Zero Tolerance EU-Richtlinie: Artikel 13

ZT Pin

Ihr befindet euch in einem ZT-Thread, entsprechend gelten hier folgende extra Regeln(Sonderregeln ggf. im Startpost sind mitzubeachten):

1) ZTF für Zero Tolerance Forums Provokationen/Beleidigungen/Bashes/Trollen/OffTopic/Spam/etc führen zur sofortigen Bestrafung in Form von Bans. Entscheidungen sind endgültig und nicht diskutierbar.

2) Gepflegte Diskussionskultur ist das Gebot! ZTFs koexistieren neben den normalen Foren. Wenn ihr mit den harten Regeln hier nicht klarkommt, nutzt die normal moderierten Foren.

Beachtet bitte die Regeln im Startpost.

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Hessischer Landtag kritisiert EU-Parlament wegen Urheberrechtsreform
https://www.fnp.de/lokales/wiesbaden/wiesbaden-hessen-landtag-kritisiert-eu-parlament-wegen-artikel-upload-filtern-zr-12109754.html
Der Hessische Landtag sieht die beschlossene Urheberrechtsreform des EU-Parlaments kritisch. Vor allem die Umsetzung könnte Probleme bereiten.

Die Abgeordneten des hessischen Landtags haben die umstrittene Reform des europäischen Urheberrechts teils heftig kritisiert. Nach der im EU-Parlament gebilligten Richtlinie sollen Plattformen wie Youtube künftig schon beim Hochladen überprüfen müssen, ob Inhalte urheberrechtlich geschütztes Material enthalten.


Stellungnahme von Twitch zu Artikel 17 (ehem. Artikel 13) der EU-Urheberrechtsreform
Update vom 04.04.19:


Twitch.tv hat uns eine Stellungnahme zukommen lassen, in welcher der Betreiber klar macht, dass Maßnahmen wie Geoblocking aktuell nur eine theoretische Option darstelle. Aktuell ziehe man nicht in Erwägung, Nutzer oder Communitys auszusperren.


Stellungnahme von Twitch zu Artikel 17 (ehem. Artikel 13) der EU-Urheberrechtsreform:

"Die Entscheidung des Europäischen Parlaments zu Artikel 17 (ehem. Artikel 13) der Urheberrechtsreform der Europäischen Union hat uns sehr enttäuscht. In dieser Form ist dieser Artikel ein schlecht gemachter Teil der neuen Urheberrechtsreform. Wir glauben, dass Artikel 17 negative Auswirkungen auf Millionen Creator sowie ihre Zuschauer und Fans haben könnte. Wir werden uns deshalb weiterhin dafür einsetzen, über Artikel 17 aufzuklären und die Interessen unserer Community zu vertreten, während die europäischen Mitgliedstaaten ihre eigenen Implementierungen zur Umsetzung der neuen Urheberrechtsreform entwerfen. Wir sind zuversichtlich, dass wir clevere Lösungen für unsere Creator in Europa entwickeln werden, damit sie sich weiter verwirklichen und erfolgreich sein können.
Die Abstimmung ist nicht das Ergebnis, auf das wir hingearbeitet haben. Aber es hat keinen Einfluss auf unsere ambitionierten Pläne, in Europa weiter zu expandieren. Wir freuen uns bereits darauf, nächste Woche die TwitchCon Europe, die erste TwitchCon außerhalb der USA, in Berlin zu veranstalten und noch in diesem Jahr ein neues Büro in Paris zu eröffnen."
Außerdem wolle Twitch.tv Lobby-Arbeit für faire Regelungen leisten, sollte der Artikel 17 final durchgewunken werden. Livestreams sollten für Fälle wie die unten genannten Beispiele (Filmposter oder Copyright-Musik im Hintergrund) nicht verboten werden.

http://www.pcgameshardware.de/Urheberrechte-Thema-31763/News/Artikel-13-17-Twitch-Geoblocking-Upload-Filter-1279008/
 
Zuletzt bearbeitet:

Hypnotoad

L16: Sensei
Seit
8 Apr 2007
Beiträge
11.515

Die haben den Schuss nicht gehört, also die Zeitungsverleger ... Einfach schön mit anzuschauen, wie alle keine Ahnung zu haben scheinen.

"Nur durch den Schulterschluss der Verlagsmanager und in Zusammenarbeit mit der Politik haben wir eine faire Chance im Wettbewerb mit Google, Amazon, Facebook und Apple"

Wenn Google, Amazon, Facebook und Apple also die Konkurrenz für Printmedien sind ... Dann sollen Printmedien bitte aussterben ... denen ist doch echt nicht zu helfen.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
11.706
Also kann man daraus schließen, dass es nicht um den Urheberrechtschutz im Allgemeinen geht sondern darum die Konkurrenz loszuwerden um eventuell eigenes innerhalb der EU aufbauen zu können.

Puuh zum Glück sind Piraterie-Seiten nicht betroffen...
Das war sarkasmus
 
  • Lob
Reactions: Avi

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Also kann man daraus schließen, dass es nicht um den Urheberrechtschutz im Allgemeinen geht sondern darum die Konkurrenz loszuwerden um eventuell eigenes innerhalb der EU aufbauen zu können.

Puuh zum Glück sind Piraterie-Seiten nicht betroffen...
Das war sarkasmus
Das macht keinen Sinn, weil EU Plattformer ebenfalls betroffen sein werden wenn sie Marktmächtig werden.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Na erstmal werden die großen angegriffen. Bin gespannt was in der Protokollerklärung so steht. Wird sicherlich auch geleakt.
So funktioniert Jura nicht. Es werden nicht einzelne Firmen einbezogen, sondern "große Marktfirmen" definiert. Darunter würden auch große EU-Unternehmen fallen, wenn diese groß werden.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Sag ich ja, gibt keine Zahl. Wird schon Mittel und Wege geben als nicht "groß genug" definiert zu werden, wenn man als Beispiel große Marktfirmen heranzieht an denen man sich orientiert.
Wenn es das Ziel ist EU-Unternehmen groß zu machen und mam gleichzeitig haften wird wenn man groß wurde, hilft das nicht gerade die EU-Unternehmen.

Das ist kalte Progression XXL
 
  • Lob
Reactions: Avi

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
11.706
Wenn es das Ziel ist EU-Unternehmen groß zu machen und mam gleichzeitig haften wird wenn man groß wurde, hilft das nicht gerade die EU-Unternehmen.
Werden halt *"klein" gehalten. Und selbst wenn nicht, kann man das bestimmt irgendwie innerhalb der EU klären.
Hat ja jetzt schon was vom Gefühl her, dass dort ordentlich geschmiert wird im allgemeinem.

*verglichen mit Marktfirmen, die keiner nennen mag.

Ohne zahlen, kann man den Regler nach belieben hin und her schieben.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Werden halt *"klein" gehalten. Und selbst wenn nicht, kann man das bestimmt irgendwie innerhalb der EU klären.
Hat ja jetzt schon was vom Gefühl her, dass dort ordentlich geschmiert wird im allgemeinem.

*verglichen mit Marktfirmen, die keiner nennen mag.

Ohne zahlen, kann man den Regler nach belieben hin und her schieben.
Weil die USA einen Wettbewerbsvorteil für ähnlichgroße EU-Unternehmen unbeantwortet lassen werden.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Dieses Gesetz ist ein Selbstschuss ins Knie, nur soll die Haftungsbeschränkung auf große Unternehmen dafür sorgen, dass die Big Player unter sich mit dem Rotz klarkommen müssen, während der kleine Mann außen vor bleibt.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Miku90

L16: Sensei
Seit
19 Dez 2014
Beiträge
11.706
Dieses Gesetz ist ein Selbstschuss ins Knie, nur soll die Haftungsbeschränkung auf große Unternehmen dafür sorgen, dass die Big Player unter sich mit dem Rotz klarkommen müssen, während der kleine Mann außen vor bleibt.
Erstmal muss eine solche Protokollerklärung was ansich schon echt abstruss ist wenn man mal überlegt auch wirklich beigefügt werden. Vor dem Wahlen ist nicht nach den Wahlen.
 
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

ist verwarnt
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Schaden für die Digitalwirtschaft

Letztlich geht es also nicht um Uploadfilter und Zensur, sondern darum, dass Content-Verwerter versuchen, mithilfe dieser Reform die Vermarktung von User-Generated-Content an den Medienhäusern vorbei so schwer wie möglich zu machen. Inhalte sollen gefälligst über die Apps der Content-Anbieter konsumiert werden und nicht auf den Plattformen, es sei denn, die Plattformen zahlen Lizenzgebühren. Eine solche Reform entstammt einem Denken, das im Internet einfach nur einen weiteren Vertriebsweg sieht neben Büchern, CDs und DVDs – und noch nicht begriffen hat, dass das Internet mit seinen Plattformen Kommunikations- und Lebensraum für Millionen von Menschen ist.
 

McM2000

L13: Maniac
Seit
3 Mai 2011
Beiträge
4.235
Aber Deutschland kann doch nicht so einfach sein eigenes Süppchen kochen. EU-Recht ist EU-Recht. Entweder wird etwas gemeinsam beschlossen und gemeinsame Regeln aufgestellt oder jeder macht was er will! So einfach wie sich das unsere Politiker vorstellen wird es nicht gehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Lob
Reactions: Avi

Avi

ist verwarnt
Seit
27 Okt 2013
Beiträge
39.263
PSN
AviatorF22
Ein sehr gutes Video, nicht politisch, über die Konsequenzen. Interessant ist dabei das nicht nur die EU davon betroffen wäre, sondern (im Fall der Video - Schilderung u.a.) auch die USA. Jobs stehen auf dem Spiel, kleine Plattformen haben keine Chance und es verändert das Internet extrem. Nur wissen davon noch zu wenige (Amerikaner).

 

Naru

L99: LIMIT BREAKER
Thread-Ersteller
Seit
25 Feb 2011
Beiträge
54.624
Switch
1391 2371 8534
Steam
Naru
Discord
Naru#4138
Aber Deutschland kann doch nicht so einfach sein eigenes Süppchen kochen. EU-Recht ist EU-Recht. Entweder wird etwas gemeinsam beschlossen und gemeinsame Regeln aufgestellt oder jeder macht was er will! So einfach wie sich das unsere Politiker vorstellen wird es nicht gehen!
EU-Richtlinien setzt der nationale Gesetzgeber um. Das ist keine EU-Verordnung welche direkt gilt.

Zudem spricht in dem Fall die Justizministerin für den Rat der europäischen Union, welche auch noch abstimmen muss. Ist die Länderkammer der EU welche sich aus den einzelnen EU-Staaten zusammensetzt.




Ein sehr gutes Video, nicht politisch, über die Konsequenzen. Interessant ist dabei das nicht nur die EU davon betroffen wäre, sondern (im Fall der Video - Schilderung u.a.) auch die USA. Jobs stehen auf dem Spiel, kleine Plattformen haben keine Chance und es verändert das Internet extrem. Nur wissen davon noch zu wenige (Amerikaner).

Die US-Firmen sind nur betroffen wenn diese kein Geoblocking betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Lob
Reactions: Avi
Top Bottom