Hardware DualSense Controller (PS5)

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Hier mal ein erstes Zwischenergebnis meines Custom Controllers.
mykfk.jpg

kdk0q.jpg

ifjoz.jpg

Wie man natürlich sieht, sehr unsauber. Gebe ich zu. Ich kann nicht genau sagen, woran es gescheitert ist. Ob ich nach dem anrauen hätte etwas sauberer abspülen sollen. Oder ob ich einfach unsauber bzw. zu wenig grundiert habe. Nachdem die Farbe einige Stunde getrocknet ist, versuche ich es mal damit die Oberfläche zu polieren, ggf. noch mal punktuell oberflächlich hauchzart anschleifen, bevor ich nochmal eine oder zwei Schichten Farbe drüber klatschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabrewulf

L13: Maniac
Seit
21 März 2003
Beiträge
4.779
Xbox Live
Tarnpanzer
PSN
Tarnpanzer
Hab auch sporadisch auftretenden Stickdrift. Soll ich direkt Sony kontaktieren, oder den Umweg über Amazon gehen?

Der Drift tritt nur sporadisch auf. Hab keinen Bock, dass sich ein Techniker den bei Sony nur 2 Minuten lang anschaut und dann zurückschickt mit dem Vermerk "keinen Fehler gefunden".
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Versuchs doch auch im Zweifel mal mit öffnen, ob dir oberflächlich was auffällt. Ggf reinigen oder so. Kostet dich maximal 15 Minuten Zeit und bringt im Zweifelsfall sogar was. @Sabrewulf
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Vorläufiges Endfazit meiner Airbrush Aktion.
yskwo.jpg

fgk9e.jpg

Habe also wie vorher geschrieben nochmals punktuell geschliffen, poliert und eine weitere Schicht Farbe drauf. Sieht im Endeffekt zwar nicht schlecht aus. Aber Mikrokratzer vom Schleifen sieht man halt nach wie vor. Ich denke nicht, dass da eine weitere Schicht Farbe noch viel mehr verbessert.

Am Ende des Tages ist eine makellose Grundierung Pflicht. Dann ist das aufsprühen der Farbe nur noch Kür.

Wieder etwas Erfahrung dazu gewonnen.
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Und wer soll das nachweisen?
Wenn du sauber vorgehst kann nichts passieren.
Dito. Da ist afaik kein nachweisbares Siegel, das durch Öffnen beschädigt wird. Guckst du hier. Der "Repairability Part" ist ja erstmal nicht relevant, geht ja nur um zu sehen, wie man ihn richtig öffnet.


Sind laut TronicsFix im übrigen die gleichen Sticks wie im DS4. An die kommt man allerdings ohnehin nicht ran, wenn man nicht das Mainboard ablötet.
 

Lightning

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
10 Jul 2007
Beiträge
21.417
Wie Erdmännchen sagt, hier am DualSense kommt man nicht mehr an die Sticks ohne löten. Das war beim DualShock 4 noch anders.
Bringt meistens sowieso nichts. Muss man den Controller zurückschicken. Oder wenn man löten kann, kann man sich die Komponente aus dem Internet beschaffen und die defekte austauschen.
 

KuroKazuma

L18: Pre Master
Seit
24 Aug 2010
Beiträge
15.654
Xbox Live
KUZEEEEEEEEE
PSN
KuroKazuma_
Steam
darkiisouls
Wie Erdmännchen sagt, hier am DualSense kommt man nicht mehr an die Sticks ohne löten. Das war beim DualShock 4 noch anders.
Bringt meistens sowieso nichts. Muss man den Controller zurückschicken. Oder wenn man löten kann, kann man sich die Komponente aus dem Internet beschaffen und die defekte austauschen.
Lötning strikes again
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
So Kontaktpunkte kurz a löten und die Pläne hinterher wieder dran löten ist auch kein Hexenwerk. Kost halt zusätzlich Zeit. Und nen Lötkolben musst logischweise auch haben.

Hier nun mal das Endergebnis.

pbjy1.jpg

Hatte vor dem auftragen der finalen Klarlack Schutzschicht nen kleinen Geistesblitz. Hab die Mikrokratzer mit farblose Lederimprägnierungs Fett / Wachs verschlossen und mit einem Mikrofasertuch poliert. Optisch ganz weg sind die Kratzer natürlich nicht. Aber man sieht sie im Endeffekt fast nicht mehr.


Über das schwarze Teil sollte ich auch nochmal eine Schicht Farbe klatschen. Außerdem würde ich dem Teil eine matte Schutzschicht verpassen. Matte Versiegelung habe ich aber keine da.

Alles in allem sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Auch wenn natürlich wie zuvor angemerkt die richtige Grundierung das A und O ist. Und den Rotton habe ich mir auf Grund des Deckels auch etwas dunkler vorgestellt. Ist übrigens Revell Email Color #731 Rot Klar.
 

Lightning

Consolewars Special Operations
VIP
Seit
10 Jul 2007
Beiträge
21.417
Erdmännchen aber so hast du die tollen Playstation Symbole nicht mehr am Controller. :meeeh:
Also die an den Griffen die auch die Textur des DualSense verbessern im Bezug auf Grip. :surpika:
 

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
@Lightning Joa. Das muss man halt in Kauf nehmen, wenn man eine Third Party Shell nimmt.

Oder du lackiertst halt eine Original Sony Shell. Aber selbst eine Original Shell müsstest minimal ansanden vor dem Grundieren. Wie sehr die Symbol Textur darunter leidet kann ich nicht sagen.

Oder vielleicht gibt es auch 3rd Party China Shells mit alternativer Textur. I dunno.

EDIT. Na gut, theoretisch könnte es bei nem weißen Original Dual Sense sogar ohne schleifen und grundieren gehen. Wie dann allerdings das Endergebnis aussieht (besser oder schlechter) kann ich ohne Erfahrungawert nicht sagen
 

Sabrewulf

L13: Maniac
Seit
21 März 2003
Beiträge
4.779
Xbox Live
Tarnpanzer
PSN
Tarnpanzer
Wie Erdmännchen sagt, hier am DualSense kommt man nicht mehr an die Sticks ohne löten. Das war beim DualShock 4 noch anders.
Bringt meistens sowieso nichts. Muss man den Controller zurückschicken. Oder wenn man löten kann, kann man sich die Komponente aus dem Internet beschaffen und die defekte austauschen.

Alles klar, dann macht aufschrauben auch keinen Sinn. Werde mir mal Druckluft bei Amazon bestellen und es damit zwecks möglicher Staubentfernung versuchen, ansonsten geht der Controller zu Sony.

Hab vielleicht ~200 Spielstunden mit dem Teil und würde mich im Umgang damit nicht als Grobmotoriker bezeichnen. Dass nach so kurzer Zeit schon der Stick driftet finde ich sehr mystisch. Hatte solche Probleme mit dem DS4 nicht, und der hat mit Sicherheit mindestens die 10-fache Spielzeit drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

daMatt

L20: Enlightened
Seit
22 März 2007
Beiträge
20.016
Xbox Live
Doc Chopper
PSN
Doc_Chopper
Alles klar, dann macht aufschrauben auch keinen Sinn. Werde mir mal Druckluft bei Amazon bestellen und es damit zwecks möglicher Staubentfernung versuchen, ansonsten geht der Controller zu Sony.

Hab vielleicht ~200 Spielstunden mit dem Teil und würde mich im Umgang damit nicht als Grobmotoriker bezeichnen. Das nach so kurzer Zeit schon der Stick driftet finde ich sehr mystisch. Hatte solche Probleme mit dem DS4 nicht, und der hat mit Sicherheit mindestens die 10-fache Spielzeit drauf.
Es ging mir nichts darum dir vorzuschlagen die Sticks auszutauschen, sondern einfach mal nur die Abdeckung runter und schauen, ob du irgendwas auffälliges sehen kannst.
Und selbst wenn du nur mit Druckluft sauber bläst ist mit Abdeckungen runter immer noch effektiver wie mit Abdeckungen drauf.
 

Scream

L14: Freak
Seit
24 Jul 2005
Beiträge
7.116
PSN
S_C_R_E_A_M
Hab auch sporadisch auftretenden Stickdrift. Soll ich direkt Sony kontaktieren, oder den Umweg über Amazon gehen?

Der Drift tritt nur sporadisch auf. Hab keinen Bock, dass sich ein Techniker den bei Sony nur 2 Minuten lang anschaut und dann zurückschickt mit dem Vermerk "keinen Fehler gefunden".

Ich hatte in meinem Fall bei meinem Release Controller (zum damaligen Zeitpunkt hatte ich jedoch noch keine PS5 erhalten) dasselbe Problem jetzt Anfang Mai. Habe daraufhin Amazon kontaktiert, mir wurde dann umgehend ein neuer Controller zugeschickt und ich habe meinen fehlerhaften dann kostenlos eingeschickt. Hat alles ohne Probleme geklappt und bei dem Controller, der bei meiner PS5 von Ende Februar dabei lag, gab es bisher keine Probleme.

Ich würde da nichts aufmachen und mich nicht lange damit aufhalten. Direkt Reklamieren. Aber jeder so wie er mag.
 
  • Lob
Reaktionen: Uli
Top Bottom