Game of the Generation - The Last of Us Part II vs The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Welches der genannten Games ist das Game of the Generation?


  • Stimmen insgesamt
    134

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.912
Nein, es ist nur berechtigt zu fragen, warum es Last of US ist? Dieser Vergleich ist einfach Schwachsinn. Vor allem, es ist nicht mal Sonys bestes Game gewesen. :nix:
Ein Spiel mit dieser Qualität ist halt ein GOTG Contender, da kannst du dich noch so getriggert fühlen - aber darum gehts dir nicht und das wissen wir beide, denn du warst vom ersten Tag an einer der größten Hater hier.

Aber es ist, wie es ist. Nintendos Jünger sind wie Nintendo selbst. Wenn die Verkaufszahlen stimmen, dann agiert Nintendo wie die arrogante Prinzessin auf ner Wolke und wenn sie zwei Godgames releasen dann fühlen sich einige hier wie Hulk auf einer Harley Davidson. Aber die Geschichte zeigt, der freie Fall kann jederzeit kommen.
 

MrSalbe

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
3.348
Ein Spiel mit dieser Qualität ist halt ein GOTG Contender, da kannst du dich noch so getriggert fühlen - aber darum gehts dir nicht und das wissen wir beide, denn du warst vom ersten Tag an einer der größten Hater hier.

Aber es ist, wie es ist. Nintendos Jünger sind wie Nintendo selbst. Wenn die Verkaufszahlen stimmen, dann agiert Nintendo wie die arrogante Prinzessin auf ner Wolke und wenn sie zwei Godgames releasen dann fühlen sich einige hier wie Hulk auf einer Harley Davidson. Aber die Geschichte zeigt, der freie Fall kann jederzeit kommen.
Verrückt, dass du auf Sachen eingehst die nicht das Thema sind. xD

Ich muss mich wohl wiederholen, wer sagt, dass Last of Us 2 "GOTG Contender" ist? Wäre es das deutlich besser God Of War, dann würde der Abstand geringer ausfallen. Nintendo hat mit Zelda gewonnen trotz das man es eigentlich spannend hätte haben können. Aber hier hat man sich eben auf Zahlen verlassen die nichtssagend sind.
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.912
Verrückt, dass du auf Sachen eingehst die nicht das Thema sind. xD

Ich muss mich wohl wiederholen, wer sagt, dass Last of Us 2 "GOTG Contender" ist?

Immerhin 17 Stimmen sagen, dass es nicht nur Contender, sondern sogar GotG ist.

Hab im anderen Thread schon erwähnt, dass man die handwerkliche Qualität des Spiels honorieren muss, egal ob man sich von zu großen weiblichen Oberarmen getriggert fühlt.
 

MrSalbe

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
3.348
Immerhin 17 Stimmen sagen, dass es nicht nur Contender, sondern sogar GotG ist.

Hab im anderen Thread schon erwähnt, dass man die handwerkliche Qualität des Spiels honorieren muss, egal ob man sich von zu großen weiblichen Oberarmen getriggert fühlt.
Und nun? 74 Millionen Menschen wollen Trump als Präsident? :lol:

Sorry aber ich muss von dir nicht dumme Anschuldigungen lesen, was mich angeblich Triggern soll. Wem jucken die Arme bei dem Game? Egal. Habe mich oft genug ausführlich geäußert warum ich das Spiel nicht mag.

Ich bleibe dabei, ein GoW vs botw wäre spannender gewesen. :)
 

Otis

L08: Intermediate
Seit
6 Jun 2014
Beiträge
891
Und nun? 74 Millionen Menschen wollen Trump als Präsident? :lol:

Sorry aber ich muss von dir nicht dumme Anschuldigungen lesen, was mich angeblich Triggern soll. Wem jucken die Arme bei dem Game? Egal. Habe mich oft genug ausführlich geäußert warum ich das Spiel nicht mag.

Ich bleibe dabei, ein GoW vs botw wäre spannender gewesen. :)
Ich glaube die besagten Arme sind eine Metapher für Abby...also, falls man ernsthaft nicht blicken sollte..

Und Nein- GoW vs. BotW wäre keineswegs spannender gewesen. Kratos wischt mit Link dem Boden, in jeder Hinsicht-
Ein dämlicher Vergleich bleibt es natürlich trotzdem.
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.064
obacht, die letzte person, die ein "stop the count" forderte, steht aktuell nicht so gut da :coolface:

Der ganze Thread ist schon falsch. Zelda gab es ja schon auf der WiiU und ist demnach das beste Spiel der letzten UND der vorletzten Generation :coolface:

Bei Tlou2 müsste man erstmal definieren, ob das überhaupt noch ein Spiel ist und kein interaktiver Film. Ich denke beide Titel sollte man aus genannten Gründen bei solchen Wahlen einfach außen vor lassen ;)
 

SasukeTheRipper

L16: Sensei
Seit
16 Mai 2015
Beiträge
11.008
PSN
SasukeTheRipper
Wenn die beiden zur Auswahl stehen, dann fällt meine Wahl auf Breath of the Wild.

Ich fand es wahnsinnig schön, das zerstörte Hyrule zu erkunden und die In-Game-Physik war grandios und man sieht Jahre nach der Veröffentlichung immer wieder neue Arten, wie man das Spiel spielen kann. The Last of Us II sieht wahnsinnig gut aus und die Brutalität ist ziemlich gut umgesetzt, aber es hat nicht so wirklich Klick gemacht wie beim Erstling (für mich bis heute das beste Game ever).
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.064
Wenn mich früher vor 30 Jahren meine Eltern gefragt haben, warum ich eigentlich lieber Videospiele spiele, statt Fernsehen oder Filme zu gucken, war meine Antwort immer relativ eindeutig: Weil ich da selbst aktiv werden und die Handlung bzw. den Spielverlauf beeinflussen kann, statt nur gelangweilt blöd zuzugucken.

BotW hat wie kein anderes aktuelles Spiel dieses Gefühl nicht nur zurückgebracht, sondern auf ein ganz neues Level gehoben. Das ist die pure Essenz weswegen ich überhaupt Videospiele spiele und die dank solcher Ausnahmetitel auch heute noch liebe.

TloU2 hingegen hat absolut gar nix davon. Da spielt man in einem engen Gameplay-Korsett eine vorgegebene, nicht beeinflussbare Handlung einfach nur ab. Klar ist das hervorragend umgesetzt, aber definitiv nix was den kleinen Meerjungfraububen von früher vorm TV hätte weglocken können.
Die PS3 Generation, die mit Filmspielen aufgewachsen ist, darf das aber gerne auch anders sehen ;)
 

mogry

L20: Enlightened
Seit
17 Mai 2008
Beiträge
33.426
PSN
MC-dee__
Wenn mich früher vor 30 Jahren meine Eltern gefragt haben, warum ich eigentlich lieber Videospiele spiele, statt Fernsehen oder Filme zu gucken, war meine Antwort immer relativ eindeutig: Weil ich da selbst aktiv werden und die Handlung bzw. den Spielverlauf beeinflussen kann, statt nur gelangweilt blöd zuzugucken.

BotW hat wie kein anderes aktuelles Spiel dieses Gefühl nicht nur zurückgebracht, sondern auf ein ganz neues Level gehoben. Das ist die pure Essenz weswegen ich überhaupt Videospiele spiele und die dank solcher Ausnahmetitel auch heute noch liebe.

TloU2 hingegen hat absolut gar nix davon. Da spielt man in einem engen Gameplay-Korsett eine vorgegebene, nicht beeinflussbare Handlung einfach nur ab. Klar ist das hervorragend umgesetzt, aber definitiv nix was den kleinen Meerjungfraububen von früher vorm TV hätte weglocken können.
Die PS3 Generation, die mit Filmspielen aufgewachsen ist, darf das aber gerne auch anders sehen ;)
Schade ist dein Troll Verhalten gleich geblieben. Aber hätte auch nicht erwartet das du dich besserst.
 

Griffster

L12: Crazy
Seit
13 Feb 2006
Beiträge
2.198
Xbox Live
RemoBoy
PSN
Condre
Wenn mich früher vor 30 Jahren meine Eltern gefragt haben, warum ich eigentlich lieber Videospiele spiele, statt Fernsehen oder Filme zu gucken, war meine Antwort immer relativ eindeutig: Weil ich da selbst aktiv werden und die Handlung bzw. den Spielverlauf beeinflussen kann, statt nur gelangweilt blöd zuzugucken.
Nur, dass du das bisschen Handlung in BotW nicht beeinflussen kannst, höchstens verpassen, dann gibt es noch weniger Handlung.

Es ist wohl eher das Gefühl, du hättest was total kreatives und einzigartiges entdeckt um im spiel weiter zukommen oder irgendwas zu beeinflussen, was dir da vorgegaukelt wird.
Und am Ende machen alle Spieler das gleiche in der gleichen Reihenfolge und fühlen sich einzigartig.

(Weil Souls das verstanden hat ist es gerade so gut, was Bloodborne zum Spiel der Gen macht :awesome:)
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.064
Und am Ende machen alle Spieler das gleiche in der gleichen Reihenfolge und fühlen sich einzigartig.

Eben nicht. Jeder einzelne hat mit diesem Spiel sein ganz eigenes individuelles Spielerlebnis. Schon alleine deswegen kann man das gar nicht hoch genug anrechnen, was Nintendo da geschaffen hat. Und nur so ein Meilenstein, der so etwas besonderes leistet, hat es auch verdient sich überhaupt sowas wie "Spiel der Generation" nennen zu dürfen.
 

Griffster

L12: Crazy
Seit
13 Feb 2006
Beiträge
2.198
Xbox Live
RemoBoy
PSN
Condre
Eben nicht. Jeder einzelne hat mit diesem Spiel sein ganz eigenes individuelles Spielerlebnis. Schon alleine deswegen kann man das gar nicht hoch genug anrechnen, was Nintendo da geschaffen hat. Und nur so ein Meilenstein, der so etwas besonderes leistet, hat es auch verdient sich überhaupt sowas wie "Spiel der Generation" nennen zu dürfen.
Naja, ist eben ein bisschen Sandbox in Zelda.
War Minecraft für dich das Spiel 7. Gen, GTA 3 das Spiel der 6. weil die Spieler ihren Spaß in der Welt selber suchen konnten?
 

mermaidman

L15: Wise
Seit
31 Dez 2009
Beiträge
8.064
Naja, ist eben ein bisschen Sandbox in Zelda.
War Minecraft für dich das Spiel 7. Gen, GTA 3 das Spiel der 6. weil die Spieler ihren Spaß in der Welt selber suchen konnten?

Ich glaub du hast BotW entweder nicht gespielt oder nicht verstanden. Der Vergleich mit Minecraft oder GTA lässt mich eher beides vermuten.

Bei GTA kann man sicher auch viel Unfug machen und bissl Spass haben in der Welt, will man voran kommen, muss man aber ganz klar definierte Missionen erledigen. Die "offene" Welt wird zur Kulisse und man spielt trotzdem nur vorgegebene Story-parts ab.

Bei BotW kann man spielen, wie man will und es funktioniert.
 
Top Bottom