PS5/XSeries/PC Resident Evil Village (VIII)

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.553
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Kam nicht fast zu jedem Resi eine Demo raus?

Kaufen werde ich es sowieso, Teil 7 hat mir trotz Egoansicht gut gefallen. Es darf nur nicht zu einer Ballerorgie mutieren.
 

Fanti

L15: Wise
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
7.868
Unbestätigt: Anscheinend Infos zu Resident Evil Village von einem Playtest
29.07.20 - Relyonhorror.com hat einige neue Details zum Survival-Horrorspiel Resident Evil Village (PS5, XSX) von Capcom veröffentlicht, die angeblich von einem Playtest stammen sollen. Die Angaben wurden von Capcom nicht bestätigt.

Feinde

Die Feinde in diesen Gebieten des Playtests sind sehr blass, sie haben eine fast verfaulte Haut, mit Tätowierungen auf der Stirn und an den Händen. Einige Gegner sind gepanzert, aber nicht wie mit Ritterrüstungen, die auch weggeschossen werden können.

Im Playtest werden nur "normale" Feindtypen erwähnt. Die "Werwolf"-ähnliche Kreatur aus dem Trailer tauchte nicht auf. Die Gegner reden in einer entstellten Fremdsprache. Einige trugen Dolche, Schwerter, Äxte und Speere. Es gibt auch einige unbewaffnete Feinde.

Sie springen, greifen und beißen, ähnlich wie in Resident Evil 3. Via Button-Mashing kann man bei so einem Angriff weniger Schaden erleiden. Einige Feinde schmettern den Spieler zu Boden, anstatt ihn zu beißen. Ein Feind mit einem Schwert hat einen Spezialangriff, der Ethan sofort köpfen kann. Man wird diesen Angriff schon im Vorfeld erkennen können, so dass man Gegenmaßnahmen ergreifen kann.

Die Spielumgebung im Playtest

Die Szenen handelten alle in einem Schloss. Die meisten Räume waren hell, nur ein paar wenige Schlafzimmer waren etwas dunkel. Das Segment befand sich irgendwo innerhalb des Schlosses auf einer höheren Etage, und man musste einen Schlüssel finden, um eine große Tür im Erdgeschoss zu öffnen.

Bosskampf

Der Spieler kämpft gegen eine "Hexe", die sich in Insekten auflösen kann. Sie jagt Ethan und hat ein unverwechselbares Lachen. Die Teilnehmer des Playtest gaben ihr den Namen Olga.

Als sie die Tür öffnete, erschien Olga in Schwarz gekleidet und setzte einen Insektenschwarm frei. Der Spieler muss nicht gegen die Insekten kämpfen, es sei denn, sie entdeckt Ethan. Sie lachte ständig, wenn sie ihn entdeckte.

In diesem Boss-Kampf griffen die Spieler zu einer Fackel, um Olgas Insekten mit Feuer zu verscheuchen. Wenn das gelang, konnte Olga für kurze Zeit beschossen werden. Nach einigen Schüssen verwandelt sie sich in diese insekten-/Spinnen-ähnliche Kreatur mit langen Spinnenbeinen und lässt mehr Insekten aus ihrem insektenähnlichen Hinterteil herauskommen.

Ihre menschlichen Überreste sind immer noch vorhanden, aber nackt und mit schwarzem Schleim bedeckt. Nach der Niederlage schmolz sie, und einige Teile von Skeletten, die mit diesem Glibber bedeckt waren, blieben zurück. Olga ließ auch einen Gegenstand fallen. Alle Insekten waren zudem frei, die der Spieler finden und töten wird, um sie daran zu hindern, ihn in bestimmten Räumen anzugreifen. Dann endete die Demo.

Waffen

Pistole, Schrotflinte und ein unzerbrechliches Messer. Es scheint auch, dass der Spieler vorübergehend Nahkampfwaffen wie z.B. eine Axt verwenden kann.

Inventar

Der Inventarbildschirm war nicht derselbe, den man zuvor im "Special Message" Video von Capcom gesehen hat. Er war aber ähnlich (Resident Evil 4-Konzept mit Resident Evil 7-UI-Design). Das Spiel pausierte beim Betrachten des Inventars wie in den Remakes von Resident Evil 2 und 3. Während der Tests wurde auch keine Währung/kein Geld hinzugefügt und die Gegner ließen keine Gegenstände fallen. Stattdessen waren Kisten und Vasen zerbrechlich, um Gegenstände zu finden.

Die alte Frau aus dem Trailer

Über die alte in Roben gekleidete Frau aus dem Trailer wird gesagt, dass es sich bei ihr wohl um eine Händlerin handelt. Sie ist anscheinend keine Feindin, sondern "hat viele Waren zu verkaufen und Gerüchte zu teilen".

Verschiedenes

Im Anschluss an den Test füllten die Teilnehmer eine Umfrage aus und hatten eine Besprechung, in der sie ihre Gedanken zum Spiel teilen konnten. Die Dauer des Playtests lag bei etwa 30 Minuten. Die Tester durften mindestens zwei Mal spielen und es wurden PS4 Pro-Konsolen verwendet.

Die Tester sprachen auch darüber, dass der Produzent Peter Fabiano bei einem bestimmten Test anwesend war, denn es wurde berichtet, dass er angeblich über das Hinzufügen einer neuen Schwierigkeit sprach, um die Anzahl der Gegner in einigen Bereichen zu verdreifachen. Er soll gesagt haben: "Nennen wir diese Schwierigkeit 'Unfair'". Wie ernst das zu nehmen ist, kann nicht gesagt werden.

Eine weitere Behauptung ist, dass die Musik, die ab Laufzeit 01:30 im Trailer beginnt, die Musik ist, die während der Begegnung mit dem riesigen Feind spielt, der vom Dach des Wohnwagens springt.

Die Tester sagten auch, dass sie im August einen neuen Trailer mit neuen Informationen erwarten. Ihrer Meinung nach soll die Geschichte klarer werden und ein weiterer Charakter, der zurückkehrt, soll enthüllt werden - und es wird "eine weitere Wendung" geben.

Abschließend sagten sie, dass es eine VR-Version von Resident Evil Village geben wird, aber sie werden diese Ankündigung nicht machen, bis Sony dazu bereit ist.

Capcom hat keine der Angaben bestätigt oder kommentiert.
-> www.gamefront.de
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.297
"Im Anschluss an den Test füllten die Teilnehmer eine Umfrage aus und hatten eine Besprechung, in der sie ihre Gedanken zum Spiel teilen konnten. Die Dauer des Playtests lag bei etwa 30 Minuten. Die Tester durften mindestens zwei Mal spielen und es wurden PS4 Pro-Konsolen verwendet."

Dachte das Game kommt nur für Next Gen?
 

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
18.785
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer

KuroKazuma

L17: Mentor
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
14.245
PSN
KuroKazuma_
Steam
darkiisouls
Discord
KuroKazuma#3270
TGS: Resident Evil Village Präsentation dauert 2 Stunden / 9 Bilder
20.09.20 - Capcom gibt bekannt, dass die Präsentation des Survival-Horrorspiels Resident Evil Village (PS5, XSX) auf der Tokyo Game Show 2020 Online (23.09.20 bis 27.09.20) 2 Stunden dauern wird.

Sie kann live auf tgs.cesa.or.jp und asia.capcom.com am 27.09.20 ab 14:00 Uhr (MEZ) verfolgt werden.

In der ersten Hälfte findet eine Vorstellung des Spiels statt, an der auch das Entwickler-Team teilnehmen wird. Dazu gehören u.a. die Produzenten Peter Fabiano und Tsuyoshi Kanda. Zuschauer erfahren alles Neue rund um Resident Evil Village und zur Resident Evil-Serie.

Die zweite Hälfte besteht aus einer Diskussionsrunde, an der auch der japanische Comedian Hidetaka Kano teilnehmen wird.Release: 2021 (Europa)
 

Uli

L07: Active
Seit
16 Sep 2020
Beiträge
618
PSN
xouliox
Sofern man bei der Next Gen trotzdem einen "großen Sprung" sieht, ist mir das eigentlich ziemlich egal.
Das Spiel sieht bislang sehr interessant aus und darauf kommt es mir an.
mich hat der Trailer noch nicht so richtig gepackt...

Fand die erste Hälfte von RE7 richtig gut... bis zum Schiff...
RE3 habe ich aber auch schon ausgelassen und muss das irgendwann nachholen...
 
Top Bottom