PS5 PlayStation 5

bigtms

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2006
Beiträge
3.777
PSN
blackmass_big
Switch
3159 8045 1325
Bin ich der einzige der nie Probleme mit dem Akku seines Controlles hatte? Lese ständig wie Leute sich darüber aufregen, das man den Akku nicht tauschen kann und wundere mich immer darüber.
Nö, ich auch nicht. Liegt bei mir aber eher daran, dass ich Vibration von der ersten Sekunde an ausmache. Mein schwarzer Haupt DS4 hat sich gut gehalten.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
44.321
das sie diese upgrades noch immer nicht angekündigt haben find ich halt langsam etwas komisch...
ist imo keine ankündigung mit der man ewig warten muß.

vielleicht gehen sie auch nen eignen weg und bieten upgrade patches für 5-10 euro die dafür aber richtige next gen features wie zb ray traycing bieten. würden wahrscheinlich viele kritisieren aber imo wär das ok.

Oder aber die Thematik ist für Sony völlig irrelevant, da sie keine Cross Gen Games selber anbieten und alte Games kriegen halt ihre Patches, aber nicht unbedingt Next Gen Versionen
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
15.144
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Müssen wohl die Vollzeitspieler sein, gibt da auch eine Erfindung die nennt sich Verlängerungskabel.
Ich spiele im Jahr 2020 garantiert nicht mehr freiwillig mit einem Kabel am Controller.

Für mich reicht eine Ladung zwar meist auch locker für eine Session, aber das ist halt mega wenig. Wenn man dann abends mal vergisst den anzustecken ists doof.

Ich habe auch einen zweiten Controller und die offizielle Ladestation, zufrieden war ich damit nicht. Ein zweiter Controller sollte für den MP gedacht sein, ansonsten sollte man dafür keine 60€ ausgeben müssen. Und die Ladestationen hat diesen blöden Anschluss, die Pins sind bei mir mittlerweile Schrott, Controller gehen nur noch ganz schwer drauf. Auch 30€ die man nicht unbedingt ausgeben bräuchte. Nutze seit einer ganzen Weile meinen Anker USB-Hub den ich elegant zwischen Sofa und Wand versteckt habe, da gucken 6 verschiedene USB-Kabel hinter einem kleinen Beistelltisch hervor. Ladestationen sind damit für mich unnötig, daran lade ich sämtliche USB-Geräte im Haus statt nur eines bestimmten Controllers.

Das Thema interne vs externe Batterien hatten wir ja schon tausend mal. Bin eindeutig ein Freund von externen Batterien, so ist man nicht abhängig von dem was der Hersteller verbaut, kann einfacher tauschen ohne Schrauben und Garantieverlust, kann günstig eine sehr gute Akkulaufzeit garantieren (Eneloops) mit Akkus die man universell einsetzen kann, man kann leere Akkus laden während man weiter kabellos mit dem selben Controlker mit vollen Akkus spielt etc... Gibt für mich eigentlich keinen einzigen Nachteil, außer den Anschaffungskosten. Die relativieren sich aber im Vergleich zum zweiten Controller, Ladestation, und weil sie eben auch für andere Geräte (im Idealfall auch andere Controller) nutzbar sind.

So, alle paar Monate muss ich was zu dem Thema rauslassen, bin wieder still :coolface:
 
  • Lob
Reactions: New

tnt4life

L14: Freak
Seit
17 Jul 2007
Beiträge
6.461
PSN
Liquidus _Snake86
Die Akku-Diskussion ist lächerlich imo. Die kurze Akkulaufzeit ist so ein Thema, das sich nur aufgebauscht hat. Wird viel zu wichtig genommen. Denn stark stören tut es nicht wirklich. Niemandem. Aber Hauptsache man hat etwas zu meckern, des Meckerns wegen.

Worüber man diskutieren, spekulieren und auch meckern sollte, ist der Lüfter. Denn da hat Sony bei der PS4 versagt. Das ist wirklich ein dickes Contra, welches nicht wiederholt werden darf.
 

Dusther_

L08: Intermediate
Seit
13 Nov 2018
Beiträge
813
PSN
Dusther_
Die Akku-Diskussion ist lächerlich imo. Die kurze Akkulaufzeit ist so ein Thema, das sich nur aufgebauscht hat. Wird viel zu wichtig genommen. Denn stark stören tut es nicht wirklich. Niemandem. Aber Hauptsache man hat etwas zu meckern, des Meckerns wegen.

Worüber man diskutieren, spekulieren und auch meckern sollte, ist der Lüfter. Denn da hat Sony bei der PS4 versagt. Das ist wirklich ein dickes Contra, welches nicht wiederholt werden darf.
Einersets zeigt das lächerliche Thema mit dem Akku auch nur das sie sonst alles richtig machen :goodwork:
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
15.144
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
Die Akku-Diskussion ist lächerlich imo. Die kurze Akkulaufzeit ist so ein Thema, das sich nur aufgebauscht hat. Wird viel zu wichtig genommen. Denn stark stören tut es nicht wirklich. Niemandem. Aber Hauptsache man hat etwas zu meckern, des Meckerns wegen.

Worüber man diskutieren, spekulieren und auch meckern sollte, ist der Lüfter. Denn da hat Sony bei der PS4 versagt. Das ist wirklich ein dickes Contra, welches nicht wiederholt werden darf.
Ziemlich lächerlich anderen sagen zu wollen was sie stört und was nicht. Lol.
 

Rappyfan

L11: Insane
Seit
19 Feb 2009
Beiträge
1.732
Xbox Live
Rappyfan
PSN
Rappyfan
Switch
7922 4548 4689
Steam
Rappyfan
Ich spiele im Jahr 2020 garantiert nicht mehr freiwillig mit einem Kabel am Controller.
....

kann günstig eine sehr gute Akkulaufzeit garantieren (Eneloops) mit Akkus die man universell einsetzen kann,

wtf simsek. Ich habe glaub ich kein einziges Gerät wo ich noch Akku-Batterien rein tun kann. Du bist sicher nicht im Jahre 2020 :coolface:

Ich hab dafür neben meiner Couch nen mehrfachstecker mit USB anschluss. Wenn der Akku schwächelt kommt er halt kurz ans Kabel, oder halt wenn ich mal kurz nicht zocke. Hatte noch nie das Problem das mein Akku nicht lang genug gehalten hat. :streber:

Ich bevorzuge es keine austauschbaren Dinge zu haben wenn dadurch die Verarbeitung und die Erscheinung des Controllers besser ist. :yeah:
 

daMatt

L18: Pre Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.159
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Die Akku-Diskussion ist lächerlich imo.
Das einzig lächerliche ist ein Akku, der bereits nach 4-5 Stunden zocken leer ist. Oder im Jahr 2020 noch unter 2000mAh Kapazität verbauen.
Mit nem Austauschakku für 15€ von Amazon (der 2000 mAh hat) komme ich locker die doppelte bis dreifache Batterielaufzeit beim DS4. Sowas hätte er bereits von Werk aus haben sollen. Und der DSense ebenso.
 

Devil

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
13 März 2006
Beiträge
15.144
PSN
cw_Devil
Switch
2924 5761 0022
wtf simsek. Ich habe glaub ich kein einziges Gerät wo ich noch Akku-Batterien rein tun kann. Du bist sicher nicht im Jahre 2020 :coolface:

Ich hab dafür neben meiner Couch nen mehrfachstecker mit USB anschluss. Wenn der Akku schwächelt kommt er halt kurz ans Kabel, oder halt wenn ich mal kurz nicht zocke. Hatte noch nie das Problem das mein Akku nicht lang genug gehalten hat. :streber:

Ich bevorzuge es keine austauschbaren Dinge zu haben wenn dadurch die Verarbeitung und die Erscheinung des Controllers besser ist. :yeah:
Power-A Gamecube Controller für Switch, alle Xbox Controller, 2x TV Fernbedienungen, Soundbar Fernbedienung, 2x Babyphon, fallen mir spontan ein. Dafür hat sich das Paket Eneloops plus Ladegerät locker gelohnt anstatt langfristig teurere und umweltschädlichere Einmalbatterien zu holen.

Man kann übrigens auch Batteriefächer so designen dass sie überhaupt nicht störend sind. Das ist zb der Unterschied zwischen Xbox 360 und Xbox One Controller, da merkt man doch gar nix davon beim spielen? Ist ne Designfrage.

Zur Ladedauer und meinem USB-Hub habe ich ja selber was geschrieben.

Übrigens, jetzt nicht du Rappy, aber man braucht ja nicht direkt losjammern wenn jemand über einen kleinen Kritikpunkt reden will den er an einem Produkt hat was man mag xD Man muss wohl immer dazu schreiben, dass das selbstverständlich NICHT die Kaufentscheidung beeinflusst. Aber egal was man sagt, irgendwer kommt immer an und meint grundlos man würde "übertreiben".
 
  • Lob
Reactions: New

Taro

L16: Sensei
Seit
29 Jul 2007
Beiträge
11.712
Xbox Live
Taromisaki666
PSN
Taromisaki666
Switch
2063 8357 9613
Steam
Taromisaki666
Die Akku-Diskussion ist lächerlich imo. Die kurze Akkulaufzeit ist so ein Thema, das sich nur aufgebauscht hat. Wird viel zu wichtig genommen. Denn stark stören tut es nicht wirklich. Niemandem. Aber Hauptsache man hat etwas zu meckern, des Meckerns wegen.
Nein, der Standard Akku des DS4 hat mich wirklich gestört, deshalb habe ich ihn auch gegen einen 2000mAh-Akku ausgetauscht, der ist zwar besser, aber richtig zufriedenstellend würde ich das immer noch nicht nennen.

Der Switch Pro Controller zeigt, dass man auch mit allerlei Features und Sensoren eine richtig gute Akku-Leistung haben kann, und dazu lässt sich dessen Akku auch kinderleicht austauschen.
 

Kamui18

L18: Pre Master
Seit
19 Jan 2009
Beiträge
16.739
Xbox Live
The Real Kamui
PSN
The_Real_Serph
Switch
4681 6444 0518
Discord
Kamui18#4930
  • Lob
Reactions: Avi

Rhyuji

L12: Crazy
Seit
17 Apr 2010
Beiträge
2.009
PSN
Rhyuji
Das einzig lächerliche ist ein Akku, der bereits nach 4-5 Stunden zocken leer ist. Oder im Jahr 2020 noch unter 2000mAh Kapazität verbauen.
Mit nem Austauschakku für 15€ von Amazon (der 2000 mAh hat) komme ich locker die doppelte bis dreifache Batterielaufzeit beim DS4. Sowas hätte er bereits von Werk aus haben sollen. Und der DSense ebenso.
4-5 Stunden? Wtf? Merkwürdig meine halten beide so jeweils 11-12 Stunden und hatte noch nie Probleme mit der Akku Laufzeit (wann spielt man mal 12 Stunden ohne Pause?). Hab die "Aufregung" darum nie verstanden.
Also bei 4-5 Stunden haste da wohl nen defekten Controller gehabt denn das stimmt einfach so nicht
 

daMatt

L18: Pre Master
Seit
22 März 2007
Beiträge
17.159
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
4-5 Stunden? Wtf? Merkwürdig meine halten beide so jeweils 11-12 Stunden und hatte noch nie Probleme mit der Akku Laufzeit (wann spielt man mal 12 Stunden ohne Pause?). Hab die "Aufregung" darum nie verstanden.
Also bei 4-5 Stunden haste da wohl nen defekten Controller gehabt denn das stimmt einfach so nicht
Wenn es nur bei einem gewesen wäre. Aber das hatte ich bei allen drei. Und Aber-Millionen anderer Spieler weltweit haben / hatten das ebenso. Der Vorwurf der schlechten Akkus ist nicht aus heiterem Himmel gegriffen.

Als Beispiel.
https://www.reddit.com/r/PS4/comments/2n5wwg
Erst mit der zweiten Generation von Controllern wurde es etwas besser. Kurzlebig sind sie dennoch.
 

Avi

L99: LIMIT BREAKER
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
44.775

Release im Launch-Fenster der PS5? In Bezug auf den Launchzeitraum des Spiels behauptet „PC Gaming Inquisition“, dass der PC-Port von „Bloodborne“ und die PlayStation 5-Version im Launch-Fenster der Next-Gen-Konsole erscheinen könnten. Die Arbeit sei getan, sodass die Ankündigung nicht allzu lange auf sich warten lassen sollte.

„Sony möchte das Bloodborne-Remaster in das Launch-Fenster-Lineup der PS5 bringen, aber die Dinge können immer noch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden“, heißt es weiter. „Ungeachtet dessen bezweifle ich persönlich, dass es nicht im Jahr 2020 veröffentlicht wird. Und die offizielle Bekanntgabe sollte nicht allzu lange dauern, da die Arbeit am Remaster mehr oder weniger abgeschlossen ist.“
 

CoolGamer0815

Gesperrt
Seit
3 Aug 2012
Beiträge
6.591
Top Bottom