Spoiler Final Fantasy VII Remake SPOILER THREAD

Haru

L14: Freak
Seit
12 Okt 2006
Beiträge
5.182
Xbox Live
Lodur
PSN
Lodur1988
Switch
5174 3975 3797
Steam
Lodur
Habe es auch gerade nach 45 Stunden beendet, wow was für ein extrem geiler Ritt.
Ich war so oft richtig hart geflasht und Teilweise ist das Game so bildgewaltig das ich am laufenden Band Gänsehaut hatte, natürlich hat der Soundtrack dann noch sein übrigens getan um mich emotional komplett abzuholen!

Ich war am Anfang auch etwas zwiegespalten bezüglich des Endes und dem eingreifen in das Schicksal aber desto länger ich darüber nachdenke umso besser finde ich es, weil wir alten Fans die Chance bekommen etwas neues zu erleben mit unseren lieb gewonnenen Charakteren und ehrlicherweise bin ich dafür sehr dankbar. Ich bin unfassbar gespannt in wie weit die Ereignisse am Ende jetzt Einfluss auf den Rest der Geschichte haben aber ich vermute mal stark, dass Aerith nicht das gleiche Schicksal erleiden wird wie im Original aber das genau dies der "Masterplan" von neuen/alten Sephiroth ist.

Ich bin Emotional sehr aufgewühlt aber extrem froh das wir diese Geschichte "wieder" erleben dürfen und das in einer so unfassbar geilen Qualität :banderas:

Uff dieser Ost ist für mich bisher das beste was ich diese Gen erleben durfte :puppy:

 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.342
Und das geile ist, viele kratzen auch beim Gameplay nur an der Oberfläche. Hab gestern einige Modifikationen mit der Materia vorgenommen und in Kombination mit bestimmten Schwertskills....holymoly, man fühlt sich selbst auf hard op! :banderas:

@Haru: Am Anfang dachte ich auch OKeeeeyyyy....aber dann genauso wie du....so können sie neue Wege beschreiten und hangeln sich nicht 1:1 am Original entlang. Lest euch mal die ursprünglichen Pläne der Verantwortlichen für das Original durch....vielleicht bekommen wir hier jetzt einiges davon zu sehen.
 

KuroKazuma

L17: Mentor
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
13.896
PSN
KuroKazuma_
Steam
darkiisouls
Discord
KuroKazuma#3270
@Haru: Am Anfang dachte ich auch OKeeeeyyyy....aber dann genauso wie du....so können sie neue Wege beschreiten und hangeln sich nicht 1:1 am Original entlang. Lest euch mal die ursprünglichen Pläne der Verantwortlichen für das Original durch....vielleicht bekommen wir hier jetzt einiges davon zu sehen.
das am ende alle bis auf 3 sterben, die dann gegen seph kämpfen? :coolface:
 

Setzer

L16: Sensei
Seit
13 Aug 2005
Beiträge
10.342
Da gab es ja noch einige andere Überlegungen....aber ja, das wäre mal ein Move mit Eiern aus Stahl seitens SE, wenn sie es denn gut erklären udn nicht in einem KH Cluster Fuck enden! ;)
 

Ark

Moderator
Mitarbeiter
Moderator
Seit
18 Apr 2008
Beiträge
39.871
Das Ende hätte man für Leute, die das Original nicht kennen, etwas plausibler machen können. Brauchte erstmal ein Erklärungsvideo. Nachträglich gesehen war die Entwicklung dann doch interessant, aber im Spiel kam das so nicht raus. Ich habe mein Schicksal geändert, super. Dass es aber der Pfad vom Original ist, ist für mich dabei nicht rausgekommen. Aber ja, wüsste auch nicht, wie man das sonst hätte mitteilen müssen, ohne dass es offensichtlich im Spiel mitgeteilt wird. :ugly:

Generell wohl auch eine interessante Entwicklung für Kenner des Originals. Für Neulinge gab es meines Erachtens kaum Spannendes. Denn man hat mit den meisten Sachen (und auch mit diesen Moiren am Ende) erstmal nichts anfangen können. Jetzt nachträglich ist ein kleiner "Aha"-Effekt vorhanden, aber im Spiel kam das nicht. Moiren wollen nicht, dass sich das Schicksal verändert, dass sich dieses Schicksal aber auf das Original bezieht, kann ja niemand wissen (außer die, die die gezeigten Kurzszenen interpretieren konnten). Auch dass sich das Schicksal danach verändert hat nach dem Töten des Moiren-Bosses, kam so erstmal nur für Kenner des Originals raus. Woher sollte ein Neuling wissen, dass Zack "nach Schicksal, die die Moiren verfolgen", stirbt? Können sie nicht wissen. Für Neulinge war das ein normaler Kampf eines Unbekannten, der offenbar noch wichtig wird und überlebt.
 

Lucia

L04: Amateur
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
120
Xbox Live
Naira Ivory
PSN
NairaIvory
Da gab es ja noch einige andere Überlegungen....aber ja, das wäre mal ein Move mit Eiern aus Stahl seitens SE, wenn sie es denn gut erklären udn nicht in einem KH Cluster Fuck enden! ;)
Leider hab ich das Gefühl dass SE mittlerweile gar keine Eier mehr hat so viel wie die in dem Spiel zensieren (obwohl ab 16), da würde es mich nicht wundern wenn überhaupt keiner stirbt. Ist ja auch vielleicht ganz nett weil man die Charaktere ja auch sehr mag aber irgendwie... Naja mal abwarten.

Finde übringens lustig dass sie nun z.B. überhaupt kein Blut mehr zeigen und demletzt habe ich ein Video über das Original gesehen in dem gesagt wurde dass sie sich damals für die PS1 und gegen Nintendo entschieden haben da ihnen die Zensur von Nintendo zu streng sei xD
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.500
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Nach dem Ende sind die Karten ja eh neu gemischt, mittlerweile kann ich aber gut mit dieser Lösung leben, solange die Story noch nachvollziehbar ist und Schlüsselmomente des Originals nicht weggestrichen oder zu stark verharmlost werden (Nibelheim Flashback , Aerith's Tod). Am meisten bin ich aber darauf gespannt, wie man die Worldmap umsetzen wird oder ob es überhaupt eine geben wird.
 

Sephi66

L07: Active
Seit
15 Jun 2009
Beiträge
618
PSN
Sephiyozora
Aerith wird mit Sicherheit sterben und es wird schmerzhafter den je sein für uns als Spieler. Das Spiel will einem nur vermitteln das man es verhindern könnte, denke aber nicht das eines der Schlüsselmomente im Original verändert wird. Einiges wird bestimmt geändert was ja auch ganz cool ist damit man nicht zu 100% einfach das gleiche wie vor 23 Jahren bekommt.

Wie auch schon im Podcast und anderen Theorien würde ich es sehr geil finden wenn man mit Zack spielt so wie damals mit Laguna in FF8, immer wenn Cloud mal wegdöst gehts zu Zack :D
 

Lucia

L04: Amateur
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
120
Xbox Live
Naira Ivory
PSN
NairaIvory
Aerith wird mit Sicherheit sterben und es wird schmerzhafter den je sein für uns als Spieler. Das Spiel will einem nur vermitteln das man es verhindern könnte, denke aber nicht das eines der Schlüsselmomente im Original verändert wird. Einiges wird bestimmt geändert was ja auch ganz cool ist damit man nicht zu 100% einfach das gleiche wie vor 23 Jahren bekommt.

Wie auch schon im Podcast und anderen Theorien würde ich es sehr geil finden wenn man mit Zack spielt so wie damals mit Laguna in FF8, immer wenn Cloud mal wegdöst gehts zu Zack :D
Da ich mich nun langsam an das Ende gewöhnt habe (war anfangs echt enttäuscht) bin ich nun schon wieder neugierig auf Teil2. Die Idee mit Zack wie damals bei Laguna fände ich echt gut.

Da ich Aerith im Remake sehr mag wird es für mich auch schwer sein wenn sie stirbt... Ich möchte aber auch nicht dass jemand anderes an Ihrer Stelle stirbt, das würde auch nicht viel Sinn machen.
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.500
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Also rückblickend zum Ende oder allgemein zu FF7R haben sie schon vieles richtig gemacht, gerade die Charaktere sind so gut getroffen, dass mir jeder sympathisch ist. Alleine Nanaki sieht so geil aus :banderas:

aber! mich stört es wie sie hier mit Sephiroth umgegangen sind, der taucht nicht nur viel zu oft auf, sondern auch viel zu früh. Auch für Fans muss man so eine wichtige Figur langsam einbauen. Wie geil wäre der Cliffhanger zu Part 2 gewesen, wenn du ihn nur am Ende treffen würdest. Auch der Kampf gegen Sephi war nach den Moiren komplett überflüssig, so etwas hätte man sich besser für später aufsparen müssen.
 

Lucia

L04: Amateur
Seit
28 Jan 2008
Beiträge
120
Xbox Live
Naira Ivory
PSN
NairaIvory
Also rückblickend zum Ende oder allgemein zu FF7R haben sie schon vieles richtig gemacht, gerade die Charaktere sind so gut getroffen, dass mir jeder sympathisch ist. Alleine Nanaki sieht so geil aus :banderas:

aber! mich stört es wie sie hier mit Sephiroth umgegangen sind, der taucht nicht nur viel zu oft auf, sondern auch viel zu früh. Auch für Fans muss man so eine wichtige Figur langsam einbauen. Wie geil wäre der Cliffhanger zu Part 2 gewesen, wenn du ihn nur am Ende treffen würdest. Auch der Kampf gegen Sephi war nach den Moiren komplett überflüssig, so etwas hätte man sich besser für später aufsparen müssen.
Jap ganz deiner Meinung, wirkte dadurch auch zu sehr gezwungen. Ich denke sie dachten die Fans wären sonst zu sehr enttäuscht wenn man nicht gegen Sephiroth kämpfen würde. Aber ich hoffe dass man nun nicht jedes Mal gegen ihn kämpft sonst könnte es schnell nerven.

Kitase schrieb ja in einem Interview:
"The way we handled Sephiroth in the original Final Fantasy VII was to hide him--hold him back," Kitase said. "You may not know this, but I was inspired by the movie Jaws which took a similar approach of teasing this powerful presence, but never fully showing you the shark until later in the story. We wanted to build him up as this really big, powerful character in people's minds. By only referring to him indirectly, it created this feeling of fear and oppression--so when he makes his first appearance, it's a big deal."

Er war der Meinung dass Sephiroth nun aber zu bekannt sei und diese Vorgehensweise nun nicht mehr ihre Wirkung hätte.
Wenn ich aber Videos und Meinungen von Leuten sehe die das Original nicht kannten dann habe ich nicht das Gefühl, dass die schon wussten wer genau Sephiroth ist geschweige denn wie stark dieser ist.


Achja Nanaki ist super und die deutsche Stimme passt sehr gut :love:
 

Ryuma

L11: Insane
Seit
17 Jan 2010
Beiträge
1.500
Xbox Live
LeeNuX86
PSN
leenux86
Er war der Meinung dass Sephiroth nun aber zu bekannt sei und diese Vorgehensweise nun nicht mehr ihre Wirkung hätte.

:fp:

Die Wirkung wäre mit Sicherheit effektiver, das reicht ja schon aus, wenn man das erste Mal wieder "Those who chosen by the Planet" hört. Kitase hatte damals besseres Verständnis für Charakterbuilding. Er hätte sich die Frage stellen sollen wieso Sephiroth noch heute so einen hohen Bekanntheitsgrad als Antagonisten hat.
 

Kefkui

L06: Relaxed
Seit
20 Apr 2012
Beiträge
454
Der damalige Aufbau war einfach super. Man wusste bis kurz vor dem Ende von Midgar noch nicht mal das Seph existiert und das erste was man von ihm mitbekommt ist diese Riesige Blutspur über mehrere Stockwerke und der Tote Präsident ShinRa(was ja nicht mal der echte getan hat). Im Kalm Rückblick sah man zum ersten mal wie er aussah und wie Stark er vor ein Paar Jahren war. Danach musste man am Midgardzolom vorbei rennen, ein Gegner den man zu dem Zeitpunkt einfach nicht besiegen konnte, nur um danach zu sehen wie so ein Vieh von ihm(wieder nur eine Kopie) gefählt wurde.

Da hattest du einfach Ehrfurcht vor ihm.

Im Remake ist er andauernd zu sehen und Cloud war ihm schon jetzt gewachsen. Egal wie das jetzt weiter geht, er wird niemals mehr sein können als ein würdiger Gegner.
 

Sephi66

L07: Active
Seit
15 Jun 2009
Beiträge
618
PSN
Sephiyozora
Es ist ja auch nicht der Originale Sephiroth, natürlich war er deswegen öfter zu sehen um Cloud auf andere Wege zu bringen weil Sephiroth weiß was mit Ihm in der Zukunft passiert, dass hat alles schon Sinn gemacht wenn man sich mit dem Spiel auseinandersetzt.

Und Cloud und Co, sind im ganzen Spiel Sephiroth deutlich unterlegen! Wieso Cloud und das ganze Team am Ende so stark sind ist weil nachdem die Whisper besiegt wurden die Zeitlinien völlig auseinader brachen und alle quasi in einer Bubble waren als Sephiroth zum Endkampf kam und deswegen vorrübergehend Ihr ganzes Potenzial hatten.
 

miko

L20: Enlightened
Thread-Ersteller
Seit
31 Okt 2009
Beiträge
23.968
PSN
miko04
Switch
700580647239
Steam
miiko04
Discord
miko#0486



poste es mal hier, auch wenn es im allgemeinen thread eher aufgehoben wäre.
 

DeathSephiroth

L20: Enlightened
Seit
31 Mai 2011
Beiträge
28.454
Naja... logisch, dass sie nen generellen Plan haben. Wurde auch nur von Trollen angezweifelt. Aber alles andere wäre eigentlich undenkbar.

Dennoch ärgerlich, wenn auch etwas verständlich, dass man sich nich genauer zu den Teilen äußert. Man könnte zumindest so was sagen wie "Wir streben 3 Teile an, aber es könnte auch mehr werden, wenn neue Ideen oder sonst was dazwischen kämen"
 

onilink82

L12: Crazy
Seit
18 Mai 2008
Beiträge
2.775
hab's eben auch beendet und checke das Ende irgendwie so gar nicht und frage mich wie man auf das alles kommt was hier so geschrieben wurde...!? (dass Aerith überleben könnte... dass Barret sterben soll? hab ich was verpasst? bin eigentlich nicht eingenickt ^^)

ok, das letzte mal OriginalFF7 ist zugegebenermaßen eine ganze Weile her... muss glaube ich mal auf YT nach Erklärvideos suchen... das mit Sephiroth ist auf jeden Fall sehr strange, das war im Original doch nicht so, wieso macht der jetzt einen auf Good Guy!?!?!?!?!?
 

Kefkui

L06: Relaxed
Seit
20 Apr 2012
Beiträge
454
hab's eben auch beendet und checke das Ende irgendwie so gar nicht und frage mich wie man auf das alles kommt was hier so geschrieben wurde...!? (dass Aerith überleben könnte... dass Barret sterben soll? hab ich was verpasst? bin eigentlich nicht eingenickt ^^)

ok, das letzte mal OriginalFF7 ist zugegebenermaßen eine ganze Weile her... muss glaube ich mal auf YT nach Erklärvideos suchen... das mit Sephiroth ist auf jeden Fall sehr strange, das war im Original doch nicht so, wieso macht der jetzt einen auf Good Guy!?!?!?!?!?
Aerith hat all das schon einmal erlebt(Am Ende von FF7 sieht man wie sie auf das austretende Mako schaut(die Introsequenz beider spiele),sie kann also die Zukunft verändern. Sie macht auch oft Anmerkungen die Darauf deuten das sie Sterben könnte. Remake ist quasi eine Fortsetzung. Auch einer der Sephiroth aus dem Spiel ist eine Version die das alles schon einmal erlebt hat, ob er ein guter ist mag ich bezweifeln, er will wahrscheinlich nur eine Version der Geschichte erzeugen in der er überlebt, bzw erfolgreich ist. Dafür müsste ebenfalls Aerith überleben.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.423
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
Aerith hat all das schon einmal erlebt(Am Ende von FF7 sieht man wie sie auf das austretende Mako schaut(die Introsequenz beider spiele),sie kann also die Zukunft verändern. Sie macht auch oft Anmerkungen die Darauf deuten das sie Sterben könnte. Remake ist quasi eine Fortsetzung. Auch einer der Sephiroth aus dem Spiel ist eine Version die das alles schon einmal erlebt hat, ob er ein guter ist mag ich bezweifeln, er will wahrscheinlich nur eine Version der Geschichte erzeugen in der er überlebt, bzw erfolgreich ist. Dafür müsste ebenfalls Aerith überleben.

Woran machst du das fest in FF7R? Vor allem mit sephiroth? Nix in dem Spiel belegt das eindeutig.

Alles was ich hier lese sind Theorien, Spekulationen und Scheißhausparolen.
 

KuroKazuma

L17: Mentor
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
13.896
PSN
KuroKazuma_
Steam
darkiisouls
Discord
KuroKazuma#3270
Woran machst du das fest in FF7R? Vor allem mit sephiroth? Nix in dem Spiel belegt das eindeutig.

Alles was ich hier lese sind Theorien, Spekulationen und Scheißhausparolen.
hast es überhaupt gespielt? :coolface:
eindeutig wird nichts belegt, aber ausm arsch gezogen sind die sachen nicht.
was man aber eindeutig sieht ist das seph weiß was passiert. der schwarze flügel soll vllt zeigen der advent children zeit kommt oder danach. obs ein zeitreise ding is oder sonst was, weiß man natürlich nicht.
 

ChoosenOne

L14: Freak
Seit
18 Sep 2016
Beiträge
6.423
PSN
Damokles
Steam
Aetis511
hast es überhaupt gespielt? :coolface:
eindeutig wird nichts belegt, aber ausm arsch gezogen sind die sachen nicht.
was man aber eindeutig sieht ist das seph weiß was passiert. der schwarze flügel soll vllt zeigen der advent children zeit kommt oder danach. obs ein zeitreise ding is oder sonst was, weiß man natürlich nicht.

Ja, vor ein paar Tagen beendet.
Und ich konnte keine Belege von Multi Dimensionen finden und erst recht nicht von irgendwelchen Zeitreisen (wie kommt man den darauf).

Asspulls sinds nicht, hab ja auch Theorien geschrieben. Aber mehr auch nicht. Ja, das ein oder andere kann man aus der Situation heraus interpretieren aber vielleicht interpretiert man da eben auch zu viel hinein.
Die Moiren können einen Bezug auf FF7 haben ... vieleicht sind sie aber auch nur das, als das sie in FF7R dargestellt werden. Schicksalshüter die darauf einwirken das Dinge passieren wie sie vorhergesehen sind.

Und natürlich darf ein remake die Story in der Art umschreiben, wie es FF7R gemacht hat. Es ist ja kein Remaster ....
 
Top Bottom