Fußball Länderspiele

Seit
9 Jun 2002
Beiträge
4.978
Man kann nicht alles super finden, weil nicht alles super ist. Auch noch nicht super sein kann.

Auch hier wieder die Frage: Wo wird nix geändert? Wo wird ein Neuanfang verschlafen? Wenige Monate und fünf Spiele nach der WM?
Das Gesicht der Mannschaft ist ein komplett anderes, wie auch die Spielphilosophie. Wen soll er auch den Kopf frei machen, wenn die Köpfe weg sind?

Allein vom Kader gehört Deutschland zu den Top 5. Gehe ich als "Alles-Super-Finder" immer aus Prinzip mit. Zumindest in naher Zukunft. Aber wo ist aktuell der Widerspruch? Weil man gegen den Weltmeister 0:0 gespielt und knapp verloren hat? Peru und Russland geschlagen hat? Gegen die hochgelobten Holländer, die die aktuelle Top 1 dominiert haben, 2:2 gespielt hat? Okay, gab auch ein 0:3... will ich nicht unter dem Tisch fallen lassen.

Mich kotzt es auch an wenn, wenn ich da Deutschland mit 2 Punkten auf Platz 3 sehe. Aber so ein Gemopper passt für mich trotzdem einfach nicht.
Umbruch, auf junge Spieler setzen, sich neu erfinden... korrekt. Wohl auch ein Turnier zu spät, ja.
Aber dann müssen die Ergebnisse nahtlos an +/- 2014 anknüpfen, nur die Ergebnisse zählen und man verzeiht keine Fehler?

Nenn es "alles super finden": Aber ich sehe da aktuell viele junge Spieler, mit den richtigen Anlagen, die derzeit in der Nationalmannschaft ankommen und sich etablieren, starke Akzente setzen. Auch wenn es hier und da noch mangelt. Aber die Gegner waren auch nicht Mexiko und Südkorea, sondern Frankreich und Holland. Ich find es gut direkt auf hohem Niveau gefordert zu werden, aber es hätte auch ne dankbarere Gruppe sein können.
 
Top Bottom