ConsoleWAR WAR: PS4 vs. One vs. Switch (Pink Panzer Vor!)

Hinweis
Achtet bitte darauf, nicht andauernd den PC in die Diskussion zu nehmen, dafür gibt es den anderen War-Thread.

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.339
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Destiny 2 kostet schon seit Ewigkeiten nur 4,99€ bei Amazon und trotzdem kauft es kein Mensch. Ist das wirklich SO schlecht?
es kostet so wenig weil sie ihr geld nun mit den dlc machen. das basisspiel bringt ohne dlc ja nichts. und schlecht hat sich destiny 2 sicher nicht verkauft. nur unter den erwartungen...
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
40.725
problem von destiny 2 ist nur das es unter destiny 1 läuft, nicht generell schlecht

und andere mp games sind halt vorbeigezogen

da zog activision die reißleine

wenn man nicht ganz vorne mit dabei ist, lässt mans eben wohl
 
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.441
Xbox Live
chankoedo1988
Das Spiel ist teilweise Free to play. Und war nach nicht Mal einem Jahr auf ps4 und PC free to play bzw. Gratis zu haben...

Schlecht ist Destiny 2 nicht. Aber halt auch nicht herausragend. Und man hatte das Gefühl, dass die Entwickler selbst nicht genau wussten was sie wollten. Man baute in Destiny 2 viele Dinge ein, die manche User in Destiny 1 vermissst haben (bessere Story etc); aber dafür hat man wieder andere dinge vergeigt. Es mangelt an Endgame-Inhalten.
  • In Destiny 1 gab es für viele die Motivation, die vorhandenen Aktivitäten mehrfach zu bestreiten.
  • In Destiny 2 ist diese Motivation nicht so stark ausgeprägt. Außerdem gibt es viel Kritik am neuen PvP.
Das hat dann zum Teil der letzte große DLC Forsaken behoben. Aber anscheinend, waren viele User nicht gewillt - nochmals 40€ für einen DLC auszugeben.

Auf jeden Fall merkt man, dass Bungie kein richtiges Konzept hat, was sie mit Destiny eigentlich machen wollten. Seit dem ersten Teil rudern sie mal hierhin, dann wieder dorthin...
 
Seit
3 Apr 2008
Beiträge
1.961
Xbox Live
Quantas
PSN
Vatas75
Seht es mal so, Bungies Situation wird sich durch die Trennung von Activision nicht verschlechtern. Man sieht ja in welcher Zwickmühle Blizzard mittlerweile steckt. Große Frage ist natürlich wie Bungie sich in Zukunft finanzieren möchte. Ich denke Sony wäre ideal, mittlerweile gibt sich aber auch MS Mühe bei den Studios.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
28.099
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Seht es mal so, Bungies Situation wird sich durch die Trennung von Activision nicht verschlechtern. Man sieht ja in welcher Zwickmühle Blizzard mittlerweile steckt. Große Frage ist natürlich wie Bungie sich in Zukunft finanzieren möchte. Ich denke Sony wäre ideal, mittlerweile gibt sich aber auch MS Mühe bei den Studios.
Wie gesagt sie wollen sich selbst publishen. Wie das jetzt wird muss sich zeigen
 
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.441
Xbox Live
chankoedo1988
es kostet so wenig weil sie ihr geld nun mit den dlc machen. das basisspiel bringt ohne dlc ja nichts. und schlecht hat sich destiny 2 sicher nicht verkauft. nur unter den erwartungen...
gerade damit hat man aber die Core Gamer vertrieben und vergrault, weil sich die eben verarscht vorkommen, 60€ gezahlt zu haben - für nichts - und dann noch mal 40€ zahlen sollten... :sskm: Activision...
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.961
Ich weiß... :(

2018 war einfach nur so schlimm :(
Natürlich. Aber nun mal bei all dem Activision-Hate in der Community: ich halte es für vorschnell, Activision für all das verantwortlich zu machen. Blizzard hat allem Anschein nach ganz einfach auch versagt, neue Führungskräfte zu etablieren. Eigentlich sind heute fast alle weg, die Blizzard großgemacht haben uns es kamen nicht wirklich welche nach - und das liegt nun sicher nicht nur an Activision.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.339
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
gerade damit hat man aber die Core Gamer vertrieben, weil sich die eben verarscht vorkommen, 60€ gezahlt zu haben... :sskm: Activision...
die hardcoregamer haben sich auch problemlos bei destiny 1 auf diese art verarschen lassen. also daran liegt es sicher nicht bei destiny 2
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
28.099
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Natürlich. Aber nun mal bei all dem Activision-Hate in der Community: ich halte es für vorschnell, Activision für all das verantwortlich zu machen. Blizzard hat allem Anschein nach ganz einfach auch versagt, neue Führungskräfte zu etablieren. Eigentlich sind heute fast alle weg, die Blizzard großgemacht haben uns es kamen nicht wirklich welche nach - und das liegt nun sicher nicht nur an Activision.
Naja in der Führung sind immer noch fast nur Leute die seit 20 Jahren dabei sind, was aber andere fragwürdige Entscheidungen nicht entschuldigt.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
40.725
Natürlich. Aber nun mal bei all dem Activision-Hate in der Community: ich halte es für vorschnell, Activision für all das verantwortlich zu machen. Blizzard hat allem Anschein nach ganz einfach auch versagt, neue Führungskräfte zu etablieren. Eigentlich sind heute fast alle weg, die Blizzard großgemacht haben uns es kamen nicht wirklich welche nach - und das liegt nun sicher nicht nur an Activision.

das ist eben das generelle problem bei übernahmen

ne firma definiert sich vor allem auch durch die mitarbeiter und wenn man die nicht permanent gleichwertig ersetzt, hat man irgendwann eine leere wertlose hülle, die man dann entweder billig wieder verscherbelt oder ganz zumachen muss
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.339
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
ich hoffe dir ist der unterschied zwischen den titeln klar:
bei destiny reicht dir das basisspiel nicht mehr sobald die neueste dlc erweiterung erhältlich ist. dann ist man von ca. 90% der gesamten community abgeschnitten, weil einem der content fehlt.

bei gta 5 hingegen, bekommt jeder die erweiterungen. alle user bleiben im gleichen content pool.
 
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.441
Xbox Live
chankoedo1988
Mir ging's nur darum die unterschiedlichen Erfolge zwischen einem Destiny 2 und z.B. GTA darzulegen.
Erstere waren gezwungen das Spiel quasi zu verschenken um an neue User und Geld via dlc Verkäufe zu kommen; letztere nicht. Obwohl Rockstar eben mit mikrotransaktionen auch mehr Umsatz bzw Gewinn machen, als mit dem eigentlichen Spiel.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
20.339
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
gta 5 hat da noch ein komplettes sp game im anhang. als ob man sowas verschenken würde.

während destiny 2 ohne erweiterungen sowieso quasi nichts wert mehr wert ist. es bei ps plus zu verschenken, ist eher clever, weil man so leute quasi einen winzigen vorgeschmack gibt und diese lockt die überteuerten erweiterungen zu kaufen. besser kann man nicht locken... das ist gängige praxis bei mmos.
hast du dir mal die preise angesehen? das wort "gezwungen" ist eher unpassend...
 
Seit
11 Jul 2003
Beiträge
8.942
@Flax

Haha, super. Gute Erinnerungen dran zur meiner N64-Zeit, als ich, mein Bruder und Freunde von mir über Gamestore Spiele wie Goldeneye, Duke Nukem 64 und andere geholt haben, die wir sonst hätten nie kaufen können. Weiß noch, dass die japanische F-Zero X Version mal auf dem Fernseher lief. War schade, den Laden auf einmal nicht mehr vorzufinden.
 
Top Bottom