ConsoleWAR WAR: PS4 vs. One vs. Switch (Pink Panzer Vor!)

Hinweis
Achtet bitte darauf, nicht andauernd den PC in die Diskussion zu nehmen, dafür gibt es den anderen War-Thread.
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
10.435
der preis natürlich. ein alter 2d port für vollpreis. kein anderes unternehmen könnte sich so eine frechheit erlauben aber die n lemminge fressen alles, weil keine alternativen an games herrscht.
Wie gesagt, Sony haut schrottige 50Prozent-Games auch für Vollpreis raus. Da relativiert sich der Mario-Preis doch ganz schnell wieder. Ich gebe dir aber tatsächlich halbwegs recht. Bei den Ports könnte Nintendo wirklich etwas moderatere Preise wählen. 45 Euro hätten es hier auch getan.
 
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
12.909
der preis natürlich. ein alter 2d port für vollpreis. kein anderes unternehmen könnte sich so eine frechheit erlauben aber die n lemminge fressen alles, weil keine alternativen an games herrscht.
ich hatte keine WiiU und ich liebe Mario 2D games. ob das ding 59 euro ist oder 69 ist mir egal. wird gekauft. Die Qualität des spiels soll sehr gut sein.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
39.920
Absolut nicht vergleichbar, nein. Das eine ist eine Rückkehr zu vorherigen Praktik auf Anmerkung des Zielpublikums in einem konkreten Fall. Das andere ist eine Veränderung der vorherigen Praktik und die Einführung einer Zensurpolizei bei sämtlichen Games, die nicht nur für die zu zensierenden Games, sondern für sämtliche Games mit größeren Umtrieben verbunden ist. Riesiger Unterschied.

Um das auf tatsächliche Zensurmaßnahmen in anderen Bereichen umzumünzen: Nintendo entfernt quasi bestimmte Inhalte aus den Zeitungen, wenn sich jemand beschwert. Sony kontrolliert alle Zeitungen und verzögert damit den Vertrieb. Wenn du das ernsthaft als "dasselbe in grün" bezeichnen willst...

Wenn du da ernsthaft einen Unterschied sehen willst ist das dein Ding

Worum es bei beiden geht hab ich oben kurz erläutert
Beide verändern um PR mässig gut dazustehen

Weiss ernsthaft nicht wie man das dann in eine oder andere Richtungen relativieren will


Oder ums mal anders zu sagen, weil ja hier immer mit den Freigaben argumentiert wird

Die jeweils unveränderten Versionen hätten die Freigaben bekommen, denn es gibt keinen expliziten Verstoss gegen Gesetze und nur das zählt bei Freigaben

Dennoch verändern die Firmen, denn Freigaben sind nicht automatisch identisch mit der Wahrnehmung in der Gesellschaft

Ein Bild eines kleinen Mädchens in Unterwäsche ist nicht illegal, dennoch möchten die meisten Leute sowas nicht haben

Und auch ne Feder an nem Indianer ist nicht illegal, aber gibt einige Leute die darin Rassismus sehen

Und da sowohl Sony als auch Nintendo gerne viele Euros verdienen wollen, wirds halt gehandelt
 
Seit
31 Aug 2013
Beiträge
998
der preis natürlich. ein alter 2d port für vollpreis. kein anderes unternehmen könnte sich so eine frechheit erlauben aber die n lemminge fressen alles, weil keine alternativen an games herrscht.
Falsch, zwei Ports. New Luigi U ist auch dabei. Dass viele die Wii U ausgelassen haben scheint auch noch nicht bei dir angekommen zu sein. Zudem wird niemand zum Kauf gezwungen, oder?
 
Seit
27 März 2007
Beiträge
3.023
Xbox Live
rody
ich hatte keine WiiU und ich liebe Mario 2D games. ob das ding 59 euro ist oder 69 ist mir egal. wird gekauft. Die Qualität des spiels soll sehr gut sein.
ich hätte es mir auch gekauft, aber nicht für den preis. es geht einfach um prinzip. alle anderen hersteller veröffentlichen auch ports/remaster mit deutlich mehraufwand für deutlich weniger geld. wird reden hier immer noch über ein altes 2d game. der preis ist eine bodenlose frechheit. zumal 2d jnrs/games nach heutigen maßtäben eher als indies gelten und auch 2d mario gehört dazu.
 

TheGame

L20: Enlightened
Seit
14 Jun 2006
Beiträge
31.810
Xbox Live
MultiXero245

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.447
Wenn du da ernsthaft einen Unterschied sehen willst ist das dein Ding

Worum es bei beiden geht hab ich oben kurz erläutert
Beide verändern um PR mässig gut dazustehen

Weiss ernsthaft nicht wie man das dann in eine oder andere Richtungen relativieren will


Oder ums mal anders zu sagen, weil ja hier immer mit den Freigaben argumentiert wird

Die jeweils unveränderten Versionen hätten die Freigaben bekommen, denn es gibt keinen expliziten Verstoss gegen Gesetze und nur das zählt bei Freigaben

Dennoch verändern die Firmen, denn Freigaben sind nicht automatisch identisch mit der Wahrnehmung in der Gesellschaft

Ein Bild eines kleinen Mädchens in Unterwäsche ist nicht illegal, dennoch möchten die meisten Leute sowas nicht haben

Und auch ne Feder an nem Indianer ist nicht illegal, aber gibt einige Leute die darin Rassismus sehen

Und da sowohl Sony als auch Nintendo gerne viele Euros verdienen wollen, wirds halt gehandelt
Nochmal: das Problem bei Sony ist nicht, dass sie bei bestimmten Games bestimmte Inhalte entfernen. Das Problem ist, dass sie:

- die Inhalte in der Vergangenheit akzeptiert haben und plötzlich ihre Praktik verändert hat

- auch Games darunter leiden, die letztendlich nicht angepasst werden müssen

Die drei Faktoren sind bei Nintendo faktisch nicht gegeben, ganz egal ob du das nun wahrhaben willst oder nicht. Dazu kommt, dass es sich hierbei um einen Titel von Nintendo selber handelt und Nintendo allgemein bei diesen First Party Titeln konsequent auf fragwürdige Inhalte verzichtet. Sony hingegen lässt in den eigenen First Party Studios Gewaltorgien entwickeln, lehnt aber gleichzeitig andere fragwürdige Inhalte bei 3rd Party Entwicklern ab.

Die beiden Situationen sind - ob du es wahrhaben willst oder nicht - faktisch nicht vergleichbar.

Ironischerweise hast du dich in einem anderen Thread noch über eine gewisse Praktik von YouTube lustig gemacht:

Ist halt heuchelei

Alles töten, keinen kümmerts
Aber bei frauen töten gibts dann künstliche aufregung
Sony tut eigentlich genau das selber. Gewalt, töten, alles kein Problem. Wenn Frauen unpassend dargestellt werden, greifen sie ein.

Gibt halt weniger konkurrenz

Wer kein rdr2, ac, tr, cod etc etc fürchten muss, bietet halt altes zeug überteuert an

Man siehts ja auch an den lächerliche nes games im onlineservice

Bei playstation und xbox kunden hätten solche Praktiken wenig erfolg
Bei den Playstation und XBox Kunden hat die Deppensteuer genauso Erfolg. Da bekommt man ganz einfach mehr für mehr Geld, Beides sind aber simple Praktiken um die Abzocke der Onlinegebühr durchzusetzen. Und die Playstation und XBox Kunden haben das, so meine Einschätzung, eher akzeptiert als die Nintendo-Kunden. Immerhin hört man ja immer wieder, dass die Onlinegames von Nintendo seit der Einführung der Onlinegebühr doch ziemlich ausgestorben sind.
 
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
10.435
Wie gesagt, wenn Sony ein Großteil ihrer qualitativen Schrottspiele für 70 Tacken verkauft, dann stören sich hier auch die wenigstens dran. Insofern sind die 60 Euro für Mario doch noch pures Gold wert :D
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
22.447
ich hätte es mir auch gekauft, aber nicht für den preis. es geht einfach um prinzip. alle anderen hersteller veröffentlichen auch ports/remaster mit deutlich mehraufwand für deutlich weniger geld. wird reden hier immer noch über ein altes 2d game. der preis ist eine bodenlose frechheit. zumal 2d jnrs/games nach heutigen maßtäben eher als indies gelten und auch 2d mario gehört dazu.
Versuch das bitte nicht zu verallgemeinern. Ja, nach deinem bescheuerten Maßstab mag das gelten. Von jedem halbwegs vernünftigen Menschen wird diese Gleichstellung jedoch abgelehnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
30 Aug 2006
Beiträge
10.435
Top Bottom