Switch Fire Emblem Three Houses

Welches Haus wählt Ihr? (First Playthrough)

  • Schwarze Adler (Team Edelgard)

  • Blaue Löwen (Team Dimitri)

  • Goldene Hirsche (Team Claude)


Results are only viewable after voting.

DTK

L08: Intermediate
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
860
Massig neue Infos aus der Famitsu. Im serenes-Forum wurde einiges übersetzt.
Personal skills sind eher langweilig, Persona-ähnliche Elemente in der Schule etc. etc.

 

Frog24

L12: Crazy
Seit
3 Okt 2015
Beiträge
2.716
Es gibt Gerüchte zum Spiel u. a. zur Story , was ich mal im Spoiler-Tab reinpacke (kopiert von ResetEra)

- There's a five year timeskip at one point in the game. It's a central and dramatic event.

- They seemingly aren't doing the "making children" stuff again

- There's a new variant of "skinship" (which I believe is the kind of petting minigame there was in Fates) but it's done "much classier" and is more akin to a tea conversation

- The game has very close connections to Genealogy of the Holy War, such as darker storylines and similar characterization. ach noble "house" has access to certain crests + weapons. Weapons are supposed to be linked to the crests of each character. The weapons are wieldable by units who don't have the respective crest, but there are very dire consequences...

- Claude gets a Wyvern in his main promotion

- There are LGBT supports/relationships, moreso with female Byleth than the male version (but there are still some for the male version)

- Lynhart should be bisexual at the very least. He has quite a unique character that delves beyond his sexuality.

- Dimitri's backstory: He is the sole survivor of his family's massacre and suffers greatly because of it. Much of his storyline revolves around this and his battle with his own mental health. His father is actually from the country east of Leicester, beyond the mountains (Almyra, I believe). You get at least two other characters from there. Lorentz dislikes Claude because he technically should be the next leader of Leicester and doesn't believe Claude deserves his position... or something like that. Claude's storyline revolves around his heritage, which kind of separates him from Edelgard's and Dimitri's stories.



- The story overall is a HUGE improvement over Fates/Awakening. The leaker gives it a 9 on a scale to 10, with Fates being a 2.

- You can't get all characters in a single run, but you can recruit at some point some characters from one of the houses you didn't choose.

- The swordswoman in the first trailer's name is Catherine.

- Rhea's advisor is named Setes. We'll also be getting characters named Cyril and Elio(?). And another Monastery worker.

- You do fight students from the routes you didn't pick at one point, and you kill them. [this implies there's, as expected, a war between the three houses at some point]

- "I feel like Three Houses is the opposite of Fates in terms of marketing. The school setting was just a facade for a much darker storyline. And there will be more than three countries involved... "

- There are four story paths in the game, and they don't converge. Edelgard's House has two paths.

- Edelgard is a lot more ruthless than previous female lords.



- There's indeed dating in this game, between the main character and the students/non-students characters.

- Status effects and debuffs are definitely back but I'm unsure about the restore staff. There should be an alternative for it if there isn't one though.

- The story is more akin to Radiant Dawn's, where each chapter is a small part of a greater "part." Part 1 has a heavy focus on the academy, for example, while Part 2 does not.

- The fanservice is more subdued this time around. Dorothea and Manuela are probably the closest you'll get from the characters revealed so far, but even they are quite different from the likes of Camilla or Tharja.

- Dedue was one of the bandits that attacked and killed Dimitri's family. Dimitri kept him as a bodyguard, which is why Dedue "owes him a great debt."

- "The maps are actually pretty subpar from what I've heard. The story and characterization make up for most of them, though."

- "I've never seen the maps. They're just my friends' opinions. They should be more varied than Awakening's at the very least. Definitely better than SoV's

Das mit der Story hört sich gut an, dass mit den Maps hingegen nicht und das mit dem Dating... ähh...

Aber es sind bisher nur Gerüchte. :nix:
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.199
Switch
4410 0781 0148
[Spoilers] Fire Emblem: Three Houses rumors surrounding story, characters, mechanics, and more

Enthält der angebliche Leak die gleichen Infos wie Famitsu?
Weniger Fanservice, keine Kinder, Dating ist dabei, mehr LBGT (Edelgard), darker Story, mehr als 3 Familien, die Familien können sich gegenseitig bekämpfen (töten?), mäßige Maps die durch die Story und Charaktere rausgerissen werden etc. Klingt ein wenig nach Game of Thrones + Resetera pandering

Edit, zu spät.

@Frog24 Dating gehört doch irgendwie zur Serie oder? Immerhin konnte man anscheinend mal Kinder zeugen, was aber wohl gestrichen wird, dafür gibts LBGT Beziehungen. Wenn es denn stimmt.
 

Frog24

L12: Crazy
Seit
3 Okt 2015
Beiträge
2.716
Zuletzt bearbeitet:

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.199
Switch
4410 0781 0148
Sehe da kein großes Problem mit den Schülern, wenn sie volljährig oder annähernd volljährig sind (es ist ohnehin fantasy). Das Spiel spielt auch nicht in der Moderne und Persona schert sich sich selbst da nichts darum (eventuell wäre da der Aufschrei größer gewesen, wenn eine Schülerin mit ihrem Lehrer...)

Eine Militärschule/Uni ist da auch imo was anderes als ne Highschool.
 

DarkStar6687

L09: Professional
Seit
17 Nov 2018
Beiträge
1.211
Switch
2937 6131 1128
Discord
DarkStar#7498
Sehe da kein großes Problem mit den Schülern, wenn sie volljährig oder annähernd volljährig sind (es ist ohnehin fantasy). Das Spiel spielt auch nicht in der Moderne und Persona schert sich sich selbst da nichts darum (eventuell wäre da der Aufschrei größer gewesen, wenn eine Schülerin mit ihrem Lehrer...)

Eine Militärschule/Uni ist da auch imo was anderes als ne Highschool.
Verstehe eh nicht warum wegen solchen Themen immer so ein Fass auf gemacht wird. In Spielen macht man viele illegale Sachen wie Mord, Bankraub, Autodiebstahl, Körperverletzung. Keine Sau interessiert das, aber so bald ein Charakter laut Charakterprofil 17 ist und man daten kann mit max. Händchen halten und mal einem verlegenen Kuss ticken alle aus. Total lächerlich.
 

DTK

L08: Intermediate
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
860
Und hier die komplette Übersicht zum Artikel:


Hab mir nicht alles durchgelesen, aber die "Schulzeit" scheint eine erweiterte "Basis" aus FE9 und 10 zu sein, was ich an sich gut finde, aber ein ganzer Monat vor einem Kampf? Mal sehen, hoffentlich sind die Charas wenigstens interessant und haben eigenen Background. Sie haben sich da jedenfalls wahnsinnig viel einfallen lassen für diesen Teil.

Dating gab es das erste Mal in FE4 für SNES. Awakening war quasi ein Potpurri aus den beliebtesten FE-Elementen als möglicher Abschluss der Serie konzipiert. Und siehe da, das Dating hat genau den Waifu-Nerv getroffen und die Serie wiederbelebt.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.821
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Weiß immer noch nicht, was ich von dem Artstyle halten soll.
Wie heißt der Künstler...?
angeblich ist es kurahana chinatsu die durch Uta no Prince Sama bekannt ist... was naja... für die fujoshi interessant wäre....damit würde man wohl nun endgültig frauen als zielgruppe anpeilen...
künsterlin :ol:

sagen wirs mal so... ich mag samurai flamenco und ihr aquarion evol design ist auch gut.
 

Kanchelskis

L14: Freak
Seit
6 Mai 2007
Beiträge
6.883
Xbox Live
Kanche Kun
PSN
Kanchelskis
Samurai Flamenco ist wirklich gut, aber die anderen Werke treffen meinen Geschmack auch nicht. FE Three Houses würde ich da einreihen, die Charaktere sehen so langweilig alle aus. Keine Ahnung.

Ihr Hauptding ist eh Uta no Prince Sama, die generische 08/15 Boy Group Serie.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.821
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Samurai Flamenco ist wirklich gut, aber die anderen Werke treffen meinen Geschmack auch nicht. FE Three Houses würde ich da einreihen, die Charaktere sehen so langweilig alle aus. Keine Ahnung.
nach fates nehme ich aber eher langweilig, als das jeder charakter in irgendeiner weise ein psycho ist. und wenn deren charakterisierung über die story und dialoge kommt, statt über deren äußeres ist das eine win win situation in der ich etwas langweiligeres aussehen sogar in kauf nehmen würde.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.199
Switch
4410 0781 0148
@miko Am besten wäre natürlich Charakterisierung durch die Story plus guter Artstyle, schließt sich ja nicht automatisch aus. Aber wenn die Story stimmt...... Ist jetzt auch nicht so dass das Charakterdesign unerträglich wäre, es schreit halt etwas nach Reverse Harem, Zielgruppenerweiterung.

Ansonsten klingt der Rest nicht schlecht.


Ferdinanto von Ehhgil :moin:
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.821
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
@miko Am besten wäre natürlich Charakterisierung durch die Story plus guter Artstyle, schließt sich ja nicht automatisch aus. Aber wenn die Story stimmt...... Ist jetzt auch nicht so dass das Charakterdesign unerträglich wäre, es schreit halt etwas nach Reverse Harem, Zielgruppenerweiterung.
:moin:
das war fates doch schon :verwirrt:
 

BOOBA92i

L14: Freak
Seit
2 Jun 2008
Beiträge
5.882
PSN
puusha
three houses spricht mich überhaupt nicht an, aber gut hab noch echoes vor mir. vielleicht wird das nächste fe wieder was für mich.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.821
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
three houses spricht mich überhaupt nicht an, aber gut hab noch echoes vor mir. vielleicht wird das nächste fe wieder was für mich.
wenns dich bislang nicht anspricht, schadet es ja nicht in die spoiler reinzuschauen. ;)
hat den titel deutlich interessanter gemacht. ich denke mal, dass nintendo mit dem nächsten trailer aber hoffentlich mal liefert.
 

Harlock

L99: LIMIT BREAKER
Seit
1 Dez 2005
Beiträge
45.199
Switch
4410 0781 0148
das war fates doch schon :verwirrt:

Mag sein, ich bin kein Fire Emblem Fan und habe Fates nicht gespielt, ich fand das Charakterdesign auf den ersten Blick aber etwas besser bei den letzten Teilen, und da sprang mir dieser "Stil" nicht ganz so ins Gesicht :moin: das wäre bisher auch mein größter Kritikpunkt neben der teils recht einfach wirkenden Grafik auf den Maps. Spielt aber auch nicht die große Rolle, da mir der Rest bisher zusagt. Die musik gefällt mir, ich mag das Setting und die Limited Edition ist eh schon vorbestellt.
 

miko

L20: Enlightened
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
21.821
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486
Mag sein, ich bin kein Fire Emblem Fan und habe Fates nicht gespielt, ich fand das Charakterdesign auf den ersten Blick aber etwas besser bei den letzten Teilen, und da sprang mir dieser "Stil" nicht ganz so ins Gesicht :moin: das wäre bisher auch mein größter Kritikpunkt neben der teils recht einfach wirkenden Grafik auf den Maps. Spielt aber auch nicht die große Rolle, da mir der Rest bisher zusagt. Die musik gefällt mir, ich mag das Setting und die Limited Edition ist eh schon vorbestellt.
naja du redest von zielgruppenerweiterung und reverse harem. aber der schritt wurde schon bei fates gegangen nachdem man gesehen hatte, wie gut awakening beim weiblichen publikum ankam.
ergebnis ist, dass fates quasi überfüllt ist mit fanservice für die weiblichen fans bzw. fujoshis, während es für männliche fans quasi nur camilla gab. zeigen ja auch die beliebtheitsumfragen:

auf männlicher seite sind ganze vier charaktere über dem hauptcharacter (und japan hat eine tendenz die hauptcharaktere auf platz 1-2 zu wählen. während auf weiblicher seite es kein einziger chara schafft und selbst camilla nur auf platz 2 landet.
deshalb ist mit der neuen designerin (und es ist quasi zu jedem gen wechsel sowieso fast immer ein neuer gewesen) die logische wahl getroffen worden. hier wurde nun wirklich nichts erzwungen, sondern es war einfach der verlauf der dinge.
 
Top Bottom