frames60

L20: Enlightened
Seit
27 Feb 2002
Beiträge
29.740
Kann es sein, dass man in den dritten Abschnitt reisen kann, ohne einen Endgegner im zweiten Abschnitt zu besiegen?
 

Fettbacke

L14: Freak
Seit
1 Nov 2013
Beiträge
5.148
Switch
5677 7793 8483
Steam
Fettbacke
... Ich habe auch nicht gesagt dass das schlimm ist, sondern das man ihn so viel leichter üben kann und potenziell extrem leicht wird. :coolface:

Was ich lame finde ist direkt vor den Bosschambers zu respawnen, wenn man zu schlecht war.
Das nimmt für mich einen gewissen Reiz den Metroid immer hatte dir nicht zuviel auf dem Silbertablett zu servieren. :pcat: :nyanwins:
Ja aber wie gesagt: die Bosse waren nie so anspruchsvoll. Der Vorteil von den Checkpoints wie es aussieht. Beides zusammen hätte Nintendo niemals zugelassen. Gibt ja jetzt schon Leute, die über den Schwierigkeitsgrad weinen. Beides zusammen und das Inet wäre voll mit Artikeln wie bei den Soulsgames. "Warum jedes Spiel einen Easymode braucht" usw usw :kruemel:
 

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
8.645
SR den Diggernaut. Auch da ich mich doof anstellte und etwas lange nicht kapierte bei ihm :D


Die Bosse in Dread sind aber alle einfach :banderas: und beim letzten musste ich mir wirklich etwas länger die Muster einprägen.
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
20.482
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Hmmm? Im Vergleich zu allen anderen Metroids auf den Fall? Welches Metroid fandest du den von den Bossen her anspruchvoller als Dread?

Also dafür dass man direkt vor ihnen respawned fand ich sie definitiv einen Tacken zu leicht. Persönlich mag ich es wie in Hollow Knight, wo man den Weg zum Boss jedes mal erneut auf sich nehmen muss und sie dann trotzdem was können... ich denke hier z. B. an die Mantis Lords. Wenn man wie in Super Metroid bei der letzten Speicherstation respawned wäre, wären die Bosse so wie sie sind perfekt, imho. :pcat: :nyanwins:
 

Ultimatix

7.000.000
Seit
12 Dez 2009
Beiträge
4.657
Xbox Live
Diabolo1989
Switch
2295 2418 3220
Was ich lame finde ist direkt vor den Bosschambers zu respawnen, wenn man zu schlecht war.
Das hindert manch einem verwirrtem Reviewer trotzdem nicht daran das Game abzuwerten mit der Begründung: "Die Bosse sind zu schwer und die Steuerung ist Schuld daran" :roflmao:

Frustrating boss battles and cumbersome controls distract from an otherwise fun and isolating adventure.


Dieses Schund Review ist trotz allem in den Meta Score eingeflossen :mad:
 

Ashrak

L20: Enlightened
Seit
19 Apr 2007
Beiträge
20.482
Switch
7527 1886 2199
Steam
AshrakTeriel
Das hindert manch einem verwirrtem Reviewer trotzdem nicht daran das Game abzuwerten mit der Begründung: "Die Bosse sind zu schwer und die Steuerung ist Schuld daran" :roflmao:




Dieses Schund Review ist trotz allem in den Meta Score eingeflossen :mad:

Ufff. Trotz dieses extremen entgegenkommen von Mercury Steam noch über die Boss Battles abzubitchen... der Reviewer muss schon eine ziemliche Lusche sein. :pcat: :nyanwins:
 

Valcyrion

Crew
Crew
Seit
4 Sep 2014
Beiträge
8.645
Keine Ahnung. Bosse welche diesen Namen auch verdienen (und vor allem Fair sind und nur der Spieler dann einfach zu Scheisse is sorry!) und wie es auch sein sollte. Dabei sind sie ja maximal durchschnittlich herausfordernd.

Was ist nur los mit den heutigen Zockern, nichtmal Geduld 30min mit nem pattern auseinanderzusetzen oder was ?

Am liebsten jede Bossphase noch n Checkpoint ? Dabei steht man ja immer vor der Tür nach ableben.

Es is echt ne Unart sorry …
 

Fettbacke

L14: Freak
Seit
1 Nov 2013
Beiträge
5.148
Switch
5677 7793 8483
Steam
Fettbacke
Also dafür dass man direkt vor ihnen respawned fand ich sie definitiv einen Tacken zu leicht. Persönlich mag ich es wie in Hollow Knight, wo man den Weg zum Boss jedes mal erneut auf sich nehmen muss und sie dann trotzdem was können... ich denke hier z. B. an die Mantis Lords. Wenn man wie in Super Metroid bei der letzten Speicherstation respawned wäre, wären die Bosse so wie sie sind perfekt, imho. :pcat: :nyanwins:
Ohhh ehm... Wenn wir andere Metroidvania zum Vergleich herziehen zieht Metroid natürlich den Kürzeren. Gegen Hollow Knight finde ich auch, dass Dread wie ein Kindergeburtstag wirkt :ugly:

Wir können uns ja jetzt drauf einigen, dass ich Dread so wie es ist anspruchsvoller bei den Bossen finde als die Teile davor und du dein Wunsch-Metroid (harte Bosse & keine Checkpoints) niemals jemals kriegen wirst :coolface:
 

nxtgamer

Gesperrt
Seit
20 Sep 2020
Beiträge
1.830
Nintedo Spieler sind halt die Härtesten… :D Für mich ists auch hart, aber nie frustrierend..
 

Rizi

L01: Freshman
Seit
6 Okt 2021
Beiträge
20
Xbox Live
Rizi1860
PSN
Rizi1860
Switch
4841 3083 5816
Steam
Rizi
Ich finde Dread macht es bei den Bossen schon richtig. Nicht zu hart, aber wenn man von nem Boss besiegt wird hat man zumindest immer was dazu gelernt.

Ich glaube, auch wenn ich noch nicht durch bin, dass Dread mein persönliches goty wird. Es wird einfach so vieles so richtig gemacht und hat mein Verhältnis zu Metroidvanias wieder verbessert, nachdem mir Hollow Knight wirklich absolut gar nicht gefallen hat.
 

Fettbacke

L14: Freak
Seit
1 Nov 2013
Beiträge
5.148
Switch
5677 7793 8483
Steam
Fettbacke
Die GotY Wahl dieses Jahr wird mir schwer fallen, da ich mich zwischen Monster Hunter Rise und Metroid Dread nicht entscheiden kann. Außerdem erscheint ja noch SMT5 nächsten Monat :angst:
 

Tha-Rik

L17: Mentor
Seit
17 Nov 2004
Beiträge
13.637
Xbox Live
ThaRik
PSN
ThaRik
Bei dread braucht man sich aber nich wirklich Mühe zu geben nicht zu sterben.
Man fängt eh immer direkt vor dem Boss oder emmi wieder an :coolface:

Ja, das haben moderne Spiele, mit ihren großzügigen rücksetzpunkten, so an sich...
Also dafür dass man direkt vor ihnen respawned fand ich sie definitiv einen Tacken zu leicht. Persönlich mag ich es wie in Hollow Knight, wo man den Weg zum Boss jedes mal erneut auf sich nehmen muss und sie dann trotzdem was können... ich denke hier z. B. an die Mantis Lords. Wenn man wie in Super Metroid bei der letzten Speicherstation respawned wäre, wären die Bosse so wie sie sind perfekt, imho. :pcat: :nyanwins:

Warum will man nach jedem Ableben immer wieder denselben Weg bestreiten? Verstehe ich nicht.. :nix:

Und die Mantis Lords hatte ich beim ersten Versuch geschafft. Abgesehen vom Late Game und Post Game Content, ist HK auch nicht so schwer, wie einige hier tun.
 

Frog24

L13: Maniac
Seit
3 Okt 2015
Beiträge
3.487
Ich konnte es jetzt auch intensiver spielen, habe schon den 3. Boss besiegt und finde es klasse :awesome: Genauso so soll ein modernes 2D Metroid sein! :banderas: Enttäuschend ist bisher der Soundtrack (er ist nicht schlecht, aber na ja, für Metroid-Standards schon meh) und es fehlt mir irgendwie das richtige Gefühl der "leeren Einsamkeit" wie bei Super Metroid, ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Fand auch den Chozo Loren-Drop ziemlich cool, mal sehen was sonst noch kommt.

Warum finden hier einige das Spiel so schwer? Vielleicht liegt es daran, dass ich vor kurzem Zero Mission und Samus Returns auf Schwer durchgespielt habe, aber bisher finde es sehr machbar. Und ich liebe es, wie ich bei den Emmis Herzrassen bekommen :ugly:

Ich bin gerade bei Ghavoran (dem Dschungel-Gebiet) und habe richtige Tallon IV-Vibes von Metroid Prime :banderas:

Ich werde es wahrscheinlich mindestens 2 mal durchspielen - ein mal "casual" auf normal wo ich alles mitnehmen, was ich und direkt danach ein 100% Run auf Schwer :goodwork:
 
Zuletzt bearbeitet:

Leprechaun

L17: Mentor
Seit
24 Apr 2002
Beiträge
14.530
Xbox Live
YIASMAT
PSN
Nachtklinge
Shin Megami Tensei V könnte imo noch gefährlich werden (ist aber wohl zu sehr Nische, ist halt keine gewöhnliche Mainstream-RPG-Serie wie Final Fantasy oder Persona), ansonsten full agree, systemübergreifend konkurrenzlos :nix:

Persona 5 Mainstream JRPG? :ugly:
Die meisten kenne doch nur Final Fantasy xD
Aber solange es Game wie SMT und Persona gibt, bin ich zufrieden.

zum Schwierigkeitsgrad. Metroid war doch noch nie "leicht". Metroid Prime 2 z.B fand ich sogar recht knackig. Hatte zwar ne Auswahl an Schwierigkeitsgraden, aber HARD...war auch echt HARD :angst:
 
Top Bottom