Switch Spielestudio

Tskitishvili

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
12.220
Noch kein eigener Faden?

Nintendo hat das Spiel "Spielestudio" angekündigt, welches schon in knapp fünf Wochen am 11.06. erscheinen soll. Dabei handelt es sich um eine Art Baukasten, mit dem man kleine, eigene Spiele programmieren kann. So eine Art "Dreams light". Das Ganze soll UVP knapp 30€ kosten.


 

Tskitishvili

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
12.220
Ist halt Deutsch, da ist ja grundsätzlich immer alles voll doof und nur Englisch ist gut und so.

Spiele-Bauer-Garage klingt ja viel besser :kruemel:

Nicht zu vergessen
- Rote tote Ablösung
- der große Autodiebstahl
- Maschinen
- Unsterblich: Der Aufstieg des Phönix
- Masseneffekt

:kruemel:
 

MrSalbe

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
4.922
Bin tatsächlich sehr heiß drauf. Und dazu noch dieser faire Preis. Freu mich schon auf die Kreativität :goodwork:
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
31.668
Ist halt echt Dreams für Arme.

Wobei ich das gar nicht negativ meine. Dürfte ungleich zugänglicher sein und entsprechend eher was bei rumkommen. Interessant finde ich es alle mal..
 

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
8.187
Ist halt Deutsch, da ist ja grundsätzlich immer alles voll doof und nur Englisch ist gut und so.

Spiele-Bauer-Garage klingt ja viel besser :kruemel:

Nicht zu vergessen
- Rote tote Ablösung
- der große Autodiebstahl
- Maschinen
- Unsterblich: Der Aufstieg des Phönix
- Masseneffekt

:kruemel:
Das stimmt nicht, siehe:

Einhänder
Gotzendiener
Wolfenstein :coolface:
Wachenröder
Ehrgeiz
Xenosaga mit UT dazu

Und mein Favorit:

Rosenkreuzstilette Freudenstachel :banderas:
—-

Zum Spiel selber. Muss mehr sehen. Die Elemente scheinen doch eingeschränkt zu sein und die Pieces wie Farbpalette und sieht sehr nach starken vorgegebenen Rastern aus, allein im Trailer alles so baukastig und man erkennt ne Schablone iwie. Kann auch nur n schlechter Trailer sein.

Evtl. leicht Richtung LBP Editor (wirkt aber auch reduzierter)aber klar erwarte ich nicht den Umfang und Paket eines Dreams.
Bin gespannt. Sieht nett aus.

Und in nem Sale um par Sachen auszuprobieren durchaus was das mal in Frage kommen kann. Sofern eben Varianz dann da ist.
 

Tskitishvili

Gesperrt
Thread-Ersteller
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
12.220
Gab es das eigentlich schon mal, dass ein Nintendo Spiel In-App-Käufe hatte, was natürlich kein Smartphone game ist?
Pikmin 3 auf der Wii U hatte einzelne Missionen, die man dazukaufen konnte.

Smash Bros. hatja auch Mikro-DLC.

Aber so Dinge wie Beutekisten, optische Gegenstände etc. kenne ich bei Nintendo noch nicht.
 

Heavenraiser

Administrator
Administrator
Seit
7 März 2010
Beiträge
9.694
Xbox Live
Obol
PSN
Lawraiser
Steam
heavenraiser
Discord
Heavenraiser #7000
Aber so Dinge wie Beutekisten, optische Gegenstände etc. kenne ich bei Nintendo noch nicht.
Es gibt auf dem 3DS einige F2P-Titel mit Pokémon, Kirby usw., die sich so finanzieren.

Ich denke aber, dass die In-App Sachen nur kleinerer Natur sind und man auch so die Sachen aus dem Trailer bauen kann. Ansonsten wäre der Preis von 30€ auch zu hoch angesetzt.
 

Rappyfan

L12: Crazy
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
2.333
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Gab es das eigentlich schon mal, dass ein Nintendo Spiel In-App-Käufe hatte, was natürlich kein Smartphone game ist?

Bin mir nicht ganz sicher was alles von Nintendo ist, aber wie Miko sagt fire emblem dlc, smash bros, pokemon quest, das eine Kirby und und und.... Auf 3ds gab's ja sogar einige Games mit Microtransaktionen. (Unter anderem Pokémon Spinoffs)
 

Madmexx82

L06: Relaxed
Seit
15 Jun 2018
Beiträge
449
Also ich werde euch ein Spiel bauen 😎. Mal schauen was da drin steckt in dem Baukasten 😂😂
 

Kugel

L19: Master
Seit
15 Jan 2006
Beiträge
19.834
PSN
Kugelblitz44
Steam
Kugelblitz44
Ist halt Deutsch, da ist ja grundsätzlich immer alles voll doof und nur Englisch ist gut und so.

Spiele-Bauer-Garage klingt ja viel besser :kruemel:

Nicht zu vergessen
- Rote tote Ablösung
- der große Autodiebstahl
- Maschinen
- Unsterblich: Der Aufstieg des Phönix
- Masseneffekt

:kruemel:
Bis der Japaner um die Ecke biegt und Wörter wie Geist, Blitz oder Gestalt verwendet und man denkt "Wow, das hört sich gut an". Echt komisch, wie man als Deutscher wirklich dazu neigt, englische Begriffe cool zu fiinden, und deutsche Begriffe nur dann cool werden, wenn sie ein nicht Nativer verwendet. Zumindest gehts mir so.

Zum Spiel:
Ich freu mich zum aktuellen Zeitpunkt noch sehr darüber. Ich hab eine Spielidee, die mich seither begleitet, aber zu der ich mich nie aufraffen konnte. Alternativen gäbs ja in Fülle. Es wird wohl wieder ein netter Zeitvertreib werden. Ich hatte es damals schon in WarioWare DIY begonnen und etwa 4 "Räume" erstellt. Das hat einige Stunden gedauert, aber weil man seine eigene Vision umgestzt hat, wars durchus motivierend. Man muss aber dazu sagen, dass der Stift als Eingabemöglichkeit schon gewisse Vorteile mitbrachte. Jetzt kann man wohl eine Maus nutzen, allerdings verliert man dadurch wieder die Möglichkeit, ganz gechillt auf der Couch liegend zu bauen.

Witzigerweise habe ich, vielleicht vor einem Jahr, einen Artikel gelesen, dass man mit solchen Spielen kleine Kinder an die Informatik heranführen möchte. Es beginnt alles spielerisch. Irgendwann taucht es dann immer tiefer ein. Wäre also schon cool, wenn Nintendo es als ne Art Casting Couch nutzen würde. Wobei es da halt auch drauf ankommt, wie komplex der Editor am Schluss ausfallen wird.
 
Top Bottom