Stammtisch Sony Tempel

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
Clickbait von Chip:

PlayStation 5 schon im Anmarsch? Sony verlegt wichtiges Event nach vorne
https://www.chip.de/news/PlayStation-5-vorbestellen-DevCon-2018-Verraet-Sony-Details-zur-PS5_151709945.html

Der PlayStation-Hersteller Sony veranstaltet jedes Jahr eine Convention für Spieleentwickler. Diese PlayStation DevCon findet meistens irgendwann im Mai in den USA statt. Dieses Jahr bricht Sony mit diesem Muster und hat zur DevCon erst Ende des Jahres nach London geladen. Die Webseite zum Event gibt kaum Informationen preis. Weder das genaue Datum, noch Teilnehmer oder Inhalte der Sessions werden dort beschrieben. Es findet sich lediglich ein Hinweis, dass die Anmeldungen zur Convention bereits geschlossen sind.

Im Netz machen sich nun Spekulationen breit, dass die Entwickler auf der DevCon ein Briefing über die kommende PlayStation 5 erhalten werden und über Hardware und Release / Vorbestelldaum informiert werden. Dies macht vor allem Sinn, da keine andere neue Hardware von Sony erwartet wird. Falls Sony den Entwicklern wirklich Details zur nächsten PlayStation Generation verrät, wird das aber erstmal wohl unter größter Geheimhaltung passieren.

Gearnuke vermutet, dass der späte Termin der diesjährigen DevCon auf den Release-Zeitpunkt für die PS5 angepasst ist und diese schon 2019 kommen könnte. Dies passt ebenfalls zu kürzlich aufgekommenen Spekulationen über Stellenausschreibungen bei Sony. Erst vor wenigen Tagen begann die Firma mit der Suche nach einem "Senior Product Manager", der für die "PlayStation-Kampagne der nächsten Generation" verantwortlich sein soll. Der festgelegte Einsatzzeitraum für die Stelle löste Mutmaßungen über einen Release gegen Ende 2019 aus. Vorherige Gerüchte vermuteten diesen erst 2020 oder 2021.






Drei kabellose Kopfhörer als Alternative zu Apples Airpods
https://www.handelsblatt.com/technik/gadgets/bose-jabra-und-sony-im-test-drei-kabellose-kopfhoerer-als-alternative-zu-apples-airpods/23148550.html?ticket=ST-2515483-IgwLfrDBDjFTRjaAmOlJ-ap2

 
Reactions: New

Hagi

L18: Pre Master
Seit
25 Sep 2007
Beiträge
15.512
Xbox Live
bbyy1905
PSN
bbbyyy89
Ja das stimmt, habe noch vor Jahren gedacht, dass ich ein super cooler Vater werde, der up2date mit allem kram ist. Bis ich im Studium so Anfang 18 Jährige hatte, die von Sachen geredet habe, die ich noch nie gehört habe... naja und wie jede typische Generation die älter wird, glaubt man, dass man die letzte vernünftige Generation ist/war...
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Beiträge
28.611
PSN
Flail
Steam
Katanalein
Das mit dem Display im Controller find ich gar keine so dumme Idee... Hab das damals schon bei der PS4 geäußerst... Also wo man noch nicht wusste was das mitten im Controller ist...
Ich mein damit kein Display wie oben dargestellt, das wär zu klein um etwas vernünftig darzustellen und benötigt viel zu viel Energie! wär zudem mehr als unpraktisch um dort zB die Map darzustellen... (war schon auf der WiiU mit dem großen Display unpraktisch)

Sondern ein kleines Display auf denen man Buttonbelegungen hinlegen kann mit einem kleinen Symbol
Also ähnlich wie


Sollte natürlich am Besten ein e-ink Display sein (die gibts ja mittlerweile auch schon in Farbe) Würde also nur beim wechseln der Symbole minimal Energie benötigen...
Dann könnte man sich die zwei bis dreifachbelegung (wie in RDR2) sparen und gewisse Menübefehle leichter auslagern...

Aber ehrlich gesagt glaub ich eher nicht, daran, dass Sony irgendwelche Experimente macht :)
Wobei ja manche Spiele der PS4 das TP benutzen... Wenn Sony AK will können sie also zumindest dieses TP gar nicht mehr weglassen!
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
@Hagi Du sprichst mir so aus der Seele :nyanton:

@Katana Deine Ideen klingen cool, und da hoffe ich umso mehr das Sony mutiger in Sachen Display und Design wird. Ich bin auch kein Fan eckiger Formen, aber das ist eine andere Geschichte.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
Zwei Verletzte in London
Mitarbeiter bei Sony sticht auf Kollegen ein
https://www.n-tv.de/panorama/Mitarbeiter-bei-Sony-sticht-auf-Kollegen-ein-article20702154.html

Bei einem Streit zwischen Kantinenmitarbeitern im Londoner Sony-Hauptquartier haben zwei Menschen Stichverletzungen erlitten. Eine Person sei festgenommen worden, teilte Scotland Yard mit. Die Verletzungen seien nicht lebensgefährlich. Der Zwischenfall löste zeitweise Panik und einen größeren Polizeieinsatz aus. Das Gebäude im noblen Stadtteil Kensington wurde evakuiert.

Wie Sony bestätigte, war es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Kantinen-Mitarbeitern gekommen. Berichten zufolge stach einer der beiden dabei mit einem langen Messer auf seinen Kollegen ein. Die Nachrichtenagentur PA berichtete unter Berufung auf einen Sony-Angestellten, es habe sich um einen Streit zwischen zwei Küchen-Mitarbeitern gehandelt.

Zunächst hatten Medien unter Berufung auf Augenzeugen berichtet, ein Mann sei mit einer Machete in das Sony-Gebäude hineingegangen. Auf Videos in sozialen Medien war zeitweise ein großes Aufgebot an Sicherheits- und Rettungskräften zu sehen.

Der Sitz von Sony Music liegt in der Derry Street im Stadtteil Kensington, direkt gegenüber den Büros der Zeitung "Daily Mail". Eine Mitarbeiterin sagte der Nachrichtenagentur PA, bewaffnete Polizisten seien in das gegenüberliegende Gebäude gegangen. Später seien Menschen in Gruppen von zehn bis 20 nacheinander herausgekommen. Die Straße wurde abgesperrt.


Sony WH-1000XM3 im Test: Ist das der beste Noise-Cancelling-Kopfhörer der Welt?
https://www.giga.de/audio/sony-wh-1000xm3/tests/sony-wh-1000xm3-im-test-ist-das-der-beste-noise-cancelling-kopfhoerer-der-welt/

Der geräuschreduzierende Bluetooth-Kopfhörer Sony WH-1000XM3 punktet mit Touch-Steuerung und verfeinertem Klang. Kann er den Platzhirsch Bose QuietComfort 35 II schlagen? Im Test von GIGA zeigen sich Vorteile, aber auch klare Nachteile.


Sony WH-1000XM3: Testwertung
  • Klang: 95 Prozent
  • Tragekomfort: 85 Prozent
  • Hardware, Design & Funktionen: 95 Prozent
  • Akku: 95 Prozent
Gesamt: 93 Prozent (der Klang bildet 50 Prozent der Gesamtnote)
 

Katana

L20: Enlightened
Seit
6 Dez 2005
Beiträge
28.611
PSN
Flail
Steam
Katanalein
Knöpfe > Fummelsteuerung

Hab die Beyerdynamic Amiron Wireless und hasse die Touchsteuerung...
Bei Knöpfen sehe ich einfach einmal nach wo liegt welcher Knopf und kann das dann durch fühlen "im Schlaf" bedienen... Bei der Touchsteuerung muss ich immer wieder in der Bedienungsanleitung nachsehen weil ich die Kopfhörer dann doch nicht jeden Tag nutze und die Gesten eben vergesse...
 
Reactions: Avi

New

L12: Crazy
Seit
16 Mai 2012
Beiträge
2.462
Habe noch ein NC Kopfhörer Set von Sony. Die Kunstleder hat nach gerade einem Jahr angefangen abzufallen und es sieht nicht mehr schön aus...
 
Reactions: Avi

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:cw: - News
:ps: 'JOURNEY AHEAD'-WERBESPOT VERÖFFENTLICHT
WAKE UP!
https://www.consolewars.de/news/93450/journey_ahead-werbespot_veroeffentlicht/

Nach Nintendo und Microsoft folgt jetzt auch der dritte im Bunde: Auch Sony hat jetzt einen passenden TV-Werbespot zum kommenden Weihnachtsgeschäft veröffentlicht.

Sony: Was die Aktie zum Volltreffer macht
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-aktien-check-sony-was-die-aktie-zum-volltreffer-macht-6786923



Gaming, Chips, virtuelle Realität, Streaming: Chef Ken Yoshida hat den japanischen Konzern Sony, der den Walkman erfunden hat, wieder besser aufgestellt. Anleger sollten jetzt einsteigen.

Ein Requiem von Gabriel Fauré, erstmals gespielt 1888 in Paris, tönt scheppernd aus dem Grammophon im Zelt des Banditenanführers Arthur Morgan im Wilden Westen des Jahres 1899. Spieler, die den Outlaw im Computerspiel "Red Dead Redemption 2" in hochauflösender Videoqualität auf Sonys Playstation 4 steuern, erleben eine packende Atmosphäre. Das jüngst erschienene Computerspiel aus den Studios von Entwickler Take 2 Interactive ist ein Megaseller. Der Hype um das Spiel wird auch den Absatz der Playstation 4 im Weihnachtsgeschäft deutlich anschieben, prognostizieren Experten. Der virtuelle Blockbuster-Western ist dabei nur einer von vielen Toptiteln im "bisher besten Spielesortiment in der Geschichte der Playstation", sagt Hideki Yasuda, Analyst des Ace Research Institute in Japan.

Der Produzent der weltweit meistverkauften Spielekonsole profitiert auch direkt vom Erfolg des populären Computerspiels "Fortnite". Ein Teil der Einnahmen von Entwickler Epic Games aus den Einkäufen im Spiel fließt nämlich an Sony. "Der Erfolg von ‚Fortnite‘ wird sich fortsetzen und auch in Sonys Bilanz ein signifikanter Beitrag sein", sagt Yasuda.

Japans größter Technologiekonzern hat kürzlich seine Prognose fürs Geschäftsjahr bis Ende März zum zweiten Mal in Folge erhöht. Sony stellt umgerechnet 7,72 Milliarden Dollar operativen Gewinn in Aussicht statt bisher 5,94 Milliarden. Beim Umsatz wurde die Prognose von 76,3 Milliarden auf 77,2 Milliarden Dollar erhöht. Der Aktienkurs zog deutlich an.

Lukratives Netzwerk

Auch die Quartalsbilanz fiel besser als erwartet aus. Ein Grund sind die guten Aussichten der Gaming-Sparte, die das Konsolen- und Computerspielegeschäft umfasst, Letzteres ist auch in der Cloud, dem Playstation-Netzwerk, aktiv. Sonys Gaming-Sparte spielt inzwischen ein Drittel des Gewinns ein. Die weltweit 60 Millionen Nutzer der Playstation können mit dem Gerät nicht nur spielen, sondern auch Filme und Musik streamen und Kabelsender nutzen. Mit dem Playstation-Netzwerk als Basis sollte auch Sonys früher Einstieg in neue Technologien wie Virtuelle Realität (VR) schon bald Impulse liefern.


Derzeit verkauft der Konzern, der einst den Walkman erfand, monatlich erst einige Millionen VR-Brillen und VR-fähige Spielekonsolen. Gegenüber Wettbewerbern wie Facebook mit der VR-Brille Oculus habe Sony aber bereits jetzt einen deutlichen Vorsprung, sagen Experten. Mit einem attraktiven Mix aus entsprechenden Spielen kann diese Führung ausgebaut werden.

Ex-Finanzchef Ken Yoshida, der seit April den Vorstand leitet, hat das Geschäft neu sortiert. Die Bereiche Smartphone, TV und Laptop wurden verkleinert und auf Profitabilität getrimmt. Das Spielegeschäft und die Chip-Sparte erhielten mehr Gewicht. Die Halbleitersparte liefert dank begehrter Kamerachips ebenfalls regelmäßig zweistellige Zuwächse. Mit den Chips, die auch in Apples iPhone verbaut werden, dominiert Sony den Markt. Und seine Profikameras bieten Wettbewerbern wie Nikon die Stirn.
7 Systemkameras im Vergleichstest: Sony vs. Canon, Nikon und Fujifilm
https://www.pc-magazin.de/vergleich/kamera-test-aps-c-vs-vollformat-canon-nikon-sony-fujifilm-3200091.html

Wer in ein Kamerasystem einsteigt, hat die Wahl: Spiegelreflex oder Spiegellose? Welcher Hersteller, welches Modell und welches Sensorformat? Wir lassen vier Modelle mit APS-C-Sensor gegen drei Vollformatkameras antreten – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:ps: PS4 Pro -
Sony bringt heimlich neues Modell heraus, das leiser ist

https://www.gamepro.de/artikel/ps4-pro-sony-bringt-heimlich-neues-modell-heraus-das-leiser-ist,3336802.html

Sony hat eine Hardware-Revision der PS4 Pro herausgebracht. Das neue CUH-7216B/ CUH-7200-Modell ist leiser als die Vorgänger und wird jetzt nach und nach in den Handel gebracht.

Das neue Modell mit der Nummer CUH-7200 (bei uns CUH-7216B) ist bislang nur im Bundle mit Red Dead Redemption 2 erhältlich. Zur Weihnachtssaison, spätestens Ende November dürfte die neue Pro aber auch regulär in den Handel kommen. Eine preisliche Änderung braucht ihr dabei wohl nicht erwarten.

"Die beste PS4 Pro auf dem Markt"

Was macht das neue PS4 Pro-Modell besonders? Digital Foundry hat das CUH-7200-Modell bereits genau unter die Lupe genommen. Wie die Technikanalysten herausstellen, hat Sony mit der Hardware-Revision den größten Kritikpunkt des Launchmodells ausgemerzt, nämlich die Lautstärke.

Laute Lüftergeräusche sind weg: Die neue Maschine sei deutlich leiser als das Vorgängermodell CUH-7100. Die Lautstärke im Vergleich zum Launch-Modell aus dem Jahr 2016 sei sogar ein Unterschied von Tag und Nacht.
Starke Lüftergeräusche seien bei der neuesten Pro kein Thema mehr. Läuft das Gerät bei euch im Wohnzimmer, dann macht es nur mit einem konstanten Brummen auf sich aufmerksam. Alles in allem eine gelungene Hardware-Neuauflage und die beste PS4 Pro auf dem Markt, so Digital Foundry.

Den vollständigen Bericht findet ihr bei Digital Foundry.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
Es war so heimlich und still, dass die Gamepro nix mitbekommen hat. Das muss man auch erstmal bringen. :ninja:
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:ps: :scan: Sony patentiert neuen VR - Controller
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/36856/2178889/PlayStation_VR-Sony_patentiert_einen_neuen_VR-Controller.html

Sony hat laut Gearnuke.com ein Patent für einen neuen VR-Controller eingereicht. Ob es sich dabei möglicherweise um den Controller für ein Nachfolge-Headset der PlayStation VR für die PS5 handelt, ist nicht klar. Das Patent trägt demnach den etwas sperrigen Titel "CONTROLLER HAVING LIGHTS DISPOSTED ALONG A LOOP OF THE CONTROLLER" und wurde von Sony Interactive Entertainment Japan eingebracht.

Das Gerät erinnert an eine Weiterentwicklung des Move-Controllers, mit Analogstick und erleuchteten Ringen anstelle der Kugel. Passend dazu geisterten in den vergangenen Monaten Gerüchte zu Sonys kommender Konsole durchs Netz, z.B. eine Stellenanzeige im Rahmen einer "Next Generation PlayStation Campaign".


 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
Sony patentiert gerade was das Zeug hält. :nyahehe:

Patent gegen Cheaten mit "Lag Switches" auf Konsolen eingereicht
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/3999/2178992/Sony-Patent_gegen_Cheaten_mit_Lag_Switches_auf_Konsolen_eingereicht.html

Auch auf Konsolen ist es möglich, zu cheaten, obgleich es im Vergleich zum PC ein deutlich schwieriges Unterfangen ist. Eine Möglichkeit zum Schummeln ist die Verwendung eines Lag-Switches. Ein Lag-Switch ist ein Gerät, das in einem Heimnetzwerk zusätzlich installiert wird und den Datenverkehr zum Internet kurzfristig und bewusst verzögern kann, um einen Vorteil in bestimmten Situationen zu bekommen. Da ein Lag bzw. eine Verzögerung vorgetäuscht wird, kann der Lag-Switch-Nutzer aufgrund der standardmäßigen Behandlung von Verbindungsabbrüchen im Multiplayer-Programmcode zum Beispiel gezielt seine Position verändern oder sich "unverwundbar" gegen Beschuss machen. Sony hat nun beim US-Patent- und Markenamt ein Patent eingereicht, das die Nutzung von Lag-Switches erkennen soll und sagt damit dem Cheating auf der PlayStation 4 den Kampf an.

MP1st erklärt via Lifewire die Vorgehensweise und die Cheat-Möglichkeiten mit einem Lag-Switch folgendermaßen: "In einem Online-Gaming-Kontext kann der physische Lag-Switch eingesetzt werden, um das Gameplay zu verzögern und dem Lag-Switch-Nutzer die Oberhand zu geben. Ein Beispiel, das veranschaulichen soll, dass ein Lag-Switch verwendet wird, ist, wenn der Gegner auf dem Bildschirm wild seine Position ändert, wenn man auf diesen Charakter schießt. Oder vielleicht erscheint der Charakter als unsichtbar und übersteht unversehrt zielgenaue Schüsse. Wenn ein Lag-Switch aktiviert wird, läuft dieser mit einem kurzen Timer, der typischerweise nur wenige Sekunden dauert. Während dieser Zeit blockiert der Lag-Switch effektiv den gesamten Netzwerkverkehr zwischen der Spielkonsole und dem Internet."

"Da das Spiel erkennt, dass die Internetverbindung des Benutzers gestört ist, hat es den Anschein, dass der Spieler pausiert wird und nicht reaktionsfähig ist. Das Spiel wird den Nutzer jedoch nicht rauswerfen, da davon ausgegangen wird, dass die Verbindung in Kürze wieder aufgebaut sein wird. Während dieser Zeit kann der Benutzer jedoch noch lokal spielen. Wenn die Zeitverzögerung abgelaufen ist, synchronisiert sich das lokale Gerät erneut mit dem Online-Spiel, das den Gegnern wie ein plötzlicher Stoß/Impuls erscheint."

Die patentierte Technologie von Sony soll den Einsatz dieser Geräte erkennen.
 
Reactions: New

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:ps: Für die PlayStation 5? Sony-Patent soll den Controller revolutionieren
https://www.chip.de/news/Fuer-die-PlayStation-5-Sony-Patent-soll-den-Controller-revolutionieren_152880580.html

In einem kürzlich im Netz aufgetauchten Patent beschreibt Sony einen neuen Dual-Shock-Controller - voraussichtlich für die sich in Planung befindliche PlayStation 5. Der große Unterschied zum derzeitigen PS4 -Controller: Statt nur ein Touchpad zu integrieren, könnten die PS5-Controller mit einem echten Touchscreen ausgestattet werden.
:ps: E3 2019: Sony erteilt der Messe eine Absage
https://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PS4-E3-2019-Sony-Messe-Absage-22635921.html

Die E3 büßt weiter an Bedeutung ein: Nach Electronic Arts zieht sich im kommenden Jahr auch Sony von der Messe zurück. Die Hintergründe!



Die alljährlich in Los Angeles stattfindende E3 gilt als die wichtigste Spielemesse der Welt. Doch die Bedeutung der Veranstaltung bröckelt. Seit 2016 lagert mit Electronic Arts einer der größten Verleger der Branche seinen Auftritt auf eine eigene Messe aus. Auch Microsoft zieht sich Jahr für Jahr mehr von der E3-Bühne zurück. 2019 kommt es nun ganz dicke: Wie Sony jüngst verkündete, beibt das Unternehmen der Messe im kommenden Jahr fern. Der PlayStation-Hersteller hält demnach weder eine Pressekonferenz ab, noch wird es einen Stand auf der Messe selbst geben. Anders als bei EA plant man offenbar auch keine Parallelveranstaltung. Sonys Gründe für die ungewöhnlich frühe Absage bleiben schwamming.

Sony experimentiert mit neuen Ansätzen

Gegenüber einem Fachmagazin erklärte der Hersteller, dass sich die Branche weiter entwickle und man daher nach neuen Wegen suche, um mit der Spielergemeinde zu interagieren. Sony betont, dass dem Unternehmen die Fans sehr am Herzen liegen und man nun mit frischen Ansätzen experiementieren wolle, um diese zu begeistern. Was das beudetet, bleibt unklar. Es gebe bereits handfeste Pläne, die man zu einem späteren Zeitpunkt verkünden werde. Denkbar wäre, dass Sony sich 2019 eine Auszeit gönnt, um 2020 mit voller Wucht und mit der PS5 im Gepäck zurück ins Rampenlicht zu stürmen. Viele Fans hofften indes schon im kommenden Jahr auf einen ersten Blick in die Zukunft der PlayStation-Plattform. Ob und wenn ja, wann und wie Sony diesen auf anderem Wege gewährt, bleibt abzuwarten.

Bewährt, begehrt, günstig
https://www.focus.de/shopping/schnaeppchen/sony-alpha-6000-mit-zubehoer-fuer-nur-466-euro-bewaehrt-begehrt-guenstig_id_9917576.html

Nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch eine der beliebtesten und besten Systemkameras: Die Sony Alpha 6000 gibt's aktuell im Set mit einem Zoom-Objektiv, einer SD-Speicherkarte sowie einer Kameratasche zum unschlagbar günstigen Preis von 466 Euro. Wir zeigen, was die Kamera so alles drauf hat.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
Sony in der University of Bolton – Lehren und Lernen neu gestalten
https://www.professional-system.de/case-studies/sony-in-der-university-of-bolton-lehren-und-lernen-neu-gestalten/

Die University of Bolton ist seit ihrer Gründung in den 1820er Jahren eine der führenden akademischen Einrichtungen und bekannt dafür, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Seit dem vergangenen Jahr arbeitet die Universität daran, die Lernumgebung der Studierenden digitaler zu gestalten. Sony unterstützt diesen Modernisierungsprozess mit Lösungen wie Vision Exchange und UbiCast und ermöglicht so neue, moderne Lernmethoden.
Andere Länder werden immer moderner, währenddessen die Schulen in DE verrotten und das Internet noch Neuland ist. :dizzy:


:ps: E3 2019: Sony nicht dabei, angeblich wegen schlechten Timings
http://www.pcgames.de/Sony-Firma-15716/News/Sony-nicht-dabei-angeblich-wegen-schlechten-Timings-1269563/


Branchenanalysten gehen aber davon aus, dass Sony das Timing der E3 ungelegen kommt. Sie vermuten, dass die Firma zur Show nichts Vorzeigbares zu präsentieren habe und deshalb entschied, dem Event fernzubleiben. Das sei jedoch ein Fehler, denn heiß erwartete Spiele wie Ghost of Tsushima, Dreams, Death Stranding und The Last of Us: Part II sind bis dahin wohl noch nicht veröffentlicht und böten ausreichen Material, um eine gute Show zu realisieren.


Die PS5 könnte hingegen, ähnlich wie die PS4 Pro, erst einige Monate nach der E3 erstmals gezeigt werden, so die Analysten. In kleinerem Rahmen und lediglich mit einer Art Teaser, in dem die eigentliche PS5-Enthüllung angekünndigt wird. Ein Launch der neuen Konsole wird für 2020 erwartet.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:ps: Alle PS4-Spiele 2019 - Diese neuen Games kommen für PlayStation 4
2019 kommen viele PlayStation 4-Spiele auf den Markt, auf die sich PS4-Besitzer freuen dürfen. In unserer Release-Liste findet ihr alle Neuerscheinungen.
https://www.gamepro.de/artikel/ps4-spiele-2019,3337269.html

:ps: Zwischenbilanz: So viele PS4-Konsolen hat Sony nach 5 Jahren verkauft
https://www.weser-kurier.de/deutschland-welt/deutschland-welt-vermischtes_artikel,-zwischenbilanz-so-viele-ps4konsolen-hat-sony-nach-5-jahren-verkauft-_arid,1785701.html


Sony hat aktuelle Verkaufszahlen für sein Konsolen-Flaggschiff bekannt gegeben: Demzufolge hat man aktuell 86,1 Millionen Exemplare von der PS4 am Markt installiert. Damit liegt die aktuelle PlayStation schon jetzt über dem Niveau ihres Vorgängers, der nach fünf Jahren bei 83,1 Millionen Geräten lag. Nicht einholen konnte man dagegen die märchenhaft erfolgreiche PS2: Von der hatte man im gleichen Zeitraum 87 Millionen Einheiten abgesetzt - mehr als die PS3 während ihrer gesamten Hardware-Lebensspanne.

Auch die Spiele-Verkäufe für die PS4 können sich sehen lassen: Bis heute fanden etwa 777,9 Millionen Spiele einen Abnehmer - mit Exklusiv-Entwicklungen wie „Uncharted 4“, „God of War“ oder „Horizon: Zero Dawn“ als qualitative Speerspitze. Die Verkaufs-stärksten Titel stammen allerdings überwiegend aus dem Drittanbieter-Segment, darunter „Call of Duty: Black Ops 3“, „Call of Duty: WW2“, die beiden letzten „FIFA“-Games sowie „GTA 5“.

Sony Alpha 9: neue Firmware bringt optimierten Datentransfer via FTP
https://www.videoaktiv.de/2018112116951/news/foto/sony-alpha-9-neue-firmware-bringt-optimierten-datentransfer-via-ftp.html

Ab sofort können Videographen mit Sonys Alpha-9-Kamera ihre Bilder noch flexibler per FTP weitersenden. Durch die neue Firmware wird die bereits vorhanden FTP-Upload-Funktion laut Sony „deutlich benutzerfreundlicher“ und durch Zusatzfunktionen erweitert. Man wählt aus Einzelbildern, ganzen Serien oder allen Bildern, die noch nicht gesendet wurden und startet dann per frei belegbarer Taste das Heraufladen. Alternativ stellt man einfach den automatischen Upload für jedes erstellte Foto ein.

Als Formate für die Übertragung funktionieren RAW, JPEG oder RAW + JPEG. Videodateien sind von der optimierten FTP-Übertragung leider ausgenommen, was sicherlich zum einen durch die langen Übertragunszeiten begründet ist, beziehungsweise an die Grenze der Leistung des Akkus geht. Die Kamera soll sich während des Foto-Uploads uneingeschränkt weiter nutzen lassen.

Sony erlaubt die Verbindung mit bis zu neun FTP-Servern(zuvor waren es drei), wobei man Ordnerstruktur und Zielordner direkt mit der Kamera bestimmen kann. Die FTP-Server-Konfiguration lässt sich auch 1:1 auf die Kamera spiegeln. Sony stellt die neue Firmware für die Alpha 9 ab sofort hier zum kostenfreien Download bereit.

Apropos: Einen großen Vergleichstest zu den neuen Vollformat-Modellen Canon EOS R und Nikon Z7 haben wir letzte Woche hier bereitgestellt. Das Video zeigte eine ISO-Belichtungsreihe, Vergleichsaufnahmen zum Bildstabilisator und Erklärungen zur Bedienung beider Kameras. Den Test gibt es in der kommenden VIDEOAKTIV 1/2019, die ab dem 27. November am Kiosk zu haben ist.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
36.208
PSN
AviatorF22
:ps: Sony sperrte Nutzer wegen "antisemitischem" Usernamen
https://www.derstandard.de/story/2000092119029/sony-sperrte-nutzer-wegen-antisemitischem-usernamen

Nickname aber auch üblicher Spitzname – PSN-Mitglied wurde erst nach Medienberichten wieder entsperrt

Ein Jahr lang hatte "Kike_0615" ein Konto bei Sonys Playstation Network. Dann wurde der Account unerwartet vom sprichwörtlichen "Banhammer" getroffen. Der Spieler aus Mexiko erhielt eine E-Mail, in der ihm lapidar mitgeteilt wurde, dass sein Konto "permanent gesperrt" wurde. Der Grund: Sein Username sei "nicht angemessen".

Antisemitischer Slang und normaler Spitzname

Genauere Angaben fehlten dem Schreiben, was den Nutzer verwirrt zurück ließ. Er versuchte mehrfach, Sonys Support zu erreichen. Nachdem es keine Reaktion gab, recherchierte er selbst und fand heraus, dass "Kike" insbesondere in den USA verortete, abwerte Bezeichnung für Juden ist.

Ein Umstand, der ihm allerdings nicht bekannt war, als er sich angemeldet hatte. Denn "Kike" ist auch ein üblicher Spitzname, eine Kurzform für "Enrique", den Vornamen von Kike_0615. Und so werde er schon seit seiner Kindheit genannt, selbst auf Sportkleidung auf seiner Schule sei der Name aufgedruckt.

Seine Situation trug er schließlich auf Reddit vor, wo er zahlreiche Unterstützung fand. Er betonte, dass er wieder Zugriff auf seine bezahlten Inhalte haben wolle. Es tue ihm leid, falls sein Pseudonym jemanden verletzt habe und er sei bereit, es zu ändern. Die Causa wurde schließlich von verschiedenen Medien aufgegriffen, etwa auch PSU.

Sony reagiert spät

Schließlich meldete der Spieler Fortschritte. Ein Supportmitarbeiter habe sich gemeldet und versprochen, die Angelegenheit an höhere Instanzen zu übergeben. In einem weiteren Posting berichtet er vom Anruf eines Supportmanagers.

Dieser entschuldigte sich im Namen von Sony. Man habe sich schnell zusammengesetzt, nachdem man von seinem Reddit-Eintrag erfahren habe. Danach sei sein Konto wieder freigeschalten worden. Zudem müsse er auch seinen Nutzernamen nicht ändern.

Wenngleich der Fall ein glückliches Ende fand, wirft er Fragen auf. So bleibt offen, warum Sony keinen Filter implementiert hatte, der die Anmeldung dieses scheinbar anstößigen Namens verhindert hätte. Und es zeigt abermals, wie schwer es Spielern oft gemacht wird, den Support zu erreichen und solche Entscheidungen anzufechten. (red, 25.11.2018)
 
Top Bottom