane
Seit
29 Dez 2006
Beiträge
1.850
Xbox Live
w4yn3sama
PSN
w4yn3-sama
Steam
w4yn3-sama
Na ja, um ein bisschen mehr geht es schon. Schutz am Arbeitsplatz oder Gesundheit zum Beispiel. Nicht jeder besitzt ergonomische Stühle.
Klar, für einige Wochen mag das ja noch gut gehen, aber über Monate möchte ich nicht von zuhause aus arbeiten. Ich persönlich brauche zudem eine klare Trennung zwischen Privat/Freizeit und Arbeit. Höchstens ein eigenes Büro käme zuhause in Frage, aber das haben wohl die wenigsten.
Die Stühle hier im Büro sind auch nicht wirklich ergonomisch, von daher würd sich für mich nicht viel ändern...
Außerdem gehts ja jetzt sowieso erstmal um ne temporäre Lösung, damit die Leute halt zuhause bleiben können.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
27.810
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Na ja, um ein bisschen mehr geht es schon. Schutz am Arbeitsplatz oder Gesundheit zum Beispiel. Nicht jeder besitzt ergonomische Stühle.
Klar, für einige Wochen mag das ja noch gut gehen, aber über Monate möchte ich nicht von zuhause aus arbeiten. Ich persönlich brauche zudem eine klare Trennung zwischen Privat/Freizeit und Arbeit. Höchstens ein eigenes Büro käme zuhause in Frage, aber das haben wohl die wenigsten.
Hahaha. In meiner Wohnung wird es mir besser ergehen als auf der Arbeit.
 

Schnurres

L15: Wise
Seit
30 Nov 2012
Beiträge
9.800
Xbox Live
Tommi813
PSN
Tommi
Mal unabhängig von dem Medium, hier ein Interview meines alten Statistik-Professors zu Corona:

 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.486
Mal unabhängig von dem Medium, hier ein Interview meines alten Statistik-Professors zu Corona:


Der Artikel ist wirklich unfassbar gut und verdeutlicht genau das, was ich und auch teilweise @Swisslink hier seit Tagen versuchen den Leuten zu erklären.

Sollte sich tatsächlich jeder hier mal durchlesen!
 
Top Bottom