PlatformWAR Ready for the future [XBox Series X und PlayStation 5]

Wer macht in der Next - Gen das Rennen?


  • Stimmen insgesamt
    218

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.143
Freue mich schon auf Sonys Seitenhieb mit "Wir haben Exklusivgames".

Mit Exklusiv Games macht man eine Hardware halt interessant

Wenn alle Ps5 spiele auch für Ps4 kommen würden, steigen viel weniger Leute um

Das wird MS wohl auch noch merken und wie gewohnt zurückrudern

Spätestens wenn Sony Ps5 Exclusives bewirbt und die Leute drauf abfahren
 

Fanti

L14: Freak
Seit
28 Jun 2006
Beiträge
6.634
Moment, Moment, darf ich kurz eine Nachfrage an die Allgemeinheit stellen?

Als Microsoft die Xbox 360 launchte, wurde die alte Xbox fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Den zwar aus Sicht der Xbox-Gamer unschönen, aber durchaus nachvollziehbaren Gründen kann man gut in dem kürzlich erschienenen Xbox 360-Podcast von Stay Forever mit dem Gast-Podcaster Boris Schneider-Johne lauschen. Damals wurde Microsoft stark kritisiert, heutzutage würde man es Shitstorm nennen.

Die 360 wurde zum Start der One ebenfalls vielen Kritikern nach zu schnell fallen gelassen, wobei man sich hierüber streiten kann, denn erstens erschienen noch mehrere große Spiele für die 360 (z.B. Forza Horizon 2 und Titanfall) und zweitens erhielt die Xbox 360 noch bis vor kurzer Zeit Systemupdates. Mal fernab davon, dass - genau wie im Falle Scalebound - die Krokodilstränen am größten bei den Leuten waren, die sowieso keine Xbox besitzen.

Nun ist es 2020 und Microsoft kündigt an, die alte Konsole, die mit der X ja erst vor einiger Zeit Zeit ein potentes Hardwareupdate erhalten hat, weiterhin zu unterstützen. Microsoft denkt an die User, denkt vielleicht auch an die Kritik der letzten Generationswechsel und reicht uns nicht nur eine, sondern gleich zwei Hände. Und was wird hieraus konstruiert? Dass es keine Exklusivtitel geben wird, dass die alte Hardware die neue ausbremst, und so weiter. Anstatt dem Bestreben Tribut zu zollen, dass Microsoft diesmal keinen harten Wechsel durchsetzt, alle Gamer mitnehmen möchte und somit auch den selbstgesteckten Zielen im Rahmen des Gamepass gerecht werden will, wird hier moniert, gejammert und gezetert, als gäbe es kein Morgen.

Meine Frage lautet also: Ist das euer Ernst?
Irgendwas muss man ja suchen. Nun hat man Studios, man will pro Jahr 4-5 neue 1st Titel veröffentlichen, Hardware Power kann MS auch ... Fan Service steht an erster Stelle, GamePass usw.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
40.576
PSN
AviatorF22
Man kann nur hoffen, dass der Gameplayloop von TLOU2 besser wird als in dem Vorgänger.
Ellie ist gewachsen. :awesome:

;)

Wird ja noch witzig wenn es von 3rds im Launch Window zwei bis drei exklusive XSX Games geben wird :lol:

Dann verpufft das „keine NextGen-Exklusivtitel“ ganz schnell wieder ...
Multi Games klauen auf einmal wichtig. :kruemel:

Nun ist es 2020 und Microsoft kündigt an, die alte Konsole, die mit der X ja erst vor einiger Zeit Zeit ein potentes Hardwareupdate erhalten hat, weiterhin zu unterstützen. Microsoft denkt an die User, denkt vielleicht auch an die Kritik der letzten Generationswechsel und reicht uns nicht nur eine, sondern gleich zwei Hände. Und was wird hieraus konstruiert? Dass es keine Exklusivtitel geben wird, dass die alte Hardware die neue ausbremst, und so weiter. Anstatt dem Bestreben Tribut zu zollen, dass Microsoft diesmal keinen harten Wechsel durchsetzt, alle Gamer mitnehmen möchte und somit auch den selbstgesteckten Zielen im Rahmen des Gamepass gerecht werden will, wird hier moniert, gejammert und gezetert, als gäbe es kein Morgen.
Das was TogeFlow sagt ...

Bei MS gibts nicht mal Next Gen sondern nur HD Versionen von Xbox One Games 🤡
... und weil MS erst gar nicht an die alten Konsolen denkt, und jetzt plötzlich Next Gen so fließend macht das es quasi flüssiger als flüssig ist, nämlich überflüssig. :ugly: Entweder sie haben es kacke kommuniziert oder sie werden damit hart failen.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.143
Moment, Moment, darf ich kurz eine Nachfrage an die Allgemeinheit stellen?

Als Microsoft die Xbox 360 launchte, wurde die alte Xbox fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Den zwar aus Sicht der Xbox-Gamer unschönen, aber durchaus nachvollziehbaren Gründen kann man gut in dem kürzlich erschienenen Xbox 360-Podcast von Stay Forever mit dem Gast-Podcaster Boris Schneider-Johne lauschen. Damals wurde Microsoft stark kritisiert, heutzutage würde man es Shitstorm nennen.

Die 360 wurde zum Start der One ebenfalls vielen Kritikern nach zu schnell fallen gelassen, wobei man sich hierüber streiten kann, denn erstens erschienen noch mehrere große Spiele für die 360 (z.B. Forza Horizon 2 und Titanfall) und zweitens erhielt die Xbox 360 noch bis vor kurzer Zeit Systemupdates. Mal fernab davon, dass - genau wie im Falle Scalebound - die Krokodilstränen am größten bei den Leuten waren, die sowieso keine Xbox besitzen.

Nun ist es 2020 und Microsoft kündigt an, die alte Konsole, die mit der X ja erst vor einiger Zeit Zeit ein potentes Hardwareupdate erhalten hat, weiterhin zu unterstützen. Microsoft denkt an die User, denkt vielleicht auch an die Kritik der letzten Generationswechsel und reicht uns nicht nur eine, sondern gleich zwei Hände. Und was wird hieraus konstruiert? Dass es keine Exklusivtitel geben wird, dass die alte Hardware die neue ausbremst, und so weiter. Anstatt dem Bestreben Tribut zu zollen, dass Microsoft diesmal keinen harten Wechsel durchsetzt, alle Gamer mitnehmen möchte und somit auch den selbstgesteckten Zielen im Rahmen des Gamepass gerecht werden will, wird hier moniert, gejammert und gezetert, als gäbe es kein Morgen.

Meine Frage lautet also: Ist das euer Ernst?

Man soll die alte Konsole solange gut mit Exclusives versorgen bis die Next Gen kommt und nicht vorher abwürgen, richtig


Siehe Sony in 2013 auf Ps3 oder jetzt 2020 ps4 mit zb Last of Us

MS und Nintendo dagegen würgen gerne mal ab

Aber wenn die Next Gen raus ist, MUSS es dafür Exklusive Kaufgründe geben

Kann ja trotzdem kleinere Games als Crossgen bleiben
Aber die grossen Kracher ab Next Gen Launch bitte nur noch für Next Gen damit man das Potential ausnutzen kann
 

Nebula

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2014
Beiträge
2.578
Xbox Live
BASH4Y0U
PSN
IBASH4YOU
Da im Sony Hersteller Bereich wieder ordentlich gegen Microsoft ausgeteilt wird achte ich mal die Regeln und antworte mal hier.

Natürlich hat nur Microsoft fake Applaus, Sony würde sowas nie machen....
Oder doch??


PS: Die Leute in den ersten Reihen von Microsofts pk's mit den t Shirts sind vom FanFest, ist doch eigentlich logisch das die immer ausrasten weil es halt hardcore Fans sind. Nur mal so nebenbei um die Sache aufzuklären.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.143
Da im Sony Hersteller Bereich wieder ordentlich gegen Microsoft ausgeteilt wird achte ich mal die Regeln und antworte mal hier.

Natürlich hat nur Microsoft fake Applaus, Sony würde sowas nie machen....
Oder doch??


PS: Die Leute in den ersten Reihen von Microsofts pk's mit den t Shirts sind vom FanFest, ist doch eigentlich logisch das die immer ausrasten weil es halt hardcore Fans sind. Nur mal so nebenbei um die Sache aufzuklären.

Beide hatten schon Fakes, das stimmt

Aber der riesige Jubelsturm für Sony auf der E3 vom Publikum bei der PK war echt damals
 
  • Lob
Reactions: Avi

Theglove25

L14: Freak
Seit
21 Aug 2008
Beiträge
5.770
PSN
Theglove25

becko2011

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2011
Beiträge
4.159
Ist natürlich auch saumäßig schwer einen großen Jubel zu erzeugen, wenn man einen Tag oder ein paar Stunden später verkündet, dass man für 100 € weniger launcht, trotz etwas besserer Hardware. Bei einem Konkurrenten der sich selbst nur Shitstorms ins Haus geholt hat.

Ja, das war wahrlich eine Glanzleistung, das wäre keinem anderen eingefallen.

Sony hat 2005/2006 selbst schon zu genüge gezeigt, wie man sich bis auf die Knochen blamieren kann.

Das ist ein Geben und Nehmen und jeder war schon mal dran :nix:
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.035
Mit Exklusiv Games macht man eine Hardware halt interessant

Wenn alle Ps5 spiele auch für Ps4 kommen würden, steigen viel weniger Leute um

Das wird MS wohl auch noch merken und wie gewohnt zurückrudern

Spätestens wenn Sony Ps5 Exclusives bewirbt und die Leute drauf abfahren
Exklusive Games kommen sicherlich für die XSX, aber bis dahin kann man auch gleich auf die Upgradekonsole warten.

Der Witz ist aber eher, dass man von XB1 Support spricht, obwohl viel weniger in Aussicht ist als für PS4. Also wenn Last Gen Support, dann richtig.

Aber die bittere Wahrheit ist wohl, dass MS noch die XB1 als Basis zur Bindung an Gamepass & Co. nutzen und die Kundschaft nicht einfach so fallen lassen möchte. Nicht jeder wird wohl sofort auf die teure Next Gen umsteigen wollen, die MS in petto hat.

Gleichzeitig brauchen die aufgekauften Studios etwas, bis die ersten Next Gen Games eintrudeln.

Es wäre aber wohl besser, wenn MS wieder rudert, sonst wird das wieder zu leicht für Sony und die MSler kommen mit schlagfertigen Argumenten wie Turbinenstation um die Ecke oder führen Controllerwars statt endlich mal ein cooles Lineup präsentieren zu können.
 

frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
26.484
Jede Firma verfolgt eine etwas andere Philosophie, ist doch in Ordnung. Jeder kann dann das kaufen, was ihm am meisten zusagt. Ist doch besser, als wenn beide genau das gleiche machen. Vor- und Nachteile gibt es bei beidem zu finden... aber es führen trotzdem mehrere Wege nach Rom.
 

Montalaar

L15: Wise
Seit
1 Jun 2009
Beiträge
8.503
Der Witz ist aber eher, dass man von XB1 Support spricht, obwohl viel weniger in Aussicht ist als für PS4. Also wenn Last Gen Support, dann richtig.
Bei deinem letzten Versuch hast du ein MS CG-Titel und ein Timed Exklusiv für PS5 genannt, als du aufzeigen wolltest das Sony noch mehr für PS4 liefert als MS für One...neuer Versuch?
 
Top Bottom