PS4/PS5/XOne/XSeries/PC Hogwarts Legacy

mysc

L13: Maniac
Seit
18 Jul 2005
Beiträge
4.925
Ich hoffe es wird nicht, wie in vielen bisherigen WB-Spielen, dem Trend folgen ne OW mit Collectibles zu überfrachten, sondern dass die Welt, Charaktere und Quests auch was zu erzählen haben.
 

RamsayBolton

L20: Enlightened
Seit
13 Jul 2007
Beiträge
28.718
Xbox Live
DerAlucard
PSN
TheSpiritOfFunk
Ich hoffe es wird nicht, wie in vielen bisherigen WB-Spielen, dem Trend folgen ne OW mit Collectibles zu überfrachten, sondern dass die Welt, Charaktere und Quests auch was zu erzählen haben.
Die Sammelsachen sind in Shadow of War sehr wenig vorhanden. Pro Map braucht man vielleicht 10-15 Minuten um das Zeug einzusammeln. Von der Menge her völlig ok. Und gerade für Hogwarts hoffe ich auf einige coole Sammelsachen
 

Dante2020

L10: Hyperactive
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.432
Die Sammelsachen sind in Shadow of War sehr wenig vorhanden. Pro Map braucht man vielleicht 10-15 Minuten um das Zeug einzusammeln. Von der Menge her völlig ok. Und gerade für Hogwarts hoffe ich auf einige coole Sammelsachen
Solange es nicht Bertie Bott's Bohnen und Schokofrösche sind, bin ich schon zufrieden.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
48.384
Switch
4410 0781 0148
Darf man sein Geschlecht im Spiel frei wählen, oder muss man einen DNA Test an JK Rowling schicken?

Vermutlich. Ich war ja froh, dass Rowling nicht wirklich gestorben ist, als ich den Twitterhashtag vor ein paar Tagen sah, unglaublich wie weit inzwischen gegangen wird bei anderen Meinungen.

Das Spiel selbst sieht auf den ersten Blick top aus, die Umgebung hätte ich mir stilistisch sogar ähnlich für Final Fantasy gewünscht.
 

Swisslink

L20: Enlightened
Seit
18 Okt 2004
Beiträge
27.125
Darf man sein Geschlecht im Spiel frei wählen, oder muss man einen DNA Test an JK Rowling schicken?

Wieso sollte man sas nicht dürfen? Rowling hat ja eigentlich keine sonderlich radikalen Ansichten in diesem Kontext. Es gibt nur leider zu viele Verrückte Menschen, die jemandem bereits bei der Aussage „biologisches Geschlecht“ den Tod wünschen. Was ich ihr durchaus vorwerfe ist, dass sie auf die Idiotie reagiert hat. Man sollte einfach zuschauen, wie sich die Schwachmaten selber zerfleischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom