Boxen - Der Thread

Wer wird am 1.12. gewinnen?

  • Deontay Wilder

    Stimmen: 0 0,0%
  • Tyson Fury

    Stimmen: 1 100,0%

  • Stimmen insgesamt
    1

Morbol

L07: Active
Seit
10 Sep 2008
Beiträge
704
Punkte werden für jede Runde vergeben und wer mehr Treffer landet, sollte diese auch bekommen. Das die Punktrichter im Boxsport natürlich nicht immer ganz "unparteiisch" sind ist zwar leider nichts ungewöhnliches, sollte aber nicht als gegeben gesehen werden.
Es werden nicht nur einfach Treffer gezählt, sondern auch deren Qualität und auch wer den Kampf macht. Wenn man 2 Wirkungstreffer landet und der Gegner trifft dich 5 mal mit der Führhand, dann gewinnst du trotzdem die Runde.

edit: Um das nochmal klar zu machen, meine Aussage war eher auf den Kampf bezogen und nicht allgemeingültig, natürlich kann man einen Kampf gewinnen, wenn man 2 mal zu boden geht, aber in Summe war das bei dem Kampf nicht ausreichend um Weltmeister zu werden, das kann man natürlich anders sehen, aber sehe da jetzt auch kein großes Fehlurteil, da gabs schon viel schlimmeres.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ironman

L14: Freak
Seit
23 Jan 2005
Beiträge
6.809
PSN
IronmanRR
Wilder hat bis auf die 2 Niederschläge selber kaum harte Treffer gelandet und das Urteil wird in der Tat als Kontrovers gesehen. Wenn Box-Legenden wie Lennox Lewis, Andre Ward, oder Floyd Mayweather sich darüber einig sind das Fury eig. gewonnen hat, bedarf das keiner weiteren Diskussion.
 

Brod

L20: Enlightened
Seit
15 Jul 2008
Beiträge
23.365
PSN
Brod107
Switch
192682173598
Geht man nach Punkten gewinnt Fury imo...aber wenn man bei nem WM-Kampf 2x am Boden ist, dann regelt man es ambesten dennoch mit nem Rückkampf.

Etwas enttäuscht von Wilder...dass er technisch nicht Weltklasse ist und einfach noch Jahre braucht bis er dort ist wo andere Boxer, die es von grundauf erlernt haben, längst sind, ist klar, aber vermisst habe ich die Genauigkeit seiner Schläge, die sonst schon da ist...aber hier, 0...
 
Top Bottom