PC-Gaming-Hardware | Was gibt es neues auf dem Markt?

Seit
19 Aug 2007
Beiträge
2.121
Also nach den Tests des i9 9900k kann man den ja auch grad wieder Stornierern xD erst recht wenn man schon einen i7 8700K hat.
Ist glaub ich das beschissenste Jahr das ich erlebt habe mit neuer Hardware seit ich am PC rum Bastle :neutral:
Glaub das einzig gute ist das ich den i9 noch für 649€ bei Caseking vorbestellen konnte statt den 719€ jetzt xD
Da will man Geld ausgeben und kann es wegen gesunden Menschenverstand nicht :shakehead:

lol, Alternate hat ihn für 989€ auf lager xD ich glaube ich sollte die Bestellung behalten und ihn Teuer bei Ebay verkaufen :goodwork:
So gehts mir auch xD
Werde nächstes Jahr wieder aufrüsten, vielleicht kommen da ja schon wieder neue Karten.
Der 8700K ist ja sowieso eine Hammer CPU der reicht locker solange man keinen 200hz+ Monitor hat
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
aktuell reicht doch selbst der 6700k locker für alles aus (gut, werde später mal sehen ob bzw wie stark er die 2080 ti ausbremst :ugly:). Ein 8700k upzugraden macht aktuell am wenigsten Sinn, vielleicht wenn die nächste Konsolengen draußen ist. Wobei ich mir ziemlich sicher bin dass auch da der 8700k da nichtmal ansatzweise ausgereizt wird

Amazon hat jetzt die EVGA 2080 ti XC Ultra gaming und die normale xc gaming für den 31.10. gelistet, habe ich mir mal vorbestellt, auch weil die da gerade von allen Händlern am günstigsten sind
 
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
23.067
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Alleine wegen den locker 4.7GHZ auf allen Cores beim 8700K, werden selbst die Konsolen mit ZEN2 und wohl ~3Ghz @8cores trotzdem nicht besser sein.
Den vollen Desktop Zen2 bekommen die Konsolen ja eh nicht ;) denke es reicht dann locker wenn man sich ende nächsten Jahres nen 8Core holt, egal ob von Intel oder Zen2 von AMD in 7nm. Klar, die Konsolen Versionen werden halt wieder TOP optimiert auf die CPU, weshalb Jaguar immer noch einigermassen mithalten kann.
Und wenn man in 4K zockt, reicht auch bei ner 2080Ti noch locker ein 6700K. die paar Frames mehr machen nix aus.
 

MrBlonde

L09: Professional
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.276
Die von mir vermuteten ~3,0Ghz die man in den Next gen Konsolen sehen wird natürlich ;) daher auch (wohl)
Aber du glaubst doch nicht wirklich, dass die PS5/X2 CPUs mit deinem 8700k mithalten oder gar besser sein werden? ^^
Sehr, sehr unwahrscheinlich.

@ 2080 Ti

wurde auch Zeit.
999$ klingt schon besser, aber immer noch zu teuer.
PC Enthusiasten haben im Moment echt nichts zu lachen...
Erst versagt Nvidia mit der neuen GPU und dann setzt Intel noch einen drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
Ne sie war bisher auf $1099 gelistet ;) und in US gibt's nicht überall 19%
NV sagte ja man soll Geduld haben und die Preise werden fallen.
ahso dachte die hätte damals schon den Preis gehabt ^^


btw die Zotac 2080 ti mit 3 Lüftern ist jetzt bei Notebooksbilliger erhältlich. Hat da jemand zufällig einen Test im Vergleich zur EVGA FTW3 mit 3 Lüftern?
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
PCGH hat die Zotac getestet und war nicht so begeistert, ist ziemlich laut wenn ich mich recht erinnere. Hätte die auch mal in Aussicht.
laut techpowerup hat die zotac 39dBA unter last.
https://www.techpowerup.com/reviews/Zotac/GeForce_RTX_2080_Ti_AMP/
Wäre mir zu laut.


Nur zur EVGA FTW3 finde ich irgendwie keine Tests (nur zu den XC Versionen)


aber die Asus Strix wäre mit 36dBA unter last (oder mit 31dBA im be quiet Bios) eine gute Alternative, die ist ja angeblich am 08.11. lieferbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
23.067
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Zuletzt bearbeitet:

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
So wie es aussieht hat die erste Charge aller (Marken) 2080Ti Karten defekten VRAM.
Sind sehr viele Karten betroffen und es wird empfohlen zu warten.

https://forums.geforce.com/default/...20-series/2080-ti-fe-artifacts-crash-bsod-/1/

https://www.heise.de/newsticker/mel...hte-ueber-Ausfaelle-haeufen-sich-4207263.html

https://www.computerbase.de/2018-10/nvidia-berichte-ausfaellen-geforce-rtx-2080-ti/

Erste mal vor kurzen so Berichte im reddit gelesen und im ERA und jetzt wird's immer mehr.
betrifft wie es aussieht "nur" die Founders Editions vom ersten Batch (der zweite scheint in Ordnugn zu sein?), ein Arbeitskollege darf seine Karte nach 7 Tagen auch zurück schicken.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
Custom Karten haben aber auch diese ausfälle ;) Kenne einen mit der hässlichen Palit, der seine umgetauscht bekommt, wegen den selben artefakten.
naja, defekten RAM/Montagsmodelle kann man auch so haben, das ist ja nichts neues. Das was ich bei den Custom Karten mitbekommen habe waren aber in erster Linie nicht die Probleme die die FE hatten und auch nicht so stark verbreitet. Ich denke bei der EVGA mit der FTW3 oder einer anderen 3 Lüfter Karte ist man auf der sicheren Seite was Kühlung und Überhitzung angeht imho
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
laut overclock.net und dem nvidia forum werden 2080/2080ti (founder) Karten auch mit Samsung DDR6 RAM ausgeliefert, macht SInn wenn die Micron RAm u.A. überhitzen


ansonsten scheinen einige Fehler einfach nur ein Treiberproblem (z.B. bei Multimonitor Nutzung oder Bluescreen) zu sein



Der neue Treiber, der im Video erwähnt wurde und diese Woche erscheinen sollte, ist anscheinend auch heute erschienen.
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
46.513
ich habe mich jetzt für die Asus Strix O11G entschieden
https://www.idealo.de/preisvergleic...og-strix-rtx2080ti-o11g-gaming-11gb-asus.html

nachdem ich im EVGA Forum gelesen habe, dass die Lüfter bei den EVGA Karten beim starten immer "klicken" und bei manchen Leuten dort das im Sekundentakt der Fall ist, fällt die Entscheidung ein wenig leichter.
Auch schön dass Amazon die Karte auch bekommt und dort nicht viel teurer ist

Techpowerup hat jetzt auch ein Review der EVGA FTW3 und die meinten die Karte wäre dann doch etwas laut unter Last (kann man mit der Software aber auch wie immer einstellen)
https://www.techpowerup.com/reviews/EVGA/GeForce_RTX_2080_Ti_FTW3_Ultra/

 

MrBlonde

L09: Professional
Seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.276
ich habe mich jetzt für die Asus Strix O11G entschieden
https://www.idealo.de/preisvergleic...og-strix-rtx2080ti-o11g-gaming-11gb-asus.html

nachdem ich im EVGA Forum gelesen habe, dass die Lüfter bei den EVGA Karten beim starten immer "klicken" und bei manchen Leuten dort das im Sekundentakt der Fall ist, fällt die Entscheidung ein wenig leichter.
Auch schön dass Amazon die Karte auch bekommt und dort nicht viel teurer ist

Techpowerup hat jetzt auch ein Review der EVGA FTW3 und die meinten die Karte wäre dann doch etwas laut unter Last (kann man mit der Software aber auch wie immer einstellen)
https://www.techpowerup.com/reviews/EVGA/GeForce_RTX_2080_Ti_FTW3_Ultra/
Wie wäre es mit der AiO 2080Ti von Inno?
Leiser, kühler und lässt sich besser übertakten.

Ich persönlich werde nie wieder zu luftgekühlten GPUs greifen, wenn es eine AiO Alternative gibt.

e: Und sie kostet sogar 50€ weniger ^^
 
Top Bottom