Film Warcraft Movie

aganim

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2006
Beiträge
13.658
Steam
CammyWhiteCat
Komm gerade aus dem Kino, wurde von Freunden eingeladen denn sonst hätte ich mir den Film garantiert nicht angesehen, und bin positiv überrascht. Ich hab btw aber bisher noch nie nen Warcraft Spiel gezockt (abgesehen von 30 Min. Warcraft 2) und hab daher von der Lore absolut keinen Plan.

Ich habe totalen Müll erwartet aber einen anständigen Film bekommen. Mir haben die Schlachten sehr gut gefallen, auch wie sich die Story entwickelt, die Charaktere waren alle ganz nett. Das Pacing fand ich genau richtig, man sieht zwar z.b. von den Zwergen nicht viel aber ich mag es auch nicht wenn 20 Min. damit verschwendet wird gewisse Rassen/Chars einzuführen die am Ende mit der Story nichts zu tun haben.

Was ich nicht so gut fand war zum einen das Ende. Also diesen Guldao oder wie der hieß (ich kann mir so schlecht Namen merken :( )
den hätten die schon killen müssen imo. Und der "Twist" das der Wächter böse wird war ja mal sowas von vorhersehbar.

Ausserdem finde ich hätte Garona wirklich ein richtiger Ork sein müssen. Fühlt sich einfach zu sehr nach "OMG wir brauchen nen sexy fast-Ork damit sich die Zuschauer damit identifizieren können" an. Auch wenn ihre Geschichte und warum sie so aussieht höchstwahrscheinlich im Sequel genauer beläutet wird.

Naja ganz netter Film halt, also ein Sequel würd ich mir tatsächlich angucken. Ich hoffe nur, dass die Fans der Spiele auch einigermaßen zufrieden sind. :happy2:
 
  • Lob
Reactions: New

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.586
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Komm gerade aus dem Kino, wurde von Freunden eingeladen denn sonst hätte ich mir den Film garantiert nicht angesehen, und bin positiv überrascht. Ich hab btw aber bisher noch nie nen Warcraft Spiel gezockt (abgesehen von 30 Min. Warcraft 2) und hab daher von der Lore absolut keinen Plan.

Ich habe totalen Müll erwartet aber einen anständigen Film bekommen. Mir haben die Schlachten sehr gut gefallen, auch wie sich die Story entwickelt, die Charaktere waren alle ganz nett. Das Pacing fand ich genau richtig, man sieht zwar z.b. von den Zwergen nicht viel aber ich mag es auch nicht wenn 20 Min. damit verschwendet wird gewisse Rassen/Chars einzuführen die am Ende mit der Story nichts zu tun haben.

Was ich nicht so gut fand war zum einen das Ende. Also diesen Guldao oder wie der hieß (ich kann mir so schlecht Namen merken :( )
den hätten die schon killen müssen imo. Und der "Twist" das der Wächter böse wird war ja mal sowas von vorhersehbar.

Ausserdem finde ich hätte Garona wirklich ein richtiger Ork sein müssen. Fühlt sich einfach zu sehr nach "OMG wir brauchen nen sexy fast-Ork damit sich die Zuschauer damit identifizieren können" an. Auch wenn ihre Geschichte und warum sie so aussieht höchstwahrscheinlich im Sequel genauer beläutet wird.

Naja ganz netter Film halt, also ein Sequel würd ich mir tatsächlich angucken. Ich hoffe nur, dass die Fans der Spiele auch einigermaßen zufrieden sind. :happy2:
Ich weiß nicht ob du gespoilert werden möchtest wie es evtl. weitergeht. Der Film hält sich nicht strikt an die Lore so das alles was ich dir sagen kann so ein treten muss (die Richtung wird aber so sein). Deine Kritikpunkte machen definitiv Sinn im Angesicht dessen da du nicht wissen kannst was noch kommt. Ich kann dich aber beruhigen das es für Warcraft Verhältnisse Sinn macht :) der Film funktioniert wie die Marvel Filme als eigenes Universum.

Bzw. der Film wurde von Universal um fast 40 Minuten geschnitten, Duncan Jones Version wäre eigentlich 2:40 Std gegangen. Er hofft das der Film erfolgreich genug wird damit Universal eine EE wie bei LotR freigibt als blu ray.
 
Zuletzt bearbeitet:

aganim

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2006
Beiträge
13.658
Steam
CammyWhiteCat
Ich will am liebsten gar nicht gespoilert werden... :ugly:

Aber natürlich fällt das schon auf, dass ein paar Dinge schon für ein Sequel im Film vorbereitet werden und das ist auch gut so, wenn man diese Stränge dann im Sequel auch aufgreifen kann. Übrigens hab ich auch erwartet, dass ich absolut gar nichts verstehen werde aber ab der Szene wo Garona im Käfig ist wurde meiner Meinung nach genug erklärt, sodass man den Film auch durchgehend genießen konnte. Also alles gut. :)
 

PapstJL4U

L17: Mentor
Seit
21 Apr 2008
Beiträge
12.982
Xbox Live
PapstJL4U
Steam
papstjl4u
Der Film war besser als erwartet, aber hatte doch ein paar Probleme, die man der Quellennähe zuschreiben muss. :sorry: Aufjedenfall ein besser gestrickter Film als SVB. :o
Das muss man sich mal überlegen. Da kommt in einem Jahr BvS UND ein Warcraftfilm ins Kino und der Warcraftfilm ist der Bessere. Die Geschichte um die Orks war imho gut erzählt. Das Problem bestand bei der menschlichen Seite. Irgendwie wirkte es nicht Rund genug. Ein unnötiger Subplot und das Design passte nicht so rein. Im Kampf Mensch gegen Ork passten die Rüstungen, aber sonst war das Design zu sehr von den Spielen inspiriert und wirkte dadurch zu groß und kindlich. Die Orks waren toll, die Menschen okay, aber Mager, Elfen und die Darstellung der Magie etwas zu "Warhammer"-mässig, wenn man das versteht. Man sieht das Design und erkennt Motive und weiß, was der Designer sagen wollte, aber man wird das Gefühl nicht los, da hat jemand noch nie von "weniger ist mehr" gehört. Riesige farbige Schulterplatten und gigantische Schwerter machen Sinn, wenn man alles aus Vogelperspektive sieht, aber wirken übertrieben, wenn man die Kamera drauf hält.

Warcraftfans sollten sich den Film anschauen. Ich glaube jeder hat sich schon mal gedacht, dass Blizzard aus ihren CGIs doch bitte einen Film machen sollen. Jetzt ist er da und die Chance gekommen! Alle anderen können ihn schauen, wenn sie am Stand der CGI-Grafik interessiert sind.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Lob
Reactions: New

AllesLoeschen

L13: Maniac
Seit
24 März 2007
Beiträge
3.819
Garona muss aber so aussehen. Die ist ja kein richtiger Ork sondern ein Mischling aus Ork und Draenei. Dabei kam eben ein Menschenähnliches Wesen bei raus.

Mir hat der Film durch die Bank gut gefallen. Einzig das Ende weicht mir einfach zu stark vom Source Material ab und es erschließt sich mir auch nicht richtig wo wir jetzt in der Handlung sind.
Wird der zweite Krieg jetzt ausgelassen und man geht direkt zu Beyond the Dark Portal, oder wird der zweite Krieg unter einer ganz anderen Prämisse geführt?

Würde dem Film ne 7/10 geben.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
29.586
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Garona muss aber so aussehen. Die ist ja kein richtiger Ork sondern ein Mischling aus Ork und Draenei. Dabei kam eben ein Menschenähnliches Wesen bei raus.

Mir hat der Film durch die Bank gut gefallen. Einzig das Ende weicht mir einfach zu stark vom Source Material ab und es erschließt sich mir auch nicht richtig wo wir jetzt in der Handlung sind.
Wird der zweite Krieg jetzt ausgelassen und man geht direkt zu Beyond the Dark Portal, oder wird der zweite Krieg unter einer ganz anderen Prämisse geführt?

Würde dem Film ne 7/10 geben.
Ich tippe
Da thrall schon geboren ist, wird sich nur an Eckpunkten orientiert. Und evtl. Dinge aus wc2, beyond the dark Portal und thralls Pfad in WC3. An Chronologie wird man sich denke nicht orientieren
 

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Beiträge
72.078
Xbox Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Steam
VegetaEx
DVD und Blu-ray mit Goodies für WoW, Hearthstone und Heroes of the Storm

Warcraft: The Beginning erschein am 29. September 2016 auf den Medien Blu-ray und DVD und somit steht dem Heimkino mit Orcs und Menschen nichts mehr im Weg. Doch nicht nur Fans epischer Schlachten und erstaunlich gefühlvoller Orcs kommen auf ihre Kosten. Auch Gamer dürfen sich über Goodies freuen.

Denn jedes Spiel aus dem Warcraft-Universum erhält ein kleines Goody aus der Heimkino-Version von Warcraft: The Beginning. Den Anfang macht World of Warcraft, denn davon gibt es eine digitale Version mit allen Addons einschließlich Warlords of Draenor und 30 Tagen Spielzeit. Die neueste Erweiterung Legion ist aber nicht dabei. Hearthstone-Spieler bekommen den Magier Medivh als alternativen Helden und wer auf das MOBA Heroes of the Storm steht, der erhält den fiesen Orc-Hexer Gul'dan als Gratis-Held!
-Quelle
 

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Beiträge
72.078
Xbox Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Steam
VegetaEx
Schauspieler von Orc Ogrim glaubt an Fortsetzung

An Warcraft: The Beginning waren zahlreiche Schauspieler beteiligt, aber kaum einer dürfte ein Hardcore-Player gewesen sein. Doch auf Rob Kazinsky, dem Darsteller des Orc-Kriegers Ogrim Doomhammer, traf dies komplett zu. Der aus Pacific Rim und der Brit-Soap »Eastenders« bekannte Schauspieler ist seit Jahren Hardcore-WoW-Fan und war in einer Drehpause zu Pacific Rim gerade am Grinden, als er von der Produzentin Jillian Share von dem Warcraft-Film erfuhr . Immerhin war das gleiche Studio - Legendary - an beiden Filmen beteiligt.

Sobald Kazinsky von dem Film erfahren hatte, war er Feuer und Flamme und nervte die arme Produzentin fast schon wöchentlich. Letztendlich bekam er dann eine Rolle und während er sich schon als Komparse zufrieden gegeben hätte, war er umso erfreuter, als er die Rolle von Ogrim Doomhammer bekam. Immerhin ist der grimmige Orc einer der wichtigsten Charaktere im Warcraft-Universum.

Die nächsten Filme werden besser!

Als Hardcore-Fan ist Kazinsky auch überzeugt, dass die nächsten Filme aus der Warcraft-Welt besser werden. Vorausgesetzt sie entstehen überhaupt, denn nach wie vor sind Fortsetzungen nach dem eher bescheidenen Erfolg des ersten Films ungewiss. Wenn sie aber kämen, könnten sie laut Kazinsky auf dem Fundament des soliden ersten Films aufbauen und so hoffentlich bis zur epischen Story um den Frostthron kommen.

Der Hauptgrund für das schlechte Abschneiden des Films ist nach Meinung des Schauspielers auch die Erwartungshaltung der Zuschauer. Die Leute würden schon allein deswegen einen schlechten Film erwarten, weil es sich um eine Computerspiel-Verfilmung handele. Solche Filme hätten nach wie vor einen miesen Ruf. Das ganze Interview mit Rob Kazinsky gibt es auf der Webseite Pcgamesn.
-Quelle
 

Sierra

L16: Sensei
Seit
4 Apr 2014
Beiträge
10.707
Xbox Live
Coven Mistress
PSN
CovenMistress
Steam
CovenMistress
Haben uns gestern zusammen die Blu-ray angeguckt. Ich glaube, dass ich zum Kino release im Entertainment-thread schon geschrieben habe, dass ich dem Film eine 4/10 geben würde.

Ich muss mich rehabilitieren...


Der Film ist meiner Meinung nach einfach eine Frechheit aus der Sicht eines Fans. Alleine die Dialoge sind so hohl und flach, dass scheinbar in jeden Questtext aus dem MMO mehr Liebe gesteckt wurde.
Die Szenen, die sich an die Spieler richten, lassen sich an einer Hand abzählen und die Abweichung der story hätte Blizzard sich sparen können.
Wahrscheinlich war ich im Kino einfach nur geflashed, dieses Werk endlich einmal auf der Kinoleinwand erleben zu dürfen. Ich bin nicht einmal richtig wütend auf Blizzard, sondern einfach nur traurig.

nach erneutem Gucken geben ich dem Film eine 2,5/10

und frage mich
 

Kiera

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Mai 2007
Beiträge
72.078
Xbox Live
Kiera Salter
PSN
VegetaEx
Steam
VegetaEx
Für mich immer noch ne 8/10, inzwischen 3 mal geschaut und imer noch begeistert. Und ich seh den Film wie bei Marvel als Warcraft Cinematic Universe also kann er ruhig Abweichungen haben. Mir haben die Charactere gefallen, die Dialoge waren gut. Die Effekte auch super und das CGI viel besser als bei Hobbit oder so. Neben Dead or Alive definitiv mein Lieblings Videospiel Film.

Hoffe ja auch nen 2ten Teil.
 
  • Lob
Reactions: New

Zissou

L14: Freak
Seit
16 Aug 2005
Beiträge
7.238
Xbox Live
Bloo Surfer
PSN
BlooSurfer
habe den film neulich versucht zu gucken...

ich versteh nicht wie man solchen dreck gut finden kann. der film, jedenfalls das was ich in den ersten 40 minuten gesehen habe bevor ich abschaltete, ist einfach auf allen ebenen schlecht.
 

machito

L19: Master
Seit
12 März 2006
Beiträge
18.219
PSN
machito
ok das reicht mir zu wissen. :sorry:
jedes mal, wenn ich im psn an dem film vorbeiskippe, durchzuckt es mich kurz und ich überlege, ihn zu laden.
dann lasse ich das besser.
 

AntraX

L08: Intermediate
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
852
ok das reicht mir zu wissen. :sorry:
jedes mal, wenn ich im psn an dem film vorbeiskippe, durchzuckt es mich kurz und ich überlege, ihn zu laden.
dann lasse ich das besser.
Schau ihn an Lohnt sich. ISt halt ein einstieg für alle in das Universum ab dem Hoffentlich nächsten film wird es noch um einiges besser
 
  • Lob
Reactions: New
Top Bottom