Game of the Generation - The Last of Us Part II vs The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Welches der genannten Games ist das Game of the Generation?


  • Stimmen insgesamt
    134

Tskitishvili

L16: Sensei
Seit
3 Aug 2007
Beiträge
10.885
Da die alte Generation ja jetzt vorbei ist, könnte man eigentlich wirklich mal eine Wahl fürs Spiel der Generation ansetzen (mit mehr als zwei Auswahlmöglichkeiten).

@Savethestyle haben wir eigentlich schon ein Spiel der Dekade gewählt (2010 - 2019)? Vllt. schafft ja The Legend of Zelda mit BotW den Hattrick (1990 - 1999 war es OoT und 2000 - 2009 war es MM).
 

Howard

L20: Enlightened
Seit
22 Sep 2006
Beiträge
22.925
Hmm...die Spiele kann man schwer vergleichen, weil sie beide den Fokus auf sehr unterschiedliche Aspekte setzen. BotW ist endlich wieder mal ein Zelda, das Mut zur Veränderung bewiesen hat. TP ist ja im Grunde ein „schlechter“ Klon von OoT und Skyward Sword dürfte eigentlich nicht den Titel Zelda tragen - so ist BotW der innovativste Ableger seit Wind Waker. Wenn man sich die Reputation der letzten Jahre anschaut, so hat BotW die Serie nach OoT wohl am ehesten weiter gebracht. Und wenn man bedenkt dass Nintendo davor keine richtigen Open World Spiele gemacht hat, dann ist das schon beeindruckend was Aonuma und Co. da auf die Beine gestellt haben und dank Switch ist das Epos sogar auf der Toilette spielbar. Für mich persönlich als Gesamtwerk nach AlltP und Oot zwar „nur“ das drittbeste Zelda, aber das spricht für die ungemein hohe Qualität der Serie.

TLOU2 hat für mich das Rezipieren von Emotionen in einem Videospiel auf ein neues Level gehoben. Der Cocktail aus knackscharfer Optik, referenzverdächtigen Animationen, dichter Atmosphäre und kultigem OST macht das Spiel zu einem emotionalen Ritt durch eine beklemmende postapokalyptische Welt, welchen ich so noch nie erlebt hab. Trotz Kontroversen und Agenda Setting kann ich auch sagen, dass die Story sehr gut geworden ist, was aber letztendlich immer im Auge des Betrachters liegt. Apropos Story, BotW hat eine der besten Stories im Zelda Universum. Die Frage ist, ob das ein Archievment ist?

Aber zur ursprünglichen Frage: Welches der beiden Spiele ist nun das Game of the Gen? Schwer zu sagen, so aus dem Stehgreif, ich tu mir ja schon schwer jedes Jahr ein GOTY zu bestimmen. Andere Kandidaten wie der Witcher und einige Kaliber aus dem Hause Rockstar kommen ja auch nicht auf der Wurstsuppe dahergeschwommen. Also wenn ihr mich fragt, lasst uns die Wahl zum GOTG verschieben - müsste ich zwischen den beiden Erwähnten Kandidaten wählen, so würde ich wohl BotW nehmen....sicherlich auch aus nostalgischen Gründen.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
48.890
Switch
4410 0781 0148
GotG ist Death Stranding, aber das steht seltsamerweise nicht zur Auswahl. Daher The Last of Us Part II.
Ich würde Death Stranding auch lieber anstelle von TLOU2 sehen. Aber das war am Ende seiner Zeit vorraus und ein Teil der Gamer einfach nicht ready. (Ich anfangs auch nicht)



Bitte am Ende nicht vergessen die Stimmen für Tlou2 mal 2 zu nehmen.
Warum? Minderheitenbonus? Ouotenspiel? :coolface:



Das "Problem" der Umfrage ist, dass es halt ein Battle zwischen Sony und Nintendofans ist, zumindest einige der Abstimmenden haben den Vergleich gar nicht, beziehungsweise nur eins davon gespielt, das sie dann halt wählen. Anders kann ich mir nicht erklären, wie jemand nicht für BotW stimmen kann.

Aber wir sind auf CW, da ist so ein Battle schon Ok.

Ich sehe BotW und Xenoblade12Torna gleichauf, aber extrem subjektiv, Zelda ist verdientermaßen das Game of the Gen und noch viel mehr. Vielleicht wird es ja durch Breath of the Wild 2 oder Xenoblade 3 abgelöst.
 

ExSeth

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
29 Jan 2011
Beiträge
3.917
Xbox Live
ExSeth8300
PSN
ExSeth
Switch
7070 5342 4252
Steam
ExSeth
Discord
ExSeth#3125
Hatte mit beiden Spielen sehr viel spaß, dennoch kann ich bei keinem von Game of the Gen sprechen. Beide verfolgen unterschiedliche Aspekte und besitzen unterschiedliche Qualitäten.
Beide sind zurecht zum Game of the Year 2017 und 2020 gewählt worden, absolut verdient.

Dennoch hatte ich mit einigen anderen Spielen noch mehr Spaß, darunter fällt vorallem Bloodborne, was für mich persönlich das Spiel der Gen ist. ;)
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.905
also Gamer sollte man beide Titel gespielt haben in dieser / letzten Generation. ist zu vergleichen mit Pflichtlektüre. man muss die spiele nicht miteinander vergleichen oder sie konkurrieren auch nicht. aber beide sind in ihrer form genial und beide werden von den fans der Vorgänger gemischt beurteilt, weil sie eben mit gewissen dingen spielen / brechen.

jeder sollte BOTW und Last of us Part II gespielt haben, der sich etwas aus videospielen macht.
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.394
also Gamer sollte man beide Titel gespielt haben in dieser / letzten Generation. ist zu vergleichen mit Pflichtlektüre. man muss die spiele nicht miteinander vergleichen oder sie konkurrieren auch nicht. aber beide sind in ihrer form genial und beide werden von den fans der Vorgänger gemischt beurteilt, weil sie eben mit gewissen dingen spielen / brechen.

jeder sollte BOTW und Last of us Part II gespielt haben, der sich etwas aus videospielen macht.
Nö, tlou gefällt mir nicht
 

Frontliner

L18: Pre Master
Seit
6 Jan 2005
Beiträge
16.905
Dann ist es nicht wert Pflichtlektüre genannt zu werden. Echte Gamer spielen das was ihnen gefällt und lassen sich nicht von Meinungsmache beeinflussen

dann bist du halt der echte gamer schlechthin. und ich probiere mich gerne auch an anderen sachen aufgrund anderer meinungen und wenns mir nicht gefällt, kann ich trotzdem anerkennen das es gute spiele sind.

dann will ich auch kein echter gamer sein, wenn diese eigenschaften nicht dazugehören. have a nice day
 

MrBelesen

L15: Wise
Seit
10 Okt 2010
Beiträge
9.394
dann bist du halt der echte gamer schlechthin. und ich probiere mich gerne auch an anderen sachen aufgrund anderer meinungen und wenns mir nicht gefällt, kann ich trotzdem anerkennen das es gute spiele sind.

dann will ich auch kein echter gamer sein, wenn diese eigenschaften nicht dazugehören.
Probieren ist nicht gleich spielen. Alles mal ausprobieren kann man machen, wenn man die Zeit und Lust dazu hat. Aber zwingend ist das nicht. Hätte ich nie Tlou ausprobiert, würde mir auch nicht mehr im Leben fehlen. Und genauso generell mit Spielen, die man nicht mag. Man hat da absolut nichts davon. Deswegen ist Pflichtlektüre weit verfehlt, gerade bei Videospielen, die eigentlich nur stumpfe Beriselung sind und zum Entertainment. Wenn sie nicht gut unterhalten lohnt es sich gar nicht sich trotzdem durchzuquälen. Bei einem guten Buch das wenigstens informativ ist, sieht das ein wenig anders aus.
 

Otis

L08: Intermediate
Seit
6 Jun 2014
Beiträge
891
Was für ein seltsamer Vergleich (mal wieder)

im Worldbuilding gefällt mir Zelda besser (offene Welt halt)
Audiovisuell sieht Zelda kein Land gegen TLOU2

Gefallen haben mir beide Games.

in Punkto Story sind aber beide nur oberes Mittelmaß.


Also: Keins von beiden :nix:
 

JustClaerNorris

L17: Mentor
Seit
5 Apr 2009
Beiträge
13.013
Xbox Live
TheClaerTrain
PSN
TheClaerTrain
Das beste Spiel der Gen. war Ori ATWOTW

Von den beiden hier genannten Spielen war Zelda DER Game Changer.

Ich mag Part II sehr gern.
Die Produktionswerte sind unglaublich. Das Spiel dahinter trägt sich aber nicht über 20+ Std.
Dazu ist die erste Spielhälfte sehr viel schwächer als die zweite.

Das es mit "Rache und Gewalt ist kacke" unnachgiebig ins Gesicht drückt nervt nachher auch.
Das hat selbst God of War III besser gehandelt.
 

MrSalbe

L13: Maniac
Seit
19 Nov 2016
Beiträge
3.352
Wieso sollte Last Of US 2 Game of the generation sein? Da hatte God Of war das bessere gameplay und Story. Und da wollte mich keiner mit Absicht triggern.
 
Top Bottom