Stammtisch Bethesda Stammtisch

daMatt

L19: Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
19.126
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Machine Games hat damals 2014 schon nen richtig guten Job gemacht beim Wolfenstein Reboot. Auch Old Blood war klasse.
Wolfenstein 2 fand ich persönlich etwas schwächer, aber immer noch sehr gut.
Nur eben Youngblood, das ja Arkane verbrochen hat, ist für mich der Schandfleck in der Liste.
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
13.258
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Ich fand Teil 2 grandios.

Allein dieses ganze Absurdität und trotzdem hat das Spiel mMn die "menschlichsten" Charaktere die ich je in diesem Medium gesehen habe.

Youngblood war leider ganz ganz schnell und für wenig Geld zusammen geknüppelt werden.
Da in den Zwischensequenzen ist das Spiel wieder super.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
23.341
Fand auch Teil 2 besser als Teil 1.

Was das Gameplay angeht war Teil 1 zwar auch schon "erfrischend old school", aber das + das Storytelling und die Charaktere von Teil 2 waren einfach das bessere Gesamtpaket.

Ich hoffe sie bringen die Geschichte zu einem tollen Ende, am liebsten auch mit einem älteren BJ.
 

Flugelch

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Sep 2010
Beiträge
13.016
Xbox Live
Flugelch
PSN
Flugelch
Machine Games hat damals 2014 schon nen richtig guten Job gemacht beim Wolfenstein Reboot. Auch Old Blood war klasse.
Wolfenstein 2 fand ich persönlich etwas schwächer, aber immer noch sehr gut.
Nur eben Youngblood, das ja Arkane verbrochen hat, ist für mich der Schandfleck in der Liste.

Wurde nicht umsonst günstig verkauft und nicht als Wolfenstein 3 beworben. Arkane würde ich mal einen richtigen Hit gönnen der nicht nur bei den Kritikern sondern auch bei den Gamern gut ankommt. Prey, Dishonored oder Bioshock 2 sind alles gute bis sehr gute Spiele. Ich glaube aber mit Deathloop hat man sich keinen gefallen getan.
 

Ikarus

L10: Hyperactive
Seit
5 Nov 2008
Beiträge
1.380
Bei Deathloop bin ich ebenfalls sehr skeptisch, das ganze Konzept dahinter spricht mich überhaupt nicht an.
Zum Glück gibt es bei den Arkane Studios ja zwei Standorte (Lyon und Austin).

Für Deathloop sind die Arkane Studios in Lyon am Werk. Ein Prey (2017) zum Bespiel kam von den Arkane Studios in Austin.
Hätte gerne einen Nachfolger zu diesem Prey, vielleicht rund um die Entstehung der Talos I. :goodwork:
 

Pankreatos

L07: Active
Seit
21 Jul 2008
Beiträge
674
Ich bin glaube ich einer der wenigen die deathloop von dem bisher gesehenen absolut großartig finden... Artstyle ist genial und ich empfinde es als eine in sich geschlossene sehr stimmige und besondere welt. Der 60er style, die Musik, das abgedrehte was durchaus an Tarantino erinnert gefällt mir alles sehr sehr gut. Hat ein riesen Potenzial in meinen Augen wenn sie das mit der Zeitschleife motivierend genug hin bekommen... Und das man quasi ein puzzle lösen muss in welcher Reihenfolge man die Ziele ausschaltet um zu einem Ende zu kommen ist mal was anderes als stur einem Pfad zu folgen... Natürlich ist nach wie vor die Gefahr da das es nicht gut genug funktioniert... Aber sie können gute Spiele machen und sie haben einen gewissen vertrauens onus verdient nach dishonored und prey.... Allerdings wird das auch sicher kein kommerzieller Hit für die Massen...
Und zu wolfenstein : geniale neuinterpretation der Marke!!!
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
13.258
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Ich habe auch Bock auf Death Loop.

Überlege sogar es Day One zu kaufen, auch damit die PS5 Mal wieder angemacht wird.

Btw.:
Deathloop kommt ja auch sofort für den PC.
Was ist wenn Microsoft das Spiel Ninja Style direkt in den Game Pass bringt?

Jetzt dürfen sie vielleicht noch nicht darüber reden, weil Sony halt viel Geld dafür bezahlt hat, damit niemand anderes darüber reden darf.

Für die PC User wäre es cool, ich habe leider keinen.
Dazu wäre es gleichzeitig ein Move mit dem MS zeigen kann was jetzt Phase mit Bethesda Spielen ist.

Aber die ganze Sache ist natürlich kompliziert und Sony hat wahrscheinlich viel Geld dafür bezahlt, dass das Spiel nicht in Xbox Ökosystem erscheint.

Aber die Ironie wäre schön lustig, wenn Deathloop und Ghostwire Day One im PC Game Pass wären und auch im der xCloud.

Wird aber sehr wahrscheinlich nicht passieren.
 

Pankreatos

L07: Active
Seit
21 Jul 2008
Beiträge
674
Nein glaube auch nicht wirklich das es dann am PC direkt im game pass landet, aber ein Jahr später dann direkt auf der Box. Auf jeden Fall hat es wirklich Potential 👌
 

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
5.965
Also ich hab nach anfänglicher Skepsis auch Interesse geweckt bekommen um so mehr ich sah und auch gelesen habe bzgl. DL. Werde es mir auf der PS5 also ma kaufen.
 

CoolGamer0815

L15: Wise
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
9.212
TES IV: Oblivion ist heute übrigens 15 Jahre alt. Werde nie das Gefühl vergessen, als ich die Wälder das erste Mal gesehen habe nach der Kanalisation. Das war eine ganz neue Dimension von Freiheit in einem Videospiel.
Oblivion war auch mega Geil und die Grafik bzw der still der Landschaft ist noch heute geil und wunderschön.
Skyrim ist genau das Gegenteil davon.
Pseudo erwachsen mit kack texturen wohin das Auge reicht.
Wäre cool wenn ein neues elder scrolls im oblivion Stil kommen würde.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
52.185
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
TES IV: Oblivion ist heute übrigens 15 Jahre alt. Werde nie das Gefühl vergessen, als ich die Wälder das erste Mal gesehen habe nach der Kanalisation. Das war eine ganz neue Dimension von Freiheit in einem Videospiel.

Jupp, gehört auch für mich zu einen der prägendsten Spielmomenten. 👍
 
Top Bottom