PlatformWAR WAR - Der Thread (Konsolen, PC, Mobile)

Eleak

L16: Sensei
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
11.300
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
War doch klar dass es kommt?

Die Frage ist nur wann, sollen das schön ordentlich portieren und keinen Bullshit abliefern, dann wird das schon. Aber Rockstar wird das schon gut machen, zumindest das Niveau von Capcoms Monster Hunter World sollten sie erzielen, was die Portqualität angeht.
Ich rechne mit einem guten Port, Rockstar pflegt ihre IPs mittlerweile, eine Katstrophe wie RDR1 (PS3) wird es nicht werden. Wird wohl GTA5 Niveau haben, wenn nicht besser.
 

CoolGamer0815

L13: Maniac
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
3.846
Sucht vielleicht noch jemand ganz kurzfristig nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk für einen Switch Besitzer oder spielt man gar selbst bevorzugt auf der Switch?

Haben heute nicht paar pikas noch behauptet dass die switch Technik in der Produktion genauso wenn nicht sogar teurer als die der ps4 ist ?? :ugly:
Selbst mein 4 Jahre altes Smartphone packt ne bessere Grafik als ARK auf der Switch.

Aber Hauptsache Nintendo macht genug Umsatz, alles andere unter anderem auch die Technik ist nicht von Bedeutung :nix:
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
23.553
Haben heute nicht paar pikas noch behauptet dass die switch Technik in der Produktion genauso wenn nicht sogar teurer als die der ps4 ist ?? :ugly:
Selbst mein 4 Jahre altes Smartphone packt ne bessere Grafik als ARK auf der Switch.

Aber Hauptsache Nintendo macht genug Umsatz, alles andere unter anderem auch die Technik ist nicht von Bedeutung :nix:
Nein.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.137
Ich will Fans die sich darauf freuen ja nicht quälen....(wirklich nicht :v:), aber Squadron 42 Beta Q2 2020? Really? :v:
schau dir die Roadmap Features an, von den ganzen Gameplay-Elementen dürfen andere Spiele (allen voran die von Sony) nur Träumen :ugly:

passt schon, die sollen das Teil nicht so rausrushen wie diverse andere Hersteller, die lieber Alphas als Full Release veröffentlichen, oder willst du ein weiteres Fallout 76? :ugly:
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.896
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
schau dir die Roadmap Features an, von den ganzen Gameplay-Elementen dürfen andere Spiele (allen voran die von Sony) nur Träumen :ugly:

passt schon, die sollen das Teil nicht so rausrushen wie diverse andere Hersteller, die lieber Alphas als Full Release veröffentlichen, oder willst du ein weiteres Fallout 76? :ugly:
Naja, ein Hauptkritikpunkt ist ja gerade der, das es viel zu viele verschiedene gameplay Elemente gibt :nix:
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.137
Naja, ein Hauptkritikpunkt ist ja gerade der, das es viel zu viele verschiedene gameplay Elemente gibt :nix:
nur für Leute die ein Call of Duty erwarten. Für alle anderen SC Backer (und allen voran PC Spielern) ist das einer der Gründe, warum die überhaupt gespendet haben :nix:

Jetzt sind viele Gameplayelemente schon ein Kritikpunkt, ich will die Gamerwelt von früher zurück, die nicht einen simpel Titel nach dem anderen spielen wollten - danke Konsolen :v:
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.896
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
nur für Leute die ein Call of Duty erwarten. Für alle anderen SC Backer (und allen voran PC Spielern) ist das einer der Gründe, warum die überhaupt gespendet haben :nix:

Jetzt sind viele Gameplayelemente schon ein Kritikpunkt, ich will die Gamerwelt von früher zurück, die nicht einen simpel Titel nach dem anderen spielen wollten - danke Konsolen :v:
Was heißt die Gamewelt von damals?

Seit ich das erste mal von SQ42 (SC war damals noch der name für den MP Part) in ner Gamestar Cover Story (Printmedien waren damals noch von belang) gelesen habe, habe ich von einem neuen Wing Comander geträumt.

einen Wing Comander wie es damals war. eine "ARCAD!!!E" SciFi Space Opera.

Was ich in der letzten Gameplay (Astroiden Mission) gesehen habe, war eine total in die länge gezogene und dadurch langweiliger, überladener Alptraum.
Allein das manuele minutenlange laufen von Briefing raum zum hanger deck mit einstieg dürfte mich in den Wahnsinn treiben, wen dies in jeder Mission erdorderlich ist.

Zweiter Abfuck .... Instrumente im cockpit müßen manuell mit der maus geklickt werden. Ohhh My Fucking Gosh. Ich weiß ... war n Backer Wunsch.
Aber das hat nix mehr mit dem smooth zu spieleden Weltraumshooter zu tun, der WC mal war.

Abegrundet wird die Mission mit der Planetenlandung die wieder gefühlt 15 min dauert und durch eine Stealth und anschliesender Ballerpassage aus der Ego Persepektive "abgerundet" wird.


WAS, bei Zeus FETTEM arschl, hat das mit der Gamewrlt oder dem WC von damals zu tun? Richtig, gar nix!
 
Zuletzt bearbeitet:

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.137
Was heißt die Gamewelt von damals?

Seit ich das erste mal von SQ42 (SC war damals noch der name für den MP Part) in ner Gamestar Cover Story (Printmedien waren damals noch von belang) gelesen habe, habe ich von einem neuen Wing Comander geträumt.

einen Wing Comander wie es damals war. eine "ARCAD!!!E" SciFi Space Opera.
Wing Commander war eine Space Sim mit massig an Story content und entscheidungsfreiheit und komplexer Missionsstruktur mit vielen Endings...

du wirst nirgendwo sehen dass Wing Commander als Arcade Sci Fi Opera bezeichnet wird, nur als sci-fi space flight simulation game. Ka wie man überhaupt nur darauf kommen kann und das als Arcade Spiel bezeichnet
Was ich in der letzten Gameplay (Astroiden Mission) gesehen habe, war eine total in die länge gezogene und dadurch langweiliger, überladener Alptraum.
Allein das manuele minutenlange laufen von Briefing raum zum hanger deck mit einstieg dürfte mich in den Wahnsinn treiben, wen dies in jeder Mission erdorderlich ist.
weil es in Wing Commander ja vorher auch nie mission briefings gab oder im Schiff interaktiv bewegen konnte oder irgendwo hinfliegen musste :ugly:

Genau das was man im Vertical Slice gesehen hat wollten die Wing Commander Fans sehen.
Zweiter Abfuck .... Instrumente im cockpit müßen manuell mit der maus geklickt werden. Ohhh My Fucking Gosh. Ich weiß ... war n Backer Wunsch.
Aber das hat nix mehr mit dem smooth zu spieleden Weltraumshooter zu tun, der WC mal war.
es wird später auch Tastenkürzel geben, aber gut, ranting ist leicht.
Abegrundet wird die Mission mit der Planetenlandung die wieder gefühlt 15 min dauert und durch eine Stealth und anschliesender Ballerpassage aus der Ego Persepektive "abgerundet" wird.
und das ist schlecht weil es viel Zeit braucht und eine Ballerpassage in einer Space Sim nichts zu suchen hat? Chris wollte damals schon Planetenmissionen mit First Person Combat machen, genau genommen haben wir ja auch Wing Commander Titel mit Planetenmissionen.

WAS, bei Zeus FETTEM arschl, hat das mit der Gamewrlt oder dem WC von damals zu tun? Richtig, gar nix!
deine Beispiele zeigen mir auch dass die Gamerwelt von heute lieber fast food spielen will. Die sind bei Sc oder SQ42 eh falsch (auch schon bei Wing Commander damals). Hauptsache ruckzug schnell schnell keine Zeit, vor allem dein rant bezüglich Landeanflug zeigt das schön.
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.896
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
@Amuro

Ist jetzt nicht dein Ernst, oder?

WC1 & 2 incl. Mission Disks waren reine Arcade Shooter. Man konnte noch Waffengruppen definieren aber ansonsten ist man lediglich von nav point zu nav point geflogen um da eine summe X an kilrathi abzuballern.
Die Inzenierung damals war Origin like als Space Opera aufgezogen und (für damals) toll annimiert.
Natürlich bist du NICHT! frei durch die TigerClaw gewandert, sondern es wurden nach dem Briefing lediglich kurze, coole Animations Sequenzen abgespielt.

WC3 hat das dann noch mal ausgebaut, mit realen Schauspielern aber ansonsten auch wieder nav point patrol und arcadig Space Katzen abschiessen.
Zumindest gabs in WC3 eine mission, wo man tatsächlich über einen Planeten (canyon) geflogen ist, aber das kann man als ausnahme ansehen.
und nein, auch da hast du NICHT die Victory frei erkundigt sondern lediglich PoI (Points of Intrests) angeklickt und dir dann die Filmzenen angeschaut (sehr geil damals!).

Erzähl doch bitte keinen Blödsinn was WC Fans wollen, den ich bin einer der alle Teile rauf und runter gespielt hat und das will ich sicherlich nicht. Und da gibts auch genug backer, die das änlich sehen!

Hotkeys anstat zu klickende Instrumente?
Realy? Hab ich nicht gewusst, danke für die aufklärung. War einer meiner größten Kritikpunkte und bin froh wens sowas nicht gibt.

Spiele von heute sind nur Fast Food ist natürlich ausgemachter BullShit der häufig von der "damals war alles besser" front kommt.
Heutige Spiele sind in relation zu damals sehr voel aufwendiger und komplexer als damals #nufsaid
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.137
@Amuro

Ist jetzt nicht dein Ernst, oder?

WC1 & 2 incl. Mission Disks waren reine Arcade Shooter. Man konnte noch Waffengruppen definieren aber ansonsten ist man lediglich von nav point zu nav point geflogen um da eine summe X an kilrathi abzuballern.
Die Inzenierung damals war Origin like als Space Opera aufgezogen und (für damals) toll annimiert.
Natürlich bist du NICHT! frei durch die TigerClaw gewandert, sondern es wurden nach dem Briefing lediglich kurze, coole Animations Sequenzen abgespielt.

WC3 hat das dann noch mal ausgebaut, mit realen Schauspielern aber ansonsten auch wieder nav point patrol und arcadig Space Katzen abschiessen.
Zumindest gabs in WC3 eine mission, wo man tatsächlich über einen Planeten (canyon) geflogen ist, aber das kann man als ausnahme ansehen.
und nein, auch da hast du NICHT die Victory frei erkundigt sondern lediglich PoI (Points of Intrests) angeklickt und dir dann die Filmzenen angeschaut (sehr geil damals!).

Erzähl doch bitte keinen Blödsinn was WC Fans wollen, den ich bin einer der alle Teile rauf und runter gespielt hat und das will ich sicherlich nicht. Und da gibts auch genug backer, die das änlich sehen!

Hotkeys anstat zu klickende Instrumente?
Realy? Hab ich nicht gewusst, danke für die aufklärung. War einer meiner größten Kritikpunkte und bin froh wens sowas nicht gibt.

Spiele von heute sind nur Fast Food ist natürlich ausgemachter BullShit der häufig von der "damals war alles besser" front kommt.
Heutige Spiele sind in relation zu damals sehr voel aufwendiger und komplexer als damals #nufsaid
ich frage mich eher ob das dein ernst ist, Wing Commander zählte schon immer zum Space Sim Genre, nicht zur Arcade Ballerei. Ka was du für einW eltbild von WC hast, aber wiki darf dir dabei gerne helfen.

Zur damaligen Zeit zählte WC schon zur Sim, du darfst da nicht den Stand von heute anwenden ;)

Der Großteil der Backer sieht das allerdings anders, wenn du ein 1:1 WC Klon spielenw illst dann würde ich vorschlagen die alten Teile nochmal spielen, SQ42 und SC ist wie gesagt die logische Weiterentwicklung und auch der Traum von Chris, den er eigentlich schon mit WC (oder FL) verwirklichen wollte, aber nicht konnte weil die Technik nicht da war.

Ja, Hotkeys gibt es sogar aktuell schon, wenn mans ich mal die Optionen anschaut :ugly:
Das aktuelle System ist sowieso noch ein Platzhalter und eher ein schlechtes Zwischending (gibt ja auch einen flight ready button im Cockpit). Das inner thought System wird auch komplett überarbeitet meine ich.


Damals war doch auch alles besser, damals war das Space Sim Genre auch nicht tot wie heute. Damals gab es auch noch gute und mfangreiche Star Wars Spiele und FPS waren oft mehr als nur 4 Stunden lang im SP: :nix:

Klar aufwändiger in der Grafik, aber im Spieldesign hate man früher dann doch schon deutlich mehr experimentiert als es die Titel heutzutage tun, das ist ja auch einer der Gründe warum Sc bei den backern so hoch in Kurs steht und gefeiert wird, weil es (so wie Wing Commander damals btw) etwas komplett neues werden wird und man das nicht mit den fast food Shootern vergleichen kann, UND das das endlcih mal wieder ein Spiel ist was Konsolenhardware ignoriert und PC Hardware pushen will (das kommt ja auch noch dazu, macht heutzutage ja niemand mehr - also ja, früher war das da doch schon besser in meinen Augen)
 

ChoosenOne

L12: Crazy
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
2.896
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Um mal Missverständnissen vorzubeugen, was mit "arcade" gemeint ist .... natürlich geht es um die Steuerung des Jägers während der dogfights.
Die ging nämlcih ganz easy von der hand.

Per autopilot und scriptequenz von nav point zu nav point und dort andere Jäger und/oder GRosskampfschiffe abschiessen.
Ganz ohne Trägheit, Masse, Instrumenten- und Konfiigurationsoverkill.

Und dazu im Kontrast heute wo die Steuerung die auf realismus aufbaut und wie man sie aktuell im Arena Modull (leider nur in vids gesehn, nicht selbst gespielt) oder Elite (selbst gespiel) erlebt.

Du willst mir doch nicht wirklich erzählen, das das (zumindest was die alten WC teile anging) anders aussieht?!
 

WinnieFuu

L14: Freak
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
5.576
Was heißt die Gamewelt von damals?

Seit ich das erste mal von SQ42 (SC war damals noch der name für den MP Part) in ner Gamestar Cover Story (Printmedien waren damals noch von belang) gelesen habe, habe ich von einem neuen Wing Comander geträumt.

einen Wing Comander wie es damals war. eine "ARCAD!!!E" SciFi Space Opera.

Was ich in der letzten Gameplay (Astroiden Mission) gesehen habe, war eine total in die länge gezogene und dadurch langweiliger, überladener Alptraum.
Allein das manuele minutenlange laufen von Briefing raum zum hanger deck mit einstieg dürfte mich in den Wahnsinn treiben, wen dies in jeder Mission erdorderlich ist.

Zweiter Abfuck .... Instrumente im cockpit müßen manuell mit der maus geklickt werden. Ohhh My Fucking Gosh. Ich weiß ... war n Backer Wunsch.
Aber das hat nix mehr mit dem smooth zu spieleden Weltraumshooter zu tun, der WC mal war.

Abegrundet wird die Mission mit der Planetenlandung die wieder gefühlt 15 min dauert und durch eine Stealth und anschliesender Ballerpassage aus der Ego Persepektive "abgerundet" wird.


WAS, bei Zeus FETTEM arschl, hat das mit der Gamewrlt oder dem WC von damals zu tun? Richtig, gar nix!
RDR2 im Weltraum also.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
48.137
Um mal Missverständnissen vorzubeugen, was mit "arcade" gemeint ist .... natürlich geht es um die Steuerung des Jägers während der dogfights.
Die ging nämlcih ganz easy von der hand.

Per autopilot und scriptequenz von nav point zu nav point und dort andere Jäger und/oder GRosskampfschiffe abschiessen.
Ganz ohne Trägheit, Masse, Instrumenten- und Konfiigurationsoverkill.

Und dazu im Kontrast heute wo die Steuerung die auf realismus aufbaut und wie man sie aktuell im Arena Modull (leider nur in vids gesehn, nicht selbst gespielt) oder Elite (selbst gespiel) erlebt.

Du willst mir doch nicht wirklich erzählen, das das (zumindest was die alten WC teile anging) anders aussieht?!
Space Sims sind ja keine Sim im Sinne von Digital Combat Simulator und co (gut, SC und Elite gehen jetzt diesen Weg ein wenig weiter), du meinst Wing Commander spielte sich arcadig, ok kann man so stehen lassen, da man nicht jeden Knopf etc. simuliert. Die offizielle Bezeichnung ist aber immer noch Sci-Fi Space Sim, nicht arcade space opera wie du es dir wünschst. War es noch nie, wird es auch nicht werden, zu der zeit von WC waren andere Titel die Arcadetitel und WC im Vergeich schon komplex (gleiches Spiel bei z.B. X-Wing oder Mechwarrior), deswegen ja auch die Genrebezeichnung. Aber das Genre hat sich nunmal weiterentwickelt, wer Arcade mit Sci-Fi spielen will, sollte sich Battlefront anschauen, aber nicht einer heutigen Space Sim vorwerfen dass sie zu wenig arcadig ist.

Star Citizen bekommt btw im nächsten Patch noch ein komplett neues Flugmodell spendiert, das auch Atmosphäreflug besser simuliert.

btw du sagst du hast nichtmal das Arena Modul von SC gespielt? Hast du es denn schonmal ausprobiert?
 
Top Bottom