WAR: Switch vs Gaming-Smartphones

D

Deleted23728

Guest
Thread-Ersteller
#1
Hallo CWler,


Mobile Gaming ist stark am kommen, man kann jetzt schon sowas hier kaufen:


Aber nun, kommt die erste Welle an Gaming-Smartphones.



Zur Computex Anfang Juni soll Asus jetzt bereits mit einer weiteren Neuvorstellung planen: dem ersten „Gaming-Smartphone“.
Das berichtet GeekSnipper unter Berufung auf Quellen aus der taiwanischen Industrie.

https://www.computerbase.de/2018-05/asus-rog-gaming-smartphone-computex/



Da Nintendo nun sehr viel Geld sparen möchte, ....

Nintendo Switch: Doch nur ein ganz normaler Tegra X1

Der Prozessor in der Nintendo Switch bietet je vier CPU-Kerne des Typs Cortex A57 und Cortex A53 und eine 256 Shader umfassende Maxwell-Grafikeinheit mit der Bezeichnung GM20B. Nvidias Big.Little-Implementierung im Tegra X1 erlaubt allerdings nur die Nutzung jeweils eines CPU-Clusters, gleichzeitige Zugriffe funktionieren nicht. Daher sollen die Cortex-A53-Kerne dauerhaft deaktiviert sein, weshalb wiederum einer der vier Cortex-A57-Recheneinheiten für das Betriebssystem benötigt wird. Würde es sich um einen Custom-SoC handeln, hätte Nvidia direkt das kleine CPU-Cluster entfernen können, um Chipfläche zu sparen.

Nintendo Switch aufgeschraubt: 4GB relativ langsames LPDDR4 RAM entdeckt.

Quellen:
http://www.pcgames.de/Nintendo-Swit...icher-ram-4-gb-aufgeschraubt-konsole-1221442/

http://www.pcgameshardware.de/Ninte...iele-Nvidia-Tegra-X1-T210-bestaetigt-1223330/


... könnten die Gaming Smartphones die Switch schnell einholen.


Gruß
RM
 
Last edited by a moderator:

Slaydom

L10: Hyperactive
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.133
#4
Hi,


mobile Gaming ist stark am kommen, man kann jetzt schon günstig sowas hier kaufen:


Aber nun kommt die erste Welle an Gaming-Smartphones.



Zur Computex Anfang Juni soll Asus jetzt bereits mit einer weiteren Neuvorstellung planen: dem ersten „Gaming-Smartphone“.
Das berichtet GeekSnipper unter Berufung auf Quellen aus der taiwanischen Industrie.

https://www.computerbase.de/2018-05/asus-rog-gaming-smartphone-computex/



Da Nintendo ja einfach nur den Tegra X1 nahm, ohne spezielle anpassung, aber dafür untertaktet ...
Nintendo Switch: Doch nur ein ganz normaler Tegra X1

Der Prozessor in der Nintendo Switch bietet je vier CPU-Kerne des Typs Cortex A57 und Cortex A53 und eine 256 Shader umfassende Maxwell-Grafikeinheit mit der Bezeichnung GM20B. Nvidias Big.Little-Implementierung im Tegra X1 erlaubt allerdings nur die Nutzung jeweils eines CPU-Clusters, gleichzeitige Zugriffe funktionieren nicht. Daher sollen die Cortex-A53-Kerne dauerhaft deaktiviert sein, weshalb wiederum einer der vier Cortex-A57-Recheneinheiten für das Betriebssystem benötigt wird. Würde es sich um einen Custom-SoC handeln, hätte Nvidia direkt das kleine CPU-Cluster entfernen können, um Chipfläche zu sparen.

http://www.pcgameshardware.de/Ninte...iele-Nvidia-Tegra-X1-T210-bestaetigt-1223330/



Dank der Gier von N wird die Switch Superschnell überholt und als veraltet gelten. Aber der 3DS mit unterer Dreamcast Grafik konnte sich ja auch halten^^ Wird das bei der Switch auch so? Während langsam aber sicher die PS4 Grafik mobil wird, kämpft die Switch noch mit der xbox 360 Grafik. Was meint ihr?


Gruß
RM
Die Leute geben kein Geld für Spiele im appstore aus, sie wollen wenn nur free to play und selbst dort zahlen nur 0,5% der Spieler.
Von daher wird mobile Gaming keine Gefahr für die switch, denn Qualitätssingleplayer Spiele kommen eher selten dort raus, vor allem bei Preisen über 5€

Du brauchst nicht immer möchtegern Theorien erstellen, nur damit du das Ende der switch herbeisehnen kannst

Und ps4 Grafik mobil kommt. Frage ich mich eher, leidest du unter einem traumwahn? Ps4 in mobil Konsolen werden wir erst in mehreren Jahren sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
12.933
#6
Habe gelesen das steam auf smartphones tablets etc. streamen will. Das wäre imo wirklich diskussionswürdig, wenn auch nur für den heimgebrauch nutzbar, würde es doch neue Möglichkeiten eröffnen. zumal viele die switch zum beispiel zu hause mobil verwenden und gar nicht unterwegs
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.477
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
#8
:fp:

1. Tablethybriden gibt es seit Jahrzehnten. Das fing mit irgendwelchen Palm OS Gaming Devices an, ging über Windows Mobile 4-6 Devices, zwei fragwürdigen Nokia-Produkten über Android-Geräte und Firmen wie GPD und JXD, die sich auf die ganzen Sachen spezialisiert haben und damit gerade genug verdienen, um mit ihren meist extrem billig produzierbaren Geräten jedes Jahr eine Neuauflage zu bringen.

Dabei gab es nur wenige, die eine nennenswerte Menge verkauft haben. Woran das lag? Qualitativ hochwertige Spiele und davon maximal eine Hand voll. An schlechter Bauqualität und schlechter Benutzbarkeit. Das waren alles Geräte mit einem OS, das zu keiner Zeit drauf optimiert war.

2. "Welle an Gaming - Smartphones", wobei Welle = 1 und 1 Gerücht.

3. PS4-Grafik wird nicht vor 2020 mobil, eher 2021/2022. Derzeit roundabout 40-50 Watt sind mobil nicht kühlbar. Zum Vegleich: Der X1 in der Switch liegt mobil bei deutlich unter 10 Watt.

4. Die Switch-Grafik lässt die 360 so alt aussehen, wie sie ist. Dabei ist die Switch gerade mal aus ihrem ersten Jahr raus.

5. :fp:

6. :fp:

7. :fp:

8. Wo bleibt eigentlich der Steamboy / Smach Z? Wurde vor vier Jahren angekündigt, lange als Switch-Killer gehyped und bis heute exisitert kein vollständig funktionsfähiger Prototyp. War wohl doch nur ein Scam...
 
Zuletzt bearbeitet:

Slaydom

L10: Hyperactive
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.133
#9
:fp:

1. Tablethybriden gibt es seit Jahrzehnten. Das fing mit irgendwelchen Palm OS Gaming Devices an, ging über Windows Mobile 4-6 Devices, zwei fragwürdigen Nokia-Produkten über Android-Geräte und Firmen wie GPD und JXD, die sich auf die ganzen Sachen spezialisiert haben und damit gerade genug verdienen, um mit ihren meist extrem billig produzierbaren Geräten jedes Jahr eine Neuauflage zu bringen.

Dabei gab es nur wenige, die eine nennenswerte Menge verkauft haben. Woran das lag? Qualitativ hochwertige Spiele und davon maximal eine Hand voll. An schlechter Bauqualität und schlechter Benutzbarkeit. Das waren alles Geräte mit einem OS, das zu keiner Zeit drauf optimiert war.

2. "Welle an Gaming - Smartphones", wobei Welle = 1 und 1 Gerücht.

3. PS4-Grafik wird nicht vor 2020 mobil, eher 2021/2022. Derzeit roundabout 40-50 Watt sind mobil nicht kühlbar. Zum Vegleich: Der X1 in der Switch liegt mobil bei deutlich unter 10 Watt.

4. Die Switch-Grafik lässt die 360 so alt aussehen, wie sie ist. Dabei ist die Switch gerade mal aus ihrem ersten Jahr raus.

5. :fp:

6. :fp:

7. :fp:

8. Wo bleibt eigentlich der Steamboy / Smach Z? Wurde vor vier Jahren angekündigt, lange als Switch-Killer gehyped und bis heute exisitert kein vollständig funktionsfähiger Prototyp. War wohl doch nur ein Scam...
Mit dem smash z haben die sich doch total verkalkuliert, das Ding wurde aufgemotzt und kostet doch jetzt das doppelte bis zu 1100€
 
Seit
18 Feb 2007
Beiträge
3.477
Switch
4988 6785 8758
Steam
gettingbettersteam
#10
Mit dem smash z haben die sich doch total verkalkuliert, das Ding wurde aufgemotzt und kostet doch jetzt das doppelte bis zu 1100€
Hab mir das Trauerspiel gerade nochmal angesehen, 25w TDP(!), 4 Kerne mit SMT bis zu 3,6 GHZ (!), 4x3200 mAh Akku und plötzlich ist von passiver Kühlung keine Rede mehr, sondern ein fetter 60mm Lüfter hinten in der Mitte. Natürlich soll das ganze unter 600g gesamt bleiben, ist ja klar!

Es wird immer abstruser mit den leeren Versprechungen.
Gesehen, gelacht ignoriert.

https://www.indiegogo.com/projects/smach-z-the-handheld-gaming-pc#/
 
Zuletzt bearbeitet:

Valcyrion

Crew
Mitarbeiter
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
1.505
#11
Der Preis.

Daran scheitert sowas als erstes (und nach oben wirds ja teurer), danach die Spiele (nur digital ?), gefolgt vom klobigen, schweren (ein ipad Pro 10,5 " wiegt um die 477g) Design (erinnert an Mid 90s, aber nicht im positiven) was schon beim ansehen schmerzt.
Da fand ich Shield cooler.

Bin gespannt ob das Teil auch wirklich geliefert wird.

Der Name ist auch interessant, besser wäre Smash Z gewesen, für Zombie Bekämpfung.
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
34.954
#13
Solange Naughty Dog darüber keine technische (Marketing-)Powerpoint-Präsentation liefert, wird man dazu in diesem Thread eh nicht viel lesen. :nix:
 
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
9.936
#17
Schon am BIld erkennt man das die Smartphone Version deutlich schlechter ist als die Switch Version. So braucht man nicht einmal das Video anklicken. Für jemanden der so tut als wäre er Technik-Affin eine ziemlich peinliche Vorstellung.
Solche Leute sehen auch erst mit einer Lupe den Unterschied zwischen 360p und Full HD.
 
Seit
2 Apr 2010
Beiträge
1.828
#23
Schon am BIld erkennt man das die Smartphone Version deutlich schlechter ist als die Switch Version. So braucht man nicht einmal das Video anklicken. Für jemanden der so tut als wäre er Technik-Affin eine ziemlich peinliche Vorstellung.
Und woran erkennt man das? Für mich sehen die fast gleich aus... das einzige was die Switchversion besser macht sind die Lichteffekte. Dafür sieht die Tribüne der Smartphone-Version deutlich besser aus.

Smartphones und Tablets werden der Switch in den kommenden Jahren das Leben extrem schwer machen.
 
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
4.993
#24
Und woran erkennt man das? Für mich sehen die fast gleich aus... das einzige was die Switchversion besser macht sind die Lichteffekte. Dafür sieht die Tribüne der Smartphone-Version deutlich besser aus.

Smartphones und Tablets werden der Switch in den kommenden Jahren das Leben extrem schwer machen.
Eigentlich erkennt man es nur in Bewegung am Anfang. In den direkten Vergleichen am Ende sehen die Version wirklich hauptsächlich nur stilistisch etwas verschieden aus und vom Licht/Schatteneffekten.
Das Video ist allerdings auch nur 720p, von daher...
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
43.320
Switch
4410 0781 0148
#25
Solange Naughty Dog darüber keine technische (Marketing-)Powerpoint-Präsentation liefert, wird man dazu in diesem Thread eh nicht viel lesen. :nix:

Schon Digital Foundry hat gesagt, dass die Switchversion von Fortnite besser abschneidet als die Smartphoneversionen was grafische Fidelity anbelangt.

Ja - vs Android. Das war bestimmt ein Galaxy S2 oder S3.
Es war ein S9+ von Samsung und es verliert gegen die Switchversion :lick: Übrigens sagen auch diejenigen, die Vergleichvideos gemacht haben, dass die Switchversion besser aussieht und läuft als die Iphone X Version.

Und woran erkennt man das? Für mich sehen die fast gleich aus... das einzige was die Switchversion besser macht sind die Lichteffekte. Dafür sieht die Tribüne der Smartphone-Version deutlich besser aus.

Smartphones und Tablets werden der Switch in den kommenden Jahren das Leben extrem schwer machen.

Ich erkenne das am Gras und dem Lighting. Aber ja, es sieht relativ ähnlich aus in einem 720p Video. Trotzdem läuft die Switchversion in 1080p und 60fps und sieht besser aus. Und nein, EA hat sich da kein bein ausgerissen. Mal schaun wie Fifa 19 sein wird.

Ich finde es ja eher erstaunlich dass die Switch noch so gut mit doppelt so teuren Smartphones mithält was Spiele anbelangt und sie schlägt. hätte ich nicht erwartet nach all dem Gerede der Zornies über die doch so veraltete und ultraschwache Switchhardware. Ich meine steuerungstechnisch hat die Switch sowieso die Nase vorne, grafisch scheinbar auch.
 
Top Bottom