PS4 The Last of Us Part II - Spoilerfrei!

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.146
The Last of Us Part II (PS4), beendet (mein post aus dem games allgemein, "was hast du gespielt" Thread)

gestern Abend nochmals den Rucksack umgeschnallt, und die letzten 3h gespielt. Es ist ein gutes, bzw. sehr gutes spiel! Visuell sowieso bombe, die kämpfe machen spass, das aufrüsten, sammeln sind motivierend und die story treibt einen an. Man will wissen wie es weiter geht!

Aber, leider leider kann ich den Story / Charakter Shitstorm nachvollziehen. Zwar nicht in dem ausmass, aber trotzdem. Die Charaktere aus dem ersten Teil sind sehr eindimensional geworden, von der alten Ellie ist gleich mal gar nichts geblieben und joel ist ein ziemlich handzahm geworden. spannender sind da noch eher die neuen charaktere, wobei auch hier, facettenreich sind diese nicht in ihren persönlichkeitszügen. Zudem, ein Plot der (Das ist kein Spoiler) auf Rache ausgelegt ist für einen Tod von jemandem, man um diese Rache zu bekommen allerdings einfach mal kaltblütig aber 100te Menschen auf mieseste und hinterrücks abmurkst, aufschlitzt oder erschiesst..naja. irgendwie fehlt diesem game mehr als je zuvor ein entscheidungssystem. gegner betäuben oder umgehen sollte belohnt werde, morde nicht, und das müsste einen einfluss auf die story, auf die psyche haben. so....so wirkt es wie john wick 1, nur das sich dieses spiel sehr ernst nimmt, aber nicht ganz zurecht.

ich habe jede stunde genossen und es war ein sehr sehr sehr gutes spiel und ein sehr würdiger abschluss für die ps4, und ich würde es jedem sofort empfehlen zu spielen. nur die story / charaktere...äh...das wurde imo vermurkst
 

Hatschii

L15: Wise
Seit
15 März 2008
Beiträge
9.821
The Last of Us Part II (PS4), beendet (mein post aus dem games allgemein, "was hast du gespielt" Thread)

gestern Abend nochmals den Rucksack umgeschnallt, und die letzten 3h gespielt. Es ist ein gutes, bzw. sehr gutes spiel! Visuell sowieso bombe, die kämpfe machen spass, das aufrüsten, sammeln sind motivierend und die story treibt einen an. Man will wissen wie es weiter geht!

Aber, leider leider kann ich den Story / Charakter Shitstorm nachvollziehen. Zwar nicht in dem ausmass, aber trotzdem. Die Charaktere aus dem ersten Teil sind sehr eindimensional geworden, von der alten Ellie ist gleich mal gar nichts geblieben und joel ist ein ziemlich handzahm geworden. spannender sind da noch eher die neuen charaktere, wobei auch hier, facettenreich sind diese nicht in ihren persönlichkeitszügen. Zudem, ein Plot der (Das ist kein Spoiler) auf Rache ausgelegt ist für einen Tod von jemandem, man um diese Rache zu bekommen allerdings einfach mal kaltblütig aber 100te Menschen auf mieseste und hinterrücks abmurkst, aufschlitzt oder erschiesst..naja. irgendwie fehlt diesem game mehr als je zuvor ein entscheidungssystem. gegner betäuben oder umgehen sollte belohnt werde, morde nicht, und das müsste einen einfluss auf die story, auf die psyche haben. so....so wirkt es wie john wick 1, nur das sich dieses spiel sehr ernst nimmt, aber nicht ganz zurecht.

ich habe jede stunde genossen und es war ein sehr sehr sehr gutes spiel und ein sehr würdiger abschluss für die ps4, und ich würde es jedem sofort empfehlen zu spielen. nur die story / charaktere...äh...das wurde imo vermurkst

Für mich ist TlOU2 klar GOTY 2020 und ich hatte extrem viel Freude mit dem Gameplay und hab mich auch nicht an der Story gestört. Die Geschichte ist allerdings imo nicht so facettenreich wie die des ersten Teils und es gibt immer wieder Phasen, die sich gestreckt anfühlen und wo plotmässig nicht viel passiert.

Hat mich beim ersten Durchzocken wegen des wie gesagt sehr tollen Gameplays wenig gestört, der Wiederspielwert ist dafür deswegen bei mir nicht mehr so hoch ausgeprägt.
 

Cohen

L16: Sensei
Seit
26 Aug 2005
Beiträge
10.451
Xbox Live
Jak Rocket
PSN
Jak_Rocket
Switch
7111 8615 9617
The Last of Us Part II (PS4), beendet (mein post aus dem games allgemein, "was hast du gespielt" Thread)

gestern Abend nochmals den Rucksack umgeschnallt, und die letzten 3h gespielt. Es ist ein gutes, bzw. sehr gutes spiel! Visuell sowieso bombe, die kämpfe machen spass, das aufrüsten, sammeln sind motivierend und die story treibt einen an. Man will wissen wie es weiter geht!

Aber, leider leider kann ich den Story / Charakter Shitstorm nachvollziehen. Zwar nicht in dem ausmass, aber trotzdem. Die Charaktere aus dem ersten Teil sind sehr eindimensional geworden, von der alten Ellie ist gleich mal gar nichts geblieben und joel ist ein ziemlich handzahm geworden. spannender sind da noch eher die neuen charaktere, wobei auch hier, facettenreich sind diese nicht in ihren persönlichkeitszügen. Zudem, ein Plot der (Das ist kein Spoiler) auf Rache ausgelegt ist für einen Tod von jemandem, man um diese Rache zu bekommen allerdings einfach mal kaltblütig aber 100te Menschen auf mieseste und hinterrücks abmurkst, aufschlitzt oder erschiesst..naja. irgendwie fehlt diesem game mehr als je zuvor ein entscheidungssystem. gegner betäuben oder umgehen sollte belohnt werde, morde nicht, und das müsste einen einfluss auf die story, auf die psyche haben. so....so wirkt es wie john wick 1, nur das sich dieses spiel sehr ernst nimmt, aber nicht ganz zurecht.

ich habe jede stunde genossen und es war ein sehr sehr sehr gutes spiel und ein sehr würdiger abschluss für die ps4, und ich würde es jedem sofort empfehlen zu spielen. nur die story / charaktere...äh...das wurde imo vermurkst

Kann ich betreffend Charaktere und Story nicht nachvollziehen.
Schau dir mal das Girlfriend Review Understanding TLOU Part II an und lies mal:
https://www.sofistake.com/blogs/understanding-ellies-trauma
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.146
Kann ich betreffend Charaktere und Story nicht nachvollziehen.
Schau dir mal das Girlfriend Review Understanding TLOU Part II an und lies mal:
https://www.sofistake.com/blogs/understanding-ellies-trauma

danke für den link :goodwork: muss aber zugeben, ich habe nach ein paar minuten aufgehört, nicht weil es nicht interessant ist, aber der artikel ist einfach meilenlang. ich formuliere es mal anders: für mich als laien, ist die charakterentwicklung nicht nachvollziehbar bzw. alles andere als "rübergekommen". ellie wirkt imo wie eine rachsüchtige Zicke. und das ist sehr schade. aber will das spiel auch überhaupt nicht schlecht machen. Für mich wurde es wohl einfach zu schlecht transportiert, warum ellie ist wie sie ist und im gesamten spiel war sie eigentlich von beginn weg bis ende gleich, ohne wirkliche entwicklung. was extrem schade ist. aber hey, das ist nur meine meinung und macht es dem spiel nicht automatisch ein schlechtes. überhaupt nicht. habe die 30 stunden sehr "genossen" :) muss auch niemanden davon überzeugen, dass die story und charaktere mies waren, das war mein persönliches empfinden, nicht mehr, nicht weniger. :)
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Beiträge
29.034
PSN
Flail
Steam
Katanalein
Kriegt man überhaupt noch Trophys wenn man unendlich Munition und Herstellungszeug aktiviert ?

Bei den Punkten im Extra Menü bin ich mir nicht sicher, normal deaktiviert so etwas die Trophies... Aber ND hat dem Spiel auch sehr viele Hilfen (Accessibility) verpasst die im Grunde auch wie Cheaten sind und bei denen kann ich mir schon vorstellen, dass sie die Trophy nicht deaktivieren...

Beides kann man über die Spielhilfen aktivieren und würden die zwei Trophies ziemlich leicht machen...
 

CoolGamer0815

L14: Freak
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.975
Für mich ist TlOU2 klar GOTY 2020 und ich hatte extrem viel Freude mit dem Gameplay und hab mich auch nicht an der Story gestört. Die Geschichte ist allerdings imo nicht so facettenreich wie die des ersten Teils und es gibt immer wieder Phasen, die sich gestreckt anfühlen und wo plotmässig nicht viel passiert.

Hat mich beim ersten Durchzocken wegen des wie gesagt sehr tollen Gameplays wenig gestört, der Wiederspielwert ist dafür deswegen bei mir nicht mehr so hoch ausgeprägt.
Für mich sogar mehr
Definitiv Game of the Decade und zwar platform übergreifend :goodwork:
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
15.213
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Bei den bisherigen Accessibility Einstellungen wurden keine Trophies deaktiviert. Und da waren auch schon Dinge vorhanden wie Autoaim, Zeitlupe, verbesserter Lauschmodus (Reichweite plus auch Items pingen), usw. Sehe da keinen Unterschied zu den neuen Optionen bzw keinen Grund warum dadurch Trophies deaktiviert werden sollten wenn es bis jetzt auch nicht der Fall war.

Habe "leider" schon Platin. Hätte es gerne mit weniger Filmgrain gespielt und mit Gyro Aiming getestet. Aber das allein bringt mich wohl erstmal nicht dazu es nochmal durchzuspielen. Vielleicht habe ich irgendwann mal Zeit und Lust auf Grounded.
 

steffundso

L14: Freak
Seit
13 März 2008
Beiträge
7.143
Xbox Live
CWsteffundso
PSN
steffundso
Switch
7634 3319 9302
Steam
steffovic
Bei den Punkten im Extra Menü bin ich mir nicht sicher, normal deaktiviert so etwas die Trophies... Aber ND hat dem Spiel auch sehr viele Hilfen (Accessibility) verpasst die im Grunde auch wie Cheaten sind und bei denen kann ich mir schon vorstellen, dass sie die Trophy nicht deaktivieren...

Beides kann man über die Spielhilfen aktivieren und würden die zwei Trophies ziemlich leicht machen...

also alles im accessibility deaktiviert die trophies nicht, das kann ich zumindest bestätigen
 

mootzeck

L06: Relaxed
Seit
21 Apr 2018
Beiträge
334
Zweiter Durchgang kann kommen.

Ihr könnt die Filmkörnung justieren und abschalten
Es war eine der Fragen aus der GamePro-Community: "Kann ich irgendwo die Filmkörnung deaktivieren?". Leider mussten wir sie bislang immer mit "Nein" beantworten. Ab sofort ist das jedoch möglich und ihr könnte den Effekt im Menü so weit nach unten justieren, dass er nicht mehr sichtbar ist.
 

CoolGamer0815

L14: Freak
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.975
Zweiter Durchgang kann kommen.

Ihr könnt die Filmkörnung justieren und abschalten
Es war eine der Fragen aus der GamePro-Community: "Kann ich irgendwo die Filmkörnung deaktivieren?". Leider mussten wir sie bislang immer mit "Nein" beantworten. Ab sofort ist das jedoch möglich und ihr könnte den Effekt im Menü so weit nach unten justieren, dass er nicht mehr sichtbar ist.


Mein zweiter Durchgang muss leider warten
Will es unbedingt auf der PS5 erleben, auch wenn es mir nicht leicht fällt mich zurück zu halten :banderas:
 
  • Lob
Reaktionen: Red

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.146
Das macht doch kein Spaß mehr?

ich weiss nicht, hattet ihr nicht sowieso auch immer mehr als genug munition? ich bin durch das halbe spiel geschlichen und hatte eigentlich immer volle munition. war nie out of ammo, so das ich hätte auf nahkampfwaffen umschwenken müssen (natürlich habe ich die aber bei schleichpassagen und co. gebraucht. aber ich glaube auf den höheren schwierikgeitsgraden werden auch die items knapper
 

Deadleaus

L09: Professional
Seit
26 Dez 2005
Beiträge
1.202
Xbox Live
Racingkingpin
PSN
Deadleaus
danke für den link :goodwork: muss aber zugeben, ich habe nach ein paar minuten aufgehört, nicht weil es nicht interessant ist, aber der artikel ist einfach meilenlang. ich formuliere es mal anders: für mich als laien, ist die charakterentwicklung nicht nachvollziehbar bzw. alles andere als "rübergekommen". ellie wirkt imo wie eine rachsüchtige Zicke. und das ist sehr schade. aber will das spiel auch überhaupt nicht schlecht machen. Für mich wurde es wohl einfach zu schlecht transportiert, warum ellie ist wie sie ist und im gesamten spiel war sie eigentlich von beginn weg bis ende gleich, ohne wirkliche entwicklung. was extrem schade ist. aber hey, das ist nur meine meinung und macht es dem spiel nicht automatisch ein schlechtes. überhaupt nicht. habe die 30 stunden sehr "genossen" :) muss auch niemanden davon überzeugen, dass die story und charaktere mies waren, das war mein persönliches empfinden, nicht mehr, nicht weniger. :)

Der Link war ja feinste Realsatire. Hab selten so ein sinnloses Geschwurbel gelesen. 🤣🙈

Ansonsten gehts mir so wie dir, Spiel Top, Story,Charaktere und Pacing Flop.
 

Silvio

L11: Insane
Seit
10 Apr 2001
Beiträge
1.627
PSN
Silvio118
Switch
746050464820
ich weiss nicht, hattet ihr nicht sowieso auch immer mehr als genug munition? ich bin durch das halbe spiel geschlichen und hatte eigentlich immer volle munition. war nie out of ammo, so das ich hätte auf nahkampfwaffen umschwenken müssen (natürlich habe ich die aber bei schleichpassagen und co. gebraucht. aber ich glaube auf den höheren schwierikgeitsgraden werden auch die items knapper

Ja hatte Ich.
 

CoolGamer0815

L14: Freak
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.975
Freut mich das euch die Bilder gefallen :puppy:

Leute, zoomt bei den Bildern unbedingt näher ran und schaut euch all die kleinen details an!
Die von ND haben rein garnichts dem Zufall überlassen und wirklich an alles gedacht
Es ist unglaublich wie viele Details ein scheinbar unwichtiger gegner hat.
Sowas habe ich nie zuvor in einem Spiel gesehen :banderas:
 
Top Bottom