Microsoft Microsoft Smalltalk

LoLsh0ck

L14: Freak
Seit
26 Feb 2014
Beiträge
5.019
Zuletzt bearbeitet:

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.164
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Ach Epic war das? Dann sollte MS eher sauer auf die sein. Denn diese Demo hat genau als Opener der Build gar nicht funktioniert, was eine Mischung aus peinlich und sehr lustig war. Das Video oben muss nachgestellt oder aus der Probe sein. xD
 

muri23

L07: Active
Seit
15 Sep 2014
Beiträge
749
Xbox Live
Muri23
PSN
Brubaker23
MS wird schon ihre Gründe gehabt haben...ich glaube auch eher das Plat.Games Gelder für dieses Projekt für andere Games zweckendfremdet hat und MS irgendwann mal die Faxen dicke hatte.
 

Birdie

L18: Pre Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
16.498
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Die allgemeine Entwicklung schaut nach der E3 noch etwas besser aus - Xbox Next und die Aussage, dass die Scarlett nicht die letzte Konsole bleiben wird, scheint einen zusätzlichen Schub verursacht zu haben.

 
Zuletzt bearbeitet:

Warlegend

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2006
Beiträge
4.420
Hat einer von euch MS Aktien? Würde in dieser Hinsicht auch gerne investieren, hab mich aber leider noch nicht soviel damit beschäftigt :/
 
  • Lob
Reactions: Avi

JustClaerNorris

L16: Sensei
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
11.133
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Hat einer von euch MS Aktien? Würde in dieser Hinsicht auch gerne investieren, hab mich aber leider noch nicht soviel damit beschäftigt :/
Wie Save schon sagte habe ich welche.

Ich sehe Aktien aber immer als langfristiges Investment. Wenn ich einen Wert kaufe, dann gehe ich auch davon aus das ich diesen Wert 10+ Jahre halten werde.

Es sei denn daß Unternehmen baut richtige scheiße und/oder ich habe halt falsch gehandelt.
Beides ist zum Glück nicht passiert, ich bin aber auch erst ca. zwei Jahre dabei ;)

Microsoft habe ich letztes Jahr gegen Ende April gekauft. Bisher läuft es also fantastisch, aber es werden auch andere Zeiten kommen.

Auch wenn es jetzt etwas Offtopic wird kann zeige ich hier Mal kurz warum ich Microsoft gekauft habe.

Ich bin was Analysen von Aktien angeht eher der praktische Typ, wie bei allem anderen auch :D

Natürlich schaue ich mir die Kennzahlen an und diese müssen auch gut sein, aber ich gehe da nicht wirklich tief ins Detail, vielmehr interessiert mich die SWOT.


Dabei ist mir aufgefallen das Microsofts von "die machen Windows und Office" zum am besten diversifizierten Techgiganten würde.
Von Windows über die Cloud, Xbox bis zum zu LinkedIn decken sie alles ab und alles verdient Geld.



So ist MS ein auch ein großer Player bei sozialen Netzwerken. LinkedIn hat eine ganz andere Zielgruppe als die ganzen Facebook Dienste und kann sich dadurch wunderbar entwickeln.

Microsoft ist für mich von einem Flugzeugträger zu einer Speedbootflotte geworden.
Sie passen sich mittlerweile sehr schnell dem Markt an und bis jetzt funktionieren diese Anpassungen auch wunderbar.
Dazu sind Windows, Office, die Cloud und auch LinkedIn mittlerweile so etabliert das an diesen Diensten kein Weg mehr vorbei geht.

Risiken sehe ich aktuell mir darin das MS wieder Faul und Fett wird.
Damals haben sie z.B. viel zu lange an den Servern festgehalten und die Cloud-Technik förmlich ignoriert. Das kann natürlich wieder passieren.
Aber dafür halte ich Nadella einfach zu clever und zu fortschrittlich.
Aber ich kann mich aber auch irren ;)
Der Handelskrieg wird auch noch spannend.

Wo wir schon bei Nadella sind, wenn du mit dem Gedanken spielst in Microsoft zu investieren, dann kann ich dir sein Buch "Hit Refresh" sehr empfehlen.
Viele vernachlässigen den CEO und beschäftigen sich selten damit. Aber dieser gibt die Marschrichtung vor, wenn er versagt, versagt das Unternehmen.

Deshalb würde ich z.B. nie EA und Activison kaufen.



Btw.: Nur weil du deine Aktien Hausaufgaben machst, heißt es nicht das andere es auch machen.
Ich habe damals zusammen mit Microsoft auch Facebook gekauft.
Damals wurde angekündigt, dass das Wachstum pro Quartal von 50% auf 30% schrumpfen wird.
Die Aktie wurde günstiger und ich bin eingestiegen.
Im nächste Quartal ist genau das eingetreten, aber viele Anleger wollten wohl bei der Ankündigung nicht glauben und die Aktie ist über Nacht um 25% gefallen.
Ich habe mich davon nicht beirren lassen, denn der Chart hat in diesem Moment nur die panischen Anleger wiedergespielt, die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Der Abwärtstrend ging sogar ein halbes Jahr weiter. Da sich am Unternehmen aber rein gar nichts verändert hat bin ich dabei geblieben und bis jetzt hat es sich ausgezahlt :)



Wenn du dich ein bisschen mit der Geldanlage in Aktien beschäftigen willst, dann hier noch ein paar Buchtipps.
"Die Kunst, über Geld nachzudenken" ein gutes Buch um z.B. etwas die emotionale Bindung zum Geld zu verlieren.

"Der entspannte Weg zum Reichtum"
Hier lernt man etwas über Kennzahlen ohne das es zu trocken wird.

"Der rationale Kapitalist"
Greift alle Basics auf und ist auch nicht trocken geschrieben.
 

Warlegend

L13: Maniac
Seit
22 Dez 2006
Beiträge
4.420
Wie Save schon sagte habe ich welche.

Ich sehe Aktien aber immer als langfristiges Investment. Wenn ich einen Wert kaufe, dann gehe ich auch davon aus das ich diesen Wert 10+ Jahre halten werde.

Es sei denn daß Unternehmen baut richtige scheiße und/oder ich habe halt falsch gehandelt.
Beides ist zum Glück nicht passiert, ich bin aber auch erst ca. zwei Jahre dabei ;)

Microsoft habe ich letztes Jahr gegen Ende April gekauft. Bisher läuft es also fantastisch, aber es werden auch andere Zeiten kommen.

Auch wenn es jetzt etwas Offtopic wird kann zeige ich hier Mal kurz warum ich Microsoft gekauft habe.

Ich bin was Analysen von Aktien angeht eher der praktische Typ, wie bei allem anderen auch :D

Natürlich schaue ich mir die Kennzahlen an und diese müssen auch gut sein, aber ich gehe da nicht wirklich tief ins Detail, vielmehr interessiert mich die SWOT.


Dabei ist mir aufgefallen das Microsofts von "die machen Windows und Office" zum am besten diversifizierten Techgiganten würde.
Von Windows über die Cloud, Xbox bis zum zu LinkedIn decken sie alles ab und alles verdient Geld.



So ist MS ein auch ein großer Player bei sozialen Netzwerken. LinkedIn hat eine ganz andere Zielgruppe als die ganzen Facebook Dienste und kann sich dadurch wunderbar entwickeln.

Microsoft ist für mich von einem Flugzeugträger zu einer Speedbootflotte geworden.
Sie passen sich mittlerweile sehr schnell dem Markt an und bis jetzt funktionieren diese Anpassungen auch wunderbar.
Dazu sind Windows, Office, die Cloud und auch LinkedIn mittlerweile so etabliert das an diesen Diensten kein Weg mehr vorbei geht.

Risiken sehe ich aktuell mir darin das MS wieder Faul und Fett wird.
Damals haben sie z.B. viel zu lange an den Servern festgehalten und die Cloud-Technik förmlich ignoriert. Das kann natürlich wieder passieren.
Aber dafür halte ich Nadella einfach zu clever und zu fortschrittlich.
Aber ich kann mich aber auch irren ;)
Der Handelskrieg wird auch noch spannend.

Wo wir schon bei Nadella sind, wenn du mit dem Gedanken spielst in Microsoft zu investieren, dann kann ich dir sein Buch "Hit Refresh" sehr empfehlen.
Viele vernachlässigen den CEO und beschäftigen sich selten damit. Aber dieser gibt die Marschrichtung vor, wenn er versagt, versagt das Unternehmen.

Deshalb würde ich z.B. nie EA und Activison kaufen.



Btw.: Nur weil du deine Aktien Hausaufgaben machst, heißt es nicht das andere es auch machen.
Ich habe damals zusammen mit Microsoft auch Facebook gekauft.
Damals wurde angekündigt, dass das Wachstum pro Quartal von 50% auf 30% schrumpfen wird.
Die Aktie wurde günstiger und ich bin eingestiegen.
Im nächste Quartal ist genau das eingetreten, aber viele Anleger wollten wohl bei der Ankündigung nicht glauben und die Aktie ist über Nacht um 25% gefallen.
Ich habe mich davon nicht beirren lassen, denn der Chart hat in diesem Moment nur die panischen Anleger wiedergespielt, die ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben. Der Abwärtstrend ging sogar ein halbes Jahr weiter. Da sich am Unternehmen aber rein gar nichts verändert hat bin ich dabei geblieben und bis jetzt hat es sich ausgezahlt :)



Wenn du dich ein bisschen mit der Geldanlage in Aktien beschäftigen willst, dann hier noch ein paar Buchtipps.
"Die Kunst, über Geld nachzudenken" ein gutes Buch um z.B. etwas die emotionale Bindung zum Geld zu verlieren.

"Der entspannte Weg zum Reichtum"
Hier lernt man etwas über Kennzahlen ohne das es zu trocken wird.

"Der rationale Kapitalist"
Greift alle Basics auf und ist auch nicht trocken geschrieben.
Heyho @JustClaerNorris, Danke für die mega-ausführliche Antwort! Die Lektüre werde ich mir definitiv mal zu Gemüte führen :) sehr geil!

Ja momentan beschäftige ich mich so ein bisschen mit Anlagen und mögl. Altersvorsorge, weshalb ich das Thema gerne mal etwas behandeln würde. Aber vom Wissen bin ich da eher noch Anfänger, daher hilft sowas ungemein. :)

Und ich kann mir vorstellen das MS vielleicht nicht das billigste aber auch nicht gerade schlechteste Investment wäre, daher die Gedanken dazu :D
 
  • Lob
Reactions: Avi

Haru

L13: Maniac
Seit
12 Okt 2006
Beiträge
4.733
Xbox Live
Lodur
PSN
Lodur1988
Switch
5174 3975 3797
Steam
Lodur

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
15.164
Xbox Live
matsze
Switch
5017 8400 1537
Phil Spencer war zu Gast bei der MS Research Podcast mit dem Chef von MSR Cambridge.
Thema sind MS Research in Bezug auf Gaming, also AI, Matchmaking, Hypezone, Interdisziplinarität, gemeinsame Hackathons etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Savethestyle

Super-Moderator
Mitarbeiter
Super-Moderator
Seit
10 Aug 2008
Beiträge
13.897
Xbox Live
Savethestyle
PSN
savethestyle
Switch
0963 9901 3795
Steam
Savethestyle
Discord
Savethestyle
Top Bottom