PlatformWAR PC ULTIMATE Gaming - road to Master Race ...

  • Thread starter Deleted23728
  • Start date
  • 5.182
  • 161.957

Slaydom

L12: Crazy
Seit
15 Mai 2009
Beiträge
2.699
Das löschen installieren, bei SSDs und NVMes ist heute absolut kein thema mehr. Kaum einer wird den kritischen Zyklus erreichen
 

KayJay

ist verwarnt
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
9.228
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Bei mir sind intern nur noch SSDs installiert (1x 1TB NVMe M.2 SSD, 1x 4TB NVMe M.2 SSD, 2x 4TB SATA SSDs) und dadurch glaubt man der PC sei ausgeschalten weil er im Normalbetrieb kein hörbares Geräusch mehr macht und ich meine wirklich absolut kein Geräusch dank der Kombination aus Noctua Silent Lüfter inkl. Silent Cables, schallgedämmten großem Gehäuse ohne Fenster und eben die SSDs welche geräuschlos sind.
Die letzten zwei HDDs welche bei mir davor noch intern installiert waren und durch SSDs ausgetauscht wurden waren die letzten hörbaren Geräuschquellen (das Geräusch hörte sich eher wie ein leiser Lüfter an, waren aber nur noch die HDDs) und diese waren laut Specs um 1dB leiser als deine Toshiba @FatalFury (27dB im Idle, 30dB im Betrieb während die Toshiba HDWE140 mit 31dB angegeben wird).

HDDs finden bei mir nur noch extern Verwendung in Form von diversen WD Books wo ich meine gesamte DVD & BluRay Sammlung & Videospielaufnahmen hinüber gerippt habe (insgesamt 20TB Speicher) die aber auch nur dann eingeschalten werden wenn ich mir etwas ansehen möchte und ansonsten sind sie komplett vom Strom gezogen (seperate Netzschalter).
Weitere HDDs wurden dann noch für Sicherheits Backups beschrieben, das wars.

Ein komplett geräuschfreier PC-Betrieb ist fast schon ein größeres Plus als die deutlich schnelleren Ladezeiten.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
54.456
Es muss ein Mix sein. Und soweit ich weiß belastet doch das löschen und Installieren die SSDs/NVMe´s?
Und mit O&O Defrag kann man noch was rausholen aus den HDDs.
Mix ist schon lange outdated. Genau wie die Info dass die SSDs beim beschreiben/löschen nicht so lange halten. Die Probleme wurden schon ewig behoben.

Defrag ist auch etwas, was man mitSSD nicht braucht (oder überhaupt machen sollte) :ugly:
 

FatalFury

L11: Insane
Seit
4 Jul 2017
Beiträge
1.961
Outdatet aha, wer bestimmt das für einen? Für mich bestimmt das niemand. ich bestimmte was für mich gut ist was nicht.

Und HDDs sind mal klar nicht outdatet da geht es auch voran.

Ich will 2TB aufkeinen Fall ich brauche viel Platz halt. Auch für die PS5 kauf ich eine ext HDD für PS4 Games, da hab ich Zuviel Games für die PS4. Aus meiner Sicht sind 2TB Gameboy Speicher. 4TB ist schon zuwenig.

Ich behalte meine Games und will sie sofort griffbereit haben.

Und wie gesagt derzeit bin ich hochzufrieden.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
54.456
Outdatet aha, wer bestimmt das für einen? Für mich bestimmt das niemand. ich bestimmte was für mich gut ist was nicht.

Und HDDs sind mal klar nicht outdatet da geht es auch voran.
wenn etwas mehr Nachteile als Vorteile hat und in Zukunft auch gar nicht mehr produziert wird (bzw ging das schon 2018 los https://www.techrepublic.com/articl...means-you-may-need-to-migrate-to-solid-state/ ), und es eine deutlich bessere Nachfolgetech gibt (SSD) dann nennt man das doch schon outdated :ugly:
 

FatalFury

L11: Insane
Seit
4 Jul 2017
Beiträge
1.961
LOL ja klar: https://www.computerbase.de/2020-09/seagate-hamr-festplatten-20-tb-dezember/
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
51.514
Es muss ein Mix sein. Und soweit ich weiß belastet doch das löschen und Installieren die SSDs/NVMe´s?
Darüber würde ich mir als Privatuser keine Sorgen machen, die Regionen wo es kritisch wird, wirst du wohl nie erreichen zumindest bei brauchbaren SSDs nicht. Vor allem ist da einzig die SSD auf der du das Betriebssystem und die Programme die du regelmäßig nutzt drauf hast "gefährdet". Wer sehr viel angst hat, kann den Cache ja auf eine HDD auslagern, wobei das ordentlich Performance kosten dürfte.
 
Zuletzt bearbeitet:

FatalFury

L11: Insane
Seit
4 Jul 2017
Beiträge
1.961
Mit meiner Sammlung und 2TB würde ich täglich de und installieren. Ich zock am Tag wirklich unterschiedliche Games, alle Games im Screenshot war sind auch wirklich installiert zb.

Und gerade mit 4K /120hz zock ich viele Games von neu. Selbst Gears of War 1 ist startbereit. Und ohne remaster Gebühren.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
54.456
Mit meiner Sammlung und 2TB würde ich täglich de und installieren. Ich zock am Tag wirklich unterschiedliche Games, alle Games im Screenshot war sind auch wirklich installiert zb.

Und gerade mit 4K /120hz zock ich viele Games von neu. Selbst Gears of War 1 ist startbereit. Und ohne remaster Gebühren.
und bald wirst du im Spielebereich gar keine Spiele mehr auf HDD installieren, freu dich drauf. :ugly:
 

KayJay

ist verwarnt
Seit
16 Feb 2008
Beiträge
9.228
Xbox Live
KayJay
PSN
KayJay_EU
Switch
473971688388
Steam
K-Jay
Mit meiner Sammlung und 2TB würde ich täglich de und installieren. Ich zock am Tag wirklich unterschiedliche Games, alle Games im Screenshot war sind auch wirklich installiert zb.

Und gerade mit 4K /120hz zock ich viele Games von neu. Selbst Gears of War 1 ist startbereit. Und ohne remaster Gebühren.
Wieso schreibst du von 2TB? Ich zB. habe insgesamt 13TB internen SSD Speicher (insgesamt 5TB NVMe M.2 SSD Speicher & 8TB SATA SSD Speicher).
Meine komplette Bibliothek seit den 90ern ist auf den SSDs (inklusive CD / DVD Installationen wie zB. der Klassiker P.O.D., Ubisoft's World Football oder Oni), ich muss nichts herumverschieben oder neu herunterladen und ich habe durch das Entfernen der internen HDDs einen komplett geräuschfreien PC-Betrieb was an die 80er/90er Konsolenera erinnert wo Konsolen noch geräuschlos waren.
 

FatalFury

L11: Insane
Seit
4 Jul 2017
Beiträge
1.961
Weil nur NVMe s in frage kommen und außerdem beginnt eh alles mit PCIe 4.0. Ich komm mir vor wie beim Mediamarkt ist doch nice für euch.

Wirklich 13TB sind Hammergeil als M2 und NVMe. Ich Steig da voll ein mit einem neuen PC. Dieser jetzt bekommt Höchsten noch eine 4TB NVMe zum Black Friday.

Die Toshiba 16TB kommt direkt mit in den neuen Rechner. Für die PS5 braucht man auch noch min eine 2TB. Da fast alle Spiele auf dem PC laufen reichen 2TB bei der PS5.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
54.456
Weil nur NVMe s in frage kommen und außerdem beginnt eh alles mit PCIe 4.0. Ich komm mir vor wie beim Mediamarkt ist doch nice für euch.

Wirklich 13TB sind Hammergeil als M2 und NVMe. Ich Steig da voll ein mit einem neuen PC. Dieser jetzt bekommt Höchsten noch eine 4TB NVMe zum Black Friday.

Die Toshiba 16TB kommt direkt mit in den neuen Rechner. Für die PS5 braucht man auch noch min eine 2TB. Da fast alle Spiele auf dem PC laufen reichen 2TB bei der PS5.
warum kommen bei dir nur NVMes in Frage, wenn du dich selbst noch mit SATA HDDs abgibst? :ugly:
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
51.514
warum kommen bei dir nur NVMes in Frage, wenn du dich selbst noch mit SATA HDDs abgibst? :ugly:
Vor allem ist das mit NVMEs ja etwas problematisch ohne PCIE-4? Mein Mainboard hat leider nur 1 NVME Slot, manche haben ja 2 aber alles was darüber geht müsste man mit PCIE-Adapter einbauen und das halbiert ja die Bandbreite der Grafikkarte :( Ohne PCIE-4kann man sich das nicht leisten.
 

TheProphet

L99: LIMIT BREAKER
Seit
30 Apr 2002
Beiträge
51.514
Dass ihr auf den Unsinn überhaupt noch eingeht. Sinnlos.
Ich habe mal bei Outer Worlds getestet, was bei meiner recht flotten 500MB/s Sata SSD vs 3500MB/s Nvme SSD rauskommt: Leider kaum Unterschiede, laden beide ca. 10-15 Sekunden das game. Ich sehe daher auch noch keinen Handlungsbedarf, meine 1TB NVME zu tauschen oder zu erweitern. In ein paar Jahren könnte es aber anders aussehen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
54.456
Vor allem ist das mit NVMEs ja etwas problematisch ohne PCIE-4? Mein Mainboard hat leider nur 1 NVME Slot, manche haben ja 2 aber alles was darüber geht müsste man mit PCIE-Adapter einbauen und das halbiert ja die Bandbreite der Grafikkarte :( Ohne PCIE-4kann man sich das nicht leisten.
aktuell hat meins auch noch PCIe 3.0 und nur 1 NVMe Slot. Ändert sich mit dem nächsten Upgrade aber definitiv. Ich denke mal 4-6 Monaten habe ich dann auch eine neue CPU drin, je nachdem wann Intel die neuen CPUs zeigt und ob sie die AMD Killer mit 5,5GHz sind :ugly:
 

MrBlonde

Gesperrt
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
6.187
Ich habe mal bei Outer Worlds getestet, was bei meiner recht flotten 500MB/s Sata SSD vs 3500MB/s Nvme SSD rauskommt: Leider kaum Unterschiede, laden beide ca. 10-15 Sekunden das game. Ich sehe daher auch noch keinen Handlungsbedarf, meine 1TB NVME zu tauschen oder zu erweitern.

Darum geht es nicht, sondern um das widersprüchliche und höchst wirre Gebabbel.
Kann ich einfach nicht ernst nehmen.
 
Top Bottom