Stammtisch Sony Tempel

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
:ps: Journey - Erscheint für PC, Sony erlaubt release
https://www.playcentral.de/spiele-news/journey/erscheint-pc-sony-erlaubt-release-id76412.html

Das 2012 exklusiv für PlayStation 3 erschienene Journey wird für PC veröffentlicht. Das bestätigte Entwickler thatgamecompany in einer Mitteilung, die in der Nacht veröffentlicht wurde.

Der Release soll nicht etwa auf Steam, sondern offenbar exklusiv im brandneuen Epic Games Store stattfinden, der kürzlich angekündigt wurde. Genauere Details zur Veröffentlichung sind nicht bekannt.


Hoffentlich ist es eine Weihhnachtsfrau und zu dem soll sie milfig sein. Ganz so wie du es magst :D
Das wäre ein Traum. :banderas:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
Unglaublich schön: So könnte das erste transparente Sony-Handy aussehen
https://www.giga.de/unternehmen/son...e-das-erste-transparente-sony-handy-aussehen/

Sony arbeitet an der Handy-Revolution: Ein Smartphone, das nicht nur über ein faltbares, sondern gleich auch noch über ein durchsichtiges Display verfügt. Auch wenn es wohl noch etwas dauert, bis wir ein solches Handy von Sony in den Händen halten können – ein Blick auf das Patent und ein paar erste Renderbilder lohnen sich jetzt schon.


Sony-Präsident: Zensur-Richtlinien »sollen globale Standards erfüllen«
https://www.anime2you.de/news/25431...chtlinien-sollen-globale-standards-erfuellen/


Sony veranstaltete in diesem Monat ein spezielles Event in Tokio, bei dem 100 ausgewählte PlayStation-Fans die Möglichkeit hatten, sich mit den Entwicklern zu treffen, neue Spiele auszuprobieren und auch Fragen zu stellen. Einer der Anwesenden, der Präsident der japanischen Abteilung von Sony Interactive Entertainment, Atsushi Morita, wurde dann auch prompt auf eines der größten Themen der letzten Monate angesprochen: Sonys neue Zensur-Richtlinien.

Doch während Sony bisher öffentlich zu diesem Thema geschwiegen hat, äußerte sich Atsushi Morita, wie mehrere japanische Seiten unter Bezug auf anwesende Fans berichteten. »Hinsichtlich der Darstellungs-Richtlinien, geht es nur darum, globale Standards zu erfüllen.« Allerdings gab er selbst zu, dass dies kein einfaches Thema ist. »Die richtige Balance zwischen der Meinungsfreiheit und dem Schutz von Kindern zu finden, ist ein sehr schweres Problem.«

Man sollte diese Aussagen aber durchaus kritisch sehen, insbesondere da nicht klar ist, was Morita mit »globalen Standards« meint. Spiele wie »Nekopara Vol. 1« konnten problemlos ohne zusätzliche Schnitte auf der Nintendo Switch erscheinen, während die PlayStation-Version im Vergleich zensiert wurde – ohne dass es einen Einfluss auf die Altersfreigabe gehabt hätte.

Auch andere Titel wie »Senran Kagura Burst Re:Newal« hatten in allen relevanten Regionen eine Altersfreigabe erhalten, bevor diese zensiert werden mussten. Entsprechend scheinen Sonys neue Richtlinien noch deutlich schärfer zu sein als das, was die meisten Altersfreigabe-Instanzen verlangen. Zudem haben solche Spiele üblicherweise hohe Altersfreigaben und sind also klar als nicht für Kinder geeignet gekennzeichnet.

Allerdings sollte man bedenken, dass bei dem Event keine Pressevertreter anwesend waren und diese Aussagen entsprechend nur mündliche Überlieferungen von Fans sind. Offiziell und öffentlich hat Sony noch immer kein Statement zur aktuellen Situation abgegeben.

Quelle: Ebitsu.net
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
:ps: Sony verteidigt Singleplayer-Games
https://www.weser-kurier.de/deutsch...rteidigt-singleplayergames-_arid,1791358.html




Der zunehmend florierende eSports-Markt und das boomende „Battle Royale“-Genre scheinen zu belegen, dass die Zukunft vor allem den Multiplayer-Spielen gehört - und nicht dem klassischen Singleplayer-Erlebnis. Trotzdem feiert Sony mit PlayStation-exklusiven Titeln wie dem Anfang des Jahres veröffentlichten „God of War“ und Insomniacs „Spider-Man“ immer wieder enorme Erfolge. Auch das vermutlich für 2019 zu erwartende „The Last of Us 2“ ist ein reiner Einzelspieler-Titel und führt nach wie vor die „Most Wanted“-Listen von Gamern weltweit an. Und „Red Dead Redemption 2“? Rockstars Hit-Western ist trotz seines Multiplayer-Features vorrangig ein episch erzählter Singleplayer-Blockbuster. Der Hersteller hatte von Arthur Morgans Geschichte in nur wenigen Tagen fast 20 Millionen Stück verkauft, während Bethesdas „Fallout 76“ - ein reiner Mehrspieler-Titel - seinen Entwicklern statt Erfolg nur Shitstorm-Schelte einbrachte.

Trends sind eine Sache, Kundenwünsche eine ganz andere

Was sagt all das über die Entwicklung dieser beiden Märkte - Singleplayer und Multiplayer - aus? Warwick Light, Vizepräsident von Sony Interactive Entertainment in England, Europa und Australien, zufolge „gibt es nach wie vor einen großen Markt für Singleplayer-Titel, die eine großartige Story und fesselnde Spielkonzepte bieten“. Dafür beruft sich der Manager auf die Verkaufszahlen der weiter oben genannten Titel, führt aber außerdem ihr Abschneiden bei Preisverleihungen wie den „Golden Joystick Awards“ an. Hier konnte allein „God of War“ fünf Auszeichnungen einheimsen. Darüber hinaus hat das göttliche Action-Adventure vor einigen Tagen den Preis als „Spiel des Jahres“ bei den „Game Awards“ abgesahnt. In dem Interview mit dem Magazin „MCVUK“ räumt Light zwar ein, dass 2018 ein großes Jahr für „Fortnite“ gewesen wäre - aber ebenso ein einzigartiges Jahr für Sony selber, das seinen Fokus weiterhin auf Exklusivspiele im Einzelspieler-Segment gelegt hätte. Laut Light sind „Schlagwörter eine Sache“, aber die Wünsche ihrer Kunden wieder eine ganz andere.


Sony scheint sich auch im kommenden Jahr daran zu halten: Außer dem bereits erwähnten „The Last of Us 2“ werden das postapokalyptische Open-World-Adventure „Days Gone“, die Samurai-Schnetzelei „Ghost of Tsushima“ und das abstrakte „Death Stranding“ von „Metal Gear“-Mastermind Hideo Kojima für die PS4 erwartet. Gute Aussichten für Spieler jenseits des „Battle Royale“-Hypes. Und notfalls kann man's ja auch einfach mit beidem versuchen…
 
Seit
15 März 2006
Beiträge
9.374
PSN
krkchok
Nur welchen praktischen nutzen hat das? Außer "futuristisch" auszusehen? Text liest man auf einem undurchsichtigen Hintergrund einfach besser :nix:
Das für mich beste Anwendungsgebiet ist das Teil als Head Up Display als Navigationshilfe im Auto zu benutzen.
Man braucht dann nur eine Halterung wo es hinter dem Lenkrad andocked und fertig,

Sprich für Augment Reality Anwendungen eignet es sich hervorragend.
Denk einfach an Google und was sie mit deren Brille machen wollten. Das kannst du 1 zu 1 auf dieses Smartphone anwenden,

Versteh eigentlich nicht warum ich bislang nur negative Kommentare darüber gelesen habe?
Finde es nämlich sehr spannend. Spannender als so ein blödes Faltdisplay, das in Wirklichkeit keiner braucht.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
Medienbericht: Apple könnte Sony Pictures kaufen
http://www.quotenmeter.de/n/105911/medienbericht-apple-koennte-sony-pictures-kaufen

Wandert Sony Pictures von einem Elektronikgiganten zu einem noch größeren Technologiekonzern? Ein Branchenblatt spekuliert dies jedenfalls …

Sony Pictures hat ein paar glücklose Jahre hinter sich: 2013 bis 2017 versuchte das auch als Columbia Pictures bekannte Filmstudio weitestgehend unerfolgreich, den Zahlen hinterherzujagen, die seine Mitbewerber Disney, Universal und Warner generieren. Dieses Jahr lief es nicht zuletzt dank «Venom» für Sony wieder etwas besser, selbst wenn der ersehnte Milliarden-Dollar-Hit erneut ausgeblieben ist. Nun, parallel zum Start des extrem positiv besprochenen Sony-Animationsfilms «Spider-Man: A New Universe», wird das Getuschel darüber, ob der Technikgigant Sony seine Filmsparte veräußern wird, durch einen 'Variety'-Artikel wieder lauter.

Wie das US-Branchenportal in seiner jährlichen Vorschau auf das nächste Kalenderjahr schreibt, rechnet es damit, dass in den kommenden Monaten Apple Sonys Filmstudio abkaufen wird. Sony wäre somit eine Unternehmenssparte los, die zwischenzeitlich massive Verluste gemacht hat, Apple dagegen käme so an einen umfangreichen Film- und Fernsehkatalog, zu dem «Breaking Bad», «Jumanji», «Men in Black» und Berge von Hollywood-Klassikern gehören: Die Geschichte von Columbia Pictures reicht bis ins Jahr 1918 zurück. Seit 1924 ist es unter diesem Namen bekannt, erst 1989 hat Sony das Studio erworben.


Die 'Variety'-Prognose ist allerdings mit Vorsicht zu genießen: Zwar hat sie eine respektable Trefferquote, dennoch ist es nun einmal bloß eine Prognose. Zudem beteuerte Sony noch Anfang 2017, also vor solchen Hits wie der «Jumanji»-Fortsetzung und «Venom», seine Filmsparte nicht veräußern zu wollen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
:ps: PlayStation Is Sending Free PS4 Goodies To Players To Celebrate The Holidays
https://comicbook.com/gaming/2018/12/15/ps4-playstation-free-theme-holiday/


Christmas is around the corner, and the Holiday season is in full swing. And to celebrate, Sony Interactive Entertainment is sending out some free PlayStation 4 goodies.

That's right, today some PS4 users received an email from PlayStation with the subject title "[Insert] PSN NAME, unwrap your special gift." And what's your special gift? Well, a special free dynamic theme.

"We wanted to thank you, the PlayStation community, for a glorious 2018," writes Sony. "Together we've embarked on new journeys, battled heroic fights, and saved the world. The power of play is what brings us together."

It's unclear if every PlayStation 4 user is receiving the theme, but a ton are reporting that they have received the code. Sometimes Sony is selective with this type of stuff, but it doesn't appear that's the case this time. I know I got one, and I never get the free stuff emails from PlayStation. If you didn't get one, make sure promotions are turned on for your account.

 
Seit
25 Feb 2010
Beiträge
2.108
PSN
Yadias
Persönliches Video zeigt, wie viel Zeit ihr mit der Konsole verbringt
My PS4 Life zeigt euch, wie lange ihr insgesamt PlayStation und welche drei Titel am längsten gespielt wurden aber auch was eure seltenste Trophäe ist

Hierzu einfach den Link folgen, anmelden und kurz warten, bis das Video erstellt wurde.

https://www.playstation.com/de-de/explore/ps4/my-ps4-life/


Meine Top 3:

Bloodborne 119 Stunden
Dark Souls 3 89 Stunden
Assassins Creed Origins 71 Stunden
 
Seit
20 Feb 2011
Beiträge
666
PSN
TRdante
Sony sollte auf jeden fall versuchen Kojima Productions an sich zu binden. Dazu natürlich Quantic Dream und vllt. Insomniac Games (was aber nicht so einfach wird). Bluepoint Games für Remakes wäre auch Perfekt. Und man muss natürlich die bestehendes Teams ausbauen, damit man pro Studio immer an 2 spielen werkeln kann.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
35.529
PSN
AviatorF22
:ps: Hat Sony zum ersten Mal die PS5 angeteast?
https://www.rebelgamer.de/2018/12/hat-sony-zum-ersten-mal-die-ps5-angeteast/74497

Und in diesem Theme scheint sich ein PS5-Teaser zu verstecken. Die Entdeckung wurde von dem Spieler Mike Peterson gemacht, der darauf hinweist, dass das “S” in “Holidays” anders aussieht, als das “S” in PlayStation. Während das erste wie ein Standard-S aussieht, sieht das zweite überhaupt nicht wie ein S aus, sondern wie eine 5. Aber seht am besten selbst:
 
Seit
7 Okt 2012
Beiträge
4.924
PSN
bangbazie
Sony hat schon die ganze Generation über seine bestehende Studios ausgebaut.
Naughty Dog is so stark gewachsen, dass wird ab nächster Gen wohl erwarten können, dass sie an zwei großen Titeln gleichzeitig arbeiten. Ich denke nach TLoU2 in 2019/2020 werden wir 2021/22 schon das nächste Spiel von ND bekommen, eine neue IP denke ich.
Selbe Geschichte bei Guerilla. 2020/21 wirds Horizon 2 geben, und 1-2 Jahre später einen neuen Shooter von Guerilla.
Guerilla ist ja gerade umgezogen und hat jetzt Platz für doppelt so viele Mitarbeiter, und ausgehend von den Lead-Positionen die bisher so besetzt wurden, sieht es so als ginge es in der Shooter Richtung.

Sony Bend, Sucker Punch, San Diego, Santa Monica und Sony Japan sind auch stark gewachsen, seitdem die Generation begonnen hat.

Studios kaufen so wie es Microsoft gerade macht halt ich für nicht besonders sinnvoll für Sony.
Evtl. vereinzelte Käufe von Studios mit denen man bereits lange, gute Beziehungen hat. Z.b Quantic Dream, Kojima Productions, Insomniac oder Bluepoint.
 
Top Bottom