Switch Travis Strikes Again: No More Heroes

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
36.065
In Japan ist das üblich - und gibt es für fast jedes größere Spiel.
In Deutschland gibt es eine Retail-Version mit nur einem Code nicht.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.288
Switch
4410 0781 0148


Der Resetera Thread ist rührend: https://www.resetera.com/threads/travis-strikes-again-no-more-heroes-comes-out-in-less-than-a-week-im-excited.93133/

"It's all so exciting. Suda going back to the directorial role means that No More Heroes is in the best hands it could be. This means : bonker story, incredible music, tons of different visual styles, genre mash-ups (there's even a visual novel mode within the game !), references to pro-wrestling and gundam.

All of this for a budget price, and for 10-15 hours of playtime, and with the ability to play with a friend in co-op. And Shinobu and Bad Girl are going to be playable ! It even got the gold spot at Famitsu, and you know Grasshopper ain't got the money to write a check ! "
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.288
Switch
4410 0781 0148

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
7.723
ich kenne die Reihe nicht, aber was ich seit dem Release des ersten Wii Teils so mitbekommen habe, polarisierte No more heroes doch immer schon

und war stets spezieller Edeltrash (nicht negativ gemeint) für eine klar umrissene Liebhaberklientel solcher Spiele statt allgemeingefälliger Mainstream.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
44.288
Switch
4410 0781 0148
ich kenne die Reihe nicht, aber was ich seit dem Release des ersten Wii Teils so mitbekommen habe, polarisierte No more heroes doch immer schon

und war stets spezieller Edeltrash (nicht negativ gemeint) für eine klar umrissene Liebhaberklientel solcher Spiele statt allgemeingefälliger Mainstream.
So ist es.

NMH 1+2 ist Gott, würde er sich etwas mehr Mühe bei dem Game mit der Grafik geben, dazu noch ein wenig am Gameplay feilen, wäre das Spiel unbashbar :banderas:
War halt schon immer eine Budgetfrage (Grafik kostet), NMH hätte sicher ein größeres verdient gehabt. Kult war und ist es trotzdem. Ich hoffe ja fast, dass Nintendo Suda bei NMH 3 unterstützt wie sie es bei Bayonetta machen.
 

Frontliner

L17: Mentor
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
13.998
Das Kotaku Review bemängelt das Gameplay und das Level design. das ist das eigentliche was ich schade finde. es sei ein klassisches Suda Game.

https://kotaku.com/travis-strikes-again-no-more-heroes-the-kotaku-review-1831783239

I wish I could say I enjoyed the game’s primary levels as much, but I struggled to appreciate them. The “VR games,” which have names like “Life Is Destroy” and “Coffee and Doughnuts,” all begin in an intriguing way, with a clever intro sequence and a tantalizing title screen. But once you get into the action, these give way to straightforward, unappealing level designs. Beat a group of enemies and move on to the next screen, and… you’re back looking at the same assets in a slightly reconfigured form, fighting the same enemies again in a slightly different permutation. Every now and again, there’s a minigame that breaks up the action, but these are too few and too brief. The levels go on for twice as long as they need to, just repeating elements for no discernable reason except, perhaps, to turn a short game into a medium-length one.

In fact, all of these Suda51 hallmarks are what Travis Strikes Again really has going for it—it’s just the core of the gameplay itself is too thin to pin all this on.
klingt für mich jetzt doch zu "schwach".
 

Oldtrashbarg

L12: Crazy
Seit
7 Aug 2006
Beiträge
2.029
@Rhino kannst du was zur Steuerung und wie sich das kämpfen anfühlt sagen ? Würde gerne ein nettes schnetzel Spiel habe wo ich das Hirn ausmachen kann aber sowas wie Bayonetta oder DMC sind mir dann schon immer zu hektisch und überladen was das Moveset angeht.
 

Rhino

L19: Master
Seit
28 Aug 2009
Beiträge
18.772
Xbox Live
Takeru Rhino
PSN
TakeruRhino
Switch
0722 3804 7704
Steam
TakeruRhino
@Rhino kannst du was zur Steuerung und wie sich das kämpfen anfühlt sagen ? Würde gerne ein nettes schnetzel Spiel habe wo ich das Hirn ausmachen kann aber sowas wie Bayonetta oder DMC sind mir dann schon immer zu hektisch und überladen was das Moveset angeht.
Die erste „Welt“ spielt fast nur in der top down Sicht . Steuerung ist sehr simpel .
Ein Knopf zum Springen , zwei zum schlagen (normal/hart) einer zum ausweichen und Schulter Tasten für Spezial Skills .
Die Kämpfe sind ganz ok , es fühlt sich zweckmäßig an .
 

Pizza

L06: Relaxed
Seit
31 Okt 2018
Beiträge
415
Das Spiel ist super. Als Suda-Fan kommt man da echt nicht drum herum. So viele Anspielungen.
Und mal ehrlich..in welchem Suda-Spiel war das Gameplay bitte nicht repetitiv? NMH war schon immer so. Zig normale Gegner killen..dann den Boss...und repeat.
Auch Killer is dead oder Lollipop Chainsaw waren so (auch wenn er da nicht Director war). Einzige Ausnahme ist hier Killer7....und vielleicht das fantastische Shadows of the Damned (aber auch hier war mit Mikami jemand anderes involviert). Aber diese beiden Spiele sind eh Meisterleistungen und können kaum getoppt werden imo. Und hier haben wir es immerhin mit einem 29,99-Spiel zu tun.

Die Präsentation ist genial, der Soundtrack ist genial, der Humor is Suda-typisch...alles total crazy.
Das Schnetzeln ist kein button mashing. Damit kommt man nicht weit. Die Bosse sind ebenfalls cool. Man sollte natürlich nicht auf "leicht" spielen...dann wird es mit Sicherheit langweilig.

Wenn ich sehe, dass Killer 7 und Shadows of the Damned ebenfalls wertungsmäßig nicht aus dem 70er Bereich kommen, dann wundern mich die Wertungen hier auch nicht. Aber das ist eben hauptsächlich die Mainstream-Presse. Suda-Spiele sind denen einfach zu abgehoben und eben nicht AAA.
 

Kantholz

L15: Wise
Seit
3 Jan 2006
Beiträge
8.140
Xbox Live
zwallack
PSN
zwallack x
Switch
6240 1739 0905
Steam
Zwallack
Discord
Zwallack#4202
Das Spiel ist super. Als Suda-Fan kommt man da echt nicht drum herum. So viele Anspielungen.
Und mal ehrlich..in welchem Suda-Spiel war das Gameplay bitte nicht repetitiv? NMH war schon immer so. Zig normale Gegner killen..dann den Boss...und repeat.
Auch Killer is dead oder Lollipop Chainsaw waren so (auch wenn er da nicht Director war). Einzige Ausnahme ist hier Killer7....und vielleicht das fantastische Shadows of the Damned (aber auch hier war mit Mikami jemand anderes involviert). Aber diese beiden Spiele sind eh Meisterleistungen und können kaum getoppt werden imo. Und hier haben wir es immerhin mit einem 29,99-Spiel zu tun.

Die Präsentation ist genial, der Soundtrack ist genial, der Humor is Suda-typisch...alles total crazy.
Das Schnetzeln ist kein button mashing. Damit kommt man nicht weit. Die Bosse sind ebenfalls cool. Man sollte natürlich nicht auf "leicht" spielen...dann wird es mit Sicherheit langweilig.

Wenn ich sehe, dass Killer 7 und Shadows of the Damned ebenfalls wertungsmäßig nicht aus dem 70er Bereich kommen, dann wundern mich die Wertungen hier auch nicht. Aber das ist eben hauptsächlich die Mainstream-Presse. Suda-Spiele sind denen einfach zu abgehoben und eben nicht AAA.
Genau,es ist schlicht anders und wird direkt abgewertet
 
Top Bottom