Retro Collection of Mana

Sierra

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Thread-Ersteller
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
11.227
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Switch
1753 46126320
Steam
CovenMistress
Vorgebene Wege.
Zu simples KS keine Spieltiefe.
Übersetzung schlecht.
Magie viel viel viel zu Stark.
Schwierigkeit gar null.
Welten langweilig.
Monster Design bis auf Bosse Standardkost.
Selbst die Monster bewegen sich auf der Karte nicht.
Zu gestreckt und Areale bei dem man sich innerhalb von 2 Minuten satt gesehen hat.
Leveln ist belanglos da OP Begleiter.
In der EU-Version fehlen ganze Dialoge bspw. beim Endboss.

Ich habe mich durchgequält damals. Bis auf dem OST ist es eines der belanglosesten JRPGs das ich je gespielt habe.
Die Geschichte ist, damals dachte SE das FF zu schwer für den Westen war und dann kam dieses Machwerk im Westen raus.

Eure Fanbrille ist bei diesem Titel viel zu hoch eingestellt. :p
Meinst du?

Ich würde das so beschreiben:

simples KS
Magie sehr stark
Leichter Schwierigkeitsgrad
Monster Design bis auf Bosse Standardkost.
Monster bewegen sich nicht.
Ein wenig gestreckt

Es ist definitiv ein Einsteiger-RPG. Und was anderes will es auch gar nicht sein. Dagegen könnte man auch den übertrieben hohen Schwierigkeitsgrad eines FF I-III halten. Oder deren grind-Orgien.
 

Ultimatix

7.000.000
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
872
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
3214 7654 5433
Ihr habt beide Unrecht.
Der Mod hat immer recht :goodwork:

Ein wahrer Segen im heutigem Open World Einheitsbrei :shaded: Es war immer motivierend die Wege freizuschalten. Kein nerviges suchen oder Backtracking, man wusste immer wohin man muss :banderas:

Zu simples KS keine Spieltiefe.
Übersetzung schlecht.
Magie viel viel viel zu Stark.
Schwierigkeit gar null.
Hat mich als Knirps nicht gestört. Und ich bin sogar 3 mal gestorben im Spiel, was passieren kann wenn man falsche Zauber benutzt

Monster Design bis auf Bosse Standardkost.
Die Monster hatten Stil! :linkh:

Zu gestreckt und Areale bei dem man sich innerhalb von 2 Minuten satt gesehen hat.
Dank dem OST kann man sich stundenlang in den Arealen aufhalten ohne das einem langweilig wird :ugly:

Eure Fanbrille ist bei diesem Titel viel zu hoch eingestellt. :p
Sie ist hoch eingestellt, aber nicht zu hoch :goodwork:
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
11.756
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Vorgebene Wege.
Zu simples KS keine Spieltiefe.
Übersetzung schlecht.
Magie viel viel viel zu Stark.
Schwierigkeit gar null.
Welten langweilig.
Monster Design bis auf Bosse Standardkost.
Selbst die Monster bewegen sich auf der Karte nicht.
Zu gestreckt und Areale bei dem man sich innerhalb von 2 Minuten satt gesehen hat.
Leveln ist belanglos da OP Begleiter.
In der EU-Version fehlen ganze Dialoge bspw. beim Endboss.

Ich habe mich durchgequält damals. Bis auf dem OST ist es eines der belanglosesten JRPGs das ich je gespielt habe.
Die Geschichte ist, damals dachte SE das FF zu schwer für den Westen war und dann kam dieses Machwerk im Westen raus.

Eure Fanbrille ist bei diesem Titel viel zu hoch eingestellt. :p
Natürlich hattest du all diese Kritikpunkte bestimmt auch schon damals 🤓

So sehr ich auch Mystic Quest Legends liebe, da es so ziemlich mein erstes Game überhaupt war (an das ich mich zumindest erinnere - war so mit 3 Jahren, als mein Vater das gespielt hat und ich später selbst), sollte es hier nicht um die Mana Collection gehen? :coolface:
DarkEnigma hat Recht.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
12.157
Natürlich hattest du all diese Kritikpunkte bestimmt auch schon damals 🤓
Weiß ich nicht, ich habe aber als kleiner Bub schon Secret of Mana gespielt und dort hätte dieses Spiel mich schon angeödet im Vergleich. Ich habe Mystic Quest Legend vor 2 Jahren nachgeholt und durchgezockt. Hätte ich mir ehrlich gesagt auch sparen können, weil ich es nur getan habe weil einige sagten es ist voll gut.

Also ja, ich habe keine Nostalgie mit dem Titel. :)
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
11.756
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Weiß ich nicht, ich habe aber als kleiner Bub schon Secret of Mana gespielt und dort hätte dieses Spiel mich schon angeödet im Vergleich. Ich habe Mystic Quest Legend vor 2 Jahren nachgeholt und durchgezockt. Hätte ich mir ehrlich gesagt auch sparen können, weil ich es nur getan habe weil einige sagten es ist voll gut.

Also ja, ich habe keine Nostalgie mit dem Titel. :)
Ob es dich damals angeödet hätte lässt sich schlecht beurteilen. Geschmack verändert sich im Laufe des Lebens. Ich fand damals keins von beiden langweilig.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
30.115
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Warum hat man in der "collection of Mana" eigentlich nur 3 teile? Gibt doch mehr "of Mana" teile. :hmmm:
Wird wohl ein Lizenz Problem sein, Legend of Mana kam nur für die PS1 z.B.

Das sollten sie mal dringend remasters und am besten einen Orchester OST draufpacken

City of flickering Destruction 😍
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.657
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Warum hat man in der "collection of Mana" eigentlich nur 3 teile? Gibt doch mehr "of Mana" teile. :hmmm:
da man schon gesagt hat, dass die collection nintendo only bleibt, vermute ich ein lizenz problem + vllt wollte man auch nur die drei hauptteile haben. legends gehört dazu ja offiziel nicht.
 

mermaidman

L11: Insane
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
1.738
Die anderen Teile waren auch nicht gerade toll. Was hatte ich mich damals zb auf children of mana für den nds gefreut... Schon besser, dass der ganze Mist nicht drauf ist.
 
Top Bottom