Film 2. Eure zuletzt angeguckten Filme

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.553
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Eigentlich alles außer den typischen Splatterstreifen. Gerne was mit ner Burton-esque Atmosphäre.


Coraline wollte ich schon lange mal schauen. Danke für die Erinnerung. Wie oben geschrieben, geht eigentlich alles.
Aktuell stehen auf meiner Liste noch The Wailing und The Haunting of Hill House.

Ja The Wailing ist eine sehr gute Wahl :goodwork:
 

Viva

L12: Crazy
Seit
31 Jul 2015
Beiträge
2.161
PSN
Viva_NIKE_lodeon
Mord im Orientexpress 2017

Ich kenne weder das Buch noch die Erstverfilmung. Auch wenn ich die Auflösung echt gelungen fand, war der Weg bis dahin sehr beschwerlich. Kaum Spannung, Szene an Szene wurde aneinandergereiht ohne große Höhepunkte. Zudem hatte das ganze so nen Klamaukhaften Charakter. Kann man Mal schauen.

Knives Out

Hatte große Erwartungen und wurde leider enttäuscht. Schauspielerisch sehr hohes Niveau + Ana de Armas ?❤️❤️

Leider war die Auflösung doch sehr enttäuschend und der offensichtlichste Charakter steckte hinter allem. Wo bleiben die spannungsgeladenen Kammerspiele? Ohne Locationwechsel und Hetztempo?
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.889
Haus der 1000 Leichen:

Ich gebe zu, ich habe mir den Rob-Zombie-Klassiker gestern abend tatsächlich das erste Mal so richtig angeschaut. Vorher immer nur mal kurze Ausschnitte. Und was soll ich sagen - ich fand ihn zum kotzen. Der Film ist komplett wirr. Story gibt es grundsätzlich schon kaum und das bisschen was es gibt, wird total konfus erzählt. Spannung, Dramatik, Pacing? Alles ziemlich unterirdisch. Der Witz ist aber: Wirklich schockieren tut der Film auch nicht. Die Effekte wirken eher amateurhaft, vieles ist eh nur in irgendwelchen wirren Schnittorgien und farblich verzerrten Bildern zu sehen. Ja, mir ist bewusst, dasss der Film das extra macht und eine Trashparodie auf frühere Splatterfilme sein will, aber sorry: Das wirkt auf mich alles so wie gewollt und nicht gekonnt.

Insgesamt ein ziemlich lahmes Machwerk, dass weder gruselig noch spannend noch schockierend und noch nichtmal wirklich unterhaltsam ist.

3/10 Punkte
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
8.433
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Haus der 1000 Leichen:

Ich gebe zu, ich habe mir den Rob-Zombie-Klassiker gestern abend tatsächlich das erste Mal so richtig angeschaut. Vorher immer nur mal kurze Ausschnitte. Und was soll ich sagen - ich fand ihn zum kotzen. Der Film ist komplett wirr. Story gibt es grundsätzlich schon kaum und das bisschen was es gibt, wird total konfus erzählt. Spannung, Dramatik, Pacing? Alles ziemlich unterirdisch. Der Witz ist aber: Wirklich schockieren tut der Film auch nicht. Die Effekte wirken eher amateurhaft, vieles ist eh nur in irgendwelchen wirren Schnittorgien und farblich verzerrten Bildern zu sehen. Ja, mir ist bewusst, dasss der Film das extra macht und eine Trashparodie auf frühere Splatterfilme sein will, aber sorry: Das wirkt auf mich alles so wie gewollt und nicht gekonnt.

Insgesamt ein ziemlich lahmes Machwerk, dass weder gruselig noch spannend noch schockierend und noch nichtmal wirklich unterhaltsam ist.

3/10 Punkte
Ich mag den :D Hab aber generell ne Schwäche für Rob seine Filme. Der hat einfach Bock, egal wir abstrus die Ergebisse sind.

An elephant sitting still

Meisterwerk!

4,5/5

Enola Holmes


Grundgütiger, was ein generischer Crap.

2/5
 
Zuletzt bearbeitet:

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.889
Hmm weiss nicht, ich habe bisher noch keinen Film von ihm so wirklich für gut befunden.

Am ehesten noch sein Halloween-Remake, wobei das gegen Ende dann auch ziemlich schwächelte. Sein zweiter Halloween-Film war dann wieder ziemlicher Crap imo.
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
31.414
PSN
MC-dee__
Haus der 1000 Leichen:

Ich gebe zu, ich habe mir den Rob-Zombie-Klassiker gestern abend tatsächlich das erste Mal so richtig angeschaut. Vorher immer nur mal kurze Ausschnitte. Und was soll ich sagen - ich fand ihn zum kotzen. Der Film ist komplett wirr. Story gibt es grundsätzlich schon kaum und das bisschen was es gibt, wird total konfus erzählt. Spannung, Dramatik, Pacing? Alles ziemlich unterirdisch. Der Witz ist aber: Wirklich schockieren tut der Film auch nicht. Die Effekte wirken eher amateurhaft, vieles ist eh nur in irgendwelchen wirren Schnittorgien und farblich verzerrten Bildern zu sehen. Ja, mir ist bewusst, dasss der Film das extra macht und eine Trashparodie auf frühere Splatterfilme sein will, aber sorry: Das wirkt auf mich alles so wie gewollt und nicht gekonnt.

Insgesamt ein ziemlich lahmes Machwerk, dass weder gruselig noch spannend noch schockierend und noch nichtmal wirklich unterhaltsam ist.

3/10 Punkte
Und das ist erst der 1. Teil. Da sind noch 2-3 Filme. Es ist die Familie die immer wieder ein Massaker veranstaltet
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
8.433
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Hmm weiss nicht, ich habe bisher noch keinen Film von ihm so wirklich für gut befunden.
Devil's Rejects finde ich bockstark, qualitativ vermutlich auch sein bester Film. Halloween 1 Remake finde ich klasse, den zweiten Teil mag ich auch, gerade die ganze Sequenz im Hospital ist so schön derb, roh und einfach gut. Aber ja, da nach driftet er leider ziemlich ab. Aber ich mag seinen Stil und hoffe irgendwie auf eine schöne hemmungslose Schlachtplatte von ihm, wo er sich richtig austobt. :D
 

Zissou

L15: Wise
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
8.823
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
rob zombie filme sind durchgehend mist. devils rejects ist in meinen augen der einzig einigermassen erträgliche und hat wenigstens nen guten soundtrack, aber auch der film ist inhaltlich eigentlich nur planloser müll.

seine halloween remakes habe ich mir nicht angetan. die erste hälfte des erstlings soll ja noch ok sein, da mal ne frische perspektive in der thematik geboten wird, aber der rest soll wieder uninspirierter käse sein. hauptsache dreckig und blutig.

haus der 1000 leichen habe ich neulich auch dank netflix gesehen und frage mich echt wie der zu seinem ruf kommt. der film ist weder schockierend, noch macht er sonst was spezielles, ausser dass er einfach scheiss dumm ist.

sherry moon zombie geht mir auch so auf den sack. die ist so was von talentbefreit was schauspielerei angeht, ist aber in jedem seiner filme im mittelpunkt.

das einzige was ich mir evtl. noch von rob zombie anschauen würde wäre das bereits erwähnte, erste halloween remake. aber eigentlich bin ich mit ihm als thema durch. habe ihm so oft ne chance gegeben und jedes mal war es schrott.
 

tialo

L18: Pre Master
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
16.889
Etwas hart formuliert, aber sehe ich tatsächlich ähnlich. Ich finde seine Filme auch ehrlich gesagt nie sonderlich "blutig" oder "schockierend". Meistens sieht man ja nie so richtig was da abgeht oder es wird durch Stilmittel extrem verfremdet dargestellt. Da finde ich jeden Saw oder Hostelfilm brutaler oder schockierender.
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.553
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Rob Zombie trifft bei mir auch keinen Nerv, konnte nur mit The Devils Rejects und dem ersten Halloween Remake etwas anfangen, alles andere war höchstens Mittelmaß bis Müll.

Habe mir im Oktober vorgenommen einige Horrorklassiker nachzuholen. Den Anfang macht Texas Chain Saw Massacre aus den 70ern und der ist wahnsinnig gut gealtert. Vermisse diese Art von Horror ohne übertriebene Soundeffekte, die etwas furchtbares ankündigen. Bestes Beispiel war das erste Auftreten von Leatherface, da gab es gar keinen Sound/Jumpscare Effekt und sowas zieht bei mir viel stärker. Auch die letzten 30min sind Spannung/Terror pur.
 

eima

L15: Wise
Seit
14 Mai 2003
Beiträge
8.433
Xbox Live
XtremeEimaX
PSN
XtremeEimaX
Switch
505147039529
Von tcm fand ich sogar das remake geil
Das gleiche gild für thhe
Yo! Auch wenn Nispel sonst nur Gurken dreht, das Remake und The Beginning sind spitze. Das war es dann leider. Teil 2 war mies, 3-4 wohl die mit schlechtesten Fortsetzungen neben Halloween 5 überhaupt und TCM 3D hatte nur Alexandra Daddario als Highlight. Ziemlich schade, wenn man die Entwicklung betrachtet.
 

Kantholz

L18: Pre Master
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
15.295
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Yo! Auch wenn Nispel sonst nur Gurken dreht, das Remake und The Beginning sind spitze. Das war es dann leider. Teil 2 war mies, 3-4 wohl die mit schlechtesten Fortsetzungen neben Halloween 5 überhaupt und TCM 3D hatte nur Alexandra Daddario als Highlight. Ziemlich schade, wenn man die Entwicklung betrachtet.
Absolut ja
Das tcm remake hatte ja sogar nispel und bay.eigtl MUSS das schrott sein
Aber der fil passt einfach
Hat ein gutes pacing und ist „dreckig“-konsequent
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.553
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
TCM Remake hat Jessica Biel und ist schon allein deswegen besser als das Original :kruemel:

Die Blonde aus dem Original war aber auch ziemlich nice ;)

Gestern das erste Mal Die Mächte des Wahnsinns von John Carpenter gesehen. Keine Ahnung wieso dieses Meisterwerk an mir vorbeigegangen ist, gerade als Fan seiner restlichen Filme (außer Ghost of Mars ^^). Sam Neill spielt wie gewohnt super und auch die Stimmung des Films ist die gesamte Zeit über creepy, würde schon sagen, dass Mächte des Wahnsinns mein 2.liebster Carpenter ist.
 
Top Bottom