Fußball Weltmeisterschaft 2018 (14.6. - 15.7.)

Hinweis

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
56.840
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Das Wort "Integration" zwingt einen nicht Deutscher zu werden, sondern sich an die Gesetze des Landes zu halten, die Werte und Gepflogenheiten des Landes zu respektieren und zu akzeptieren und sich dementsprechend in die Gesellschaft einzugliedern. Das tat Özil, der sich im Selbstbild sowohl als Deutscher als auch als Türke sieht. Wenn Integration an politischen Haltungen oder Loyalität gegenüber einem Staat gemessen wird, dann habe ich nicht nur für den Großteil der Menschen mit Migrationshintergrund schlechte Nachrichten und das führt den Integrationsbegriff ad absurdum.
Daher schrieb ich "mit einer deutschen Staatsangehörigkeit"

Und wenn die Menschen mit Migrationshintergrund nicht loyal zu ihrer deutschen Staatsbürgerschaft sein können, dann sollten sie diese auch nicht annehmen. Niemand zwingt einem Deutscher zu werden.
 

Bockwurst

L18: Pre Master
Seit
21 Nov 2012
Beiträge
15.253
Hat das wer - Wenn haben einige Medien nur in seinem Tonfall auf seine Beleidigungen reagiert und den Unsinn den er da von sich gab glattgezogen.

Abseits dessen, hat sich eine Ikone, sicher auch vieler hier :v: natürlich in eben solcher Art aufgedrängt oder ist auf den Zug aufgesprungen.

Ich denke auch sie wird man wenn man es nicht schon tat zumeist für ihre eloquente Äußerung abfeiern.


Komischerweise sind es oft solche Personen, die selber besonders angreifbar sind, die sich in den Vordergrund drängen.

Der Screenshot dort, war ein Medienexperiment, um einen Shitstorm auszulösen. Hat Thomalla nicht einmal selbst verfasst.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.348
Daher schrieb ich "mit einer deutschen Staatsangehörigkeit"

Und wenn die Menschen mit Migrationshintergrund nicht loyal zu ihrer deutschen Staatsbürgerschaft sein können, dann sollten sie diese auch nicht annehmen. Niemand zwingt einem Deutscher zu werden.
Es wird aber einem gezwungen, sich für ein Land zu entscheiden. Man kann auch mehreren Ländern gegenüber loyal sein und sie als Heimat betrachten, ganz egal welche Staatsbürgerschaft man hat (und es ist auch irgendwie logisch, die Staatsbürgerschaft des Landes anzunehmen, in dem man geboren worden ist).
 

becko2011

L13: Maniac
Seit
19 Apr 2011
Beiträge
4.311
Özil hat sich mit seiner Aktion selbst ins Abseits gestellt. Über seine Leistung braucht man gar nicht zu diskutieren.

Wer diesen Hampelmann auch nur ansatzweise verteidigt, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

Und ich lese hier immer: "Özil sagt, Özil wirft folgendes vor."

Bitte was?

Özil hat damit gar nichts zu tun, jedes Grundschulkind kann sich besser ausdrücken als er :lol:

Eine Lachnummer der Typ, diese Aufmerksamkeit hat er gar nicht verdient.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.348
Staaten wird es auch im diesen Jahrhundert geben. Und auch die Entscheidung, wenn die Hälfte aller Staaten autokratisch regiert wird.
Dachte Staaten werden zugunsten Supra-Staaten verdrängt und sowas wie Grenzen und Ethnien spielen nur ne untergeordnete Rolle. :hm: So kann man sich irren.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.727
Der Nationalstaat kommt doch grade wieder mit schwung zurück

Es gibt nur 1 konzept das den nationalstaat ablösen kann und das ist das konzept der homogenen Regionen

Suprastaaten etc haben diese Anziehunung nicht


Es wird aber einem gezwungen, sich für ein Land zu entscheiden. Man kann auch mehreren Ländern gegenüber loyal sein und sie als Heimat betrachten, ganz egal welche Staatsbürgerschaft man hat (und es ist auch irgendwie logisch, die Staatsbürgerschaft des Landes anzunehmen, in dem man geboren worden ist).

Niemand wird zu irgendwas gezwungen

Privat kann jeder mögen was er will, Özil war jedoch als spieler des DFB in einer besonderen Rolle
Ist ja nun nicht so das er deswegen in den knast müsste...

Das Problem ist ein anderes

Man kann ja die traditionen des Herkunftslandes pflegen, das essen, die kultur, die Sprache usw
Nur macht es keinen Sinn die politik oder die gesellschaftsordnung zu promoten, wenn man dort nicht lebt.
Und bei all dem darf nun auch nicht das Gefühl aufkommen das man seine Wurzeln als wichtiger ansieht als seine aktuelle Heimat

Wenn er erdogan so mag, dann wäre es doch das klügste einfach in die türkei zu ziehen, dort kann er dann sicher auch wahlkampf noch besser machen

Eine staatsbürgerschaft ist letztlich sowas wie ne Ehe, man kann nur mit 1 frau verheiratet sein
Und auch wenn man andere frauen auch mag, man geht nicht mit ihnen ins bett ^.^
 

Nullpointer

L18: Pre Master
Seit
17 Feb 2010
Beiträge
17.224
Daher mein Rat, die Dinge einfach seinen Lauf lassen. Je mehr wir uns einmischen, desto mehr kriegt Erdogan Zustimmung. Die Geschichte wird aber schon zeigen, dass so ein System auf Dauer keinen Bestand hat. Das haben die Deutschen erlebt und das werden die Türken auch für sich erleben müssen.
Schick diesen Nichteinmischungs-Rat doch bitte dem Erdo. Der hat hier in Deutschland einen deutschen Nationalspieler zu seiner Wahlkampfbitch gemacht. Und hier in Deutschland Innenpolitik ausgelagert. Dann dürfen wir das hier natürlich auch diskutieren. Genau so wie z.B. unseren korrupten Fussballverband.
 

Komori

L15: Wise
Seit
13 Sep 2009
Beiträge
8.348
Eine staatsbürgerschaft ist letztlich sowas wie ne Ehe, man kann nur mit 1 frau verheiratet sein
Monogame Ehen sind übrigens auch sowas von vorgestern. :v:

Aber ja, als Spieler des DFB hat man neben dem Platz eine Vorbildfunktion zu erfüllen. Das gilt sowohl für Leute, die sich mit türkischen Präsidenten treffen als auch für Leute, die mit türkischem Essen um sich werfen. ;)
 

Seeba

L11: Insane
Seit
1 Jan 2013
Beiträge
1.869
Xbox Live
Seeba04
PSN
Seeba04
Der Nationalstaat kommt doch grade wieder mit schwung zurück

Es gibt nur 1 konzept das den nationalstaat ablösen kann und das ist das konzept der homogenen Regionen

Suprastaaten etc haben diese Anziehunung nicht





Niemand wird zu irgendwas gezwungen

Privat kann jeder mögen was er will, Özil war jedoch als spieler des DFB in einer besonderen Rolle
Ist ja nun nicht so das er deswegen in den knast müsste...

Das Problem ist ein anderes

Man kann ja die traditionen des Herkunftslandes pflegen, das essen, die kultur, die Sprache usw
Nur macht es keinen Sinn die politik oder die gesellschaftsordnung zu promoten, wenn man dort nicht lebt.
Und bei all dem darf nun auch nicht das Gefühl aufkommen das man seine Wurzeln als wichtiger ansieht als seine aktuelle Heimat

Wenn er erdogan so mag, dann wäre es doch das klügste einfach in die türkei zu ziehen, dort kann er dann sicher auch wahlkampf noch besser machen

Eine staatsbürgerschaft ist letztlich sowas wie ne Ehe, man kann nur mit 1 frau verheiratet sein
Und auch wenn man andere frauen auch mag, man geht nicht mit ihnen ins bett ^.^
Und was mach ich dann, ich habe zwei Staatsbürgerschaften.. so wurde mir damals von der brd zugesprochen. Ich fühle mich aber nach 30 Jahren Deutschland als deutscher. Mit Polen hab ich nichts mehr am hut... aausser das ich noch polnisch sprechen kann.
 

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.727
Und was mach ich dann, ich habe zwei Staatsbürgerschaften.. so wurde mir damals von der brd zugesprochen. Ich fühle mich aber nach 30 Jahren Deutschland als deutscher. Mit Polen hab ich nichts mehr am hut... aausser das ich noch polnisch sprechen kann.


Dann sei froh wenn dich die brd oder polen nie dazu zwingen dich entscheiden zu müssen^^



Das konzept der doppelten staatsbürgerschaft ist juristisch natürlich gegeben

Aber rein von der logik her kann man nur einem land treu sein

Und man sollte dann das wählen was einem am besten gefällt und den rest ruhen lassen

Zwischen den gesellschaften zu pendeln macht keinen grossen sinn

Und genau das hat özil gemacht, er konnte sich nicht entscheiden

Für ihn war erdogan wirklich irgendwo sein präsident, auch ohne türkischen pass



Die widersprüche kann man privat vielleicht noch übertünchen, aber Özil stand in der Öffentlichkeit und dort scheitert man dann mit dieser Einstellung


Monogame Ehen sind übrigens auch sowas von vorgestern. :v:

Aber ja, als Spieler des DFB hat man neben dem Platz eine Vorbildfunktion zu erfüllen. Das gilt sowohl für Leute, die sich mit türkischen Präsidenten treffen als auch für Leute, die mit türkischem Essen um sich werfen. ;)
Der mormonische Glaube ist ja auch auf dem Vormarsch^^


Wenn Özil mit türkischem essen geworfen hätte wärs eh besser gewesen
Erinnert sich noch einer an Grosskreutz mit seinen Dönergate o.o
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
56.840
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
PLAKAT MIT DFB-TRIKOT ÜBERKLEBT
Foto mit Özil und Erdogan hängt jetzt im Dorf der Eltern

https://www.bild.de/news/ausland/me...ischer-gemeinde-angebracht-56415186.bild.html
Devrek (Türkei) – Mesut Özil neben dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan statt im deutschen Nationaltrikot: In Devrek, dem Heimatbezirk von Özils Familie am Schwarzen Meer, hat der Bürgermeister am Dienstag ein Plakat mit dem Bild des Fußballers austauschen lassen.
 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
56.840
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Ehmm vor 30 Jahren war Polen noch nicht in Eu ;) Davon haben die noch geträumt. Man musste von da abhauen wenn man in Westen leben wollte ;) bzw tricksen.
Na, wusste ja nicht wann du deine Staatsangehörigkeit nun bekommen hast.

Dann sei doch froh, dass die BRD dich nicht dazu zwang dich mit dem Fluchtstaat noch um die Staatsangehörigkeit streiten zu müssen xD
(Der Prozess ist lang, kann da ne Lebensgeschichte erzählen)

Aber da besteht auch keine Gefahr, dass du auf die Idee kämst dich mit denjenigen zu fotografieren vor dem du erst geflohen bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bond

L99: LIMIT BREAKER
Seit
23 März 2010
Beiträge
42.727
Darauf habe ich angespielt. :ol:
Grosskreutz hatte damals ja auch betrunken öffentlich in nem hotel gepinkelt afaik
Gab ja ebenfalls grosses medienecho und war damals vor der wm14
Bierhoff hatte ihn seinerzeit auch kritisiert

Der unterschied zu özil war halt das der Kevin sich reumütig entschuldigt hatte für den aussetzer und zur wm dann mitdurfte

Özil bei putin betrunken mit wodka wäre wohl besser gewesen ^^


PLAKAT MIT DFB-TRIKOT ÜBERKLEBT
Foto mit Özil und Erdogan hängt jetzt im Dorf der Eltern

https://www.bild.de/news/ausland/me...ischer-gemeinde-angebracht-56415186.bild.html

Dann haben die türken jetzt wohl nen neuen nationalen volksheld
Nur das der held deutscher ist :v:
 
Top Bottom