PS4/XOne/PC The Elder Scrolls VI

Birdie

L19: Master
Thread-Ersteller
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.789
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Doch ein Release in 2019 - Michael Pachter, hält dies wie er gegenüber Gamerintrustry sagte für möglich.

Michael Pachter, der ja grad erst mit Sonys E3 PK Verweigerung auseinandersetzte, nimmt sich nun Bethesda vor.
„Der Flop von Fallout 76 macht einen Hit für Bethesda umso wichtiger, und ich erwarte, dass sie die Entwicklung von ESVI beschleunigen werden.“

Da diese mit Fallout 76 ehr einen Flop produziert haben und sich bei der Umsetzung diverser Fehler mit dem Titel sogar nicht gut präsentierten brauchen die schnellstmöglich wieder einen Erfolg um die derben Kerben aus dem früher gut Ruf rauszubügeln - Das Schiff muss wieder auf Kurs gebracht werden - Laut M. Pachter ist dies nur mit Rollenspiel The Elder Scrolls VI möglich und so schätzt er das man nun nach dem Fallout 76 Desaster die Arbeiten am Aushänge-Rollenspiel The Elder Scrolls VI beschleunigt haben könnte um es dann noch im Jahr 2019 in den Handel zu bringen.


Glaube ich persönlich nicht - Könnte dann noch ein viel größeres Desaster geben.
 

Miku90

L17: Mentor
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
12.734
Ja das beste was passieren kann für Bethesda ist es das Ding so früh wie möglich rauszuhauen...
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
51.145
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Wenn dann werden sie eher Starfield dieses Jahr veröffentlichen denn dieses dürfte in der Entwicklung weiter fortgeschritten sein.

Jupp, so ist es.

Zumal tut man auch so, dass alles mit Fallout 76 steht und fällt .... in diesem Jahr kommen noch Rage 2 und Doom 2, die ich day 1 kaufen werde und deren Qualität sicherlich mindestens gut ist :D!

.... und mit Elder Scrolls Online macht man auch gutes Geld.
 

Simzone4

L12: Crazy
Seit
6 Aug 2006
Beiträge
2.347
Xbox Live
AGE Takuya
PSN
Takutschi
Steam
Takutschi
Jupp, so ist es.

Zumal tut man auch so, dass alles mit Fallout 76 steht und fällt .... in diesem Jahr kommen noch Rage 2 und Doom 2, die ich day 1 kaufen werde und deren Qualität sicherlich mindestens gut ist :D!

.... und mit Elder Scrolls Online macht man auch gutes Geld.

Das eine hat mit den anderen nichts zu tun. Es gibt den Publisher Bethesda und das Game Studio Bethesda.

Der Publisher der auch Doom und Rage bring wird sicher nicht fallen oder so. Aber das Studio was eben Failout 76 gemacht hat und die anderen Fallout (nicht new vegas) und TES kann sehr wohl fallen.

Bethesda hat ja die rechte an den Marken und kann wenn das interen Studio nur noch probleme macht (wird sich zeigen) die IPs an andere Studios geweben wie es bei New Vegas oder eben eigens für TESO gemacht Studio. (Die auch zeigen das ein TES auch ohne Bethesda game studio funktioniert.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
51.145
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Das eine hat mit den anderen nichts zu tun. Es gibt den Publisher Bethesda und das Game Studio Bethesda.

Der Publisher der auch Doom und Rage bring wird sicher nicht fallen oder so. Aber das Studio was eben Failout 76 gemacht hat und die anderen Fallout (nicht new vegas) und TES kann sehr wohl fallen.

Bethesda hat ja die rechte an den Marken und kann wenn das interen Studio nur noch probleme macht (wird sich zeigen) die IPs an andere Studios geweben wie es bei New Vegas oder eben eigens für TESO gemacht Studio. (Die auch zeigen das ein TES auch ohne Bethesda game studio funktioniert.

Ist mir schon bekannt, aber auch ein Fallout 76 wird nicht deren sofortigen Genickbruch bedeuten, schon eher ein hingeschludertes bzw. zu schnell veröffentlichtes Starfield oder ES VI.

Punkten kann dieses Studio eher mit der schnellstmöglichen Reparatur von Fallout 76 und einem möglichst fertigen Starfield und ES VI in Zukunft, um den Ruf wiederherzustellen ?
 

Dante2020

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.433
Das eine hat mit den anderen nichts zu tun. Es gibt den Publisher Bethesda und das Game Studio Bethesda.

Der Publisher der auch Doom und Rage bring wird sicher nicht fallen oder so. Aber das Studio was eben Failout 76 gemacht hat und die anderen Fallout (nicht new vegas) und TES kann sehr wohl fallen.

Bethesda hat ja die rechte an den Marken und kann wenn das interen Studio nur noch probleme macht (wird sich zeigen) die IPs an andere Studios geweben wie es bei New Vegas oder eben eigens für TESO gemacht Studio. (Die auch zeigen das ein TES auch ohne Bethesda game studio funktioniert.
Glaube darüber muss man sich keine Sorgen machen.
Skyrim und Fallout 4 waren beide so unfassbar erfolgreich, dass sich da wohl selbst heute noch die Geldkoffer stapeln.
Und guckt man sich das dahingerotzte Fallout 76 an, hatte es wohl eher ein vergleichsweise niedriges Budget, was ggf. auch der wahre Grund ist, warum beispielsweise NPC`s, etc. gefehlt haben.

Denke eher Zenimax und co wollten schnell den Erfolg von ESO wiederholen, haben Beth beauftragt und die haben es dann an ihr neues Austinstudio weitergeschoben. Todd und sein Team in Maryland haben wohl primär an Starfield weitergeschraubt.
 

Pockey

L07: Active
Seit
7 Aug 2019
Beiträge
662
Der landschaft nach zu urteilen würde ich auf Hochfels tippen.

 
  • Lob
Reaktionen: Avi

Ashrak

L18: Pre Master
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
16.881
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
10.179
PSN
SasukeTheRipper

crazillo

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
10.100
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Bethesda hätte einfach Fallout 76 nicht entwickeln und direkt Starfield machen sollen. Je nachdem wie das wird, brauchen sie danach echt zwei Teams, denn drei große Marken würde ja bei denen sonst bedeuten, dass wir alle 15 Jahre ein neues Spiel kriegen.

Ich hoffe, wenigstens Starfield wird dieses Jahr vorgestellt und dann spätestens 2021 erscheinen. Wobei in letzterem Fall kann es auch gut sein, dass das Spiel erst nächstes Jahr gezeigt wird, denn Bethesda zeigt Spiele gerne erst kurz vor der Fertigstellung.
 

Dante2020

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.433
The Elder Scrolls VI News is Years Away From Now, Bethesda’s Pete Hines Says

Starfield kommt frühstens 2021. Denke es war ehemals für dieses Jahr geplant, aber das Debakel 76 hat dann die Pläne ordentlich durcheinander geworfen, da Bethesda Austin einfach überfordert war und alle anderen Studios aushelfen mussten.

TES6 kommt dann frühstens (optimistisch) 2024. Schon hart, ist meine liebste Gamingreihe.
Kann den Drang der Entwickler natürlich verstehen, auch mal was anderes als Elder Scrolls und Fallout zu machen, aber so vergrault man dann halt irgendwann seine Fanbase...weil 30% an Altersschwäche gestorben sind.

New Vegas hat funktioniert. Schade, dass sie diesen Weg nicht weitergegangen sind. Gibt genug talentierte Entwickler dort draußen bzw. auch innerhalb der Betheda Publisher Gruppe, die ein TES oder Fallout übernehmen könnten.

Bethesda hätte einfach Fallout 76 nicht entwickeln und direkt Starfield machen sollen. Je nachdem wie das wird, brauchen sie danach echt zwei Teams, denn drei große Marken würde ja bei denen sonst bedeuten, dass wir alle 15 Jahre ein neues Spiel kriegen.

Ich hoffe, wenigstens Starfield wird dieses Jahr vorgestellt und dann spätestens 2021 erscheinen. Wobei in letzterem Fall kann es auch gut sein, dass das Spiel erst nächstes Jahr gezeigt wird, denn Bethesda zeigt Spiele gerne erst kurz vor der Fertigstellung.
Ich glaube Bethesda hat mittlerweile eine ganze Reihe von Teams, u.a. Bethesda Austin, die hauptverantwortlich für Fallout 76 waren.
Aber ja, wäre schön wenn die einzelnen Teams irgendwann so groß sind, dass zwei AAA-Projekte parallel entwickelt werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.311
Also ich würde nicht tauschen wollen, denn so stark die TES Reihe auch ist, ein ähnliches Spiel im SciFi Universum hab ich mir eigentlich schon immer gewünscht von Bethesda.
Aber trotzdem muss man sich als Bethesda vorwerfen lassen, warum zur Hölle man TES6 vor 2 Jahren anteast.
 
Top Bottom