XBL Games with Gold

crazillo

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
13 Jun 2009
Beiträge
10.315
Xbox Live
crazillo
PSN
crazillo
Switch
2884 3559 4197
Steam
crazillo
Gut, dass sie die Entscheidung korrigiert haben. Völlig hirnverbrannter Move, damit hat man viel von dem Vertrauen und Pro-Konsumenten Image, was man sich hart aufgebaut hat über die Jahre, verspielt. Schön, dass wir für F2P-Games nicht mehr Gold brauchen in Zukunft. Aber die Marke hat mal wieder völlig unnötig Schaden genommen. Manchmal ist das Xbox-Team ihr größter eigener Feind.
 
Zuletzt bearbeitet:

tyrael1909

L06: Relaxed
Seit
26 Jan 2014
Beiträge
447
Xbox Live
tuffi2KOne
Verstehe erlich gesagt den Aufschrei nicht auch wenn es jetzt nicht dazu kommt einfach mal meine Meinung dazu:

War der Zeitpunkt ungünstig gewählt sowas bekannt zu geben? Ja , durchaus ist es kontraproduktiv sowas während ner Pandemie zu verkünden in der viele wenig oder Wenn's dumm gelaufen ist garnicht arbeiten und demnach auch das Geld nicht so locker sitzt.

War die angedachte Preis Erhöhung zu hoch ? Ja vielleicht, aber wer kennt schon wirklich die kosten hinter dem Service. Jetzt allein sowas an den Games with Gold als Gegenwert auszumachen halte ich für Schwachsinn, die Games sind nur ein Bonbon On Top und waren im Uhrsprung des Services nichtmal Bestandteil davon sondern sind erst dazu gekommen als Sony das kostenlose und marode PSN mit Plus und dann eben auch den Plus Games neu aufziehen musste und irgendwie musste man da die Leute ja auch locken.

Ist das zahlen von Xbox Live Gold oder auch PS Plus längst überholt und sollte Online Gaming Kostenlos sein wie am PC?

Schwierige Sache, zum einen ist am PC Online Gaming auch nicht umsonst , klar man bezahlt nicht nochmal neben seinem Provider einen extra Service. Aber man muss sich um viele Sachen extra kümmern und wenn es nur die Sicherheit ist und diese kostet dann am Ende halt auch etwas (jedenfalls sollte man bereit sein das Geld dafür auszugeben). Außerdem sind PC Spiele Plattform gebunden, es gibt quasi kein gebrauchtmarkt wie auf den Konsolen.

Auf Konsolen Spielt man in einem geschlossenen System das sich natürlich in den letzten Jahren immer mehr öffnet aber dennoch kümmern sich in erster Linie die jeweiligen Serverbanken um den dort aktiven Account. Auch schützt es einen weitesgehend vor Betrug ect. alles worum man sich auf der Konsole einfach nicht kümmern muss, auf dem PC aber schon. Am Ende mag PC Gaming dann zwar immer noch günstiger sein aber nun gut es ist numal auch nicht jedermanns Sache.

War dieser PR Stunt geplant und was bezweckte man überhaupt damit?

Ja vielleicht war es das wirklich denn das dementi oder besser gesagt der turn kam recht schnell meiner Meinung nach. Das Feedback was MS jetzt gerade bekommt zeigt auch das sie jetzt dafür von vielen gefeiert werden (was natürlich Blödsinn ist) nach dem Motto seht her wir hören auf euch. MS hat aber meiner Meinung nach ein Problem und das ist Xbox Live Gold, was man in der Form wie es aktuell ist am liebsten weg haben will aber nicht so richtig weiß wie man es anstellen soll ohne Leute mit der Pistole auf der Brust in ein Gamepass Abo zu zwingen.

Gamepass und XCloud ist ganz klar das worauf man deutlich mehr den fokus legt, das merkt man halt auch am Umfang dessen was man noch an GWG bekommt und was dafür aber alles im GP landet oder mit Gamepass Ultimate sogar ausgebaut wird inkl EA Play und evt sogar in Zukunft UbiPlay oder heißt es U-Play .... keine Ahnung.

Ich denke jedenfalls man hat diesen Turn irgendwo schon in der Hinterhand gehabt, man kündigt nicht so etwas an um dann wenige Stunden später etwas davon zu erzählen von Phil wusste nix davon oder man reagiert auf die Konsumenten.

Klar MS möchte keinen zweiten Shitstorm alla Xbox One Release , die Pandemie und die Lieferengpässe sowie die Verschiebung Halos hat eh schon für Unmut gesorgt oder sorgt es und dennoch steht man besser aufgestellt da als es noch nach dem TV TV TV Desaster der Fall gewesen ist.

Ich gehe jedenfalls fest davon aus das Xbox Live Gold Tage in der Form wie es aktuell ist gezählt sind, über kurz oder lang wird es ersetzt wie auch immer.

Die Tatsache das F2P Games jetzt endlich auch befreit werden war zudem längst überfällig.

Ich bin mir jedenfalls auch sicher das es stattdessen andere Preis Anpassungen irgendwann geben wird, auch beim Gamepass wird es irgendwann mit dem Preis drauf gehen. Die Frage ist halt nur wann , und vorallem in welcher Form.

So das solls jetzt such gewesen sein ;) ich weiß länger Text aber musste ich mal los werden.
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
11.073
Was für ein Gerudere nach dem backlash....:goodwork:

@tyrael1909: Ehrlich....du versuchst tatsächlich zu relativieren....? Es war schlicht ein dick move und nicht jeder will in den gamepass. MS kann das alles gerne probieren aber sie kriegen die Quittung wie man sieht und das völlig zu recht. Allein für online-Gaming zahlen, auch für f2p Games, ist mittlerweile völlig überholt, bei allen Konsolenherstellern....
 

tyrael1909

L06: Relaxed
Seit
26 Jan 2014
Beiträge
447
Xbox Live
tuffi2KOne
Was für ein Gerudere nach dem backlash....:goodwork:

@tyrael1909: Ehrlich....du versuchst tatsächlich zu relativieren....? Es war schlicht ein dick move und nicht jeder will in den gamepass. MS kann das alles gerne probieren aber sie kriegen die Quittung wie man sieht und das völlig zu recht. Allein für online-Gaming zahlen, auch für f2p Games, ist mittlerweile völlig überholt, bei allen Konsolenherstellern....
Von welcher Quittung sprichst du? Es gab kaum negatives Feedback nach dem PR Stunt, im Gegenteil. Ich würde daher schon fast behaupten das dies geplant war.

Und ja F2P Games die dennoch einen Online Abo Zwang haben ist sinnfrei und längst fällig gewesen das man das ändert. Für Online Gaming an sich bleib ich bei meiner Meinung was du dann von mir aus gern anders sehen kannst :nix:
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
Red Faction Armageddon ist GwG und kostenlos im koreanischen Store und The Maw im japanischen


:goodwork:
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.608
Red Faction Armageddon ist GwG und kostenlos im koreanischen Store und The Maw im japanischen


:goodwork:
Was auch immer das für ein Spiel ist, gibts das in der Version auch auf englisch oder was :coolface:
 

Dante2020

L11: Insane
Seit
6 Mai 2006
Beiträge
1.547
Habe mir vor Ewigkeiten mal Dead Space 2 als GWG gesichert aber irgendwie ist es kommentarlos aus meiner Spieleliste verschwunden. Wurde das Spiel nachträglich in DE indiziert?
 

Nullpointer

L20: Enlightened
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
20.811
im argentinischen Store ist bei GwG gerade Darksiders drin

 

DerLacker

L06: Relaxed
Seit
16 Apr 2018
Beiträge
393
im argentinischen Store ist bei GwG gerade Darksiders drin

Hab Dead Rising dort auch mit GwG gestern geholt....falls es nicht schon bekannt war .
 

Ikarus

L10: Hyperactive
Seit
5 Nov 2008
Beiträge
1.354
Darksiders ist ein richtig tolles Spiel und trägt den Titel "Zelda für Erwachsene" vollkommen zurecht. :goodwork:

War zum Jahresstart 2010 gleich einer der Überraschungshits.

Solche Titel gibt es leider kaum mehr am Markt, würde mich auch über ein neues Legacy of Kain freuen. :)
 
Top Bottom