F1 2018

DECKIMBAL

L14: Freak
Seit
9 März 2010
Beiträge
5.736
Xbox Live
07dohr
PSN
deckimbal
letztendlich glasklare Angelegenheit: Satte 88P Vorsprung, selbst ohne VETs Fehler wäre heuer wohl kein Kraut gegen HAM gewachsen gewesen.

Ich hoffe, dass RBR nächstes Jahr mit Honda den Anschluss vollständig finden wird. Die Schere zw. Tier 1 u. 2 wird wohl weiterhin anwachsen, was wirklich traurig ist. Sehe da bis 2021 wenig bis gar keine Abhilfe.

Bin trotzdem gespannt auf 2019: Wie schlägt sich ein LEC, wie nah ist RBR bereits zum Saisonstart, wie frustriert ist RIC, kann FI mit erstmals starken finanziellen Rückhalt einen Sprung machen, oder führt gar SAUBER das Mittelfeld an, wird RENAULT (wider Erwarten) erstarken oder gar ihr Engagement in der F1 als gescheitert ansehen?
 
  • Lob
Reactions: Avi

Borni

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
3.849
Xbox Live
xXxH3KTORxXx
PSN
xxH3KT0Rxx
Steam
B0RN2SKILL
letztendlich glasklare Angelegenheit: Satte 88P Vorsprung, selbst ohne VETs Fehler wäre heuer wohl kein Kraut gegen HAM gewachsen gewesen.

Ich hoffe, dass RBR nächstes Jahr mit Honda den Anschluss vollständig finden wird. Die Schere zw. Tier 1 u. 2 wird wohl weiterhin anwachsen, was wirklich traurig ist. Sehe da bis 2021 wenig bis gar keine Abhilfe.

Bin trotzdem gespannt auf 2019: Wie schlägt sich ein LEC, wie nah ist RBR bereits zum Saisonstart, wie frustriert ist RIC, kann FI mit erstmals starken finanziellen Rückhalt einen Sprung machen, oder führt gar SAUBER das Mittelfeld an, wird RENAULT (wider Erwarten) erstarken oder gar ihr Engagement in der F1 als gescheitert ansehen?
Das könnte nächstes Jahr wirklich interessant werden wenn Honda RedBull einen gute PU bauen kann.
Verstappen haben ja selbst dieses Jahr nur 3 Punkte gefehlt Kimi zu schlagen. Das dürfte dann richtig eng werden vorne mit Vettel, Hamilton, Leclerc und Gasly. Nur Bottas, der kann eigentlich nachhause gehen.
 

Con$olef@natic

L20: Enlightened
Seit
1 Sep 2006
Beiträge
25.151
Xbox Live
El VOTZO
PSN
Consolefanatic
Steam
Consolefanatic
Da RBR aber das glaub einzige Team gegen die Frontwing abschwächung war, kann es auch sein das sie eher den Anschluss etwas verlieren.
Ihr größter Vorteil war eben die gute Aero rund rum und das ein FER und MAMG in den Kurven wenn sie hinter ihnen waren Zeit verloren haben.
Jetzt wird halt ein Teil ihrer perfekten Aero geschwächt.
Ich hoffe es nicht, aber da BRR wirklich gegen die Änderung ist, glaube ich das sie es etwas schwerer haben werden, auch noch wegen einer neuen PU die man auch erst in den ersten Rennen richtig verstehen wird, wo ihre Grenzen wirklich sind.
Wahrscheinlich werden sie erst wieder stark, wenn der Zug vorne schon für den Titel abgefahren ist.
 

DECKIMBAL

L14: Freak
Seit
9 März 2010
Beiträge
5.736
Xbox Live
07dohr
PSN
deckimbal
Das könnte nächstes Jahr wirklich interessant werden wenn Honda RedBull einen gute PU bauen kann.
Verstappen haben ja selbst dieses Jahr nur 3 Punkte gefehlt Kimi zu schlagen. Das dürfte dann richtig eng werden vorne mit Vettel, Hamilton, Leclerc und Gasly. Nur Bottas, der kann eigentlich nachhause gehen.
Wieso nur? Finde ich nicht überraschend.

Kimi ist 4 Mal mit technischem Defekt ausgeschieden (3 Motorschäden und ein kaputter Schlagschrauber inkl. verletztem Mechaniker).

Verstappen jedoch nur 3 Mal.

Vettel und Hamilton hatten übrigens keinen einzigen Defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yondaime

L14: Freak
Seit
16 Feb 2006
Beiträge
5.842
Xbox Live
cwYondaime
PSN
Yondaime
DIe Schwäche von Ferrari ist meiner Meinung nach zum einen, dass sie gegenüber MAMG nicht deren Entwicklungstempo halten können und dass es intern einfach nicht so "rund" läuft wie bei Mercedes. Hamilton ist eine hervorragende, fast fehlerfreie Saison gefahren und verdient WM geworden. Diese Kombi wird auch in Zukunft nur sehr schwer zu schlagen sein. Es ist aus sportlicher SIcht etwas schade, dass es immer wieder eine jahrelange Dominanz einzelner Teams (Ferrari mit MS anfang der 2000er, RB mit Vettel und jetzt MAMG mit Hamilton) gibt.
Ich würde den Funkverkehr beinahe ganz beschränken (d.h. nur sicherheitsrelevante Durchsagen sind erlaubt), das Fahren an sich wieder schwieriger gestalten und im gleichen Schritt die Bedienung wieder vereinfachen. Denke, diese Maßnahmen würden für mehr Spannung sorgen und die Piloten würden nicht mehr wie ferngesteuert wirken.
 

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.708
Xbox Live
chankoedo1988
Übrigens gestern interessant.

Motorschäden:
Ferrari: 2
1 Mal Ferrari, 1 Mal Sauber

Mercedes: 1
Force India

Honda: 1
Toro Rosso

Renault: 0 :awesome:

Ne im Ernst.
Das Renault Team hat mich dieses Jahr wirklich enttäuscht. Hab nachgesehen. Die waren am Ende der letzten Saison näher an den Top Drei Teams dran, als dieses Jahr...
Und das ist echt schwach - vor allem wenn man bedenkt, dass Renault in den letzten 2 Jahren wirklich viele Top Laute von anderen Teams abgeworben hat!
Da MUSS nächstes Jahr deutlich mehr kommen... ansonsten kann man das neue Projekt wirklich langsam vergessen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Borni

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
3.849
Xbox Live
xXxH3KTORxXx
PSN
xxH3KT0Rxx
Steam
B0RN2SKILL
Naja das ist doch alles nur Pseudo Öko was da gemacht wird. Ziehen wir mal die Formel E zum Vergleich heran. Die Ökobilanz dieser Rennsportklasse ist vielleicht 0.1 % besser als die der Formel 1. Warum? Der Sprit der auf der Rennstrecke verbraucht wird ist so marginal im Vergleich zu dem ganzen drumherum das er praktisch unmessbar ins Gewicht fällt. Hunderte von LKW's, Zügen, Binnenschiffen, Containerschiffen, Flugzeugen sind im Einsatz um allein die Logistik zu stemmen damit die Teams ihr Material an die Rennstrecken dieser Welt bekommen. Dann die Fabriken die gebaut werden müssen, die Rohstoffe die geschöpft, transportiert und weiterverarbeitet werden müssen. Die Ingenieure und Mitarbeiter die Tag täglich in die Fabrik fahren und an die Rennstrecken dieser Welt geflogen und gefahren werden müssen... Und und und... Da könnte man eine Liste machen die so absurd lang wird. Allein die Entwicklungskosten für die PU, was das an Wasser, Energie und sonstigen Ressourcen Verschlungen hat und es noch tut wird man über den Spritverbrauch nie mehr rein sparen. Das einzige was sich eventuell wirklich ein klein wenig positiv auf die Öko Bilanz auswirkt ist die Begrenzung der PU's pro Saison. Für die gesamte Formel 1 bedeutet das vielleicht eine Verbesserung der Ökobilanz um 0.001 %.
 
  • Lob
Reactions: Avi

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.708
Xbox Live
chankoedo1988
So schwer ist die Kritik von Deckimbal ja wirklich nicht zu verstehen? Oder muss man hier echt die Basics der Psychologie und der Soziologie darlegen!?

Es geht um die Botschaft, die vermittelt wird - und die wirkt sich natürlich auf das Handeln der Menschen aus (sonst würde es ja keine Werbung, als solche geben). Und somit natürlich maßgeblich auf die Ökobilanz...
 
  • Lob
Reactions: Avi

Borni

L13: Maniac
Seit
31 Mai 2007
Beiträge
3.849
Xbox Live
xXxH3KTORxXx
PSN
xxH3KT0Rxx
Steam
B0RN2SKILL
So schwer ist die Kritik von Deckimbal ja wirklich nicht zu verstehen? Oder muss man hier echt die Basics der Psychologie und der Soziologie darlegen!?

Es geht um die Botschaft, die vermittelt wird - und die wirkt sich natürlich auf das Handeln der Menschen aus (sonst würde es ja keine Werbung, als solche geben). Und somit natürlich maßgeblich auf die Ökobilanz...
Doch ich hab das schon verstanden, du musst dich nicht selbst unterstützen. ;)
Es war nicht als Angriff gemeint. Du bist ja in Fahrt zur Zeit... man man...
 
  • Lob
Reactions: Avi

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.708
Xbox Live
chankoedo1988
Toro Rosso hat sich einen Tag nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi entschieden. Brendon Hartley ist sein Cockpit wie erwartet los und tritt es an Alexander Albon ab.

Der 22-jährige Albon belegte 2016 den zweiten Platz in der GP3-Meisterschaft hinter Teamkollege Charles Leclerc.
Dieses Jahr holte in der GP2 George Russell die Meisterschaft, Albon landetet auf dem dritten Platz hinter Lando Norris .

Alle drei treffen sich kommende Saison in der Formel 1 wieder. Russell fährt für Williams, Norris für McLaren.
 

NATHAN

L12: Crazy
Thread-Ersteller
Seit
30 Jul 2008
Beiträge
2.708
Xbox Live
chankoedo1988
Kommentar von Auto Motor und Sport:
Der Fall Albon zeigt wie der Fall Hartley damals, dass Red Bulls Nachwuchsprogramm aktuell eher dünn besiedelt ist, was potentielle Kandidaten für die Formel 1 anbetrifft. Ähnlich wie vor über einem Jahr mit Vorgänger Hartley gibt Red Bulls Motorsportoberhaupt Helmut Marko Albon eine zweite Chance. Der in London geborene Mann mit thailändischen Wurzeln, der auch mit thailändischer Rennlizenz fährt, wurde 2012 nach nur einem Jahr aus Red Bulls Nachwuchsprogramm gestrichen. „Von da an war es ein steiniger Weg bis in die Formel 1“, sagt Albon. „Ich muss Red Bull und Doktor Marko für die zweite Chance danken. Ich habe sehr hart dafür gearbeitet.“
Der Name Albon tauchte erst spät auf der Kandidatenliste auf. Erste Gerüchte um ihn entfachten sich rund um den GP Japan im Fahrerlager. Eigentlich hatte Albon bereits einen Vertrag für Nissan in der Formel E unterschrieben. Der Kontrakt wurde vor der Unterschrift bei Toro Rosso gelöst.
 
Top Bottom