PlatformWAR Microsoft vs. Nintendo vs. Sony

Mr_King

L04: Amateur
Seit
25 Nov 2021
Beiträge
167
Videospiele spielen weil Kapital. Da wird einer den NFT Kack lieben :ugly:

Nö Videospiele spielen weil man es gerne macht und nebenbei hat man sein Einkommen nicht ganz die toilette runter gespült weil man festen Besitz mit den Games hat statt Abos die schon morgen nichts mehr wert sind.

Also sagst du eigentlich nichts anderes als: heutzutage gibt es keine kompetten Spiele mehr, weil digitaler Content nicht zählt. Also auch bloß kein DLC kaufen, könnte ja weggehen und man verschenkt das Geld ja, weil DLCs nichts in der Entwicklung kosten :ugly:

DLCs sollte man nur dann mitnehmen wenn man sie auf einer Disk bekommt, denn das ist es bestandteil deiner CD. Download Codes sind ja auch Wegwerfprodukte.
Ich persönlich nehme lieber einen 2 Teil als ein DLC.
Oder wenn man DLC macht dann so wie z. B. Spider-Man Miles Morales, einfach neue CD unabhängig vom Hauptspiel. Gebe aber zu das DLC ein schwierigeres Thema ist. Ändert aber nichts daran das dein Kapital dann genau wie beim Streaming in die toilette wandert weil du absolut 0 Wert bei dir hast.

Preise von ganz bestimmten Sammlereditionen haben mit der Diskussion um Nachhaltigkeit nicht wirklich was zu tun, da es von den Filmen ja auch DVD und Blu Ray-Exemplare gibt. Und als Wertanlage taugen die auch nichts, da so ein Markt ganz, ganz schnell implodieren kann. Bei physischen Produkten sind zum Beispiel Geschirr und Bücher komplett abgestürzt... da hat es dir dann auch nichts gebracht, die aufzubewahren. Gerade Bücher sind da hier ein exzellentes Beispiel. Die behält man in physischer Form, einfach weil man sie so mehr mag, aber nicht weil es irgendeinen tatsächlichen Vorteil in der Praxis bringt. :pcat: :nyanwins:

schau dir mal die Preise der Spiele der letzten 3 oder 4 Gens an. Die sind alle größer 0, viele sogar mehr als 10€
Hat man dann nur 10 Spiele physisch hat man ca. 100€ gerade Spiele der PS360 Gen sind wieder richtig teuer geworden. Da kommst du bei 10 Spielen auch gerne mal auf 200€
Ein wert der physisch bei dir liegt.

Hast du diese Games jetzt digital hast du genau einen Wert von 0€
es ist egal wie du das rechnest, der Physische Wert ist höher, manchmal sogar deutlich höher.
 

MrBelesen

L16: Sensei
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
11.927
Xbox Live
FluegelBuch7068
PSN
Ray-deN__
Switch
0593 6327 9117
Es geht darum das dein erarbeitetes Kapital auch bei dir bleibt, das verschenkst du bei Streaming-Abos und digitalen Inhalten aber vollständig an einen Groß-Konzern der sich sehr darüber freut all das Geld bei sich konzentrieren zu können während du aber absolut gar nichts an Wert bekommen hast.
Im Gegenteil, der von dir bezahlte Inhalt ist weg, selbst wenn du 10000€ bezahlt hast wenn du einmal nicht mehr zahlst oder dein Konto gesperrt wird.
Im Moment ist das nichts weiter als eine Verschwörungstheorie, dass die bezahlten Inhalte einfach so verschwinden werden. Am PC ist man doch in einer lukrativen Position. Obwohl man jederzeit gecrackte Versionen von Spielen holen könnte, zahlt man viel lieber Geld dafür und hat Vertrauen ins Ökosystem (zb Steam). Das wird man nicht einfach so verspielen wollen, denn nur deswegen ist der Markt so gesund. Was wohl passieren wird, wenn sie einfach ohne Grund anfangen Accs zu sperren? Das jahrelang erarbeitete Vertrauen ist dann hinüber und die Industrie würde einen gewaltigen Schaden nehmen. Weniger Spiele und Konsolen (weil Shift zum PC) werden verkauft. Stattdessen holen sich die Leute dann einfach das was sie haben wollen kostenlos aus dem Internet. Massenweise Geld das die Firmen verlieren würden.
 

Eleak

L19: Master
Seit
17 Jan 2008
Beiträge
18.644
Xbox Live
Eleak
PSN
Eleak
Switch
642893359302
Steam
Eleak
Man muss nur The Witcher 3 nennen und die Kulleraugenfraktion nässt sich wieder ein :coolface:

JRPGs sind toll, keine Frage, aber WRPGs sind definitiv davongezogen und belegen die ersten Plätze.

Das kommt aber auch davon, weil die AAA-Produktionen den falschen Weg gehen und sich eher dem Westen abiedern.
Ich spiel heutzutage lieber die Nischen-Games als AAA-JRPGs wie FF15 und die haben einfach keine möglichkeit mit der Qualität eines Witchers mitzuhalten.

Ach, was gäbe ich nur dafür wenn SE wieder cool wird...aka oldschool.


DLCs sollte man nur dann mitnehmen wenn man sie auf einer Disk bekommt, denn das ist es bestandteil deiner CD.

Nein, dann sind es ganz klassische Addons. Und keine DLCs mehr.

Nehmen wir z.b. den kostenlosen DLC von Atelier Sophie, welcher uns einen kompletten Epilog und freies Spielen gegeben hat. Damit wird das Spiel erst komplett.
Oder Story-DLCs, die nicht auf Disc rausgekommen sind, aber mindestens genauso viel inhalt haben wie viele Standalone Games.

Das ganze passt einfach nicht, du konstruierst dir was zusammen, was nicht anwendbar ist.
 

NextGen

L14: Freak
Seit
3 Jul 2012
Beiträge
7.473
Nö Videospiele spielen weil man es gerne macht und nebenbei hat man sein Einkommen nicht ganz die toilette runter gespült weil man festen Besitz mit den Games hat statt Abos die schon morgen nichts mehr wert sind.
Wenn ich Spaß habe mit einem Spiel dann war es das wert ubd das Geld ist nicht die Toilette runtergegangen aber dir viel Spaß mit dem NFT Müll
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
21.229
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
schau dir mal die Preise der Spiele der letzten 3 oder 4 Gens an. Die sind alle größer 0, viele sogar mehr als 10€
Hat man dann nur 10 Spiele physisch hat man ca. 100€ gerade Spiele der PS360 Gen sind wieder richtig teuer geworden. Da kommst du bei 10 Spielen auch gerne mal auf 200€
Ein wert der physisch bei dir liegt.

Hast du diese Games jetzt digital hast du genau einen Wert von 0€
es ist egal wie du das rechnest, der Physische Wert ist höher, manchmal sogar deutlich höher.

Solange die Spiele bei dir nur herumliegen kannst du sie auch mit 3 Millionen € taxieren (wie bei dieser Auktion von SM64 letztens) und du hast trotzdem nichts davon. Wenn du Digital Only wärst und dann den Platz frei hättest, könntest du diesen auch stattdessen mit etwas belegen was noch deutlich wertvoller sein könnte und dir genauso wenig praktischen Nutzen bringt, wie etwa Gemälde.

Videospiele als Wertanlage zu betrachten ist einfach Schwachsinn und beschädigt die Szene atm deutlich härter mit dem Grading-Wahn als es der Digitalverkauf tut. Wenn du physisch bevorzugst weil du gerne etwas in der Hand hast, okay. Aber wieso sollte ich mir mehrere Regale mit DVD-Cases vollstopfen, nur damit du glücklich bist, weil wir es ein paar gesichtslosen Konzernen dann so richtig übel gezeigt haben?
Die Zeiten in denen physische Releases noch interessant waren, weil interessante Beilagen, sind schon lange vorbei. Ich denke da z. B. an die Anleitung (nein, Staubfänger wie Büsten bei einer Collectors Edition für 500 € sind nicht interessant) die bei Vampire: the Masquerade: Redemption beilag und vollständig in Character geschrieben war. Und das begann so richtig hart während der Ära der ersten Playdohstation. Dementsprechend hat $ony (das $ steht für Böse) hier für einen wesentlichen Verlust in der Videospiellandschaft gesorgt. Da $ony nunmal die Wurzel allen Bösens ist. :nix: :pcat: :nyanwins:
 

Amuro

L99: LIMIT BREAKER
Seit
13 Jun 2007
Beiträge
59.343

God of War PC Port war 2 Jahre in Entwicklung. Finde ich überaschend lang für einen Port zeigt aber wieder, dass Sony PC Pläne schon ein wenig länger hatte ^^


How much did you think about mouse and keyboard controls for God of War?
DeWald: Quite a bit, because right away we knew that, coming on a PC, we’re gonna have to focus on that. We’re gonna have to figure out what that looks like. One was building a customizable interface that you can change all the keys. That’s not something that existed on the console. There’s a lot of work just doing that. But then figuring out what is that default setup? And does that feel natural? One of the learnings that we found was, for instance, the traversal modes that you usually do on console, you press circle. As you jump across things, you lift up barricades, and you crawl through cracks and things like that, it was all just circle. One PC we had E for interact, which is a pretty common system, but we found that, when we had people testing, they always tried to press space to jump across gaps, even though the pop-up thing was saying press E, crossing the gap with space was more natural for the keyboard. So we had to go back through and find all those traversal points that had some sort of jump mechanic and add in the option for space to be able to work there too. And that’s just not something you do on the consoles. Now I have two buttons, E and space, that both do the same thing. But it just felt natural for people to do that.


Barlog: I’m just gonna play on my Bongo controllers.

GoW mit Bongo Controller, wer will ausprobieren? :coolface:



That’s a real war drum. Do you guys think it plays well on the mouse and keyboard, or do you still prefer a controller?
DeWald: I actually play most of the time on mouse and keyboard now just because I’ve been working on it for two years, and it’s just been my default. It feels super natural to me to play it on mouse and keyboard.


guter Mann ;)
 

ChoosenOne

L16: Sensei
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
12.321
PSN
Damokles
Steam
Aetis511

God of War PC Port war 2 Jahre in Entwicklung. Finde ich überaschend lang für einen Port zeigt aber wieder, dass Sony PC Pläne schon ein wenig länger hatte ^^


How much did you think about mouse and keyboard controls for God of War?
DeWald: Quite a bit, because right away we knew that, coming on a PC, we’re gonna have to focus on that. We’re gonna have to figure out what that looks like. One was building a customizable interface that you can change all the keys. That’s not something that existed on the console. There’s a lot of work just doing that. But then figuring out what is that default setup? And does that feel natural? One of the learnings that we found was, for instance, the traversal modes that you usually do on console, you press circle. As you jump across things, you lift up barricades, and you crawl through cracks and things like that, it was all just circle. One PC we had E for interact, which is a pretty common system, but we found that, when we had people testing, they always tried to press space to jump across gaps, even though the pop-up thing was saying press E, crossing the gap with space was more natural for the keyboard. So we had to go back through and find all those traversal points that had some sort of jump mechanic and add in the option for space to be able to work there too. And that’s just not something you do on the consoles. Now I have two buttons, E and space, that both do the same thing. But it just felt natural for people to do that.


Barlog: I’m just gonna play on my Bongo controllers.

GoW mit Bongo Controller, wer will ausprobieren? :coolface:



That’s a real war drum. Do you guys think it plays well on the mouse and keyboard, or do you still prefer a controller?
DeWald: I actually play most of the time on mouse and keyboard now just because I’ve been working on it for two years, and it’s just been my default. It feels super natural to me to play it on mouse and keyboard.


guter Mann ;)

Hab konsequent ausgeschlossen GoW noch mal auf dem PC zu spielen obwohl es für mich das beste Videospiel aller Zeiten ist.

Aber bei der extrem hohen Qualität des Ports (look at this and shame on you Nontendo) komm ich doch ins überlegen.

Vor allem eins der seltenen Male, wo ich meinen Samsong Odyssee 49" Monitor mal richtig nutzen kann.
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
21.229
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Hab konsequent ausgeschlossen GoW noch mal auf dem PC zu spielen obwohl es für mich das beste Videospiel aller Zeiten ist.

Aber bei der extrem hohen Qualität des Ports (look at this and shame on you Nontendo) komm ich doch ins überlegen.

Vor allem eins der seltenen Male, wo ich meinen Samsong Odyssee 49" Monitor mal richtig nutzen kann.

Ganz so konsequent war es dann anscheinend doch nicht. :ol: :pcat: :nyanwins:
 

reset

L13: Maniac
Seit
23 Feb 2015
Beiträge
4.055
Xbox Live
DarthGuinness2
PSN
DarthGuinness2
Switch
223426661323
Das ist ja das schöne daran, du wirst abhängig ohne das du es merkst. Nicht umsonst zahlst du brav jeden Monat deine Gebühren.

absolute Ausnahme, auf Konsole laufen die Games normalerweise sauber, selbst ohne Day 1 Patches.



schauen wir uns die Entwicklung doch an MS verkauft ihre Series S für unter 300€ denkst du die machen das ohne Hintergedanken?

Die Konzerne wollen doch das die Kunden sich vollständig an sie binden der beste weg dahin ist digital oder gleich Streaming-Abo.

Jo, weil mir gefällt was ich bekomme. Gefällt es mir nicht mehr, kündige ich. Wo ist die Abhängigkeit?
Gefällt dir eine IP kaufst du die Teile. Bist du jetzt abhängig?
 

reset

L13: Maniac
Seit
23 Feb 2015
Beiträge
4.055
Xbox Live
DarthGuinness2
PSN
DarthGuinness2
Switch
223426661323
Ich habe nicht nachgeschaut wie viel das wert ist.



klemm mal deine PS4 vom Internet ab und deinstallier die bereits installierten Spiele. Mag sein das es hier und da Bugs und Glitches gibt, man kann sie aber problemlos durchspielen.



Super, du bist der perfekte Kunde für die Großkonzerne die sich schon die Hände reiben.


selbst 0,1 Cent ist mehr wert 0€ :)
Gerade ältere Games bekommt man noch sehr gut verkauft.

Es gibt keine Rechnung in der du hier irgendjemandem verkaufen kannst das du mit Streaming eher im plus stehst als mit physischem Besitz.



Dann hoffentlich schön über PS Now und Gamepass, wie die Großkonzerne es am liebsten haben :)
Dafür habe ich aber auch nie 80,- pro sSpiel bezahlt.
Wenn ich 80 zahle und es ist später 20 wert habe ich mehr verloren als bei 13,- / Anzahl der Spiele die ich in einem Monat spielen kann :kruemel:
 

Sephii

L11: Insane
Seit
15 Jun 2009
Beiträge
1.974
Xbox Live
S3ph1r0th66
PSN
Sephiyozora
Man muss nur The Witcher 3 nennen und die Kulleraugenfraktion nässt sich wieder ein :coolface:

JRPGs sind toll, keine Frage, aber WRPGs sind definitiv davongezogen und belegen die ersten Plätze.
Ja das ist nunmal ein Ausnahmetitel sondersgleichen :banderas:Hab leider bis jetzt nur ca. 600 Stunden damit verbracht aber dieses Jahr mit NG Patch gehts natürlich weiter.
 

Meschugge

L15: Wise
Seit
13 Aug 2004
Beiträge
9.235
-g

Meinten Sie?

Samson-656x240.jpg
 

KiteeX

L14: Freak
Seit
29 Mai 2020
Beiträge
6.241
davon weiß ich nichts, da sieht man das so eine PSP für den Markt unwichtig war und damit keinen Schritt in diese Richtung gefördert hat. Xbox hingegen schon, der Big Player wenn es um Digitalisierung geht.



Nein ich nutze kein Abo, Spiele kaufe ich mir physisch, Filme oder Serien ebenfalls, Musik läuft bei mir noch ganz klassich über Datenträger über die ich jederzeit verfügen kann.


Gravity Rush, Retail-Wert rund 100€ (ein Besitz der sich für die meisten lohnt)
Gravitiy Rush, Digital-Wert oder gar Streaming 0€

wie man da wohl besser dasteht?

Fakt ist, wenn du digitale Dinge hast oder gleich Streaming schenkst du den Firmen deinen Besitzt und damit den Wert deines gesamten Geldes.

Schauen wir mal weiter




Streaming/Abo-Wert auch hier wieder 0€ :)

ich denke es ist klar worauf das ganze hinausläuft.
Das kannst du natürlich gern so machen. Nur für mich wäre das nichts.
Viele Spiele zocke ich nur einmal bzw einmal über einen bestimmten Zeitraum.
Viele Serien und Filme das gleiche.

Warum sollte ich die besitzen müssen?

Zumal du die Rechnung nicht so erstellen kannst. Denn du hast zwar einen Wert wenn du alles Physisch kaufst, nur zahlst du auch erstmal mehr. Für einen Monat Netflix oder Game Pass bekommst du nicht mal einen neuen Film geschweige denn ein neues AAA Spiel.

Und alles ist auch nicht so wertbeständig. Viel davon ist einfach schnell fast nichts mehr Wert.
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
21.229
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Top Bottom