PS4/Switch/XOne Tales of Arise

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.714
Switch
4410 0781 0148
Naja schaun mer mal....:neutral:

Warum eigentlich nicht für Switch....
Würde mich nicht wundern wenn es später auch auf Switch kommt.

aus dem gleichen grund, warum es nicht für den super nintendo kommt.
Weil die Switch ja mit dem SNES vergleichbar ist technisch. Ich könnte es besser nachvollziehen, wenn es technisch FF15 Qualität hätte, aber so wie es aussieht hätte man auch gleich die Switch mitnehmen können.

bin schon auf die Vorstellung gespannt. Ein Tales of mit Budget kann was werden.

Tales of Budget :coolface:

Davon abgesehen, dass es imo gar nicht mal so gut aussieht (aber natürlich technisch deutlich besser als die deprimierende Welt in berseria) habe ich bei Tales of immer die Befürchtung, dass das Budget nur umverteilt wird, sprich alles was in einen Teil des Spiels fließt fehlt woanders. Der Versuch auf eine offenere 3D Welt umzusteigen äußerte sich in den letzten Spielen mit weniger Inhalt, Sidequests und imo recht schlecht designten Dungeons, von den Kampfsystemen ganz zu schweigen. Ich hoffe, dass hier nicht nur die Grafik realistischer gehalten sein wird, sondern es auch wieder mehr Inhalt und ein besseres Gesamtspiel gibt, wobei mir persönlich bei diesem Tales die Charaktere jetzt schon zu langweilig und realistisch aussehen, passt imo nicht zur Reihe.
 

LinkofTime

L20: Enlightened
Seit
27 Aug 2005
Beiträge
31.389
Weil die Switch ja mit dem SNES vergleichbar ist technisch. Ich könnte es besser nachvollziehen, wenn es technisch FF15 Qualität hätte, aber so wie es aussieht hätte man auch gleich die Switch mitnehmen können.
Die switch ist aber nun mal deutlich schwächer. Das porten klappt nur mit sehr viel aufwendung, wenn überhaupt. Es scheint sich derzeit einfach nicht zu lohnen soviel ressourcen da reinzustecken.

:nix:
 
  • Lob
Reactions: Avi

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
31.024
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
es hat noch nicht mal einen besonderen stil... vorher sah es wie generische anime kost aus. jetzt sieht es aus wie eine schlechte unreal engine demo von einem indie entwickler...
Das schaut wie ein Fanprojekt aus welches vom Stil Xenoblade als reimagine versucht darzustellen. Wie diese Zelda OoT Fan UE4 Projekte xD
 

DTK

L08: Intermediate
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
885
Der Stil und der Trailer rufen starke Assoziationen zu Zestiria und somit Abwehrreaktionen hervor :coolface:

Auch wenn ich mich dezent verarscht fühle, dass es nicht für die Switch kommt, tut es mir nicht wirklich Leid um diesen Titel.

Ich hatte wieder mehr Celshading erwartet
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.714
Switch
4410 0781 0148
Die switch ist aber nun mal deutlich schwächer. Das porten klappt nur mit sehr viel aufwendung, wenn überhaupt. Es scheint sich derzeit einfach nicht zu lohnen soviel ressourcen da reinzustecken.

:nix:


Später porten könnten sie es immer noch (wie sie es mit mehreren Spielen gemacht haben und weiter machen werden, auch Code Vein ist im Gespräch), aber das Vorgehen ist lame und imo wäre es für ein Nischenspiel wie Tales besser gewesen sie hätten das Spiel von Anfang an komplett Multi gemacht. Sieht jetzt nicht so aus als wäre das auf Switch mit runtergeschraubten Effekten und geringerer Auflösung nicht möglich und die Switch hat sicherlich ne größere Base für JRPGs als die Xbox One und die Engine läuft auf Switch. :nix:

Alleine die Grastexturen.....



Wichtiger wäre erstmal, dass es überhaupt gut wird, stilistisch ist es imo enttäuschend, die hauptfigur könnte auch aus anderen Namco UE4 Spielen stammen. Code Vein zum Beispiel....


 
  • Lob
Reactions: Avi

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
46.714
Switch
4410 0781 0148
Spiele gerade etwas Tales of Berseria, was mich aufgrund der Grafik etwas daran Zweifeln lässt, ob ich es wirklich weiter spielen möchte. Insofern hat mich das neue Tales völlig aus den Socken gehauen, natürlich im Vergleich zu dem was man bisher gewohnt war.
Ist auch kein Kunstwerk, die Welt von Berseria (und zestiria) war bis auf wenige Ausnahmen wirklich grottig, gerade die Dungeons (ich habe Berseria aber durchgespielt, die Story war gut genug, aber das drumherum...).

Ich habe eher angst, dass beim nächsten nun die Charaktere schlechter sein werden und der Inhalt (Anzahl Städte/Dörfer) und die Welt zwar etwas hübscher aber dafür noch leerer wird. Ich traue dem Studio bezüglich der Spielwelt schlicht nicht mehr und wenn jetzt noch die Charaktere leiden (zumindest sehen sie generischer aus als bisher und nicht mehr richtig nach Tales of, eher nach God Eater 3, Code Vein etc.....)

Ist halt auch ein kleiner Schock für mich, da ich eher was anderes erwartet hätte optisch. Ich spiele gerade Vesperia und die Spiele dieser Art (inkl. Abyss und Symphonia) waren mir halt die liebsten Tales of Spiele, Zestiria und Xillia habe ich nie durchgespielt obwohl ich sie besitze...
 

sircav

L09: Professional
Seit
7 Feb 2010
Beiträge
1.136
Xbox Live
Marihuaninja
PSN
cavemunk
Och ja, Tales geht so gut wie immer. Scheint wie immer ein sehr solides Jrpg zu werden, was für mich die Reihe auch ein wenig auszeichnet.
Sobald man sich mal in ein Tales reingespielt hat funktioniert es auch für gewöhnlich, obwohl es schon bisschen stimmt: Kennste eins Kennste alle.
Das ist für mich positiv, man wird zwar kaum überrascht, aber man weiss normalerweise worauf man sich eingelassen hat.
Ich hol es mir ^^
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
50.615
der trailer sah jetzt wirklich nicht so aus als wäre das ein technisch aufwändiges spiel xD
ich glaub ihr seid zu sehr von AAA (West-) Produktionen verwöhnt.


Sieht man schon deutlich, dass in Tales of Budget deutlich mehr Budget steckt als in den üblichen Japan-Titeln (sowas wie FFXV ist eine Ausnahme, nicht die Regel), allein die Landschaft und die Charaktermodelle ist ein gewaltiger Sprung nach oben.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.693
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
ich glaub ihr seid zu sehr von AAA (West-) Produktionen verwöhnt.


Sieht man schon deutlich, dass in Tales of Budget deutlich mehr Budget steckt als in den üblichen Japan-Titeln (sowas wie FFXV ist eine Ausnahme, nicht die Regel), allein die Landschaft und die Charaktermodelle ist ein gewaltiger Sprung nach oben.
Jupp, vor allem für sonstige Tales of-Budgets hat man bei dem hier sicherlich geklotzt.

Es war aber auch an der Zeit, es endlich zu tun. 😉

Ich freu mich aufs Spiel.
 

Atram

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
8 Dez 2006
Beiträge
31.024
Switch
5684 0003 9039
Steam
http://steamcommunity.com/id/atrampt/
Discord
Atram#5777
Jupp, vor allem für sonstige Tales of-Budgets hat man bei dem hier sicherlich geklotzt.

Es war aber auch an der Zeit, es endlich zu tun. 😉

Ich freu mich aufs Spiel.
Das Spiel schaut definitiv nicht so aus als ob geklotzt wurde. Es schaut wie ein typisches UE4 Spiel aus und wenn ich mir Bandais Output der letzten Jahre anschaue zeichnet sich ein Bild welches nicht gerade glänzt.

Ihre UE4 Games sehen inzwischen alle so gleich und ähnlich aus (entweder Real Stil oder Cel Shading) das ist schon erschreckend. Hier scheint viel von GE3 eingeflossen zu sein und wenn ich mir DBZ Kakarot anschaue bestätigt sich die Schablonen Arbeit
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.693
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Das Spiel schaut definitiv nicht so aus als ob geklotzt wurde. Es schaut wie ein typisches UE4 Spiel aus und wenn ich mir Bandais Output der letzten Jahre anschaue zeichnet sich ein Bild welches nicht gerade glänzt.

Ihre UE4 Games sehen inzwischen alle so gleich und ähnlich aus (entweder Real Stil oder Cel Shading) das ist schon erschreckend. Hier scheint viel von GE3 eingeflossen zu sein und wenn ich mir DBZ Kakarot anschaue bestätigt sich die Schablonen Arbeit
Also im Vergleich zu den letzten Tales of-Spielen wirkt das doch mehr geklotzt, als gekleckert.

Hätte die Befürchtung, man würde uns wieder mit Mini-Budget abspeisen und das bisher Gezeigte wirkt nicht so .... ob einem der Stil gefällt, ist natürlich eine andere Sache.

Ich jedenfalls bin bislang zufrieden 😀.
 

MrBlonde

L13: Maniac
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
4.063
ich glaub ihr seid zu sehr von AAA (West-) Produktionen verwöhnt.


Sieht man schon deutlich, dass in Tales of Budget deutlich mehr Budget steckt als in den üblichen Japan-Titeln (sowas wie FFXV ist eine Ausnahme, nicht die Regel), allein die Landschaft und die Charaktermodelle ist ein gewaltiger Sprung nach oben.
Da musste ich auch schmunzeln...
Ausgerechnet aus der Ecke, die Hunderte von Stunden mit den The Legend of Heroes RPGs verbringt xD

In Bewegung sieht das Spiel alles andere als hässlich aus und die beste Nachricht ist nach wie vor:

powered by Unreal Engine 4
Lässt sich also, wie DQ XI, bis zum erbrechen modden und tweaken. Next Gen Draw Distance und eine perverse IQ somit confirmed. :goodwork:
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.659
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Also im Vergleich zu den letzten Tales of-Spielen wirkt das doch mehr geklotzt, als gekleckert.

Hätte die Befürchtung, man würde uns wieder mit Mini-Budget abspeisen und das bisher Gezeigte wirkt nicht so .... ob einem der Stil gefällt, ist natürlich eine andere Sache.

Ich jedenfalls bin bislang zufrieden 😀.
nur weil man die engine gewechselt hat und das spiel jetzt anders als gewohnt aussieht, heißt das doch nicht, dass man sich jetzt mehr mühe als vorher gegeben hat oder gar ein größeres budget verwendet.
vor allem wenn man hier nach den ersten paar bildern noch lesen konnte, dass das jetzt nicht auf der switch möglich wäre, weil diese zu schwach ist.
genauso sieht es eben nicht mehr in bewegung aus.

Da musste ich auch schmunzeln...
Ausgerechnet aus der Ecke, die Hunderte von Stunden mit den The Legend of Heroes RPGs verbringt xD
ja weil ich trails of spiele ja schon oft als grafisch schöne spiele bezeichnet habe und sie nicht ausschließlich nur wegen der musik und story lobe (also inhalt) :ugly:
 

MrBlonde

L13: Maniac
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
4.063
ja weil ich trails of spiele ja schon oft als grafisch schöne spiele bezeichnet habe und sie nicht ausschließlich nur wegen der musik und story lobe (also inhalt) :ugly:
wie er sich angesprochen fühlt :coolface:

und die tales of serie war schon immer ein aushängeschild für beeindruckende grafik ? ^^
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
49.693
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
nur weil man die engine gewechselt hat und das spiel jetzt anders als gewohnt aussieht, heißt das doch nicht, dass man sich jetzt mehr mühe als vorher gegeben hat oder gar ein größeres budget verwendet.
vor allem wenn man hier nach den ersten paar bildern noch lesen konnte, dass das jetzt nicht auf der switch möglich wäre, weil diese zu schwach ist.
genauso sieht es eben nicht mehr in bewegung aus.
Man gibt sich ja natürlich schon mehr Mühe, in dem man nicht einfach weiter die letzte Engine verwendet, um Kosten zu sparen.

Für mich wirkt es nunmal, dass da mehr Budget als sonst in den Tales of-Spielen eingeflossen ist .... aber zu 100% wissen wir es dann, wenn wir mehr dazu sehen und mehr Infos bekommen.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
22.659
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
wie er sich angesprochen fühlt :coolface:

und die tales of serie war schon immer ein aushängeschild für beeindruckende grafik ? ^^
weil ich einen trails avatar trage, den trails stammtisch aufgemacht und die meisten beiträge dort gepostet habe. wer anders als ich sollte sich denn angesprochen fühlen? :ugly:
tales of symphonia und vesperia wurden damals wegen ihrem einsatz von cel shading oft wegen ihrere grafik genannt. und doch trau ich dir mal zu den thread verlauf bei nur zwei seiten verfolgen zu können.
 
Top Bottom