Microsoft Microsoft Smalltalk

crazillo

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
10.315
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Also diese Id@xbox show gerade ist eine absolute katastrophe bis jetzt. wenn man nichts zu zeigen hat, sollte man es lieber gleich lassen. wen juckt das gelaber
Die Games waren sogar sehr gut, aber die Twitch-Zielgruppe ist halt eine ganz andere als wir und das Ganze ist mir einfach zu viel Lebenszeit. Ich fand die Hosts, die nicht mal die Game-Titel kannten, auch ziemlich schwach. Dafür einige Entwickler-Interviews ganz interessant. Die ID@Xbox-Videos vom letzten Jahr haben mir besser gefallen. Immerhin gab es nach dem Event ja auch nochmal zusammengefasstes Material.
 

Birdie

L19: Master
Seit
21 Jun 2007
Beiträge
19.244
Xbox Live
Birdie Gamer
PSN
Scotty_Cameron_
Switch
4211 5966 8701
Steam
Birdie Gamer
Shit man die haben aber auch wirklich eine Geldruckmaschine nach der anderen.

21 Milliarden für 120.000 HoloLens vom US Militär


 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
52.037
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
Das Microsoft an wen auch immer Office, Azure-Kontingente oder Headsets verkauft ist das eine. Das sie selber noch das Militär für effektiveres Töten mit Software aktiv unterstützen das andere. Keine Ahnung was es da zu feiern gibt, da sollte MS besser die Finger von lassen. Finde ich persönlich ziemlich enttäuschend, dass Alex Kipman da auch noch ganz vorne mit dabei ist :/
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
52.037
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Das Microsoft an wen auch immer Office, Azure-Kontingente oder Headsets verkauft ist das eine. Das sie selber noch das Militär für effektiveres Töten mit Software aktiv unterstützen das andere. Keine Ahnung was es da zu feiern gibt, da sollte MS besser die Finger von lassen. Finde ich persönlich ziemlich enttäuschend, dass Alex Kipman da auch noch ganz vorne mit dabei ist :/

So etwas macht ja MS, Apple, SAP und Co. nicht erst seit heute .... eigentlich fast jede Software-Firma arbeitet und profitiert vom Miltär; direkt und indirekt.

Ich freue mich darüber, da ich Aktionär von MS bin und dieser Deal gut für MS ist.

Wenn du danach gehst, darfst du dich für keine größere Software-Firma freuen 😉.
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
So etwas macht ja MS, Apple, SAP und Co. nicht erst seit heute .... eigentlich fast jede Software-Firma arbeitet und profitiert vom Miltär; direkt und indirekt.

Ich freue mich darüber, da ich Aktionär von MS bin und dieser Deal gut für MS ist.

Wenn du danach gehst, darfst du dich für keine größere Software-Firma freuen 😉.
Aber direkt und indirekt sind zwei paar komplett verschiedene Schuhe. Es gibt Hersteller die Schrauben herstellen, und dann gibt es Heckler & Koch, die damit ein Gewehr zusammenbauen. Und Apple und Co. arbeiteten mWn zB an keinem Militärprojekt direkt mit um die KDA der Soldaten zu verbessern :nix:
Als Shareholder von MS bin ich jedenfalls wenig begeistert.
 

Golvellius

L13: Maniac
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
4.843
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
Sehe ehrlich gesagt nicht das Problem.
Was gibt es denn für Alternativen zu Hololens? Vuzix soll angeblich was Ähnliches im Angebot haben, aber da hört es dann auch schon auf. Wenn das Militär nachfragt, soll MS dann ablehnen? Brillen sind jedenfalls keine Tötungsinstrumente, deswegen ist der Vergleich mit H&K relativ sinnfrei. Im Grunde liegt der Deal auf derselben Ebene wie das Cloud-Projekt, um das MS sich mit Amazon (und Oracle und diversen anderen) gebalgt hat. Sind die jetzt auch alle böse?
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
Sehe ehrlich gesagt nicht das Problem.
Was gibt es denn für Alternativen zu Hololens? Vuzix soll angeblich was Ähnliches im Angebot haben, aber da hört es dann auch schon auf. Wenn das Militär nachfragt, soll MS dann ablehnen? Brillen sind jedenfalls keine Tötungsinstrumente, deswegen ist der Vergleich mit H&K relativ sinnfrei. Im Grunde liegt der Deal auf derselben Ebene wie das Cloud-Projekt, um das MS sich mit Amazon (und Oracle und diversen anderen) gebalgt hat. Sind die jetzt auch alle böse?
Wie schon geschrieben, kann Microsoft dem Militär von mir aus gerne generische Services oder Hardware wie Office, Azure-Kontingente und Hololens verkaufen. Die Hardware-Anpassungen und die Software für optimiertes Töten kann das Pentagon aber gefälligst selbst entwickeln. Eigentlich ganz simpel.
 

KrateroZ

L99: LIMIT BREAKER
Seit
16 Apr 2006
Beiträge
52.037
Xbox Live
KrateroZ
PSN
KrateroZ
Switch
3314 2616 9318
Steam
KrateroZ
Aber direkt und indirekt sind zwei paar komplett verschiedene Schuhe. Es gibt Hersteller die Schrauben herstellen, und dann gibt es Heckler & Koch, die damit ein Gewehr zusammenbauen. Und Apple und Co. arbeiteten mWn zB an keinem Militärprojekt direkt mit um die KDA der Soldaten zu verbessern :nix:
Als Shareholder von MS bin ich jedenfalls wenig begeistert.

Ja, du ziehst gewisse Grenzen und ist auch gut so.

Für mich verschwimmt da alles um einiges mehr, denn für mich gibt es keine Firma, die eine reine Weste in Bezug auf Militär, Umwelt usw. hat .... nehme ich hin, da ich sonst nirgendwo investieren und mich für etwas begeistern könnte 😉.
 

Golvellius

L13: Maniac
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
4.843
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
Wie schon geschrieben, kann Microsoft dem Militär von mir aus gerne generische Services oder Hardware wie Office, Azure-Kontingente und Hololens verkaufen. Die Hardware-Anpassungen und die Software für optimiertes Töten kann das Pentagon aber gefälligst selbst entwickeln. Eigentlich ganz simpel.
OK, hätte vielleicht nicht nur die Überschrift lesen sollen.
Dennoch geht für mich aus dem Artikel nicht hervor, dass MS selber "Software für optimiertes Töten" entwickelt und verkauft.
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
OK, hätte vielleicht nicht nur die Überschrift lesen sollen.
Dennoch geht für mich aus dem Artikel nicht hervor, dass MS selber "Software für optimiertes Töten" entwickelt und verkauft.
Hier im Video ab 2:50 reden Militär und MS darüber, wie sie durch ihre direkte Zusammenarbeit die Dinger effizienter machen


... troops testing the goggles passed suggestions to the Microsoft engineers by their side ... thats why we are moving so much faster ...
 

Golvellius

L13: Maniac
Seit
5 Apr 2007
Beiträge
4.843
Xbox Live
tjuerch
Switch
6178 7326 6115
Top Bottom